AOC Fernseher

8
  • Fernseher im Test: LC42K0D3D von AOC, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AOC LC42K0D3D

    42"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; DVB-C

  • Fernseher im Test: L42HA91 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    AOC L42HA91

    42"; Full HD; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: L32HA91 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    AOC L32HA91

    32"; Full HD; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LE24K097 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    AOC LE24K097

    24"; Full HD; Kein DVB-T2-HD; Ohne Smart-TV

  • Fernseher im Test: L32WB81 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    AOC L32WB81

    32"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: LE42K0D7D von AOC, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    AOC LE42K0D7D

    42"; HD ready; Kein DVB-T2-HD; DVB-C

  • Fernseher im Test: L26WB81 von AOC, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    AOC L26WB81

    26"; HD ready; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: Ice Drop von AOC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    AOC Ice Drop

    Full HD; Kein DVB-T2-HD

Tests

    • Ausgabe: 7/2011 Plus
      Erschienen: 06/2011
      Seiten: 6

      8 kleine Fernseher im Vergleich

      Testbericht über 8 AOC Fernseher

      Ob als Zweitgerät für Schlaf- oder Kinderzimmer, ob als TV-tauglicher Monitor für den PC: Kleine Fernseher sind in erster Linie praktisch. Ob sie auch gut sind, ermittelte das PC-WELT-Labor. Testumfeld: Im Test waren acht Fernseher. Bewertet wurden Ausstattung (Empfangsteile, 3D-kompatibel / Brillen mitgeliefert, Aufnahmemöglichkeit / zeitversetztes Fernsehen ...),  weiterlesen

    • Ausgabe: 5/2011 Plus
      Erschienen: 04/2011
      Seiten: 6

      10 günstige Fernseher mit 102 bis 107 cm Diagonale im Vergleich

      10 Fernseher im Vergleich

      Gibt es gute Bildqualität für wenig Geld? PC-WELT schickte 10 TV-Geräte mit über 100 cm Bilddiagonale ins Testlabor, die bereits ab Werk wenig kosten oder im Internet günstig angeboten werden. Testumfeld: Im Test waren 10 Fernseher. Als Testkriterien dienten Ausstattung (Empfangsteile, Anschlüsse, Aufnahmemöglichkeit ...), Bedienung (Erstinstallation, Fernbedienung,  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 03/2011
      Seiten: 9

      Trend-Wände

      Testbericht über 8 AOC Fernseher

      Groß, flach und fit für HDTV ab 729 Euro - so machen Trends wirklich Spaß! Doch welcher Fernseher gibt das beste Bild ab? Testumfeld: Es wurden acht Fernseher getestet. Als Kriterien dienten Bild- und Tonqualität, Anschlüsse, USB-/Netzwerkanschluss, Bedienung und Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu AOC TVs

  • Panasonic TX-50EXW784
    HDTV 1/2018 Besser als bei den deutlich teureren OLED-Fernsehern löst Panasonic das Problem der Anschlussabdeckung: Dem EXW784 liegen zwei Blenden bei, sodass bei Nutzung der Netzwerkschnittstelle dennoch ein Großteil der Schnittstellen verdeckt werden kann. Achten Sie bei den HDMI-Eingängen darauf, dass nur die seitlich abstehenden Schnittstellen 1 und 2 die volle Bandbreite für 4K60pHDR-Signale verarbeiten.
  • PaulusMaxx
    PLAYER 2/2013 (April-Juni) So ist auch sichergestellt, dass der Getränkevorrat bei FC-Spielen niemals zu Ende geht. PLAYER: Anders als die meisten Filmfans, die ein dediziertes Heimkino besitzen, setzt du auf den Einsatz eines Großbild-Flat-TVs statt eines Projektors. Was waren die ausschlaggebenden Gründe für diese Entscheidung? Allo: Die Wahl ist auf den Großbild-TV gefallen, da die Größe des Raumes mit 4 x 5 Meter für einen Projektor meiner Ansicht nach nicht geeignet ist.
  • test (Stiftung Warentest) Spezial Fernseher (5/2012) Beim Einschalten vergehen 25 Sekunden bis zum stabilen Bild. Das schaffen andere Modelle deutlich schneller. Für die Wandbefestigung ist eine spezielle Halterung erforderlich. Der Axio pro 32 steht starr, der Gerätefuß erlaubt kein Neigen oder Schwenken des Fernsehers. Er ist in verschiedenen Materialien und Farbvarianten erhältlich. Stromverbrauch Der Metz hat mit 83 Watt in Betrieb eine noch moderate, aber höher als übliche Leistungsaufnahme. Im Standby benötigt er 0,3 Watt.
  • Unterwegs in die dritte Dimension
    PC Magazin 9/2011 Die Mehrzahl der Hersteller setzt auf Shutterbrillen, LG nutzt bei den neuen Modellen die günstigen Polfilterbrillen. Toshiba wird auf der IFA auch einen großformatigen Multi-View-3D-Fernseher zeigen, der ohne Brille auskommen wird. Mittels HDMI können die Fernseher auch als 3D-Ausgabegerät für PCs oder Notebooks genutzt werden. So kann etwa ein Media-Center-Rechner als 3D-Blu-ray-Player und digitaler Festplattenrekorder dienen.
  • 3D-Duell
    audiovision 5-6/2011 Dort existiert allerdings eine Vielzahl von Systemen: – RealD verwendet bei DLP-Projektion Brillen mit links- und rechtsdrehender Polarisation, die man auch verwenden kann, um auf den neuen LG-Fernsehern einen 3D-Effekt zu sehen. Im Kino halbiert die Technik allerdings nicht die Zeilenzahl, die Polarisation wechselt vielmehr im 72-Hz-Takt. Dafür sorgt eine so genannte Z-Screen, eine Flüssigkristallscheibe mit schaltbarer Ausrichtung.
  • Videotext 2.0
    audiovision 12/2010 Dass man in puncto Zusatzdienste nicht unbedingt auf Entwicklungen und Angebote der TV-Sender angewiesen ist, beweist Technisat mit seinen LCD-Fernsehern aus der MultyVision-Serie. Unabhängig von den HbbTV-Angeboten der Fernsehsender, aber basierend auf der HbbTV-Plattform, hat der deutsche Hersteller einen Wetter-Dienst realisiert, der Vorhersagen für Deutschland, Europa und die Welt bietet. Medaillenspiegel und Ticker-News bot die ARD per HbbTV zu den Olympischen Winterspielen.
  • video 3/2005 Motivkanten zeigte er sogar mit 16:9-Zoom messerscharf – das schaffte nicht mal der Loewe. Mit hellen Bildern gelangen ihm zudem trotz leichter Schwarzschwäche mehr Bildtiefe und Plastizität. Das macht den Sharp zum Tipp für Brillanz-Fans. THOMSON 27 LB 220 B 4 Zumindest mit der Ausstattung gibt Thomson kräftig Gas: Als einziger Testkandidat verwöhnt der 27 LB mit vollwertigem PiP. Ein großer Videotext-Speicher und eine programmierbare Fernbedienung runden das Komfortpaket ab.
  • Besseres HDTV-Bild
    video 10/2013 Hier kann die Elektronik nur schwer Objekte erkennen, für die dann vor einem Hintergrund neue Bewegungspositionen berechnet werden sollten. So kommt es zu Fehlern der Bewegungsglättung. Gute TV-Geräte besitzen mehrere Voreinstellungen, manche sogar eine Feinjustage. Wir haben eine bewegte Testsequenz generiert, die durch eine stehende, halbdurchsichtige Schrift eine Objekterkennung nahezu unmöglich macht, während die Geschwindigkeit in mehreren Stufen beschleunigt wird.
  • Klassengesellschaft
    Video-HomeVision 3/2011 Seit dem 20. Dezember 2010 dürfen Hersteller das von der Haushaltselektronik bekannte Energie-Label auch auf TV-Geräten anbringen – ab 30. November 2011 müssen sie es tun. Im Vorfeld wurde diese Bewertung schon kontrovers diskutiert.Die Zeitschrift Video-HomeVision (3/2011) berichtet auf 2 Seiten über das europäische TV-Energie-Label, das ab 30. November 2011 an TV-Geräten angebracht werden muss.
  • HDTV im Kabel
    audiovision 10/2009 Während alle Welt über HDTV spricht, stellen sich die deutschen Kabelbetreiber blind und taub. Wir zeigen auf, woran es liegt.Audiovision analysiert in Ausgabe 10/2009 die passive Haltung der Kabelbetreiber in Deutschland zum Thema HDTV.
  • Dank platzsparender Abmessungen verkaufen sich Fernseher der 32- und 37-Zoll-Klasse nach wie vor am besten. Die Zeitschrift „HiFi Test“ hat vier Geräte mit 32 und vier weitere mit 37 Zoll in den Disziplinen Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung geprüft. Besitzer einer digitalen Satellitenanlage sollten sich die Kandidaten von Panasonic näher anschauen.
  • Grundig 32 VLE 9272 CL
    Stiftung Warentest Online 4/2013 Ein Fernseher befand sich im Einzeltest und wurde für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Panasonic TX-L47EW5
    Stiftung Warentest Online 11/2012 Getestet wurde ein Fernseher, der die Note „befriedigend“ erhielt. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Viera TH-42PV71F
    SFT-Magazin 4/2007 Groß, zukunftssicher und schick - beim 42-Zoll-Plasma Viera TH-42PV71F bleiben kaum Wünsche offen - aber eben nur kaum.
  • LG 32SL8000
    Stiftung Warentest Online 4/2010 Getestet wurden Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Kino im Kompaktformat
    Digital.World 3-4/2005 Schöne neue Fernsehwelt: Das ultraflache TV-Gerät LC-26 GA 3 E von Sharp verspricht platzsparende High-Tech-Unterhaltung. Digital.World wirft einen Blick hinter den Flachbildschirm.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AOC Flatscreen-TVs.