PC-WELT prüft Fernseher (6/2011): „8 kleine Fernseher im Vergleich“

PC-WELT: 8 kleine Fernseher im Vergleich (Ausgabe: 7/2011 Plus) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Ob als Zweitgerät für Schlaf- oder Kinderzimmer, ob als TV-tauglicher Monitor für den PC: Kleine Fernseher sind in erster Linie praktisch. Ob sie auch gut sind, ermittelte das PC-WELT-Labor.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Fernseher. Bewertet wurden Ausstattung (Empfangsteile, 3D-kompatibel / Brillen mitgeliefert, Aufnahmemöglichkeit / zeitversetztes Fernsehen ...), Bedienung (Erstinstallation, Sendernavigation, Fernbedienung), Bildqualität (Maximale Bildhelligkeit / Kontrast, Bildqualität bei Tageslicht, Bewegungsschärfe ...), Tonqualität ( Maximale unverzerrte Lautstärke, Hörtest, Störgeräusche) sowie Stromverbrauch (Betrieb / Standby / Aus) und Service (Garantiedauer / Service, Service-Hotline / Erreichbarkeit / E-Mail-Kontakt ...).

  • TechniSat TechniVision 26 HD

    • Bildschirmgröße: 26";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,73) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „... die Installation ist einfach, denn der Technivison wird zusammengeschraubt ausgeliefert. Bis auf das leicht körnige Analog-TV-Bild war die Wiedergabe scharf und detailreich. Auch feine Schriften waren gut lesbar. Keine Bildsäume, keine Doppelkonturen: Bis auf leichtes Verwischen gab es nur wenig auszusetzen. Der TV-Ton war mittenbetont, aber gut verständlich.“

    TechniVision 26 HD

    1

  • BenQ E26-5500

    • Bildschirmgröße: 26";
    • Auflösung: HD ready;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Audio-System: SRS TruSurround HD;
    • Bildformat: 4:3,16:9, 16:9

    „befriedigend“ (2,89) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Die Bildqualität wurde besser, wenn man die Schärfe etwas reduzierte und die Farbtemperatur auf ‚Warm‘ stellte. Das Analog-TV-Bild war etwas grob. Digitalfernsehen zeigte das Gerät vergleichsweise rauscharm und detailreich mit natürlichen Farben. DVD-Videos über HDMI waren fein gezeichnet ab. Bei Blu-ray-Filmen fehlte das letzte Quentchen Auflösung.“

    E26-5500

    2

  • BenQ E24-5500

    • Bildschirmgröße: 24";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Zum Umschalten der Empfangswege, etwa vom analogen Kabelprogramm zu DVB-C oder DVB-T, reicht kein Knopfdruck auf der Fernbedienung, sondern erfordert den Umweg übers Bildmenü. Der E24-5500 bietet im Gegensatz zum größeren E26-5500 auf Platz 2 die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Bei TV-Programmen zeigten beide ein orentliches Bild. ...“

    E24-5500

    3

  • Philips 26PFL3405H

    • Bildschirmgröße: 26";
    • Auflösung: HD ready;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Dem Philips 26PFL3405H fehlt eine Installationsautomatik. Um den Sendersuchlauf zu starten und Zuspielgeräte im Bedienmenü anzumelden, muss man selbst Hand anlegen. Über die USB-Buchse lassen sich nur Fotos und Musik abspielen. Die Bildfläche glänzt zwar, reflektiert aber kaum. Die Farbdarstellung des Geräts war etwas warm und dunkel. ...“

    26PFL3405H

    4

  • AOC LE24K097

    • Bildschirmgröße: 24";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „befriedigend“ (3,26)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „... Für gute Bildqualität muss die Helligkeit hoch-, die Bildschärfe etwas heruntergeregelt werden. In dunkler Umgebung zeigte das AOC-Gerät deutlich sichtbare Aufhellungswolken und geringen Kontrast. Bei Nachtszenen fehlte die Tiefenwirkung. Das Analog-TV-Bild war unscharf und körnig, das DVB-T-Bild bot etwas mehr Details. DVD- und Bluray-Filme zeigte das Gerät in akzeptabler Schärfe ...“

    LE24K097

    5

  • Acer AT2326

    • Bildschirmgröße: 23";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „befriedigend“ (3,41)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Der Acer AT2326D ist recht leicht und lässt sich entsprechend gut zusammenbauen und anschließen. Es gibt keine automatische Einrichtung: Der Programmsuchlauf muss von Hand gestartet werden. Das Bildmenü ist knapp, die kleine Schrift schwer lesbar. Grüntöne wurden eine Spur zu gelb dargestellt, ansonsten war die Farbwiedergabe (Farbtemperatur: ‚Warm‘) sehr neutral. ...“

    AT2326

    6

  • LG Flatron M2550D

    • Bildschirmgröße: 25";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 1;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „befriedigend“ (3,48)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „... Ab Werk ist die Farbsättigung etwas zu hoch, die Helligkeit etwas zu niedrig eingestellt. Fernsehprogramme gab das LG-Gerät vergleichsweise rauscharm und detailreich wieder, wenn auch schnelle Laufschriften verwischten. DVD-Videos über HDMI waren fein gezeichnet und frei von Zeilenflimmern. Bei Blu-ray-Filmen erschienen fast perfekte Details auf den Bildschirm. ...“

    Flatron M2550D

    7

  • Orion TV26PL690

    • Bildschirmgröße: 26";
    • Auflösung: HD ready;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „befriedigend“ (3,58)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Der Orion TV26PL690 empfängt TV-Signale analog über Kabel oder über DVB-T. Als einziger Testteilnehmer kann er keine Multimedia-Dateien abspielen, da er weder einen
    Netzwerk- noch einen USB-Anschluss hat. Einrichtung und Bedienung klappen dank einfacher Benutzerführung und gut lesbarem Bildschirmmenü problemlos. Für optimale
    Bildqualität sollte die Farbtemperatur auf ‚Warm‘ gestellt und die Bildschärfe reduziert werden. ...“

    TV26PL690

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf