PC Games Hardware prüft Grafikkarten (4/2013): „Heißer GPU-Frühling“

PC Games Hardware: Heißer GPU-Frühling (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Während draußen die Natur erwacht, sitzen Sie lieber vorm Rechner und betrachten die virtuelle Pracht? Crysis 3 ruckelt? Dann wird es Zeit für eine neue High-End-Grafikkarte.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich zwölf Grafikkarten. Sie erhielten Noten von 1,59 bis 2,31. Bewertungskriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Zotac GeForce GTX Titan (ZT-70101-10P)

    • Grafikspeicher: 6 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,59 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ungenügend“

    „Plus: Schnellste Single-GPU; Tuning-Potenzial (auf 1+ GHz).
    Minus: Extrem hoher Preis.“

    GeForce GTX Titan (ZT-70101-10P)

    1

  • Zotac GeForce GTX 680 AMP (2013)

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,92 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Hoher GPU- und Speichertakt; Leiser Kühler.
    Minus: Hoher Preis.“

    GeForce GTX 680 AMP (2013)

    2

  • Asus MATRIX-HD7970-P-3GD5

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,96

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    MATRIX-HD7970-P-3GD5

    3

  • Zotac GeForce GTX 680 AMP-Edition

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,98

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Ausstattung (20%): 2,63;
    Eigenschaften (20%): 2,17;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,70.

    GeForce GTX 680 AMP-Edition

    4

  • Asus GeForce GTX 680 DC2-4GD5

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,03 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Plus: Leiseste High-End-Grafikkarte; 4 GiByte Grafikspeicher.
    Minus: Keine werksseitige Übertaktung.“

    GeForce GTX 680 DC2-4GD5

    5

  • HIS 7970 IceQ X² GHz Edition 3GB H797QMC3G2M (iPower)

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,1

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Viel Leistung fürs Geld; 3 GiByte Grafikspeicher.
    Minus: Relativ lautes Lüftergeräusch.“

    7970 IceQ X² GHz Edition 3GB H797QMC3G2M (iPower)

    6

  • XFX R7970 1000M DD Black Edition

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,1

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,90;
    Eigenschaften (20%): 2,54;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,69.

    R7970 1000M DD Black Edition

    6

  • EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2 (02G-P4-3677)

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,16 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Hoher (Basis-)Takt und reichlich OC-Potenzial; Leise Kühlung.
    Minus: -.“

    GeForce GTX 670 FTW Signature 2 (02G-P4-3677)

    8

  • MSI N670GTX Power Edition OC

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,17

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    N670GTX Power Edition OC

    9

  • GigaByte Radeon HD 7950 Windforce 3X

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,25 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Enorm hoher Boost-Takt; Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Verbrauch auf GTX-680-Niveau.“

    Radeon HD 7950 Windforce 3X

    10

  • Sapphire Vapor-X HD 7950 3GB OC

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,29

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Vapor-X HD 7950 3GB OC

    11

  • VTX3D Radeon HD 7950 3GB X-Edition V3 Boost

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,31

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Mit dem Standard-BIOS (Schalterstellung 1) sind zwar bis zu 930 MHz vorgesehen, die Karte kann diesen Takt aber in keinem Spiel halten. Das Notfall-BIOS (2) stellt nur 925 MHz ein, die Karte taktet sich aber konsequent höher. ... Nur mit dem Backup-BIOS oder manuell erhöhtem Powertune-Limit entfaltet die Karte ihr Potenzial.“

    Radeon HD 7950 3GB X-Edition V3 Boost

    12

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf