34 Fahrradhelme für Erwachsene und Kinder: Coole Köpfe

Stiftung Warentest: Coole Köpfe (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

City- und Kinderhelme: Gute Stoßdämpfung, gute Belüftung – das Casco-Modell Activ-TC überzeugt in beiden Punkten. Anders als viele der modernen Cityhelme.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest unter Federführung der Stiftung Warentest waren 16 Fahrradhelme für Erwachsene sowie 18 Helme für Kinder. Die Bewertung reicht von „gut“ bis „mangelhaft“. Als Testkriterien diente Unfallschutz (Stoßdämpfung / Abstreifsicherheit, Belastbarkeit von Riemen und Schloss, Erkennbarkeit im Dunkeln) sowie Handhabung, Komfort (Anpassen / Aufsetzen / Absetzen, Komfort: Passform / Kinnriemen, Schloss, Sichtfeld / Belüftung ...), Hitzebeständigkeit und Schadstoffe. Bei „ausreichendem“ oder schlechterem Unfallschutz kann das Qualitätsurteil nicht besser sein. Das Qualitätsurteil kann bei einem „Ausreichend“ für Schadstoffe nur eine Note besser sein.

Im Vergleichstest:
Mehr...

16 Fahrradhelme für Erwachsene im Vergleichstest

  • Casco Activ-TC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,6) – Testsieger

    „Der Beste. Einfachste Handhabung bei Cityhelmen, sehr komfortabel. Sehr gutes Schloss. Im Dunkeln sehr gut sichtbar. Sichtfeld nach oben durch den Schirm leicht eingeschränkt.“

    Activ-TC

    1

  • Cratoni Evolution

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,1)

    „Mit Klappvisier. Teuer und schwer. Ein Visier schützt vor dem Fahrtwind, ist aber im Nasenbereich scharfkantig. Durch LED-Licht gut sichtbar. Sehr guter Verschluss.“

    Evolution

    2

  • Casco E.MOTION Cruiser

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,2)

    „Der Sicherste. Sehr teuer und schwer. Sehr abstreifsicher. Kleiner Anpassungsspielraum. Schlecht belüftet. Für dicke Brillenbügel ungeeignet. Im Dunkeln sehr gut sichtbar.“

    E.MOTION Cruiser

    3

  • Abus Urbanaut

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,3)

    „Recht schwer. Gute Passform, Riemen sehr hoch belastbar, drücken am Ohr. Mangelnde Belüftung. Als Ski- und Snowboardhelm nutzbar. Gut sichtbar durch LED-Licht.“

    Urbanaut

    4

  • Bell Muni

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: City, Trekking

    „gut“ (2,3)

    „Drückeberger. Das Blinklicht hinten ist sehr gut im Dunkeln sichtbar, drückt aber am Hinterkopf. Recht teurer Helm. Sehr guter Rastverschluss. Mäßige Gebrauchsanleitung.“

    Muni

    4

  • Profex City FZ-006

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,3)

    „Billig und gut. Wirkt klein durch flachen Sitz am Kopf. Kinnriemenpad ist umständlich zu justieren. Es behindert etwas das Öffnen und Schließen. Sehr großes Sichtfeld.“

    City FZ-006

    4

  • Bell Faction

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, City, Trekking, Mountainbike

    „gut“ (2,4)

    „Futuristisch. Helm im Star-Wars-Look. Recht schwer. Mäßige Belüftung. Größeneinstellung nur über Wechselpads (keine Feineinstellung). Im Dunkeln kaum erkennbar.“

    Faction

    7

  • Uvex Discovery (Modell 2012)

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,4)

    „Teuer. Recht schwerer Helm. Vielseitige Anpassung, Riemen und Schloss sehr stabil. Unzureichende Belüftung. Nicht für dicke Brillenbügel geeignet. Im Dunkeln sehr gut sichtbar.“

    Discovery (Modell 2012)

    7

  • Nutcase Street Helm Gen2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City, Rennrad

    „gut“ (2,5)

    „Noch gut. Ähnelt im Aufbau einem Skaterhelm. Schwer. Mangelnde Belüftung. Gute Passform der Schale. Die kurzen Riemen drücken. Guter Magnetverschluss.“

    Street Helm Gen2

    9

  • Uvex xp 17 city

    „befriedigend“ (2,6)

    „Spacedesign. Mäßig belüftet. Steife Riemen. Druckstellen. Leicht eingeschränkte Sicht nach oben. Für dicke Brillenbügel ungeeignet. Im Dunkeln fast unsichtbar.“

    xp 17 city

    10

  • Abus Aven-U

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,7)

    „Skater. Riemen stehen ab (Risiko zum Hängenbleiben), Riemenfixierer verschieben sich leicht. Mangelnde Lüftung. Für dicke Brillenbügel ungeeignet. Im Dunkeln gut sichtbar.“

    Aven-U

    11

  • Alpina City

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,7)

    „Reitkappe. Verursacht unangenehme Druckstellen an der Stirn. Unzureichende Belüftung. Schmerzen durch Trageriemen. Im Dunkeln kaum erkennbar.“

    City

    11

  • Giro Surface

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,7)

    „Stahlhelmlook. Schwer. Einstellen erschwert. Druckstellen. Schwache Belüftung. Abstehende Riemen (Risiko zum Hängenbleiben). Verstellt sich leicht. Im Dunklen kaum sichtbar.“

    Surface

    11

  • Etto City Safe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,2)

    „Für Frischluftfans. Sehr einfache Handhabung beim Auf- und Absetzen. Bei Dunkelheit sehr gut sichtbar durch LED-Licht. Sehr großes Sichtfeld. Flammschutzmittelbelastet.“

    City Safe

    14

  • KED Sky Two

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „ausreichend“ (4,4)

    „Teuer und schlecht. Schwache Stoßdämpfung. Gewöhnungsbedürftig: seitenverkehrter Verschluss. Sehr gut im Dunkeln sichtbar, Blinklicht und umlaufender Reflektorstreifen.“

    Sky Two

    15

  • Met Camaleonte

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Ungenügend. Sehr schlechte Stoßdämpfung. Dürftige Anleitung. Sehr großes Sichtfeld. Im Dunkeln gut sichtbar durch LED-Licht und Reflektoren.“

    Camaleonte

    16

18 Fahrradhelme für Kinder im Vergleichstest

  • Limar 515

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,7)

    „Durchweg gut. Einziger Kinderhelm mit ausschließlich guten und sehr guten Noten. Riemen und Schloss sehr stabil.“

    515

    1

  • Prophete TX-7

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,7)

    „Billig und gut. Einfacher Helm mit Spitzennoten. Etwas schwer drehbarer Verschluss an den Gurtbandverteilern. Durch LED-Licht nachts sehr gut sichtbar.“

    TX-7

    1

  • Giro Flume

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,8)

    „Der Zwiespältige. Helm mit der einfachsten Handhabung im Test. Aber im Dunkeln praktisch nicht zu sehen. Der Radfahrer sollte reflektierende Kleidung tragen.“

    Flume

    3

  • Bell Alibi

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (1,9)

    Im Vergleichstest der Stiftung Warentest über 18 Kinderhelme konnte der Alibi mit der Endnote „gut“ abschneiden. Die Tester beklagten sich allerdings über kleinere Hindernisse beim Verstellen der Riemen und ihrer klebrigen Oberfläche. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Alibi

    4

  • KED Gekko

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,0)

    „Glatt gut. Verriegelung des Gurtbandverteilers etwas schwierig zu öffnen. Sonst top, insbesondere die Stabilität von Riemen und Schloss. Im Dunkeln sehr gut sichtbar.“

    Gekko

    5

  • Abus MountX

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,1)

    „Die Kratzbürste. Riemen kratzig, Kinnschutz klebrig. Vereinzelt Probleme mit dem Verschluss. Zwei der vier Tester beklagten Druckstellen. Nachts gut sichtbar, da beleuchtet.“

    MountX

    6

  • Alpina FB Junior L.E.

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,1)

    „Ordentlich. Gurtbandverteiler etwas schwer zu drehen. Nachts kaum zu sehen. Sonst keine Schwächen.“

    FB Junior L.E.

    6

  • Casco Fun-Generation

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,1)

    „Skater. Sicher sitzender, wegen unzureichender Belüftung abgewerteter Helm. Schließen und Öffnen hin und wieder etwas schwierig. Schwer. Im Dunkeln sehr gut sichtbar.“

    Fun-Generation

    6

  • Met Crackerjack

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „gut“ (2,1)

    „Drückt. Schwächen in der Passform. Alle vier Tester beklagen Druckstellen. Mäßige Anleitung. Vereinzelte Probleme mit dem Schloss. Nachts sehr gut sichtbar, beleuchtet.“

    Crackerjack

    6

  • Uvex Hero

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,1)

    „Solide. Vereinzelt Schwächen in der Passform. Sichtfeld durch den Schirm nach oben eingeschränkt. Nachts sehr gut sichtbar, da mit Blinklicht ausgestattet.“

    Hero

    6

  • Abus Scraper Kid

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „gut“ (2,5)

    „Noch gut. Gurtbandverteiler ohne Fixiermöglichkeit, die Riemen können sich leicht verschieben. Druckstellen vor allem im Stirnbereich. Schwer. Schlecht belüftet.“

    Scraper Kid

    11

  • Bell Fraction

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,6)

    „Geht so. Zwei der vier Testpersonen beklagten Druckstellen links hinten. Im Dunkeln ist der Helm praktisch nicht sichtbar. Schwache Belüftung.“

    Fraction

    12

  • Decathlon Unscar Jr Rainbow

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,7)

    „Billig. Gurtbandverteiler nicht fixierbar, die Riemen können sich leicht verschieben. Im Dunkeln schlecht erkennbar. Mager belüftet.“

    Unscar Jr Rainbow

    13

  • Uvex Uvision Junior

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,8)

    „Schadstoffe. Abgewertet wegen Schadstoffen im Kinnpad. Sonst gut, bei sehr einfacher Handhabung. Vereinzelt gab es Druckstellen. Durch Blinklicht nachts gut sichtbar.“

    Uvision Junior

    14

  • Etto Bernina

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,1)

    „Verrutscht. Sehr einfache Handhabung, aber mäßige Abstreifsicherheit und Abwertung wegen Schadstoffen in den Polstern (Flammschutzmittel). Nachts sehr gut sichtbar.“

    Bernina

    15

  • Cratoni C-Air youth

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „ausreichend“ (4,2)

    „Dämpft schlecht. Abgewertet wegen schwacher Stoßdämpfung. Sehr einfach zu handhaben. Riemen und Schloss sehr hoch belastbar. Im Dunkeln durch LED-Licht sehr gut sichtbar.“

    C-Air youth

    16

  • Profex Vega Prinzess FZ-008

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „mangelhaft“ (4,8)

    „Dämpft sehr schlecht. Abgewertet wegen mangelhafter Stoßdämpfung. Aufprall sehr hart. Schloss hakt bisweilen.“

    17

  • Cratoni C-Kid

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: City, Mountainbike

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Schloss bricht. Wurde abgewertet wegen des in der Zugprüfung gebrochenen Schlosses. Sehr einfache Handhabung. Nachts sehr gut sichtbar.“

    C-Kid

    18

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme