Medikamente gegen Übergewicht

85
Top-Filter: Getestet von
  • test (Stiftung Warentest) test (Stiftung Waren­test)
  • Fit For Fun Fit For Fun
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Formoline L112 von Biomedica Pharma-Prod., Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 4 Tests
    104 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: XLS-Medical Kohlenhydrateblocker von Omega Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: XLS-Medical Fettbinder von Omega Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Gewichtsreduktion von Kneipp, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Glucomannan + B-Vitamine mit Acai-Beere von Zirkulin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Power Slim Tropfen von Novasan, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Well & Slim Fett Binder direkt von Districon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Alsiroyal Figura Fatburner von Alsitan, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Aktiv-Fett-Control von dm / Das gesunde Plus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Well & Slim Kohlenhydrat Blocker direkt von Districon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: aktiv Sättigungskapseln von Werner Schmidt Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Aktiv-Kohlenhydrat-Control von dm / Das gesunde Plus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Alsiroyal Figura Sättigung von Alsitan, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Appetit-Control von dm / Das gesunde Plus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Stacker 2 von Powerchamp / NVE Pharmaceuticals, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Figur Balance Brausetabletten von Kneipp, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: Medical Slim Sättigungsgel von BIPA, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    weitere Daten
  • Suchterkrankungs-Medikament im Test: XLS-Medical Appetitmanager von Omega Pharma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendungsgebiet: Übergewicht
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Kapseln
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 03/2014

    So überflüssig wie die Kilos

    Testbericht über 24 Schlankheitsmittel aus Drogerien

    Testumfeld: 24 Schlankheitsmittel aus Drogerien, davon 10 Produkte aus österreichischen Drogerieketten, wurden von der Zeitschrift Konsument in Augenschein genommen. Darunter befanden sich Produkte mit unterschiedlichen Wirkungsweisen und Inhaltsstoffen, unter anderem pflanzliche Mittel, Fett- und Kohlenhydratblocker. Die Präparate verblieben ohne Endnote.

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2009
    Erschienen: 09/2009

    Diätpillen im Check

    Testbericht über 10 Suchterkrankungs-Medikamente

    Leichter abnehmen: Das versprechen uns viele Schlankmittel. Tatsächlich helfen die meisten zumindest kurzfristig - aber oft mit Nebenwirkungen ... Testumfeld: Im Test befanden sich zehn Diätmittel. Sie wurden in drei Typen (Appetitzügler, Fettblocker und Quellmittel) eingeteilt. Endnoten wurden nicht vergeben.

    zum Test

  • Ausgabe: 9/2009
    Erschienen: 08/2009

    alli

    Testbericht über 1 Suchterkrankungs-Medikament

    Testumfeld: Einzeltest

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Medikamente gegen Übergewicht.

Ratgeber zu Diätpillen

Häufig mit gefährlichen Nebenwirkungen behaftet

SchlankmacherDas Geschäft mit Schlankmachern und Appetitzüglern lässt die Anzahl der unterschiedlichsten Präparate beständig wachsen. Unterschiedliche Wirkmechanismen verursachen beispielsweise eine vermehrte Fettausscheidung, Wasserverlust, einen erhöhten Stoffwechsel und Appetitverlust, leider aber auch häufig nicht zu unterschätzende Nebenwirkungen. Manches Mittel ist sogar regelrecht gefährlich. Harmloser sind die rezeptfreien Ballaststoffe und Quellmittel, die schlicht ein starkes Sättigungsgefühl erzeugen. Homöopathische Mittel wiederum sind ähnlich harmlos, oftmals aber leider auch wirkungslos.

Suchtauslöser & Krankmacher

Die Nebenwirkungen von Schlankmachern sind vielfältiger Natur und leider nicht immer eindeutig diesen zuzuordnen. Teilweise können sogar regelrechte Abhängigkeiten entstehen. Dies gilt insbesondere für jene Präparate, die den Kreislauf und Stoffwechsel wie ein Turbolader ankurbeln. Sie verursachen aber nicht nur eine schwere Abhängigkeit, sondern lösen manchmal auch Herz-Kreislaufversagen, Psychosen und Depressionen aus. Diese Amphetaminderivate sind durch ihre aufputschende Wirkung besonders gefährlich, da Herzinfarkt und Schlaganfall drohen.

Gefährliche Präparate aus Asien

Aus dem asiatischen Raum drängen immer mehr dubiose Pflanzenpräparate auf den Markt, deren Inhaltsangaben häufig gefälscht sind oder in Europa verbotene Stoffe erst gar nicht deklarieren. Diese preisgünstigen Tees und Kapseln werden von den Konsumenten meist über das Internet bezogen und passieren als harmlose Produkte den Zoll. Aus Kostengründen werden den Schlankmachern aus Fernost aber gerne synthetisches Coffein und Pseudoephedrin beigemischt, um den Wirkeffekt noch zu verstärken – ein gefährliches Geschäft. Hiervon sollte unter allen Umständen Abstand genommen werden! Es besteht absolute Lebensgefahr bei der Einnahme solcher Produkte!

Der sanftere - und gesündere - Weg

Weitaus harmloser sieht es mit den homöopathischen Präparaten aus, deren Wirksamkeit zwar nicht direkt nachweisbar ist, die jedoch wenigstens nicht den Körper unnötig belasten. Ebenfalls frei von gefährlichen Nebenwirkungen sind die Fettausscheide-Kapseln, die tatsächlich zu ordentlicher Gewichtsabnahme führen. Ebenfalls als ungefährlich einzustufen sind die Sättigungskapseln, die aus Ballststoffen und Quellmitteln bestehen und den Hunger durch rein mechanische Wirkung im Magen-Darm-Kanal unterdrücken.

Krankenkassen unterstützen

Da Übergewicht viele Begleiterkrankungen erzeugen kann, unterstützen die Krankenkassen mit Kostenübernahmen, Beratungen und speziellen Klinikaufenthalten den Versuch, schlanker zu werden. Somit besteht kaum ein Grund, süchtig machende und mit schweren Nebenwirkungen belastende Präparate auf eigene Kosten einzunehmen.

Zur Medikament gegen Übergewicht Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Abnehmkapseln

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 1/2014
    Erschienen: 01/2014
    Seiten: 3

    No crash, please!

    Sie sind bereits sportlich und fühlen sich richtig fit? Und trotzdem halten sich hartnäckig diese fünf, zehn oder 15 Kilo zu viel? Wie Sie Ihre Ernährung vernünftig umstellen, damit es dauerhaft mit dem Wunschgewicht klappt.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 2/2014
    Erschienen: 01/2014
    Seiten: 8

    Schlankheitsmittel: „Da helfen keine Pillen“

    Abnehmen ist mühselig. Pillen und Pulver verheißen leichteres Abspecken. Für die meisten Mittel im Test ist das nicht belegt. Keines weist Dauereffekte nach. In diesem 8-seitigen Artikel erklären die Experten der Stiftung Warentest, ob Fatburner, Fett- und Kohlenhydratblocker, Sättigungskapseln sowie Formuladiäten wirklich beim Abnehmen helfen können.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Medikamente gegen Übergewicht

  • A-Z Meilensteine der Medizin 2006
    healthy living 1/2007 Aber Transplantationsmediziner beobachteten einen erfreulichen Trend zu dieser Form von Nächstenliebe. Experten hoffen, dass diese Entwicklung anhält. Obwohl im Schnitt drei Organe eines Spenders für eine Verpflanzung infrage kommen, kann pro Jahr nur ungefähr der Hälfte aller Patienten auf den Wartelisten geholfen werden (siehe dazu healthy living 11/06). Um Spender zu werden, braucht man seine Entscheidung lediglich schriftlich festzuhalten.
  • Stiftung Warentest Online 4/2010 Anwendung Nikotin gibt es in verschiedenen Zubereitungsformen. Hier werden Pflaster, Kaugummi und Lutschtabletten besprochen. Für die Entzugsbehandlung sind Nikotinpflaster am besten geeignet, weil sie im Blut einen gleichmäßigen Wirkstoffspiegel erzielen, sodass das immer wiederkehrende Verlangen nach Nikotinnachschub nachlässt. Als starker Raucher sollten Sie deshalb Pflaster bevorzugen. Das Nikotin aus den Vier-Milligramm-Kaugummis und den Lutschtabletten wirkt schnell.