• Gut 2,0
  • 23 Tests
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson W890i im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (54%)

    Platz 2 von 3

    Tonqualität (10%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Foto (25%): „gut“;
    Bildqualität Video (25%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Tragbarkeit (5%): „durchschnittlich“;
    Verarbeitung (3%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „gut“;
    Stromversorgung (7%): „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „... Wem die kompakten Maße zusagen, der muss allerdings auch mit kleinen Tasten leben. Typisch Sony Ericsson: guter Klang, mäßige Sende- und Empfangsqualität.“

  • „gut“ (1,9)

    19 Produkte im Test

    „Sehr handliches und vielseitiges Multimediahandy mit Google-Maps-Kartensoftware. 2-GB-Speicherkarte mitgeliefert.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Hervorragender Musikklang mit guten In-Ear-Ohrhörern; Schlankes Design mit hochwertigen Metall-Elementen; Sehr gute Sprachqualität.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Sony Ericssons Musikhandy W890i ist nur elf Millimeter dick und mit 78 Gramm sehr leicht. Es liefert guten Sound; für die Tastatur-Bedienung braucht man schmale Finger.“

  • „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 4

    „Das W890i glänzt mit edler Verarbeitung und schickem Design. Überzeugend sind auch der große mögliche Speicher und die lange Akkulaufzeit. Satte Bässe kommen aber erst nach EQ-Einsatz rüber.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3); „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Sony W890i ist schlank, elegant und vollgestopft mit Features. Das birgt hinsichtlich der Bedienbarkeit einige Probleme, kann aber tatsächlich auch eine Menge Spaß machen.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Ultradünn und mit viel Musik kommt das Walkman-Handy daher. Mit 429 Euro inklusive einer 2-GB-Speicherkarte ist es allerdings nicht gerade ein Sonderangebot.“

  • „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 1 von 4

    „Plus: 2-Gigabyte-Speicherkarte mitgeliefert; Sehr schlanke Bauweise (Tiefe: 1,1 cm).
    Minus: Keine Fotoleuchte; Sprachanwahl nur nach vorheriger Programmierung.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Positiv: Quadbandhandy, UMTS, Walkman-Player 3.0, FM-Radio, 2 Zoll Display, 3,2 Megapixel-Kamera mit 3-fachem Digitalzoom, Videotelefonie, Tonaufzeichnung, Stereolautsprecher, inklusive USB-Kabel Stereo-Headset ...“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „... glänzt mit vielen Komfortfunktionen, besonders im Bereich Multimedia. Eingebettet in ein schickes, flaches Gehäuse wirken die Features besonders gut. Allerdings sind die filigranen Tasten nicht jedermanns Sache. “

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „Referenz“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Kontrastreiches Display; Gigantischer Zusatz-Speicher; Sehr lange Betriebszeiten.
    Minus: Enges Zifferntastenfeld; Weder Blitz noch Fotoleuchte.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (500 von 700 Punkten)

    „Kaufempfehlung“

    „Im W890 steckt die ganze Erfahrung und die Kompetenz von Sony Ericsson. Das fängt beim attraktiven Design an und hört bei der nahezu makellosen Ausstattung noch lange nicht auf. ...“

  • „gut“ (403 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 4

    „Der Nachfolger der Design-Flunder W880i bietet Verbesserungen, ohne die Tugenden seines Vorgängers aufzugeben. Unverändert hoch: der Haben-Will-Faktor des Walkman-Handys.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (370 von 500 Punkten)

    „Ultrakompakt, megaflach und federleicht: Das W890 muss man einfach lieben. In keiner Hinsicht spitze, aber überall gut dabei. Die etwas kleinen Navi-Tasten sollte man aber vorher ausprobieren.“

Kundenmeinungen (5) zu Sony Ericsson W890i

3,5 Sterne

5 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

5 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Tolles Handy mit schmerzhaften Mankos

    von Pixifloh
    • Vorteile: coole Funktionen
    • Nachteile: Akku schnell leer, Bluetooth fehlerhaft
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich habe mir das W890i gekauft, weil es die eierlegende Wollmilchsau ist, die ich suchte. Telefonbuchfunktionen sind gerade für Nokia-frustrierte Vieltelefonierer eine Schau. Auch das Internet und Google maps begeistern mich noch immer.

    Leider auch viele WEHRMUTSTROPFEN, z.B.:
    a) Leider habe auch ich die schon so oft an diesem Handy kritisierte Empfangsleistung zu spüren bekommen. So einen schlechten Empfang hatte ich noch nie mit einem Handy.

    b) Ich habe eine Mercedes Bluetooth Freisprecheinrichtung im Auto. Bei jeder Fahrt stürzt die Bluetootheinrichtung beim ersten längeren Anruf der Fahrt ab. Danach dauert es ewig bis das Telefon wieder verbindet. Dazwischen hat man ein Gespräch auf einem Handy das irgendwo in der Tasche steckt. Nicht nur nervig, sondern ein riesiges Unfallrisiko. Jedes andere Handy geht reibungslos auf der Freisprecheinrichtung. Im Internet gibt es Berichte das auch andere dies mit dem 890i haben

    c) ich habe auch das Sony-Ericsson bluetooth Stereo Headset HBH-DS220 dazugekauft. Wenn ich im Walkmanmodus einen Anruf bekomme, dann schaltet das Bluetooth Headset nach dem Anruf die Musik nicht wieder auf das Headset, sondern auf den Lautsprecher. Seltsamerweise funktionieren aber weitere Anrufe über das Headset, nur die Musik bekomme ich nicht mehr darauf. Einzige Lösung soweit ist das Headset zu trennen und neu zu koppeln.

    d) oft wenn ich das in Punkt c Headset verwende habe anrufe beim ersten Versuch keinen Sound. Auflegen und nochmal anrufen (bzw. angerufen werden) ist nötig um den Sound im Kopfhörer zu bekommen.

    e) auch mit dem gleichen Headset - bei eingehenden Anrufen im Walkman Mode wird nach Gesprächsende die Musik nicht im Kopfhörer, sondern am Gerätelautsprecher ausgegeben. Einzige Lösung ist das Headset neu zu Koppeln.

    zur Info, die in d/e/f beschriebenen Probleme tauchen nicht auf, wenn ich beispielsweise ein Nokia Headset gekoppelt habe

    f) wer wählt nicht oft eine Nummer an, um diese in den Speicher zu legen um erst zu einem späteren Zeitpunkt ein Gespräch zu führen. Auch das ist mit dem w890i ein Problem, denn ganz oft friert das Telefon ein, nachdem man Anwählen gedrückt hat. Für mehrere Minuten ist dann kein Telefonzugriff mehr möglich, das gesprch verbindet ...

    g) last but not least hat das Handy die am schlechtesten lesbare uhr die man sich vorstellen kann. Entweder zu klein im Display, oder zu Milchig (= zuviel Transparenz) um lesbar zu sein, und schon gar nicht im Screen Saver dargestellt ...

    Einfach super heikle Fehler, die einfach nicht vorkommen dürfen! Mein Glaube an High Tech Handies von traditionellen Herstellern ist erloschen und ich freue mich auf ein Apple Handy. Das funktioniert wenigstens so wie der Hersteller verspricht ...

    Antworten
  • Antwort

    von Pixifloh

    Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, das Handy habe ich seit Sept 2008, Software Updates die irgendwelche Probleme auch mal behoben hätten gab es nie.

    Antworten
  • Ein gutes Handy

    von inglewood
    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Nachteile: kleine Tasten
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich finde das Sony Ericsson W890i super. Für mich ist es vom Design her eines der schönsten Handys, die es gibt. Aber Design ist halt etwas subjektives. Die schon von einem User angesprochenen Aussetzer beim Telefonieren (der Empfänger hört einen nicht mehr, oder man selbst hört dem Anrufer nicht mehr) hatte ich auch schon. Ein Zurücksetzen des W890i konnte da aber helfen. Ich rede allerdings nicht von einem einfachen Zurücksetzen mittels auf dem Handy integrierten "auf Werkeinstellungen zurücksetzen", sondern mit dem Sony Ericsson Software Updater vom Computer aus. Schlechte Empfangsqualität kann ich also nicht mehr bestätigen. Ansonsten positiv gefällt mir auch die Kamera sowie die integrierte 2GB Speicherkarte. Das Display stellt die Farben schön scharf da und was besonders toll ist - es ist ja schließlich ein Walkman-Handy - ist natürlich die Musikwiedergabe und die mitgelieferten Kopfhörer, die nach Einstellen des Equalizers satte Bässe liefern. Das Einzige, was ich ein wenig zu beanstanden habe, sind die recht kleinen Tasten, die für Männerhände doch ein wenig fummelig ist. Allerdings gewöhnt man sich auch daran.

    Antworten
  • Ganz ok

    von noName2009
    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, überall
    • Ich bin: Student/Schüler

    also ich habe das handy nun schon fast 1 jahr...bin eigentlich total zufrieden, aber manchmal geht es einfach aus und man muss den Akku wieder neu einlegen.
    aber ich kann es nur weiter empfeheln für leute die kein großen wert auf das i.net legen...

    Antworten
  • Weitere 1 Meinungen zu Sony Ericsson W890i ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Ericsson W 890i

Künf­tig auch in Sil­ber und Gold

Das Sony Ericsson W890i ist bei den Kunden ausgesprochen nachgefragt, und so hat sich Sony Ericsson entschlossen, eine neue Farbvariante auf den Markt zu bringen. Diesmal ist es eine Kombination aus Silber und Gold, die für das Walkman-Handy gewählt wurde. Darin ähnelt sie entfernt der Sonderedition zum W880i, bei der allerdings das gesamte Handy golden gefärbt war. Das Unofficial Sony Ericsson Blog präsentiert die Bilder schon im Voraus.

Das sieht eigentlich ganz edel aus – damit hat Sony Ericsson durchaus Geschmack bewiesen. Durch die Kombination aus Silber und Gold kommt vor allem die „gebürstetes-Metall-Optik“ besonders gut zur Geltung.

Sony Ericsson W890 i

Teure Son­de­re­di­tion für VW-​Fans

W890i VW Sirocco EditionFinanzkräftige VW-Fans dürfen sich anlässlich des Erscheinens des neuen VW Scirocco auf eine Sonderedition des Sony Ericsson W890i freuen. Die nur zur Markteinführung des Autos erhältliche Variante des Walkman-Handys besitzt eine Gehäusefront in „Signalweiß“ und ist natürlich mit dem Emblem des VW Scirocco versehen. Die inneren Werte des Handys sind weitestgehend unverändert geblieben. Der stolze Handybesitzer erhält allerdings mit dem Gerät diverse Fotos des Scirocco als Hintergrundbilder sowie eine Java-Autorennenspiel. Wesentlichste Veränderung: Beim Ein- und Ausschalten des Gerätes läuft ein Scirocco-Kurzfilm ab.

Das dürfte auch die nervigste Zutat sein. Denn wer will denn allen Ernstes jedes Mal erst einen Kurzfilm ansehen, bis das Handy einsatzbereit ist? Selbst so mancher VW-Scirocco-Fan dürfte da ungeduldig werden. Richtig schmerzen aber zudem der Preis: VW verlangt für die Sonderedition schlappe 469 Euro. Das ist mal eben das Doppelte des derzeitigen Marktwertes des W890i, das auf (amazon) bereits ab 235 Euro erhältlich ist.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Sony Ericsson W890i

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3,2 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 78 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: W890IBRU

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson W-890-i können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schöngeist

digital home - Dass die konsequente Fortführung des Walkman-Gedanken der 80er heute im Mobiltelefon mündet, hat Sony bereits vor geraumer Zeit begriffen. Mit dem W890i steht nun ein besonders stylisher Vertreter der Gattung Walkmanhandy zur Verfügung. Testkriterien waren Nutzwert, Qualität und Bedienung. …weiterlesen

Mini-Highspeed-Walkman-Handy

Notebook Organizer & Handy - Trotz unglaublich kompakten Abmessungen hat das W890i von Sony Ericsson alles an Bord, was man sich von einem modernen Handy wünschen kann: von einer Digitalkamera mit 3,2-Megapixel und einer zusätzlichen Kamera für die Videotelefonie bis hin zum Highspeed-UMTS-Betrieb per HSDPA. …weiterlesen

Schöner musizieren

mobile zeit - Flache Bauweise, schönes Antlitz und ein prall geschnürtes Multimediapaket - beim W890 hat Sony Ericsson eine Art ‚Best of Walkman-Handy‘ produziert. Testkriterien waren Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung, Ausstattung, Rufbereitschaft, Empfangsleistung und Sprachqualität. …weiterlesen

Zweiter Anlauf

Focus Online - Mit dem W880i spaltete Sony Ericsson vor genau einem Jahr die Handy-Nation: Die einen fanden das handliche, superflache Design umwerfend, die anderen kamen mit den reiskorngroßen Tasten nicht zurecht. Nun versucht der Hersteller die Quadratur des Kreises: Das W890 ist ebenso kompakt wie sein Vorgänger, weist jedoch ein normal großes Keyboard auf. Beste Voraussetzungen, um die Massen zu begeistern. Was sich sonst noch geändert hat und wie es um die multimedialen Qualitäten der Musikflunder steht. Testkriterien waren Ausstattung, Handhabung und Handbuch. …weiterlesen