DVB-T-Antennen

(104)

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu DVBT-Antennen

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Digitale TV-Antennen. Abschicken

Antennen für digitales Fernsehen

Für viele Fernsehzuschauer ist eine Stabantenne für den Empfang von DVB-T ausreichend. Dort, wo dicke Wände oder Metalljalousien das Signal blockieren, kann eine größere Schüssel- oder flächige Schmetterlingsantenne weiterhelfen. Die Verstärkungsleistung wird in Dezibel angegeben und reicht meist von 20 bis 40 db. DVB-T steht für den englischen Begriff Digital Video Broadcasting-Terrestrial und bezeichnet die erdgebundene Variante des digitalen Fernseh- und Radioempfangs. DVB wird in Europa und diversen außereuropäischen Staaten als Standard für die Übertragung von digitalem Fernsehen und Hörfunk per Antenne verwendet. Es ermöglicht die lückenlose Versorgung eines großen Gebietes mit Fernsehprogrammen, indem mehrere örtlich voneinander getrennte Fernsehsender zu einem Einfrequenznetz verschaltet werden. Alle Sender arbeiten dann auf der gleichen Sendefrequenz und werden per GPS aufeinander abgestimmt. Gegenüber dem analogen PAL-System bietet der Empfang von DVB-T einige Vorteile. So lässt sich eine größere Programmvielfalt bei höherer Sendeleistung empfangen. Aufgrund der Unempfindlichkeit der Empfänger und Signale können diese auch mobil betrieben werden, ohne dass Probleme beim Empfang auftreten. So ist es Ihnen möglich, tragbare Fernsehgeräte überall zu nutzen. Allerdings bemängeln Kritiker oft eine schlechte Empfangsqualität und auftretendes Bildrauschen.

Bei ausreichend starkem Signal ist eine einfache Stabantenne für den Empfang ausreichend.
An Orten, die weiter vom Sendemast entfernt liegen, bzw. bei dicken Wänden oder Hindernissen wie Metalljalousien können die Wellen schwächer sein. Hier kommen DVB-T-Antennen ins Spiel, mit Hilfe derer die zu schwachen Signale verstärkt werden können. Die Verstärkungsleistung wird in Dezibel (db) angegeben und reicht bei handelsüblichen Geräten von 20 bis 40 db. DVB-T-Antennen sind mit Preisen zwischen 10 und 100 Euro kein allzu teurer Spaß.