Syncmaster 245B Produktbild
  • Gut 2,3
  • 12 Tests
60 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 24"
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Syncmaster 245B im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 8

    „Trotz großer Bildschirmfläche war das Bild des Samsung SyncMaster 245B gleichmäßig ausgeleuchtet. Insgesamt schnitt er bei der Bildqualität genauso gut wie der Test-Sieger ab. Die etwas schlechtere Ausstattung und der höhere Stromverbrauch warfen ihn auf den dritten Platz zurück.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... kann er zwar gerade in Sachen Blickwinkel, aber auch bei manch kritischer Farbe nicht mit wesentlich teureren Konkurrenten mithalten, wirklich wichtig ist dieser minimale Unterschied aber nur für semi-professionelle Anwender.“

  • Note:2,1

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 10

    „Plus: Helligkeitsverteilung; Spieletauglichkeit; Preis.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 2 von 9

    „Heller und homogener Bildschirm für den Büroeinsatz. Vorzüge: günstiger Preis, gute Helligkeitsverteilung. Nachteile: hoher Stromverbrauch im Betrieb.“

  • 52 von 100 Punkten

    13 Produkte im Test

    „... Im Test schlägt er sich gut, hat aber seine Schwächen bei der Homogenität. ...“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 4

    „Pro: Helligkeitsverteilung; Voll spieletauglich; Günstiger Preis.
    Contra: Magere Ausstattung.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Kennzeichen positiv: viele Bildpresets, geringe Winkelabhängigkeit für ein TN-Panel, großer Leuchtdichteregelbereich ...
    Kennzeichen negativ: helle Flächen überstrahlen im Analogbetrieb, flackern bei reduziertem Backlight ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... zwar empfehlenswert, bleibt jedoch auf den Profibereich oder sogar nur auf die kleine CAD-Welt beschränkt. Die Helligkeit ist standardmäßig wirklich gut dosiert, das Schwarzniveau ist angenehm tief, aber die Farben sind ohne manuelle Einstellungen nicht präzise genug. Die Reaktionszeit ist eingeschränkt. Das Produkt ist also wirklich nichts für die breite Masse.“

  • „gut“

    3 Produkte im Test

    "... Eine Pivot-Funktion gibt es offiziell zwar nicht, doch diese lässt sich schnell, problemlos und kostenfrei "nachrüsten". Einen analogen und einen digitalen Eingang inklusive HDCP gibt es beim 245B natürlich auch. An der Verarbeitung des Samsung 245B gibt es nichts auszusetzen und auch das Bild dieses Monitors kann ... dank seines hohen Kontrastes überzeugen. Anders sieht es beim Stromverbrauch aus, denn dieser fällt 72,5 Prozent höher aus als beim 226BW und liegt sogar 115,63 Prozent über dem des 206BW. ...."

  • Note:2,0

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 4 von 10

  • ohne Endnote

    „Preis/Leistung“

    4 Produkte im Test

    „... Wie von Samsung nicht anders gewohnt, wartet ... Testgerät mit einem gestochen scharfen und sehr farbenfrohen Bild auf. Wie bei den meisten TFTs der aktuellen Generation, gibt es hier somit keinerlei Gründe für Beansstandungen. ...“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wer einen möglichst großen, aber günstigen TFT-Monitor zum Aufstellen, Einschalten und Sofort-Loslegen sucht, kommt derzeit um den SyncMaster 245B von Samsung nicht herum. ...“

Kundenmeinungen (60) zu Samsung Syncmaster 245B

3,2 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (60%)
4 Sterne
14 (23%)
3 Sterne
3 (5%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
4 (7%)

3,2 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Syncmaster 245B

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Bildseitenverhältnis 16:9
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LS24HUBCBQ

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung 245 B können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

24‘'

Computer Bild 16/2008 - dafür gab’s eine Abwertung. Sehr deutlich unterschied sich auch der Stromverbrauch der Monitore im Betrieb. Als besonders sparsam erwies sich der Philips-Monitor: Er verbrauchte nur 44 Watt. Ausgeschaltet blieben alle Monitore unter 1 Watt; der Samsung-Monitor ließ sich sogar komplett abschalten. Service Gut: Die meisten Hersteller gewähren drei Jahre Garantie und holen ein defektes Gerät während der Garantiezeit beim Kunden zu Hause ab. …weiterlesen

Königsklasse preiswert

Macwelt 4/2008 - Königsklasse preiswert Wir erinnern uns: Als Apple im Jahre 1999 das erste 22-Zoll-Cinema-Display herausbringt, kostet es über 5000 Euro Aufpreis und ist nur im Bundle mit einem Power Mac G4 erhältlich. 2002 folgt das erste HD-fähige Cinema-Display im 23-Zoll-Format, ebenfalls für 5000 Euro. In den letzten sechs Jahren sind die Preise allerdings rapide gefallen und die Bildschirmdiagonalen werden dabei immer größer. …weiterlesen