AOC Fernseher

8
  • Fernseher im Test: LC42K0D3D von AOC, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AOC LC42K0D3D

    42"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C

  • Fernseher im Test: L32HA91 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    AOC L32HA91

    32"; Full HD; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: L42HA91 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    AOC L42HA91

    42"; Full HD; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LE24K097 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    AOC LE24K097

    24"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; Ohne Smart-TV

  • Fernseher im Test: L32WB81 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    AOC L32WB81

    32"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LE42K0D7D von AOC, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AOC LE42K0D7D

    42"; HD ready; Kein DVB-T2-HD; DVB-C

  • Fernseher im Test: L26WB81 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    AOC L26WB81

    26"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: Ice Drop von AOC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AOC Ice Drop

    Full HD; Kein DVB-T2-HD

Tests

    • Ausgabe: 7/2011 Plus
      Erschienen: 06/2011
      Seiten: 6

      8 kleine Fernseher im Vergleich

      Testbericht über 8 AOC Fernseher

      Ob als Zweitgerät für Schlaf- oder Kinderzimmer, ob als TV-tauglicher Monitor für den PC: Kleine Fernseher sind in erster Linie praktisch. Ob sie auch gut sind, ermittelte das PC-WELT-Labor. Testumfeld: Im Test waren acht Fernseher. Bewertet wurden Ausstattung (Empfangsteile, 3D-kompatibel / Brillen mitgeliefert, Aufnahmemöglichkeit / zeitversetztes Fernsehen ...),  weiterlesen

    • Ausgabe: 5/2011 Plus
      Erschienen: 04/2011
      Seiten: 6

      10 günstige Fernseher mit 102 bis 107 cm Diagonale im Vergleich

      10 Fernseher im Vergleich

      Gibt es gute Bildqualität für wenig Geld? PC-WELT schickte 10 TV-Geräte mit über 100 cm Bilddiagonale ins Testlabor, die bereits ab Werk wenig kosten oder im Internet günstig angeboten werden. Testumfeld: Im Test waren 10 Fernseher. Als Testkriterien dienten Ausstattung (Empfangsteile, Anschlüsse, Aufnahmemöglichkeit ...), Bedienung (Erstinstallation, Fernbedienung,  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 03/2011
      Seiten: 9

      Trend-Wände

      Testbericht über 8 AOC Fernseher

      Groß, flach und fit für HDTV ab 729 Euro - so machen Trends wirklich Spaß! Doch welcher Fernseher gibt das beste Bild ab? Testumfeld: Es wurden acht Fernseher getestet. Als Kriterien dienten Bild- und Tonqualität, Anschlüsse, USB-/Netzwerkanschluss, Bedienung und Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu AOC TVs

  • Die 50 wichtigsten Produkte der IFA
    Audio Video Foto Bild 10/2013 Fernseher mit Kurven, spektakuläre Zoom-Faktoren, 4K-Tablets, Brikett-Staubsauger – diese IFA wird eine Knüller-Show!In diesem 14-seitigen Artikel der Zeitschrift Audio Video Foto Bild (10/2013) werden die 50 interessantesten Neuheiten, die man auf der IFA 2013 bestaunen kann, aufgezählt. Die Redakteure der Zeitschrift haben zu vielen Produkten einen Kommentar abgegeben und eine erste Bewertung vorgenommen.
  • Mit Digital-TV auf der Überholspur
    SAT+KABEL 7-8/2013 Digitales Fernsehen liefert in der Regel beste Bildqualität. Wir statten Sie mit dem richtigen Know-how aus, damit Sie noch ein wenig mehr herauskitzeln.Die Zeitschrift Sat+Kabel (Ausgabe 7-8/2013) hat auf 4 Seiten nützliches Know-how zum digitalen Fernsehempfang zusammengestellt und gliedert dieses in 50 Punkte. Man kann nachlesen, dass es spezielles Werkzeug zum Konfektionieren von Koax-Kabeln gibt, Aufzeichnungen von HD+-Programmen bei Receivern mit Festplatte verschlüsselt gespeichert werden, der Einsatz von Verstärkern bei schlechtem Kabelempfang nicht immer Abhilfe schafft und vieles mehr.
  • Jeder TV ganz smart
    audiovision 3/2013 Ihr Flachbildfernseher besitzt noch keinen Internet-Anschluss? Kein Problem, wir zeigen Ihnen Nachrüst-Möglichkeiten, um Spiele, Apps, Mediatheken und Browser ganz einfach auf jeden Flat-TV zu zaubern.
  • Ihr TV - fit fürs Web!
    Audio Video Foto Bild 5/2013 Ihr Fernseher hat kein Internet? Dann müssen Sie keinen teuren Smart-TV kaufen: Mit cleveren Zusatzgeräten ab 50 Euro zeigt Ihr alter Fernseher YouTube & Co.Das Magazin Audio Video Foto Bild (5/2013) erklärt auf diesen 12 Seiten, wie man einen Fernseher mit einem Android-HDMI-Stick in einen Smart-TV umwandelt. Hierfür wird in einer Anleitung schrittweise erläutert, wie ein HDMI-Stick in kürzester Zeit eingerichtet, angeschlossen und bedient wird. Es werden zudem verschiedene Anwendungsmöglichkeiten näher vorgestellt, unter anderem, wie man mittels Apps Videos, Serien und Spielfilme anschaut, von Online-Festplatten auf Musik und Fotos zugreift oder mit dem Fernseher im Internet surft und E-Mails schreibt. Weitere Alternativen zu HDMI-Sticks werden ebenfalls vorgestellt.
  • Panasonic TX-50EXW784
    HDTV 1/2018 Besser als bei den deutlich teureren OLED-Fernsehern löst Panasonic das Problem der Anschlussabdeckung: Dem EXW784 liegen zwei Blenden bei, sodass bei Nutzung der Netzwerkschnittstelle dennoch ein Großteil der Schnittstellen verdeckt werden kann. Achten Sie bei den HDMI-Eingängen darauf, dass nur die seitlich abstehenden Schnittstellen 1 und 2 die volle Bandbreite für 4K60pHDR-Signale verarbeiten.
  • PC-WELT 10/2014 Die 3D-Wiedergabe neigt zu deutlichem Ghosting. Neben der herkömmlichen Fernbedienung gibt es eine zweite mit Touchpad. 4. Platz Sony KDL-60W855B Sony stellt den großen Fernseher auf zwei links und rechts angebrachte, stabile Füße. Nachteil: Dadurch lässt sich das Gerät nicht drehen. Bei der Wiedergabe von HDTV-Sendern erkennen wir eine mittlere Schärfe. Das Bild ist dafür sehr ruhig, Überzeichnungen stellen wir nicht fest. Die Farben gehen in Ordnung - mit einer leichten Tendenz ins Rötliche.
  • Das große Display-Duell
    audiovision 11/2013 Plasma-Fernseher bleiben wohl starr und schwer, doch sind aktuelle sowie künftige Modelle immerhin flach genug für eine mehr oder weniger flexible Wandaufhängung. Als Dinosaurier des Stromverbrauchs von Flachbild-Fernsehern gelten nach wie vor die Plasma-TVs. Schuld daran ist der vergleichsweise komplizierte Prozess der Lichterzeugung, der zusätzlich zu den höheren Energiekosten viel Abwärme mit sich bringt.
  • Die OLED-Sensation
    HiFi Test 4/2012 (Juli/August) Zusammen mit dem "Erlkönig" des 55-Zoll-OLED-Fernsehers kamen zwei Entwicklungs-Ingenieure, die sich um die fachgerechte Installation kümmerten, da der Fernseher erst vor Ort zusammengesetzt wurde. Hier ging man keinerlei Risiken ein; den LG-Technikern war bei der Installation höchste Konzentration und Vorsicht anzumerken - immerhin hatten wir ein Einzelstück im Labor. Der Fernseher besteht im Wesentlichen aus zwei Einheiten.
