Sony Xperia M5

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Super Display und super Selfies, aber Probleme mit der Laufzeit

Ausgewertet von: Gregor,
  • displaygroesse_mobile
    5"
  • kamera_typ
    21,5 MP
  • maximaler_speicher
    16 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • akku_wechselbar_2
    Wechsel­ba­rer Akku

Unsere Auswertung

  • 6,0
    von 10
    Gesamt
  • 8
    von 10
    Display
  • 6
    von 10
    Kamera
  • 6
    von 10
    Leistung
  • 4
    von 10
    Akku

Stärken

  • pro ordentliches Display
  • pro exzellente Selfie-Qualität
  • pro solide Leistung

Schwächen

  • con stark verrauschte Fotos im Dunkeln
  • con relativ kurze Akkulaufzeit
  • con wenig frei verfügbarer Nutzspeicher

Bildqualität hervorragend

Mit über 440 ppi besitzt das Xperia M5 eine für den Preis recht ordentliche Displayauflösung, die Dir gestochen scharfe Bilder und Texte liefert. Neben der hohen Auflösung freuen sich sowohl Nutzer als auch Tester über eine schöne Farbwiedergabe und gute Kontrastwerte.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht gut

Für das Verwenden und Ablesen des Displays im Freien hat das Xperia M5 eine starke Leuchtkraft im Gepäck. Zwar spiegelt der Bildschirm wie für Smartphones üblich, jedoch reicht die Helligkeit aus, um Reflexionen bei direkter Sonneneinstrahlung kompensieren zu können, sodass Du auch dann noch alles gut ablesen kannst.

Fotoqualität der Hauptkamera gut

Die Hauptkamera hat eine stattliche Auflösung von 21,5 Megapixel und ist in der Lage, Dir Bilder abzuliefern, die bis in die Ecken sehr detailliert, scharf und zudem relativ kontrastreich sind - sofern die Lichtverhältnisse optimal sind. Durch den fehlenden Bildstabilisator verwackeln Fotos recht schnell.

Bilder bei schlechtem Licht mittelmäßig

Die guten Fotos bei Tageslicht werden mit zunehmender Dunkelheit in der Abenddämmerung immer schlechter, pixeliger und verrauschter. Das ist zwar für Smartphone-Kameras üblich, jedoch ist der Effekt Testberichten zufolge stärker als bei Produkten derselben Preisklasse.

Fotoqualität der Selfie-Kamera gut

Das große Highlight des Sony Xperia M5 ist die üppig dimensionierte Frontkamera, die mit stolzen 13 Megapixeln bereits auf dem Papier ungewöhnlich groß scheint. Nutzer und Tester attestieren der Frontkamera sehr gute Ergebnisse und die nützliche Software optimiert Deine geknipsten Selfies im Handumdrehen.

Schnelligkeit gut

Sowohl Tester als auch Nutzer empfinden das System als weitestgehend ruckelfrei und sehr angenehm für die tägliche Arbeit. Sobald Du allerdings Streaming startest oder mehrere anspruchsvolle Anwendungen laufen lässt, gerät der Prozessor ins Straucheln und wird zudem sehr schnell unangenehm heiß.

Speicherplatz mittelmäßig

Der maximale interne Speicher von 16 Gigabyte ist ohnehin schon relativ knapp bemessen, wodurch es umso ärgerlicher ist, dass das System ab Werk bereits rund 10 Gigabyte des Speichers belegt. Für das Aufbewahren von größeren Apps oder Daten ist eine Speicherkarte also zwingend notwendig.

Akku mittelmäßig

Den größten Kritikpunkt des Xperia M5 bildet der verbaute Akku, der Dir eine maximale Laufzeit bietet, die keinen vollen Tag überschreitet. Nutzer monieren die Notwendigkeit des täglichen Griffs zum Ladekabel, der für aktuelle Smartphones allerdings mehr oder weniger üblich ist.
Das Sony Xperia M5 wurde zuletzt von am überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 61.jpg
    Hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
  • 1701.jpg
    Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • 510.jpg
    Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.

Unsere Redakteure werten ganz nach Deinen Bedürfnissen aus. Erfahre, wie sie das machen:

So werten wir aus
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Sony
Xperia M5

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 441 ppi
Kamera
Auflösung Hauptkamera 21,5 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Auflösung Frontkamera 13 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version: Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
info
vorhanden
NFC
info
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Bluetooth
info
vorhanden
WLAN-Standards
info
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
Akku
Akkukapazität 2600 mAh
Wechselbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 72 mm
Tiefe 7,6 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 142,5 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden

Weitere Informationen bei Sony

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Sony Xperia M 5

Testmagazine13

Durchschnittsnote aus 13 Tests

Ø 1,9
Gut

Lob aus den Tests

  • pro scharfes, kontrastreiches Display
  • pro ordentliche Leistung
  • pro beeindruckende Selfie-Qualität
  • pro staub- und wasserdicht nach IP65/68

Kritik aus den Tests

  • con schwache Qualität der Hauptkamera
  • con mäßige Akkulaufzeit
  • con System belegt viel internen Speicher
  • 0,00 €

    Billig, aber kein Schnäppchen

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Das Xperia M5, das Aldi Nord und Aldi Süd ab Donners­tag anbieten, ist kein Auslaufmodell, sondern ein noch relativ aktuelles Gerät. Der Aldi-Preis von 249 Euro ist dabei nied­riger als die derzeit güns­tigsten Online-Angebote. Doch davon sollte man sich nicht zum Kauf verleiten lassen. ... Erste Ergeb­nisse aus dem Labor liegen vor und lassen es eher weniger attraktiv erscheinen. So schafft der fest verbaute Akku keine über­zeugenden Lauf­zeiten. Und die Haupt­kamera liefert nur schwache Videos und bei wenig Licht auch nur schwache Fotos. ...“

  • 1,49 €

    Auf Seerohrtiefe

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,0)

    „Pro: Gut verarbeitet, staub- und wasserdicht. Das M5 ist buchstäblich gut gerüstet gegen die Widrigkeiten des Lebens.
    Contra: Mit der Kameraauflösung von 21,5 MP sollte man mehr anfangen können. Vielleicht hilft ein Update gegen die mauen Ergebnisse?“

  • Zum
    Magazin

    Wasserdicht, billig, schick: Warum Sonys Xperia M5 dennoch Wenige überzeugen wird

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „befriedigend“ (348 von 500 Punkten)

    „... Wer ... auf gute Video- und Musikqualität verzichten kann und nicht gerade Exzessiv-Gamer mit Ansprüchen an flüssige Darstellung auch bei grafisch aufwändigen Spielen ist, könnte ... durchaus auf den Gedanken kommen, sich das Sony Xpera M5 zuzulegen, vor allem wenn er viele Selfies macht. ...“

  • 1,89 €

    Teure Mittelklasse

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (398 von 500 Punkten)

    „Plus: Gehäuse im eleganten Sony-Design; wasserdicht nach IP68; leuchtstarkes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung; gute Kameraausstattung; schlankes Android-System mit ein paar Extras; sehr gute Funkeigenschaften im UMTS- und LTE-Netz.
    Minus: Kunststoffrahmen; enttäuschende Akkulaufzeit; schlechte Funkeigenschaften im GSM-Netz; wird mit Android 5 ausgeliefert; hoher Preis.“

  • 1,69 €

    Auf Tauchgang

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    32 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „... ein Paradebeispiel für ein Handy mit absolut respektabler Hardware, das unter seiner Softwareausstattung leidet. Manche Zugaben Sonys mögen prinzipiell ein Gewinn sein, kommen aber zu aufdringlich daher. ... Wer in den Einstellungen ganz nach unten scrollt, trifft auf den Menüpunkt ‚Info zum Tablet‘. Ein solide konstruiertes Handy mit gelegentlich auftretendem Identitätsproblem.“

  • 1,49 €

    Sony Xperia M5

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (1,78)

    „Als Selfie-Smartphone enttäuscht das Sony-Modell – zumindest teilweise. Das Problem: Die Selfies sind zu oft unscharf. Stimmt die Schärfe, sind die Bilder ausgezeichnet. Für ganz schnelle Schnappschüsse reagiert das Phone aber zu langsam. Tröstlich: Für ein Mittelklasse-Gerät ist das Phone gut ausgestattet und überzeugt mit seiner schicken Optik.“

  • 2,09 €

    Für jeden Geschmack

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,7)
    Platz: 2 von 5

    „Plus: Wasser- und staubdicht; Enorm hochauflösende Selfie-Kamera; Schönes Display mit guter Helligkeit.
    Minus: Unterdurchschnittliche Akkulaufzeit.“

  • 1,49 €

    Verkapptes Flaggschiff

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (76%)

    „Das Sony Xperia M5 ist ein schickes und alltagstaugliches Smartphone mit überdurchschnittlichen Fotofunktionen. Mit einem Preis von 399 Euro wird es sich allerdings in der hart umkämpften Mittelklasse schwertun.“

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia M5 Test: Glänzender Auftritt des Goldjungen

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (89%)

    „Das Sony Xperia M5 leistet sich eigentlich keine echten Schwächen, sondern ist stattdessen schick, im Alltag schnell und bietet zwei richtig gute Kameras. Zudem ist es wasserdicht und die restliche Technik kann sich auch sehen lassen. Dafür ruft der Hersteller mit 399 Euro in der UVP allerdings auch einen stolzen Preis auf - der ist generell nicht einmal wirklich zu hoch, aber dafür spart Sony an zu vielen Stellen: Kein Headset, kein Android 6.0 und kein Fingerabdrucksensor trotz des Anspruchs, zur Premium-Mittelklasse gehören zu wollen. ...“

  • Zum
    Magazin

    Teures Mittelmaß für Selfie-Fans

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4,5 von 5 Sternen

    „Pro: staub- und wasserdichtes Gehäuse; erweiterbarer Speicher; sehr gute Front- und Rückkamera.
    Kontra: durchschnittliche Akkulaufzeit; zu breiter Rahmen rund um das Display.“

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia M5 im ausführlichen Test: das Selfie-Goldstück

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    8,1 von 10 Punkten

    „Top: Selfie-Kamera mit 13 Megapixeln; wasserdichtes Gehäuse.
    Flop: kleiner interner Speicher; zu viele vorinstallierte Apps.“

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia M5 im Test

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (1,78)

    „Plus: Wasser- und staubdicht; Gute Hauptkamera; Speicher erweiterbar.
    Minus: Selfie-Smartphone enttäuscht mit Frontkamera.“

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia M5 im Test: Mittelklasse-Smartphone mit viel High-End

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    3,5 von 5 Sternen

    „Pro: Starke Kameras; Wasserfest.
    Contra: Verhältnismäßig teuer; Geringe Akkulaufzeit; Zu wenig Speicher.“

Käufermeinungen68

Durchschnittswertung der Käufer
3,0 von 5
68 Bewertungen
5 Sterne
15
4 Sterne
15
3 Sterne
7
2 Sterne
15
1 Stern
15
Lob der Käufer
  • pro farbenfrohes, helles Display
  • pro hervorragende Frontkamera
  • pro relativ gute Hauptkamera
Kritik der Käufer
  • con nur rund 5 GB Nutzspeicher zur Verfügung
  • con Akku hält keinen Tag durch
  • con Prozessor wird sehr schnell heiß
  • Verfasst von: Vervey Xperia
    Datum:

    Gutes Spielzeug - nicht als Business-Smartphone

    Sieht gut aus, taugt wenig.

    Tolles Design zum guten Preis, mit großem Display. Hatte das Xperia M5 als Nachfolger für das vorherige Z1 gekauft. Die Benutzung ist leider deutlich schlechter geworden.
    Software sehr verspielt, unübersichtlicher, nicht intuitiv, geringere Einstellmöglichkeiten, viele Einstellungen sind umständlicher als vorher und die Bedienung ist gerade für Viel-Telefonierer nicht geeignet. Eher ein nettes Spielzeug für Pubertierende, die Wert auf eine stilvolle Hardware legen.
    Am schlimmsten: Das Smartphone ist vollgepackt mit vielen unnützen (Spielzeug-)Apps, welche dauernd updated werden möchten und Daten inkl. Kontaktdaten auf Ihre Server ziehen möchten. Für die geschäftliche Nutzung ein absolutes No-Go.

  • Sony Xperia M5 Weiß 16GB - Wie neu
  • "Sony Xperia M5 Smartphone (5,0 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher,
  • "Sony Xperia M5 Smartphone (5,0 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher,
  • Sony Xperia M5 weiß
  • Sony Xperia M5 white
  • Sony Mobil Xperia M5 schwarz
  • Sony Xperia M5 (aktuellstes Modell) - 16GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Sony Xperia M5 16GB [Single-Sim] schwarz [OHNE SIMLOCK] AKZEPTABEL
  • Sony Xperia M5 - 16GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone
  • Sony Xperia M5 Smartphone 5,0 Zoll (12,7 cm) 16 GB schwarz - Gut v. Händler
  • Smartphone Sony Xperia M5, 16GB, weiß, Garantie 09/2018, kein SIM-Lock, wie neu
  • Sony Xperia M5 16GB weiß

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

Xperia M5

Wasserdichtes Modell mit Oberklasse-Qualitäten

Wenn man die Bildschirmauflösung des neu angekündigten Sony Xperia M5 betrachtet, soll das Gerät wohl die obere Mittelklasse anvisieren: 1.280 x 720 Pixel sind es hier auf 5 Zoll Bilddiagonale. Es gibt also kein Full-HD oder gar Quad-HD, wenngleich diese Auflösung bei dieser Bildschirmgröße allemal für ein scharfes Bild ausreicht. Die restlichen Daten des Handys überraschen dann aber, denn sie könnten genauso gut von einem Oberklassemodell stammen. Das beginnt schon beim Chipsatz.

Sehr starker Chipsatz, viel Speicher
So kommt ein nagelneuer MediaTek Helio X10 zum Einsatz, dessen acht 64-Bit-Kerne mit 2 GHz takten. Die Leistung des neuen Chips bewegt sich durchaus auf Augenhöhe des anderen Top-Prozessors Qualcomm Snapdragon 810, in Dauertests zeigt er sich sogar überlegen, weil er konstanter seine Leistung bringt. Das klingt schon ziemlich ansprechend. Doch dann bietet das Handy auch noch 3 Gigabyte Arbeitsspeicher – ein flüssiger Betrieb sollte also eigentlich jederzeit sichergestellt sein. Für Medien und Apps stehen 16 Gigabyte zur Verfügung, die noch per microSD-Karte erweitert werden können.

Hervorragende Kamerapaarung
Bemerkenswert auch die Multimedia-Ausstattung. So gibt es eine überraschend starke Hauptkamera mit 21,5 Megapixeln Auflösung, die über einen LED-Lichtblitz, 4K-Video-Fähigkeit, einen 0,25s-Hybridautofokus und ISO 3200 verfügt. In diesem Bereich ist Sony immer wieder spürbar der Spitzenreiter im Mitbewerberfeld. Und auch die Frontkamera dürfte Eindruck schinden, denn hier kommt ein Modell mit 13-Megapixel-Sensor zum Einsatz. Hochwertige Selfies sollten also gar kein Problem darstellen.

Alles an Bord
Die Konnektivität wiederum wird durch HSPA, WLAN und LTE sichergestellt, GPS, Bluetooth 4.1 und NFC runden das Portfolio ab. Es ist also buchstäblich alles mit an Bord. Darüber hinaus bietet das Sony Xperia M5 ein wasserfestes Gehäuse, auch wenn seit dem M4 offenbar der Namenszusatz „Aqua“ fallen gelassen wurde. Das Handy ist nach IP65/68 staubdicht und kann im Regenwasser, der Pfütze und beim Reinigen unter dem Wasserstrahl kaum Schaden nehmen. Schlussendlich wird all das von einem ordentlichen Akku mit 2.600 mAh Nennladung versorgt. Das M5 sollte man sich definitiv merken, wenn es künftig ein attraktives Mittelklasse-Smartphone sein soll.