• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Anzahl HDMI: 1
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AOC L32HA91 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,10)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 7

    „PLUS: niedriger Preis.
    MINUS: schlechtes TV-Bild; dumpfer und mittenbetonter Klang; sehr langsame Programmwechsel; keine Fotowiedergabe.“

Kundenmeinung (1) zu AOC L32HA91

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

L32HA91

Full-​HD-​Auf­lö­sung und MPEG-​4-​Unter­stüt­zung

Das Unternehmen AOC erweitert sein Produktportfolio und präsentiert den L32HA91, einen 32 Zoll großen LCD-Fernseher mit Full-HD-Auflösung und MPEG-4-fähigem DVB-T-Tuner.

Zwar wird das DVB-T-Programm in Deutschland noch nicht mit MPEG-4 komprimiert, allerdings könnte sich das im Zuge des HDTV-Booms bald ändern. Denn um HDTV-Sender via Antenne in die Häuser zu bringen, brauchte man eine effiziente Datenreduktion, wie sie der MPEG-4-Standard leistet. Mit dem L32HA91 inklusive CI-Schacht bleibt man also zukunftssicher. Bis auf weiteres empfängt man mit dem Flachbildfernseher im 16:9 Format SD-Sender. Mit an Bord sind ein elektronischer Programmführer inklusive Vorschaufunktion für die nächsten sieben Tage und eine Videotext-Funktion mit 1000 Seitenspeichern. In Sachen Bildqualität darf man sich auf die „volle“ HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, auf ein natives Kontrastverhältnis von 1400:1, auf ein dynamisches Hintergrundlicht und auf fünf Bildmodi freuen. Für den Ton sind zwei Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von jeweils zehn Watt zuständig, auch hier gibt es verschiedene Modi (Persönlich, Musik und Sprache). Wer den beiden Lautsprechern mit einer Stereo- oder Surround-Anlage unter die Arme greifen will, der findet an der Rückseite einen optischen Digitalausgang. Außerdem wurden drei HDMI-Buchsen mit HDCP-Unterstützung, ein Komponenten-Ausgang, zwei Scart-Anschlüsse und eine VGA-Schnittstelle verbaut. Der ebenfalls vorhandene USB-Eingang ist nur für Servicezwecke gedacht. Das Gerät bringt inklusive Standfuß 12,4 Kilogramm auf die Waage und soll sich mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von 130 Watt zufrieden geben.

Wer eh schon einen HDTV-fähigen Satelliten- oder Kabel-Receiver besitzt, der wird sich am fehlenden DVB-S- beziehungsweise DVB-C-Tuner kaum stören. Der Fernseher wirkt sehr elegant und ist recht anschlussfreudig, leider ist die USB-Schnittstelle nur für Servicezwecke gedacht. Der AOC L32HA91 soll im März 2010 zu einem bisher ungenannten Preis in den Handel kommen.

Datenblatt zu AOC L32HA91

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Bravia KDL-40NX705LG 15 EL 9500Panasonic Viera TXP42GW20Panasonic Viera TX-P50VT20EAPanasonic Viera TXP65VT20BSamsung UE46C7700Philips 46PFL8605KLG 50PK950LG 42LE8500Sony Bravia KDL-40EX705