• Gut 2,0
  • 7 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus Stylus Tough TG-3 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    Platz 8 von 9

    „... Trotz des segmentüblich kleinen ... 16-Megapixel-Bildsensors schießt sie erstaunlich gute Bilder ... Sie ist bis 15 m wasserdicht, hält Stürze aus bis zu 2,1 m Höhe und Druckbelastungen von 100 kg aus. Natürlich darf auch eine Full-HD-Videofunktion nicht fehlen. Ein zuverlässiger Begleiter für Schnorchel- und Tauchausflüge oder andere Situationen, in denen es schmutzig, nass und ruppig zugeht.“

  • 54 von 100 Punkten

    Platz 13 von 24

    „Eine Outdoorkamera mit interessanten technischen Möglichkeiten wie dem Mikroskopiemodus. Bei der Bildqualität ist Luft nach oben.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

  • „gut“ (63%)

    Platz 11 von 19

    „Stoß- und wasserfeste Outdoor-Kamera, Unterwassergehäuse als Zubehör, GPS integriert; kleiner Zoombereich, Video weniger zufriedenstellend.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Extrem robuste Kamera, die bis zu 15 Meter mit in die Tiefe taucht und dort starke Aufnahmen macht. Mit lichtstarkem Zoomobjektiv und Super-Makro-System.
    Minus: Bei Sonnenschein fehlt ein Sucher.“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,69)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (85,05%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“,„Outdoor-Tipp“

Kundenmeinung (1) zu Olympus Stylus Tough TG-3

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Olympus Stylus Tough TG3

Robuste Out­door-​Kamera mit vie­len Makro­funk­tio­nen

Mit der Stylus Tough TG-3 kommt erneut eine Outdoor-Kamera aus dem Hause Olympus auf den Markt, die mit ihrer Robustheit begeistert. Dazu zählt Wasserdichte, Kälteresistenz, Bruchsicherheit und Stoßfeste. Außerdem wurde viel Wert auf die Anwendung im Makro-Bereich gelegt.

Robustes Gehäuse

Mit dieser Kamera kann man allerhand Action haben, ohne Angst um die empfindliche Technik haben zu müssen. Sie hält Stürze bis zu einer Fallhöhe von 2,1 Meter ab und ist bis zu einer Last von 100 Kilogramm bruchsicher. Außerdem kann sie dank ihrer Staubdichte mit in den Sand genommen werden und dank ihrer Wasserdichte bis 15 Meter Tiefe tauchen. Um unter Wasser auch hervorragende Aufnahmen vornehmen zu können, hält die Kamera diverse Unterwasser-Modi bereit. Außerdem ist sie mit einer Lichtstärke von F2,0 perfekt auf die anderen Lichtverhältnisse abgestimmt. Für Outdoorkameras nicht immer

Ausgeprägter Makro-Modus

Mit dem Super-Makro-Modus kann man Motive mit einem Abstand von einem Zentimeter aufnehmen. Eine gewisse Zoomkapazität ermöglicht Mikroskop-Aufnahmen. Mit dem Focus Bracketing kann man mehrere Aufnahmen vom gleichen Gegenstand mit unterschiedlicher Fokussierung vornehmen, die im Anschluss zu einem Bild zusammengefügt werden, bei dem das komplette Motiv scharf abgebildet ist. Zudem gibt es einen speziellen Unterwasser-Makro-Modus, sodass auch Nahaufnahmen von Korallen und ähnliches möglich sind. Damit die Makro-Aufnahmen auch gelingen, kann man sich optional einen ringförmigen Light Guide aus LEDs zulegen, der um das Objektiv herum angebracht wird.

Weitere Feature

Für eine Outdoorkamera ist ein vierfacher optischer Zoom ausreichend. Der kleinbildäquivalente Brennweitenbereich liegt bei 25 bis 100 Millimeter. Action-Kameras benötigen ohnehin keine großen Brennweiten, sondern nehmen meist das Geschehen aus nächster Nähe auf. Damit erreicht man ohnehin eine spannende Einstellung, etwa eines Skateboard-Stunts oder ähnliches. Die Fotos lassen sich dank WLAN schnell teilen und mit GPS-Daten versehen. Als Aufnahmefläche dient ein für Kompaktkameras typischer CMOS-Sensor mit einer Größe von 1/ 2,3 Zoll und einer Auflösung von 16 Megapixel.

Fazit

Vom Mikro-Modus muss man jetzt nicht die größten Wunder erwarten. Will man tolle Makro-Aufnahmen in hoher Qualität, geht das nur mit einem speziellen Makro-Objektiv an einer Vollformat-Spiegelreflexkamera. Allerdings ist es ein lustiges Gimmick. Die Stärken der Kamera liegen in ihren outdoorfähigen Features. Ab Juni ist der neue Fotoapparat für rund 400 EUR in den Geschäften. Wer nicht abwarten kann, hat die Chance die Digitalkamera auf Amazon vorzubestellen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Olympus Stylus Tough TG-3

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 111,5 x 65,9 x 31,2 mm
Bildsensor BSI CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 36 MB
Outdooreigenschaften
  • Staubgeschützt
  • Spritzwassergeschützt
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-100mm
Optischer Zoom 4x
Maximale Blende 2-4,9
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
  • Motion JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 247 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V104140BE000

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus Stylus Tough TG3 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Olympus Stylus TG-3

Stiftung Warentest Online - Die Olympus Stylus TG-3 ist eine gute Outdoor-Kamera (stoßfest, staubgeschützt und wasserdicht) mit Netzwerkfunktion und GPS. Mit eingeschränkter manueller Funktion. Laut Anbieter wasserdicht bis 15 Meter, stoßfest bis 2,1 Meter Fallhöhe, frostsicher bis minus 10 Grad Celsius. Die Kamera hat den Härtetest für Outdoor-Kameras bestanden. Sehr kleiner Bildsensor, Normalbrennweite 9 mm, mit 16 Megapixel. Für eine Kompaktkamera relativ teuer, Onlinepreis um 400 Euro (Stand: Oktober 2014). …weiterlesen

Edles Design

COLOR FOTO - Das größte Problem stellt – mal wieder – der zu langsame Autofokus dar. Kyocera S5R 5 Megapixel verstecken sich hinter dem scheckkartenförmigen Gehäuse. Im schicken und soliden Metallmantel beherbergt die S5R ein 3fach-Zoom und einen Klappblitz. Der klappt zwar schnell aus, aber nur beim Ausschalten der Kamera wieder ein. Der Blick auf die Rückseite zeigt das auf ein Minimum reduzierte und übersichtlich angeordnete Bedienfeld. …weiterlesen

Praxis: Tierfotografie

fotoMAGAZIN - Verhaltensmuster visualieren! Die wichtigste Voraussetzung für gelungene Actionaufnahmen ist eine genaue Kenntnis des Tierverhaltens. Eben diese Kenntnis hat oft der Tierbesitzer. Haustiere sind neugierig. Deshalb gilt es, sie zu überraschen, mit neuen Herausforderungen oder Momenten zu konfrontieren und die Kamera dabei bereitzuhalten. Marianne Wenighofer aus Emmersdorf in Österreich führte den besten Freund des Menschen aufs Glatteis. …weiterlesen

24 Kompakte im Test

COLOR FOTO - Bei der Dynamik schneidet sie überdurchschnittlich ab, beim Rauschen eher unterdurchschnittlich. Stoßfest, wasser- und staubdicht, frost- und bruchsicher, das sind die Eigenschaften, die Olympus bei dieser klassischen Outdoor-Kamera in den Vordergrund stellt. Eine Besonderheit der Stylus TG3 ist der Mikroskopiemodus mit Fokusstacking. Die Kamera macht eine Reihe von Aufnahmen, wobei der Fokus automatisch mit jedem Bild verändert wird. …weiterlesen

Olympus Stylus Tough TG-3

dkamera.de - Getestet wurde eine Kompaktkamera für den Außeneinsatz, die die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen