• Befriedigend 3,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Tou­ren
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Fischer Sports Transalp 88 (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 10 von 14

    „Der breite der Transalp-Linie von Fischer. Mit der etwas breiteren Taille spricht der Transalp 88 vor allem Tourengeher an, die kontrolliert, aber bei allen Verhältnissen unterwegs sein wollen. Wenn der Transalp 88 schnell gefahren wird, neigt er dazu unruhig zu werden und vermittelt keine Sicherheit mehr.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fischer Sports Transalp 88 (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet Touren
Länge 156 / 163 / 170 / 177 / 184 cm
Taillierung 123-88-111 cm
Radius 19 m (177 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material
  • Holzkern
  • Titanal

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer Sports Transalp 88 (Modell 16/17) können Sie direkt beim Hersteller unter fischersports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnee für Sieger

ALPIN 11/2008 - Nur wenn alles passt, entsteht ein perfekter Ski. Ganz typische ALPIN-Testbedingungen: Wie in fast allen Jahren hatten wir auch heuer wieder Schnee bis über beide Ohren. …weiterlesen

Spaßgeräte für Ambitionierte

SkiMAGAZIN 1/2016 - Im Einzelfall kommt es hierbei wieder darauf an, mit welchem Schwerpunkt der Hersteller sein Modell versehen hat. Anders als in der "reinen" Allround-Kategorie findet man hier keine Cap-Bauweise, die Ski haben alle eine hochwertigere Sandwich-Konstruktion mit durchgehendem Holzkern, die man auch von Rennski aus dem Weltcup kennt. Seitenwangen sorgen dabei für eine direkte Kraftübertragung und sehr guten Kantengriff. …weiterlesen

Schmal, agil und leicht

ALPIN 11/2016 - Aber wie so oft im Leben gilt auch hier: kein Vorteil ohne einen Nachteil. Zwar haben die Ski, bei denen Karbon verbaut wird, auch noch einen (leichten) Holzkern. Aber eben nicht mehr in dem Maße, wie es bei schwereren Ski der Fall ist. Und die Tester waren sich einig in der Bewertung: Karbonski sind leicht, Karbonski sind verwindungssteif, aber sie haben wenig "Leben". Es fehlt so eine Dynamik, wie man sie von Ski mit einem massiven Holzkern gewohnt ist. …weiterlesen