PC Games Hardware prüft Grafikkarten (8/2013): „Die neue Mittelklasse“

PC Games Hardware: Die neue Mittelklasse (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Mega-Test: PC Games Hardware prüft, welche Grafikkarten zwischen 200 und 300 Euro aktuellen und kommenden Spiele gewachsen sind.

Was wurde getestet?

PC Games Hardware verglich 16 Grafikkarten im Preisrahmen von 200 bis 300 EUR. Die vergebenen Endnoten erstreckten sich von 2,34 bis 2,58. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • MSI N670GTX Power Edition OC

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,34 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,78;
    Eigenschaften (20%): 1,98;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,32.

    N670GTX Power Edition OC

    1

  • GigaByte Radeon HD 7950 Windforce 3X

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,38 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,78;
    Eigenschaften (20%): 2,04;
    Leistung (60%): 2,37.

    Radeon HD 7950 Windforce 3X

    2

  • Asus GTX 670 DirectCU Mini

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,39 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,80;
    Eigenschaften (20%): 1,94;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,41.

    GTX 670 DirectCU Mini

    3

  • Sapphire Vapor-X HD 7950 3GB OC

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,41

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,65;
    Eigenschaften (20%): 2,20;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,40.

    Vapor-X HD 7950 3GB OC

    4

  • inno3D iChill GeForce GTX 760

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,42

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Konstant hoher GPU-Boost; Mächtiger Kühler ...
    Minus: ... aber im Leerlauf unnötig laut.“

    iChill GeForce GTX 760

    5

  • VTX3D Radeon HD 7950 3GB X-Edition V3 Boost

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,45

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,90;
    Eigenschaften (20%): 2,05;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,43.

    Radeon HD 7950 3GB X-Edition V3 Boost

    6

  • Zotac GeForce GTX 760 AMP! Edition

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,45

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Hohe werkseitige Übertaktung; 5 Jahre Garantie (nach Registrierung).
    Minus: Kühler hat kaum Reserven.“

    GeForce GTX 760 AMP! Edition

    6

  • Asus Radeon HD 7950 DC2T V2

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,46

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Konstant hoher Takt (kein Boost); Starker Kühler mit Silent-Potenzial ...
    Minus: ... im Leerlauf jedoch relativ laut.“

    Radeon HD 7950 DC2T V2

    8

  • MSI N760 TF 2GD5/OC

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,46 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Sehr leiser Kühler.
    Minus: Kaum OC-Potenzial.“

    N760 TF 2GD5/OC

    8

  • Gainward GeForce GTX 760 Phantom

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,47

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Hoher Boost über 1,2 GHz; Einzeln herausziehbare Lüfter (praktisch bei Reinigung und Austausch.
    Minus: -.“

    GeForce GTX 760 Phantom

    10

  • TUL PowerColor Radeon HD7950 PCS+

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,48 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Leise Belüftung; Riesiges OC-Potenzial (1,1+ GHz).
    Minus: Keine VRM-Kühlelemente.“

    PowerColor Radeon HD7950 PCS+

    11

  • Asus GTX 760 Direct CU II

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,49

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr kompakt (Mini-Gehäuse); Im Leerlauf unhörbar.
    Minus: Lüfterkurve etwas steil.“

    GTX 760 Direct CU II

    12

  • Palit Geforce GTX 760 Jetstream

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,5

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr hoher Boost; Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Relativ laut unter Last.“

    Geforce GTX 760 Jetstream

    13

  • Sapphire HD 7870 XT with Boost (2 GB)

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,53

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,88;
    Eigenschaften (20%): 1,99;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,60.

    HD 7870 XT with Boost (2 GB)

    14

  • Asus HD 7870 Direct Cu II TOP V2

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,54

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,78;
    Eigenschaften (20%): 2,02;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,63.“

    HD 7870 Direct Cu II TOP V2

    15

  • PNY Geforce GTX 760 XLR8

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,58

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; 3 Jahre Garantie.
    Minus: Hält ihren Boost nicht konstant.“

    Geforce GTX 760 XLR8

    16

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten