Klassenkampf

stereoplay: Klassenkampf (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Aktuelle Musik-Handys punkten mit viel Speicher, langer Akkulaufzeit und Extra-Musiktasten. Werden damit MP3-Player überflüssig?

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Musik-Handys mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend - gut“. Testkriterien waren unter anderem Klang, Praxis und Wertigkeit.

  • Samsung SGH-F210

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Swivel

    „gut“ (64 Punkte) – Testsieger, Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Das Zierliche SGH F 201 von Samsung scheint perfekt für Damenhände gemacht. Rundum toller Klang, lange Akkulaufzeit und Speicher bis zu 32 GB zeigen, wie hochkarätig dieses Musik-Handy konzipiert ist.“

    SGH-F210

    1

  • Nokia 5610 XpressMusic

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Nokia 5610 Xpress Music erreicht zwar nicht die absolute Spitze, hinterlässt als Musik-Handy aber einen insgesamt stimmigen Eindruck. Das gilt insbesondere für die einheitlich guten Klangnoten.“

    5610 XpressMusic

    2

  • Sony Ericsson W890i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das W890i glänzt mit edler Verarbeitung und schickem Design. Überzeugend sind auch der große mögliche Speicher und die lange Akkulaufzeit. Satte Bässe kommen aber erst nach EQ-Einsatz rüber.“

    W890i

    2

  • Motorola Moto Z8

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    „befriedigend - gut“ (53 Punkte)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Motorola hat das Motorizr Z8 in firmenüblicher Weise sehr wertig und schick verarbeitet. Als Musik-Handy kann das Z8 aber nicht bestehen, da der Akku bei Musik-Play nur acht stunden hält und die Bässe fehlen.“

    Moto Z8

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys