Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 3 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Vapor-X HD 7950 3GB OC im Test der Fachmagazine

  • Note:2,41

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 16

    Ausstattung (20%): 2,65;
    Eigenschaften (20%): 2,20;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,40.

  • 85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 10

    „Als einziger Hersteller legt Sapphire seiner Karte ein HDMI-Kabel mit in den Karton. Die Vapor-X arbeitet schnell und ist unter Windows kaum zu hören. In grafisch anspruchsvollen Spielen rauscht sie jedoch vergleichsweise laut und der Stromverbrauch ist hoch.“

  • Note:2,29

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 11 von 12

  • Note:2,09

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 9 von 12

    „Plus: Schneller als GTX 660 Ti OC; Starker Kühler mit Silent-Potenzial.
    Minus: GPU-Takt schwankt (Boost-Funktion).“

Kundenmeinungen (6) zu Sapphire Vapor-X HD 7950 3GB OC

4,7 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vapor-X HD 7950 3GB OC

Der Boost bringt die Per­for­mance

Der Grafikkartenhersteller bietet mit seiner Vapor-X-Version der HD7950 eine im Basistakt nur sanft übertaktete Grafikeinheit an. Mit 850 MHz liegt der Grafikchip nur 50 MHz über dem Referenzdesign. Im dynamischen Boost-Verhalten der Karte steigert sich der GPU-Takt bis auf 925 MHz, je nach Belastung des Grafikkerns. Man kann auch den „EZ OC Boost“-Knopf direkt an der Grafikkarte drücken und der Basistakt wird auf 950 MHz fixiert.

Temperaturen und Geräuschkulisse

Man kann der Vapor-X-Kühlung ihre Effizienz voll bescheinigen, da die Kollegen von Tweak-Town ausgezeichnete Temperaturwerte messen konnten. Im Leerlauf pegelt sich die Karte bei durchschnittlich 35 Grad Celsius ein, um unter voller Last lediglich 60 Grad zu erreichen – das sind vier Grad weniger als bei MSIs GTX 660 Ti PE-Karte. Bei der Geräuschentwicklung bewegt sich die Radeon im guten Mittelfeld bei rund 60 dB(A) und fällt nicht unangenehm auf. Ähnlich sieht es bei Stromverbrauch es, der gleichauf mit einer GTX 670 von Inno3D oder einer Sapphire HD 6990 liegt. Auch wenn der Hersteller ein Netzteil mit 500 Watt empfiehlt, sollte man an Leistungsreserven denken und eines mit wenigstens 600 Watt anschaffen.

Kartendesign

Mit einer Gesamtlänge von 275 Millimetern passt die Vapor-X noch in fast jedes Gehäuse. Bei einer Dicke von 52 Millimetern werden allerdings 2,5 Slots beansprucht, was je nach Mainboard-Design ärgerlich ist und einen Slot blockiert. Das bereits erwähnte sehr gute Temperaturverhalten rührt von den vier Heatpipes her, die mit 2 x 8 Millimetern und 2 x 6 Millimetern großzügig dimensioniert sind. Zwei 90 Millimeter große Lüfter sorgen dann für eine effiziente Kühlung der Lamellen. Als Stromversorgung muss ein 8-Pin- und ein 6-Pin-Stecker vom Netzteil existieren. Im Lieferumfang ist aber auch Kabeladapter für 8-Pin auf 4-Pin enthalten, sowie ein DVI zu VGA-Adapter, eine Crossfire Bridge und ein HDMI-Kabel.

Performance

Die 3 GByte GDDR5-Speichermodule sind mit 1.250 MHz (5.000 MHz QDR) getaktet und sind vom OC-Verhalten der Grafikkarte nicht betroffen. Bei den Vergleichstest der Kollegen von Tweaktown positioniert sich die Radeon des Herstellers in unmittelbarer Nähe der GTX 660 Ti, was sich auch bei Anschaffung mit rund 300 EUR wiederholt. Man bekommt also eine leistungsstarke, kühle und relativ leise Grafikkarte des oberen Mittelfeldes.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Sapphire Vapor-X HD 7950 3GB OC

Abmessungen / B x T x H 275(L)x115(W)x52(H) mm
DirectX-Unterstützung 11,1
Serie AMD 7000er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 3 GB
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 850 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Bauform & Kühlung
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: