MP3-Player

(1.778)
Sortieren nach:  
NWZ-A15B
1
Sony NWZ-A15

Video-MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

„... ein Leichtgewicht im Alugewand mit TFT-Display und LED-Hintergrundbeleuchtung. Bedient wird er flink und selbsterklärend über ein Navigationstastenfeld ... Bei nur 16 Gigabyte internem Speicher “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 65 Meinungen

 

Weitere Informationen in: connect Freestyle, Heft 2/2015 Der klingt ja gut! Hört man den Unterschied zwischen HiRes-Auflösungen und CD-Qualität wirklich? Über diese Frage kann man sich mit Kollegen, Hi-Fi-Herstellern und Musikfans trefflich streiten. Bemerkenswert ist aber, dass es diese Diskussionen neuerdings überhaupt gibt – Sony sei Dank. Wer den Begriff ‚HiRes‘ bis jetzt kaum wahrgenommen hatte, erfährt gegenwärtig über die geballte Marketing-Macht des japanischen Elektronikriesen davon. Sony setzt voll auf HiRes, launcht Netzwerkplayer, Verstärker und Kompaktanlagen unter dieser Flagge und schickt nun auch einen Veteranen, den Walkman, zurück ins Feld, neugeboren als mobiler HiRes-Player. ... Auf dem Prüfstand befand sich ein MP3-Player. Das Produkt blieb ohne Endnote. … zum Test

AK240
2
Astell & Kern AK 240

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

„Ultimative mobile Musikzentrale in einzigartigem Gehäusedesign mit microSD-Card-Reader, DAC-Funktion, EQ, HiRes via WiFi und 256 GByte internem Speicher; alle Musikformate und Auflösungen bis DSD …“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 4 Meinungen

 

Calyx Audio M
3
Calyx Audio M

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

„Der Calyx M spielt räumlich so offen, strukturiert und weit, grob- und feindynamisch schnell und unangestrengt, musikalisch fließend und mit einer klanglichen Eleganz, Souveränität und tonalen …“

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 4 Meinungen

 

HM901
4
Hifiman HM-901

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte; Akku- / Batterielaufzeit: 9 h; Audio- …

„... Der HiFiman klingt eigentümlich grosszügig und selbstverständlich in jeder Dimension. Alles ist am richtigen Platz und im richtigen Verhältnis. Es mangelt an nichts und nichts übertreibt. …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 1 Meinung

 

FiiO X5
5
FiiO X5

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte; Akku- / Batterielaufzeit: 10 h; …

„Robuster HighEnd-Portable mit weitreichender Formatkenntnis und hervorragendem Klang. Der SD-Kartenslot sorgt für ein äußerst flexibles Speicher-Management.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 16 Meinungen

 

iPod touch 5
6
Apple iPod touch 5G

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

Auf der Suche nach einer Alternative zum iPhone? Dann sollte man sich den iPod touch 5G ansehen. Grafik und Rechenleistung entsprechend dem iPhone 4S. Abstriche muss man bei der Kamera hinnehmen.

Vergleichen
Merken

22 Testberichte | 355 Meinungen

 

Weitere Informationen in: iPhone Life, Heft 1/2013 (Januar/Februar) Farbenfroh in den Herbst Groß, schlank und sportlich kommt der neue iPod touch 5G daher. Doch ist das neue Modell von Apples Parade-Multimedia-Player sein Geld wirklich wert? Geprüft wurde ein MP3-Player. Er erhielt 4 von 5 möglichen Sternen. … zum Test

X-3
7
FiiO X3

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

Für nur rund 200 EUR bietet FiiO einen ausgewachsenen High-End-Player an. Der Klang sorgt für Begeisterung und der Verstärker leistet einen guten Beitrag, zumal dieser jedem Kopfhörer gerecht wird.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 67 Meinungen

 

DX 90
8
iBasso DX90

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

„HiRes-Player, USB-Audio-Interface, Festplatte und SD-Card Reader in einem. Der DX90 bietet vielfältige Anpassungsmöglichkeiten per EQ und Digitalfilter, treibt kleine und große Hörer. Er klingt …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Sony NWZ-F886 (32 GB)
9
Sony NWZ-F886 (32 GB)

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

„Plus: Voller Android-Komfort samt Internet; Großer Touchscreen mit allen Infos; Als DLNA-Client und -Server nutzbar; Gapless-Wiedergabe. Minus: Nur für empfindliche Hörer geeignet.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 19 Meinungen

 

Apple iPod touch 5G (16 GB)
10
Apple iPod touch 5G (16 GB)

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

„Die fünfte Generation überzeugte im Test mit guter Ton- und Bild-Qualität. Dank WLAN erweitern Sie den MP3-Player mit Programmen aus dem App Store. Wer nur einen guten MP3-Player sucht, findet aber …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 
NWZ-W 273
Sony NWZ-W273

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: 8 h; …

Sonys kompakter Kopfhörer-Player ist gut verarbeitet und bietet guten Sound. Der Akku hält bis zu 8 Stunden durch. Mit 4 GB ist der Speicher etwas knapp bemessen und die 28 g Gewicht machen sich in der Praxis bemerkbar.

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 427 Meinungen

 

NWZ-E 384
Sony NWZ-E384 (8 GB)

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

Vom acht Gigabyte großen Flash-Speicher des NWZ-E384 sind 7,1 Gigabyte für Audio-, Foto- und Videodateien reserviert, den Rest belegt die Player-Software. Einen Slot zur Speichererweitung hat Sony …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 176 Meinungen

 

 
X 1
FiiO X1

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte; Akku- / Batterielaufzeit: 12 h; Audio- …

„Der FiiO X1 erfüllt in etwa die Erwartungen, welche ich vor meinem Test an ihn hatte. Die Haptik und ist top, das Gerät sehr klein, leicht und handlich und der Akku wieder sehr langlebig. Das …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 46 Meinungen

 

iPod touch4G
Apple iPod touch 4G

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

Das Retina-Display glänzt mit einer sehr hohen Schärfe. Durch die Ausstattung mit einem A4-Prozessor zeigt sich der iPod touch zudem sehr leistungsfähig. Video-Chat ist mithilfe der beiden integrierten HD-Videokameras und FaceTime möglich. Das Gerät ist im Design etwas schmaler als das iPhone und unterscheidet sich auch im etwas geringeren Gewicht vom Smartphone. Power-Taste und Lautstärkeregelung sind durch den Querschnitt des Apple-Modells schwierig zu erreichen. Hier schafft jedoch die beiliegende Fernbedienung Abhilfe.

Vergleichen
Merken

38 Testberichte | 890 Meinungen

 

Weitere Informationen in: iPhone & more, Heft 1/2011 Die neue iPod-Kollektion 2010/2011 im Test 2011 feiert der iPod sein zehnjähriges Jubiläum, doch pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft hat Apple die iPod-Produktpalette einmal mehr einer Generalüberholung unterzogen. Was leisten die neuen iPods wirklich und lohnt sich der Wechsel auf eines der neuen Modelle? Was wurde getestet? Im Test befanden sich drei MP3-Player. … zum Test

NWZ-E 585B (16 GB)
Sony NWZ-E585 (16 GB)

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: 77 h; …

„Dank hervorragender Kopfhörer ist der Walkman die erste Wahl für Musikliebhaber. Die Noise-Cancelling-Funktion ist ein wirklich feines Extra.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 202 Meinungen

 

 

Weitere Informationen in: Audio Video Foto Bild, Heft 11/2013 W wie Walkman Sonys Walkman war das Kultgerät des Analogzeitalters. Kann das digitale Pendant diesen Erfolg wiederholen? Getestet wurde ein MP3-Player. Das Gerät wurde unter Berücksichtigung der Kriterien Klang, Ausstattung und Bedienung geprüft, blieb jedoch ohne Endnote. … zum Test

iPod Nano 7G (16GB)
Apple iPod Nano 7G (16 GB)

Tragbarer MP3-Player, Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / …

Klein, leicht und dünn genug für jede Hosentasche - der iPod Nano in der siebten Generation weiß zu gefallen. Der Player mit dem robusten Alu-Gehäuse leistet auch in Sachen Klang Beachtliches. Einziges Manko: Man muss für ihn recht viel investieren.

Vergleichen
Merken

16 Testberichte | 584 Meinungen

 

Weitere Informationen in: connect Freestyle, Heft 1/2013 Nummer 5 lebt Was lange währt, wird immer besser: Die neuen iPods der fünften Generation sind nicht nur schön bunt, sie haben auch ganz schön was auf dem Kasten. Was wurde getestet? Im Check der Zeitschrift connect Freestyle wurden zwei MP3-Player näher betrachtet. Die Modelle blieben ohne Endnoten. Betrachtete Kriterien waren Verarbeitung, Tippgefühl, Größe, Klang und Kamera. … zum Test

NWZ-WS 613
Sony NWZ-WS613

Tragbarer MP3-Player; Akku- / Batterielaufzeit: 7 h; Speicherkapazität: 4 GB; Audio- …

„... das lästige Kabelgewirr entfällt. Stattdessen liegt die Bügelkonstruktion fast unbemerkt am Hinterkopf auf, die Stöpsel passen sich, wie jede anderen In-Ears, gut ins Ohr. Dank der vielen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 12 Meinungen

 

 
MusicRunner
Intenso Music Runner

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte; Akku- / Batterielaufzeit: 8 h; Audio- …

Während dem Music Dancer eine Speicherkarte mit acht Gigabyte beiliegt, wird der Music Runner ohne Karte ausgeliefert. Leider verrät Hersteller Intenso nicht, welche Kapazität die Micro-SD-Karte …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 19 Meinungen

 

 
Walkman NW-ZX 2
Sony Walkman NW-ZX2

Tragbarer MP3-Player; Speichermedium: Speicherkarte, Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: …

„Supersolider Media-Player mit hochkarätigen Zutaten, universell einsetzbar und mit gigantischer Akku-Laufzeit. Edler, audiophiler Klang – aber nicht an allen Hörern laut genug.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 7 Meinungen

 

Weitere Informationen in: AUDIO, Heft 5/2015 Hand drauf Ein Walkman von Sony für 1200 Euro scheidet die Geister. Teures Spielzeug für alle, die sonst schon alles haben oder echter audiophiler Begleiter? Im war ein tragbarer MP3-Player, der mit 100 Punkten bewertet wurde. Als Bewertungskriterien dienten Klang lossless, Bedienung und Verarbeitung. … zum Test

Philips GoGear Ariaz
Philips GoGear Ariaz

Video-MP3-Player; Speichermedium: Flash-Speicher; Akku- / Batterielaufzeit: 30 h; Audio- …

Einen ordentlichen Bass vermitteln die feinen In-Ears, die mit zum Lieferumfang gehören. Der Sound des GoGear Ariaz ist hervorragend. Die Handhabung ist durch das schön verarbeitete Gehäuse aus Edelstahl komfortabel. Wichtige Informationen zu den abgespielten MP3s bietet das Display, das für die Bedienung akzeptabel ist. Allerdings gestaltet sich die Eingabe durch die träge Verarbeitung als etwas langwierig und fummelig. Auch die Benutzeroberfläche hätte etwas mehr Pep vertragen können.

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 105 Meinungen

 

Neuester Test: 06.05.2015
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 89


» Alle Tests anzeigen (1.787)

Tests


Testbericht über 1 portabler Mediaplayer

Astell&Kern präsentiert einen neuen High-End-Portable-Player: Der AK240 tritt an, um alles Bisherige in den Schatten zu stellen. AV-Magazin hat das große Pocket-Paket getestet. Testumfeld: Getestet wurde ein portabler Mediaplayer, der die Endnote „überragend“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die …  


Testbericht über 18 Produkte aus dem digitalen HiFi-Bereich

Analoger Klang mit 1-Bit-Stream? Das versprach einst die SACD mit Direct Stream Digital. …  


Testbericht über 1 MP3-Player

Ein Walkman von Sony für 1200 Euro scheidet die Geister. Teures Spielzeug für alle, …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (210)

Produktwissen


‚Strom? Der kommt bei mir aus der Steckdose!‘ Das gilt jetzt endlich auch für USB-Geräte. Mit einem Steckdosenladegerät verstecken Sie Ihr USB-Ladegerät einfach in der Wand. …  


Gekaufte MP3s, Facebook, Amazon: Im Alltäglichen lauern viele Rechtsfallen. Ein Wegweiser durch das …  


Sowas kann wirklich nerven: Sie suchen sich auf YouTube ein nettes Video heraus und prompt stoßen …  


Ratgeber

Immer noch tragbar

iPod nanoIn Zeiten von Smartphones, die in vielen Fällen sowieso schon in der Tasche stecken, tun sich MP3-Player schwer. Gekauft werden sie trotzdem, und zwar aus verschiedenen Gründen: So mancher Musikfan will ein besonders kompaktes Gerät, das keine Unsummen kostet und guten Gewissens beim Sport genutzt werden kann, andere Kunden legen Wert auf höchste Klangqualität und greifen zur High-End-Lösung.

Einsatzgebiete
Vor allem Smartphones haben MP3-Playern den Rang abgelaufen: Die Geräte kommen mit den wichtigsten Audio-Formaten zurecht, sind einfach zu handhaben und klingen mittlerweile ähnlich gut wie ein ordentlicher MP3-Spieler. Doch nicht immer kann man ein Smartphone oder ein Tablet nutzen, etwa beim Joggen und erst recht nicht beim Schwimmen. So gibt es spezielle MP3-Player für Wassersportler, während viele Jogger und Radfahrer zu besonders kompakten Geräten ohne überflüssige Extras tendieren, die man im besten Fall sogar an der Kleidung befestigen kann, wie es beim iPod Shuffle oder beim SanDisc Sansa Clip+ der Fall ist. Wer kein Smartphone besitzt beziehungsweise das Telefon nicht zur Musikwiedergabe nutzen will, wird ebenfalls fündig – vom einfachen MP3-Spieler bis zum Touchscreen-Player mit Bluetooth- und WLAN-Funktionalität ist alles dabei. Die Größe des Speichers bemisst sich am Verwendungszweck, wobei aktuelle Player nicht mehr auf Festplatten, sondern auf Flash-Speicher zurückgreifen.

Musik in bester Qualität
MP3-Player, die mit HD-Musik wie FLAC oder ALAC zurechtkommen, wenig Verzerrungen zeigen und raffinierte Algorithmen zur Klangoptimierung nutzen, sind im oberen Preissegment keine Seltenheit mehr. In diesem Bereich kann sich vor allem Sony mit seiner Walkman-Serie behaupten. Besonders anspruchsvolle Kunden müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen: Relativ neu im Handel sind High-Resolution-Player, die mit höchster Materialgüte, perfekter Verarbeitung, riesigen Speicherkapazitäten und nicht zuletzt beim Klang bestechen. Das gilt zum Beispiel für die Geräte von Astell & Kern, vor allem für das aktuelle Flaggschiff im Portfolio, den AK240. Das aus einem Aluminiumblock gefräste und von Hand veredelte Modell bietet einen Flash-Speicher mit 256 Gigabyte, den man über einen SD-Slot um 128 Gigabyte erweitern kann. Mit an Bord sind ein WLAN-Modul und gleich zwei exzellente D/A-Wandler, unterstützt werden FLAC-, WAV-, AIFF- und ALAC-Dateien bis 192 Kilohertz sowie DSD-Streams mit 2,8 oder 5,6 Megahertz. Für den „bestklingenden Mobilplayer“ (Audio 3/2014) muss man stolze 2500 EUR einplanen.


Produktwissen und weitere Tests

i-Tuning Audio Video Foto Bild 3/2011 - iPod- und iPhone-Besitzer sind auf ewig an iTunes gebunden. Doch als Traumpartner taugt die Software nicht: Viele Wünsche lässt sie unerfüllt. Sprengen Sie die Zwangsehe! AUDIO VIDEO FOTO BILD sorgt mit pfiffigen Tuning-Programmen für frischen Wind in der Beziehung.

Portable HighEnd HIFI DIGITAL 2/2011 - Exotisch und ein klein wenig skurril wirkt er, der Porti-Neuzugang des Grafikkarten-Spezialisten Colorfly. Aber auch klanglich setzt das außergewöhnliche Gerät Akzente.

Wassermusik surf 1-2/2011 - Kniffe, Tipps und Ratschläge rund ums Windsurfen. Zum Surfen gehört Musik - nur kann man sie meist nicht auf dem Wasser hören. Das ist jetzt vorbei. Mit wasserfesten Mp3-Playern kann man den Lieblingssound mit aufs Brett nehmen. Leif Bischoff hat zwei Modelle ausprobiert. Testumfeld: Verglichen wurden zwei Mp3-Player.

Musik zum Abtauchen Audio Video Foto Bild 4/2013 - Der kompakte Walkman Sony NWZ-W273 macht auch unter Wasser Musik. Ein Ohrenschmaus? Testumfeld: Im Check war ein MP3-Player, der nicht benotet wurde. Klang, Ausstattung und Bedienungen dienten als Testkriterien.

Nummer 5 lebt connect iOS 1/2013 - Kaum zu glauben, aber wahr: Anfangs galt der iPod außerhalb der Mac-Gemeinde beinahe als Geheimtipp. So war das auch in meinem Freundeskreis: ‚Ja, da gibt es so einen MP3-Player von Apple, ein tolles Teil. Aber wo kann man den denn kaufen?‘ Damals – das war 2001 – gab es den iPod zwar bereits seit einer ganzen Weile, aber überwiegend beim autorisierten Apple-Händler. Gesehen hat man den Musicplayer der Begierde daher noch nicht allzu oft. ... Testumfeld: Im Check der Zeitschrift connect iOS wurden zwei MP3-Player näher betrachtet. Die Modelle blieben ohne Endnoten. Betrachtete Kriterien waren Verarbeitung, Tippgefühl, Größe, Klang und Kamera.

Lautstarkes Erfolgstrio SFT-Magazin 10/2010 - MP3-Player: Apple spendiert seinen Musikspielern ein Facelifting: Nano, Touch und Shuffle gehen in die nächste Runde. Wir haben die drei getestet. Testumfeld: Getestet wurden drei MP3-Player.

iPods am Prüfstand E-MEDIA 19/2010 - Die 3 neuen Player im Test. Apple hat den iPod shuffle, iPod nano und iPod touch erneuert. E-MEDIA hat sie sich angesehen. Testumfeld: Getestet wurden drei MP3-Player.

Nanu, Nano? trenddokument 6/2010 - Es passiert jedes Jahr und dennoch kommt es immer wieder überraschend. Nein, nicht Weihnachten, sondern Apples Modenschau in Sachen iPods. Dieses Jahr war es jedoch beileibe nicht nur kosmetisch. Testumfeld: Getestet wurden drei MP3-Player.

Apple hat nachgebessert Die iPod-Produktfamilie, bestehend aus iPod Shuffle, iPod Nano und iPod Touch, wartet mit einigen Neuerungen auf: Der Shuffle wird am Kabel bedient, der Nano hat eine Kamera an Bord und der Touch soll als mobile Spielekonsole begeistern. Was die Geräte wirklich leisten, hat die Zeitschrift „c't“ getestet.

Sony macht alles richtig Die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ hat acht MP3-Player mit Preisen zwischen 50 und 100 Euro getestet, sechs davon spielen neben Musik auch Videos ab. Geprüft hat man unter anderem Wiedergabequalität, Ausstattung, Funktionen und Bedienung. Der Kandidat von Sony schafft als einziger ein „gutes“ Ergebnis und ist außerdem vergleichsweise günstig.

Archos bezahlbar und gut Die Redaktion des „PC Magazins“ hat 13 MP3-Player geprüft. Zwar kann sich der iPod touch 2G erneut als Testsieger behaupten, allerdings hat das Kult-Gerät aus Kalifornien seinen Preis. Deutlich günstiger ist der Kandidat von Archos, der es mit 77 von 100 möglichen Punkten ebenfalls auf ein „gutes“ Ergebnis bringt und damit das Prädikat „Preistipp“ einheimst.

Philips setzt sich von der Konkurrenz ab In einem Test der Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ über acht MP3-Player kann sich ein Modell von Philips deutlich von der Konkurrenz absetzen. Das restliche Testfeld besteht aus vier „guten“ und drei „befriedigenden“ Geräten. In das Ergebnis flossen Ton- und Bildschirmqualität, Ausstattung und Funktionen, Bedienung und Verarbeitung ein. Natürlich wurde auch der Preis berücksichtigt.

Vier Einstiegsklasse-Player - Sandisk trumpft auf Selbst in der Einsteigerklasse bis 50 Euro bekommt man heutzutage einiges geboten: Statt monochromer Anzeigen warten Farbdisplays, statt Wechselbatterien Akkus auf den Musikfreund. Zum Teil kann man mit den preiswerten Geräten sogar Videos oder Radio abspielen. Und wenn die richtigen Kopfhörer dabei sind, stimmt auch der Klang. Die Zeitschrift „SFT“ hat vier Modelle getestet und begeistert sich vor allem für den Sandisk.

Oberklasse-Player - Sieg für iPod touch Ein MP3-Player der Oberklasse spielt neben Musikdateien auch Videos, Bilder und Radioprogramme. Teilweise kann man mit den Geräten sogar im Internet surfen. Die Zeitschrift „SFT“ hat fünf Modelle ab 100 Euro getestet und erklärt den iPod touch von Apple zum Sieger. In Sachen Klang und Bildqualität muss sich der Allrounder allerdings geschlagen geben.

Sechs Mittelklasse-Player - Sieg für Philips Die Zeitschrift „SFT“ hat sechs MP3-Player bis 100 Euro getestet. Auch in dieser Klasse gehören Multimedia-Fähigkeiten – also die Wiedergabe von Fotos, Filmen oder der Einsatz als Recorder – zum guten Ton. Allerdings dürfte im Videobetrieb dank kleiner Displays und niedriger Auflösungen nur wenig Freude aufkommen. Beim Klang wiederum halten die Geräte das Niveau der Oberklasse, hier überzeugt vor allem das Modell von Philips.

Sansa View lässt iPod nano hinter sich Wer viel unterwegs ist, der muss mitunter Wartezeiten in Kauf nehmen. Praktisch, wenn in solchen Fällen ein MP3-Player zur Hand ist, der den Reisenden mit Hörbüchern und Musik unterhält. Die Zeitschrift „PC Praxis“ hat sieben 8GB-Geräte zwischen 50 und 200 Euro getestet. Offenbar muss es nicht immer ein Gerät von Apple sein: Den besten Klang liefert diesmal der Sansa View von Sandisc.

Archos klingt am besten Die Zeiten, in denen man mit einem portablen Abspielgerät ausschließlich Musik hören konnte, sind wohl vorbei. Zumindest gilt das für die von der Zeitschrift „Stereo“ getesteten Geräte. Trotzdem stand auch diesmal der klangliche Aspekt im Vordergrund. Doch nicht nur hier konnte sich der Alleskönner von Archos behaupten.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema MP3-Player. Ihre E-Mail-Adresse: