Garten-Kleingeräte

84
Top-Filter: Typ
  • Streuwagen Streuwagen

Testsieger

Aktuelle Garten-Kleingeräte Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 12/2017
    Erschienen: 11/2017

    Saubere Fugen

    Testbericht über 1 Akku-Fugenbürste

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2016
    Erschienen: 04/2016
    Seiten: 2

    Das ist bequem

    Testbericht über 1 elektrische Fugenbürste

    Mal ehrlich, gibt es eine nervigere Gartenarbeit als das Reinigen von Fugen auf Wegen und Höfen? Mit einer elektrischen Fugenbürste wie der Grizzly soll diese sonst ungeliebte Arbeit schnell erledigt sein. Testumfeld: Im Einzeltest befand sich eine elektrische Fugenbürste, die mit 1,3 benotet wurde. Als Wertungskriterien dienten Funktion, Bedienung und Ausstattung.

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2015
    Erschienen: 09/2015

    Handjäter

    Testbericht über 1 Handjäter

    Testumfeld: Es wurde ein Garten-Kleingerät ausprobiert. Es erhielt 5 von 5 Punkten.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gartengeräte.

Ratgeber zu Gartenkleingeräte

Nutzen von Garten-Kleingeräten und Hinweise zur Beschaffenheit

Garten-KleingeräteIn einem Garten fallen vielfältige Arbeiten an, bei denen man diverse Gartenwerkzeuge benötigt. Nicht immer müssen es große Maschinen sein. Gerade wer die Erde im kleinen Gemüsebeet auflockern, das Saatgut unterbringen oder die Gehwegfugen reinigen möchte, greift schnell auf ein Garten-Kleingerät zurück.


Handgrubber von Wolf-Garten Handgrubber von Wolf-Garten

Kleingeräte für das Beet

Kleine Hand-Schaufeln, -Pflanzer, -Rechen, -Laubbesen, -Grubber, -Harken und -Hacken sind wichtige Gartenhelfer. Sie kommen an Stellen, die für die größeren Geräte schwer zugänglich sind. So helfen Hand-Grubber und -Hacken den Boden eines kleinen Beetes aufzulockern, Hand-Rechen und -Fächerbesen glätten die Erdschicht oder glauben Grünschnitt und Laub zusammen und ein Pflanzer erspart das umständliche Graben von schmalen Löchern für die Blumenzwiebeln.

Fugenkratzer von Einhell Fugenkratzer von Einhell

Kleingeräte für den Rasen und den Gehweg

Mit einem Streuwagen kann man Rasensamen ausfahren. Eine Rasenschere hilft das Gras da zu kürzen, wo der Rasenmäher nicht mehr heran kommt. Vor allem der Übergang zum Gehweg lässt sich mit einer Schere schnell bearbeiten. Mit einem Kleinstreuer kann man geringe Mengen Dünger oder Granulat aufbringen. Mit einem Fugenkratzer oder einer Fugenbürste beseitigt man Unkraut zwischen den Gehwegplatten.

Streuwagen von Einhell Streuwagen von Einhell

Auf ergonomisch geformte Griffe und stabile Materialien achten

Der Griff eines Garten-Kleinwerkzeugs sollte in jedem Fall ergonomisch geformt sein. Manche haben eine gummierte oder gepolsterte Grifffläche, was ein längeres Arbeiten ermöglicht. Für ziehende Werkzeuge wie Handrechen und Fugenkratzer sollte der Handgriff zum Ende hin breiter werden, da dies ein Abrutschen der Hand verhindert. Hingegen wäre ein derartiger Handgriff bei einer Gartenkelle fehl am Platz, weil dieses Kleingerät auch schiebend verwendet wird. Die Geräte sollten zudem recht leicht sein. Dies ist beispielsweise bei glasfaserverstärktem Kunststoff der Fall. Die aus Kunststoff gefertigten Hilfsmittel sind zudem wetterbeständig. Allerdings braucht es manchmal härteres Material. Die aus Metall angefertigen Garten-Werkzeuge arbeiten auch in harter Erde gut. Häufig aber platzt der Lack ab und an den abgeschliffenen Metalloberflächen bildet sich Rost. Hier hilft es, wenn das Gerät verzinkt ist.

Zur Garten-Kleingerät Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu kleine Gartengeräte

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 3/2012 (Mai/Juni)
    Erschienen: 04/2012
    Seiten: 5

    Garten im Frühjahr

    Alle Jahre wieder, wenn der Frühling beginnt, gilt es den Garten und die Terrasse herzurichten und die Winterschäden zu beheben.... zum Ratgeber

  • Stiftung Warentest ''Der eigene Garten'' - Leuchtende Blumen und knackiges Gemüse

    Es ist Frühling, die Vögel zwitschern und sehr bald wird sich auch das erste Grün zeigen. Zeit also, den Garten auf die schönste Zeit des Jahres vorzubereiten. Da kommt der Ratgeber ''Der eigenen zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2007
    Erschienen: 04/2007
    Seiten: 6

    Start in die Sommersaison

    Bevor die Freizeit an der Sonne genossen werden kann, ist noch allerlei zu tun. Frühjahrscheck für Garten und Balkon: Heimwerker Praxis zeigt Ihnen in diesem Ratgeber, wie Sie sich auf einen schönen Sommer im Garten oder auf dem Balkon vorbereiten.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Kleingeräte für Gartenarbeit

  • Leise rieselt der Schnee
    Heimwerker Praxis 1/2013 (Januar/Februar) Bei bereits festgetretenem Schnee ist das Blasen zudem absolut uneffektiv. Wie auch immer: Dem Nachbarn zuliebe sollte auf die Blasrichtung geachtet werden. Fegen Auf kleinen Flächen oder schmalen Wegen ist dies eine Methode, ohne großen Kraftaufwand den Schnee zu beseitigen. Leichter Schneefall mit pulvrigem Schnee lässt sich leicht wegfegen. Sehr gute Leistungen erbringt hier der klassische Reisigbesen, der zudem meist auch die preiswerteste Möglichkeit darstellt.
  • Garten im Frühjahr
    Heimwerker Praxis 3/2012 (Mai/Juni) Wichtig ist beim Arbeiten mit solchen, meist langsam trocknenden Ölen, dass beim Trocknen kein Öl auf der Oberfläche stehen bleibt - sei es in Form von Tropfen oder Pfützen. Dieses verharzt sonst beim Trocknen und es bleibt ein klebriger Rest, den man kaum noch entfernt bekommt. Info: Beim Schleifen auf die Gesundheit achten! Gerade bei den im Außenbereich gerne verwendeten Harthölzern kann das Einatmen von Schleifstaub gesundheitsschädlich sein!
  • Saubere Fugen
    Heimwerker Praxis 3/2011 Er besteht aus einem Stiel mit gebogenem Schaft, an dessen Ende sich eine Kratzklinge befindet. Beim Auskratzen der Fugen kniet der Anwender meist auf dem Pflaster oder steht tief gebückt darüber. Der neue Fugenkratzer von Atila ist anders gebaut. Wer nicht gern gebückt arbeitet, der kann eine Verlängerung an den Stiel schrauben und bequem im Stehen arbeiten. Am Ende des gebogenen Schaftes befindet sich ein sternförmiges Dreifach-Messer mit geschwungenen Klingen.
  • Start in die Sommersaison
    Heimwerker Praxis 3/2007 Das Ein- und Ausschalten erfolgt im Regelfall automatisch über einstellbare Lichtsensoren. Teichbeleuchtung Für viele Gartenliebhaber die Königsdisziplin. Über oder unter Wasser, ob mit oder ohne Wasserspiel – das Angebot an Teichbeleuchtung ist gewaltig. Selbst schwimmende Leuchten sind heute kein Problem mehr. Fast alle mit Wasser in Berührung kommenden Lichtspender haben inzwischen eins gemeinsam: 12-Volt-Halogenlämpchen und einen Trafo außerhalb des Teiches.
  • Kompostsieb XXL
    Heimwerker Praxis 6/2006 Kompostsieb Gartenabfälle zu kompostieren ist heutzutage schon beinahe eine Selbstverständlichkeit. Doch leider verrotten unterschiedliche Stoffe auch unterschiedlich schnell. Daher sollte die Komposterde vor dem Ausbringen auf die Beete gesiebt werden, um die groben Stücke auszusortieren. Aufbau und Funktion Rollsieb ist eigentlich nicht die korrekte Bezeichnung für diese Maschine, denn sie besteht im Kern aus einer drehbaren Trommel.
  • Es ist Frühling, die Vögel zwitschern und sehr bald wird sich auch das erste Grün zeigen. Zeit also, den Garten auf die schönste Zeit des Jahres vorzubereiten. Da kommt der Ratgeber ''Der eigenen Garten'' der Stiftung Warentest gerade zur rechten Zeit. Das praktische Nachschlagewerk bieten auf circa 300 Seiten geballte Informationen rund um das eigenen Stückchen Erde und richtet sich dabei nicht nur an Müßiggänger und Genießer der Natur, sondern auch an Hobbygärtner und Selbstversorger. So bietet das Buch zahlreiche Tipps Nutzung des Gartens und verrät auch, welche Gartengeräte sich wozu am besten eignen. Angefangen bei der Aussaat über das richtige Pflege der Obstgehölze bis hin zur effektiven Bekämpfung von Schädlingen kann der Hobbygärtner sich über die Pflege des Nutzgartens grundlegend informieren, schließlich kann im Garten in den warmen Jahreszeiten ein Großteil an Obst, Gemüse und Kräutern selbst angebaut werden.
  • Zaunkönig
    Heimwerker Praxis 4/2005 Hecken, Schonungen und Ziergehölzgruppen beginnen ihr Dasein meist durch das Pflanzen von Setzlingen. Dafür müssen viele Löcher - oft ziemlich abgelegen - ausgehoben werden. Eine der schnellsten Methoden ist die Nutzung eines Pflanzlochbohrers.
  • Graben mit der Gabel
    Heimwerker Praxis 4/2005 Bisherige Ausführungen von Gabelspaten sind mit einer starren Griffstange versehen, die ein Umsetzen der Gabel erfordert, um wieder in eine für die Arme des Benutzers günstige Position zu gelangen. Mit dem Drehmatic hat dies ein Ende.

Klein-Geräte für Gartenarbeit

Spezialmesser helfen beim Entbättern und -dornen von Schnittblumen, Spatengabeln helfen Hobbygärtnern beim Anlegen der entsprechenden Beete und Rabatten. Anderes Kleingerät hilft beim Ausbringen von Samen und Düngern. Die Bewässerung wiederum wird durch fahrbare Schlauchtrommeln erleichtert, schwere Pflanzenkübel und Baumsetzlinge transportiert man mit zusammenklappbaren Sackkarren.