  • test (Stiftung Warentest) Spezial Fernseher (5/2012) Beim Einschalten vergehen 25 Sekunden bis zum stabilen Bild. Das schaffen andere Modelle deutlich schneller. Für die Wandbefestigung ist eine spezielle Halterung erforderlich. Der Axio pro 32 steht starr, der Gerätefuß erlaubt kein Neigen oder Schwenken des Fernsehers. Er ist in verschiedenen Materialien und Farbvarianten erhältlich. Stromverbrauch Der Metz hat mit 83 Watt in Betrieb eine noch moderate, aber höher als übliche Leistungsaufnahme. Im Standby benötigt er 0,3 Watt.
  • Unterwegs in die dritte Dimension
    PC Magazin 9/2011 Die Mehrzahl der Hersteller setzt auf Shutterbrillen, LG nutzt bei den neuen Modellen die günstigen Polfilterbrillen. Toshiba wird auf der IFA auch einen großformatigen Multi-View-3D-Fernseher zeigen, der ohne Brille auskommen wird. Mittels HDMI können die Fernseher auch als 3D-Ausgabegerät für PCs oder Notebooks genutzt werden. So kann etwa ein Media-Center-Rechner als 3D-Blu-ray-Player und digitaler Festplattenrekorder dienen.
  • Besseres HDTV-Bild
    video 10/2013 Hier kann die Elektronik nur schwer Objekte erkennen, für die dann vor einem Hintergrund neue Bewegungspositionen berechnet werden sollten. So kommt es zu Fehlern der Bewegungsglättung. Gute TV-Geräte besitzen mehrere Voreinstellungen, manche sogar eine Feinjustage. Wir haben eine bewegte Testsequenz generiert, die durch eine stehende, halbdurchsichtige Schrift eine Objekterkennung nahezu unmöglich macht, während die Geschwindigkeit in mehreren Stufen beschleunigt wird.
  • Klassengesellschaft
    Video-HomeVision 3/2011 Seit dem 20. Dezember 2010 dürfen Hersteller das von der Haushaltselektronik bekannte Energie-Label auch auf TV-Geräten anbringen – ab 30. November 2011 müssen sie es tun. Im Vorfeld wurde diese Bewertung schon kontrovers diskutiert.Die Zeitschrift Video-HomeVision (3/2011) berichtet auf 2 Seiten über das europäische TV-Energie-Label, das ab 30. November 2011 an TV-Geräten angebracht werden muss.
  • HDTV im Kabel
    audiovision 10/2009 Während alle Welt über HDTV spricht, stellen sich die deutschen Kabelbetreiber blind und taub. Wir zeigen auf, woran es liegt.Audiovision analysiert in Ausgabe 10/2009 die passive Haltung der Kabelbetreiber in Deutschland zum Thema HDTV.
  • Dank platzsparender Abmessungen verkaufen sich Fernseher der 32- und 37-Zoll-Klasse nach wie vor am besten. Die Zeitschrift „HiFi Test“ hat vier Geräte mit 32 und vier weitere mit 37 Zoll in den Disziplinen Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung geprüft. Besitzer einer digitalen Satellitenanlage sollten sich die Kandidaten von Panasonic näher anschauen.
  • Philips 42PFL5008K
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Geprüft wurde ein Fernseher. Er erhielt das Qualitätsurteil „befriedigend“. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Grundig 32 VLE 9272 CL
    Stiftung Warentest Online 4/2013 Ein Fernseher befand sich im Einzeltest und wurde für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Panasonic TX-L47EW5
    Stiftung Warentest Online 11/2012 Getestet wurde ein Fernseher, der die Note „befriedigend“ erhielt. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Viera TH-42PV71F
    SFT-Magazin 4/2007 Groß, zukunftssicher und schick - beim 42-Zoll-Plasma Viera TH-42PV71F bleiben kaum Wünsche offen - aber eben nur kaum.
  • LG 32SL8000
    Stiftung Warentest Online 4/2010 Getestet wurden Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Philips 37PFL9604H
    Stiftung Warentest Online 11/2009 Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).
  • Panasonic TX-L32X15P
    Stiftung Warentest Online 11/2009 Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).
  • LG 26LH2000
    Stiftung Warentest Online 11/2009 Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).
  • Sony KDL37V4500E
    Stiftung Warentest Online 3/2009 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Sucher und Monitor sowie Handhabung. Getestet wurden unter anderem Bild (Bildqualität Pal-Video über Scart, Bildqualität Analogtuner, Betrachtungswinkel ...), Ton, Handhabung (Gebrauchsanleitung, Installation und Anschlüsse, Videotext Benutzerführung ...) und Vielseitigkeit.
  • Kino im Kompaktformat
    Digital.World 3-4/2005 Schöne neue Fernsehwelt: Das ultraflache TV-Gerät LC-26 GA 3 E von Sharp verspricht platzsparende High-Tech-Unterhaltung. Digital.World wirft einen Blick hinter den Flachbildschirm.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AOC Flatscreen-TVs.