Nokia N95 69 Tests

258 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 2,8"
  • Akku­ka­pa­zi­tät 1200 mAh
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von N95

  • N95 (8 GB)

    N95 (8 GB)

  • N95 8Go

    N95 8Go

Nokia N95 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (413 von 500 Punkten)

    Platz 6 von 14
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „... Der viel zu kleine Akku wurde durch ein größeres Exemplar ersetzt, die Anzeige ist gewachsen, 8 GB an Speicher sind fest integriert (allerdings nicht erweiterbar) und die Verarbeitung ist deutlich besser als beim Vorgänger. ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Smartphone mit Komplettausstattung. Vorzüge: klassische, daher erlernte Benutzeroberfläche, pfiffige Musiksteuerung, integriertes Navigationsgerät ... Nachteile: Browserbedienung umständlich, kein Slot für Speicherkarten.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 13 von 17

    „Sehr vielseitiges Quadband-Handy mit UMTS und WLan. Gutes Menü, hochauflösendes Display. Gute 5-Megapixel-Kamera auch bei mittlerer Beleuchtung. ... GPS-Empfang und Navigationssoftware. ...“

  • 5 von 6 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Der Weltmarktführer aus Finnland bewirbt das N95 8GB als mobilen Multimedia-Computer der zweiten Generation. Das mag etwas großspurig klingen, doch das Symbian-Smartphone erledigt die tagtäglichen Büroarbeiten tatsächlich ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Das N95 8GB mit Symbian/S60-Betriebssystem ist mit WLAN, GPS und Mediaplayer-Tasten gut ausgestattet; statt eines microSD-Slots hat Nokia acht Megabyte internen Speicher eingebaut.“

  • „gut“ (68%)

    Platz 3 von 23
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Relativ schweres Quadband-Handy mit UMTS/HSDPA. 2 Kameras, darunter ‚gute‘ 5 MP mit Autofokus für Fotos. ...Gleitcover verdeckt Tastatur beziehungsweise Music-Player-Bedientasten. Display bleibt ungeschützt. ...“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Die zweite Version des N95 hat nicht nur einen großen Speicher, sondern wurde in vielen Punkten optimiert. Die Ausstattung ist noch immer die beste am aktuellen Markt.“

  • „gut“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Plus: Schnellzugriff auf häufig gebrauchte Funktionen; Wecker umständlich.
    Minus: Einige Funktionen etwas verschachtelt.“

  • „gut“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Plus: sehr gut ausgestattetes Handy und einfach zu bedienendes Handy; 8 GB interner Speicher; einfache Bedienung der Kamera ...
    Minus: verrauschte Aufnahmen bei schwachem Licht; träger Autofokus (Foto).“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „... Gefallen haben die aufpoppenden Erläuterungen zu den Symbolen und die insgesamt beste Bildqualität. ...“

    • Erschienen: 28.11.2007 | Ausgabe: 12/2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Kauftipp“

    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Plus: Großes Display; Umfangreiche Ausstattung.“

  • „gut“ (1,69)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Plus: 8 GB interner Speicher; WLAN-fähig; GPS-Empfänger eingebaut; Digitale Landkarten (Deutschland, Österreich, Schweiz) für Routenplanung mitgeliefert.
    Minus: Sehr lange Auslöseverzögerung bei Foto-Aufnahmen.“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 6

    „Das Nokia N95 ist ein teures, aber fantastisch ausgestattetes Handy. Auch mit der 5-Megapixel-Kamera setzt es Maßstäbe, obgleich noch Schwächen bei Schärfe und Verzögerungszeiten festzustellen sind.“

    • Erschienen: 08.06.2007 | Ausgabe: 7/2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Als optisches Notizbuch leistet das Nokia gute Dienste. Im Vergleich zu einer Digitalkamera muss man Abstriche bei der Bildqualität machen und auf ein Zoom verzichten.“

    • Erschienen: 01.01.2009
    • Details zum Test

    Note:2-

    Getestet wurde: N95 (8 GB)

    „Das N95 8GB ist trotz des hohen Preises eine Empfehlung wert. Ich persönlich werde es so schnell nicht mehr hergeben! Alleine die Verarbeitung ist sehr gelungen und dann noch das Symbian Betriebssystem.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Nokia N95

zu Nokia N 95

  • Nokia N95 deep Plum Smartphone

Kundenmeinungen (258) zu Nokia N95

4,2 Sterne

258 Meinungen (5 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
19 (7%)
4 Sterne
8 (3%)
3 Sterne
7 (3%)
2 Sterne
6 (2%)
1 Stern
7 (3%)

4,4 Sterne

206 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von Handy-Fan

    Nokia N95

    • Vorteile: top lautsprecher, 5-MP-Kamera, Bedienung, Barcode-Scanner
    • Nachteile: Akku schnell leer, Akkudeckel aus dünnem Plastik
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: erfahren
    Also Nutze das Nokia N95 selber und ich muss sagen im Groben bin ich zufrieden.
    (+)Lautstärke (+)Bedienung (+)Mann kan gut Sms mit schreiben (+) 5,0Megapixel Kamera (+)Barcode scanner
    (-)Akku (-)Oft System abstürze (-)Systemfehler ab und zu

    An den Mängeln müsste Nokia noch arbeiten, aber ich finde nicht jedes Handy is perfekt !
    Antworten
  • von Chris90

    Super Handy

    • Vorteile: 5-MP-Kamera, super viel Speicher
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Student/Schüler
    Ich besitze das Handy jetzt schon seit 2,5 Jahren und hatte bisher noch kein einziges Problem damit. Die Kamera ist absolut top und reicht für das alltägliche Leben. Das Display ist super groß und auch bei starkem Licht gut zu erkennen. Die Bedienung finde ich sehr leicht und übersichtlich. Für mich ist das Nokia N95 ein absolutes Top-Handy, welches ich wohl noch einige Zeit behalten werde.
    Antworten
  • von independence

    K A P P U T

    • Vorteile: 5-MP-Kamera, viel Speicher
    • Nachteile: Akku schnell leer, Empfang schlecht
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule
    • Ich bin: Student/Schüler
    Also eigentlich bin ich schon ziemlich zufrieden nur das Design gefällt mir nicht so gut. Ich meine z.B. das Design des Menüs das Handy an sich sieht gut aus. Mein Handy hat schon nach ca. 2 Jahren den Geist aufgegeben. Es fing erst an schlechter zu laden und nach und nach klappte es nichtmehr. Der Akku ging leer und das Handy ist seitdem aus. Ich habe es nicht zur Reperatur geschickt aber ich bin mir sicher man könnte es reparieren. Das selbe ist mir auch noch mit einem anderen Handy von Nokia passiert. Allerdings habe ich auch noch ein ganz altes Nokia Handy, dass auch noch nach 4 Jahren tut. Ich habe schon Unterwasserfotos damit geschossen und es im Sand vergraben und es tut immernoch. Also ich denke an der Marke Nokia liegt es nicht.
    Antworten
  • Weitere 49 Meinungen zu Nokia N95 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neue Firm­ware-​Ver­sion v30 ver­füg­bar

Nur vier Tage nach dem Erscheinen einer neuen Firmware-Version für das „alte“ Nokia N95 ist das Upgrade nun auch für das Nokia N95 8 GB erhältlich. Dies meldet das Magazin „Mobile Burn“. Kernverbesserungen des 120 Megabyte großen Upgrades sind eine schnellere Startgeschwindigkeit des Handy-Betriebssystems, die Integration der automatischen Bildschirmrotation, eine Verbesserungen des Stromverbrauchs diverser Anwendungen und die Addition der Kartensoftware Nokia Maps 2.0. Auf dem Startbildschirm findet sich nach Installation zudem ein Schnellstartsymbol für Nokias „Ovi“-Dienst. Genauere Informationen zu den Veränderungen durch die Firmware-Version 30.0.015 finden Sie auch in einer eigenen Meldung zu diesem Thema.

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, lohnt sich ein Update des Handys schon alleine wegen der angeblich immerhin 15 Sekunden schnelleren Startsequenz. Wie immer werden allerdings zuerst den englischsprachigen Kunden beglückt, die deutsche Version wird aber sicherlich bald folgen.

von Janko

Neue Firm­ware mit zahl­rei­chen Ver­bes­se­run­gen

Für das alte Flaggschiff der N-Series von Nokia, das N95, gibt es eine neue Firmware-Version, die zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen soll. Das 120 Megabyte große Upgrade aktualisiert das Smartphone von der Version 21.0.016 auf Version 30.0.015. Es soll über den Nokia Software Updater des PCs installierbar sein, ein Live-Update direkt über das Handy funktioniert ersten Berichten zufolge nicht.

Nach Installation des Upgrades soll das N95 um bis zu 15 Sekunden schneller starten und die automatische Bildschirmdrehung im System integriert haben. Zusatzprogramme wie RotateMe seien nicht mehr vonnöten. Neu hinzugekommen sein soll die Kartensoftware Nokia Maps 2.0 sowie die Unterstützung für Nokias Spieleplattform N-Gage. Außerdem finde sich nach dem Neustart des Handys ein neuer Eintrag für Nokias Online-Dienst „Ovi" auf dem Startbildschirm. Mit diesem können Medien wie Fotos, Videos oder Musikdateien direkt auf das Portal hochgeladen werden. Und nicht zuletzt sollen einige Anwendungen wie WLAN nun weniger Akkuleistung benötigen.

Besonders erstaunlich an dem Firmware-Upgrade ist aber die massive Beschleunigung des Startvorgangs. 15 Sekunden sind schon eine Menge! Alleine deswegen lohnt sich das Herunterladen des Upgrades. Leider müssen sich deutsche Anwender noch ein paar Tage gedulden – das Upgrade ist erstmal nur für den englischsprachigen Raum erhältlich. Zudem behauptet das Magazin Mobile Burn, dass das Firmware-Update nur für das original N95 gedacht sei, nicht jedoch für das Nokia N95 8GB.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Nokia N95

Interner Speicher

0 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Gewicht

120 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 15 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,16 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 120 g
Ausstattung
Kamera vorhanden
Radio vorhanden
Weitere Daten
EDGE vorhanden
Kompatible Speicherkarten Mini-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
SAR-Wert 0,58 W/kg
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Infrarot
  • Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0037158

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia N 95 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf