12 Digitalkameras für den Urlaub: Lass das Smartphone stecken

Guter Rat - Heft 6/2014

Inhalt

Bessere Bilder: Mobiltelefone mit Fotofunktion können bestenfalls billige Einsteigermodelle ersetzen. Ins Urlaubsgepäck gehört eine echte Kamera.

Was wurde getestet?

Man prüfte insgesamt zwölf Digitalkameras für unterschiedliche Ansprüche im Urlaub. Darunter drei robuste Modelle mit wasserdichtem Gehäuse sowie drei kleinere und somit handlichere Geräte. Drei Digitalkameras mit Zoom und drei mit Wechselobjektiv befanden sich ebenfalls im Testfeld. Abschließende Benotungen blieben jedoch aus.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Digitalkameras mit robustem und wasserdichtem Gehäuse im Vergleichstest

  • Canon PowerShot D30

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 12 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Ist mit effektiver Bildstabilisierung absolut actiontauglich, fotografiert in Tauchtiefen bis zu 25 Metern und bietet eine wirklich gute Bildqualität.
    Minus: Trotz Hintergrundbeleuchtung versagt das Display bei grellem Sonnenlicht.“

    PowerShot D30
  • Olympus Stylus Tough TG-3

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 16 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Extrem robuste Kamera, die bis zu 15 Meter mit in die Tiefe taucht und dort starke Aufnahmen macht. Mit lichtstarkem Zoomobjektiv und Super-Makro-System.
    Minus: Bei Sonnenschein fehlt ein Sucher.“

    Stylus Tough TG-3
  • Ricoh WG-20

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 14 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Um das Objektiv sind fünf LED-Lichter angeordnet. Damit sollen extrem kleine Motive besser ausgeleuchtet werden. 16 Szeneprogramme zur leichteren Einstellung. Selbstporträt-Assistent.
    Minus: Die Aufnahmen könnten schärfer sein. Bei Sonnenschein fehlt ein Sucher.“

    WG-20

3 kleine und handliche Digitalkameras im Vergleichstest

  • Fujifilm FinePix X20

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Der klassische Auftritt ist kultverdächtig, die moderne Technologie vom Feinsten. Optischer Sucher mit Augensensor und Anzeige unter anderem von Verschlusszeit, Blende und ISO.
    Minus: Die Auflösung des vergleichsweise kleinen Monitors passt mit nur 460.000 Pixeln nicht ganz zur Premiumausstattung.“

    FinePix X20
  • Panasonic Lumix DMC-SZ8

    • Typ: Travelzoom-Kamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Schlank, elegant und trotzdem mit einem ordentlichen Zoomobjektiv ausgestattet. Einfache Bedienung über fünfzehn Motivprogramme oder die intelligente Automatik.
    Minus: Kleiner Sensor. Videofilmer müssen sich mit der einfachen HD-Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten zufriedengeben.“

    Lumix DMC-SZ8
  • Sony Cyber-shot DSC-W830

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20,1 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Automatik-Kamera mit denkbar einfacher Bedienung. Die Beauty-Effekte ersparen später den Einsatz von Photoshop.
    Minus: Hohe Auflösung und kleiner Sensor können für Bildrauschen sorgen. Der Monitor fällt mit 6,5 Zentimetern klein aus und hätte eine bessere Auflösung als 230.000 Bildpunkte verdient.“

    Cyber-shot DSC-W830

3 Digitalkameras mit Zoom im Vergleichstest

  • Nikon Coolpix L830

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 16 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Die starke Zoomoptik fokussiert auch bei 34-facher Vergrößerung noch extrem schnell. Überzeugende Ausstattung, einfache Bedienung. Einsatz handelsüblicher Batterien.
    Minus: Kleiner Sensor, hohe Auflösung: Bei schlechtem Licht macht sich Bildrauschen breit.“

    Coolpix L830
  • Olympus Stylus Traveller SP-100EE

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 16 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Das Punktvisier der lichtstarken Bridge-Kamera hilft beim Anvisieren von weit entfernten oder sich schnell bewegenden Objekten. Elektronischer Sucher. Videoaufnahmen in Full HD mit 1920 x 1080 Bildpunkten.
    Minus: Erinnert nicht nur optisch an eine Spiegelreflex, sondern ist genauso schwer.“

    Stylus Traveller SP-100EE
  • Samsung WB350F

    • Typ: Travelzoom-Kamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Die Kamera im Retrolook ist trotz Superzoom sehr kompakt. Sie überträgt Bilder dank NFC (Near Field Communication) kinderleicht auf kompatible Geräte. Intuitive Bedienung. Videoaufnahmen in Full HD mit 1920 x 1080 Bildpunkten.
    Minus: Trotz BSI-CMOS-Sensor (von der Rückseite beleuchtet) anfällig für Bildrauschen.“

    WB350F

3 Digitalkameras mit Wechselobjektiv im Vergleichstest

  • Canon EOS 1200D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 18 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: Die DSLR-Kamera liefert eine hohe Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Intuitive manuelle Bedienung und ausgesuchte Automatikfunktionen sprechen Einsteiger an.
    Minus: Mit Geschwindigkeit kann die Kamera nicht punkten.“

    EOS 1200D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)
  • Panasonic Lumix DMC-GM1K

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    ohne Endnote

    „Plus: Die Micro Four-Thirds Systemkamera und das mitgelieferte Objektiv sind überraschend kompakt und liefern selbst bei schlechten Lichtverhältnissen noch eine hervorragende Bildqualität. Großer Sensor.
    Minus: An der Akkuleistung wurde gespart und auch die kleinen Einstellräder sind gewöhnungsbedürftig.“

    Lumix DMC-GM1K
  • Sony Alpha 6000 Kit (mit E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Elektronisch

    ohne Endnote

    „Plus: Die Systemkamera ist extrem schnell, ihr Autofokus soll das Motiv in 0,06 Sekunden scharf stellen, und erreicht eine beeindruckende Bildqualität. APS-C-Sensor. Elektronischer Sucher.
    Minus: Akku kann nur in der Kamera geladen werden. Ladegerät für Zusatzakku fehlt.“

    Alpha 6000 Kit (mit E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras