• Gut 1,7
  • 39 Tests
221 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 2,8"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 1200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Variante von N95

  • N95 8Go N95 8Go

Nokia N95 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (411 von 500 Punkten)

    Platz 5 von 6

    „... Die Navigationssoftware ist jeweils die gleiche wie bei N78 oder N82. ... So findet man etwa auch zu Fuß in einer fremden Stadt das Hotel, eine Sehenswürdigkeit oder ein bestimmtes Restaurant ...“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... Unterm Strich kann man das N95 vorzugsweise als Multimedia-Handy gebrauchen. Als Navi funktioniert es zwar, aber das ständige Herunterladen von Karten ist umständlich.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 13 von 17

    „Sehr vielseitiges Quadband-Handy mit UMTS und WLan. Gutes Menü, hochauflösendes Display. Gute 5-Megapixel-Kamera auch bei mittlerer Beleuchtung. ... GPS-Empfang und Navigationssoftware. ...“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 6

    „Das Nokia N95 ist ein teures, aber fantastisch ausgestattetes Handy. Auch mit der 5-Megapixel-Kamera setzt es Maßstäbe, obgleich noch Schwächen bei Schärfe und Verzögerungszeiten festzustellen sind.“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: kompaktes Design; viele Funktionen; einfache Bedienung; scharfer, gut einsehbarer Bildschirm ...
    Minus: schwache Akkuleistung; kein Touchscreen; magere E-Mail-Software; ...“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Als optisches Notizbuch leistet das Nokia gute Dienste. Im Vergleich zu einer Digitalkamera muss man Abstriche bei der Bildqualität machen und auf ein Zoom verzichten.“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Kauftipp“

    „Plus: Sprachqualität; Einfache Bedienung; Arbeitsgeschwindigkeit; Top-Ausstattung.
    Minus: Akku-Ausdauer.“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,93)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Wer mit seinem Handy nicht nur telefonieren und Kurznachrichten versenden möchte, bekommt mit dem N95 einen enorm talentierten Begleiter. Lob verdienen das große Softwarepaket und die gute Kamera. ...“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „... So hinterlässt das N95 am Ende als Smartphone einen starken Eindruck: Es ist ein kompaktes Multimedia-Handy mit einer der besten Kameras und einer Vollausstattung. ...“

  • Kamera-Urteil: 4 von 5 Punkten

    Platz 3 von 13

    „Bildqualität: 4 von 5 Punkten;
    Kamera-Handhabung: 4 von 5 Punkten;
    Kamera-Ausstattung: 3 von 5 Punkten.“

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 3 von 9

    „Leider fehlen optisches Zoom und Blitz. Gute Bilder bei guten Lichtverhältnissen.“

  • „gut“ (391 von 500 Punkten)

    Platz 6 von 10

    „... Im Auto schlug sich das N95 bei guten Empfangsbedingungen ebenfalls ordentlich. Erwartungsgemäß reagierte der GPS-Chipsatz jedoch sehr empfindlich auf bedampfte Scheiben und brauchte auch nach Tunnels länger als die Konkurrenten ...“

  • 391 von 500 Punkten

    Platz 6 von 10

    „... Wie das 6110 überzeugt das N95 vor allem im Auto - mit Einschränkungen bei widrigen Bedingungen und beim Einsatz zu Fuß, wo die Performance kaum überzeugt.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92%)

    „Plus: kaum ein Feature nicht dabei; phantastisches Display; Kamera und Musik 1A.
    Minus: etwas schwachbrüstiger Akku.“

  • 29 von 50 Punkten

    Platz 9 von 10

    „Das N95 hat alles, was ein Music-Handy braucht, nur der Klang schwächelt.“

zu Nokia N 95

  • Nokia N95 deep Plum Smartphone
  • Nokia N95 - Deep Plum (Ohne Simlock) Smartphone 100% Original !!
  • Nokia N95 deep Plum Smartphone
  • NOKIA N95 - Foto.
  • Nokia N95 in OVP, ohne Simlock, 5 MPIX, WLAN, GPS, UMTS / 3G, 2 Jahre Garantie
  • Nokia N95 Deep Plum! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! Einwandfrei! OVP! RAR!

Kundenmeinungen (221) zu Nokia N95

3,9 Sterne

221 Meinungen (3 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
135 (61%)
4 Sterne
19 (9%)
3 Sterne
22 (10%)
2 Sterne
11 (5%)
1 Stern
31 (14%)

4,1 Sterne

182 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Nokia N95

    von Handy-Fan
    • Vorteile: top lautsprecher, 5-MP-Kamera, Bedienung, Barcode-Scanner
    • Nachteile: Akku schnell leer, Akkudeckel aus dünnem Plastik
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: erfahren

    Also Nutze das Nokia N95 selber und ich muss sagen im Groben bin ich zufrieden.
    (+)Lautstärke (+)Bedienung (+)Mann kan gut Sms mit schreiben (+) 5,0Megapixel Kamera (+)Barcode scanner
    (-)Akku (-)Oft System abstürze (-)Systemfehler ab und zu

    An den Mängeln müsste Nokia noch arbeiten, aber ich finde nicht jedes Handy is perfekt !

    Antworten
  • Akku schnell leer, aber ansonsten ein netter Begleiter

    von anjaa
    • Vorteile: 5-MP-Kamera, Bedienung, MP3-Player
    • Nachteile: Akku schnell leer, häufige Systemabstürze
    • Geeignet für: SMS

    Ich bin seit gut 10 Monaten im Besitz des Nokia N95 und bin auch im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit meiner Entscheidung für dieses Handy.

    Die Akkuleistung des N95 lässt für mich leider zu wünschen übrig. Besonders nervend: Erst kurz bevor der Akku leer ist, nimmt die Akku-Anzeige ab. Daher ist es immer sehr schwer einzuschätzen, wie lange der Akku noch hält.
    Auch das Fotografieren macht oft keinen Spaß, da das Handy nach 4-5 Bildern manchmal einfach abstürzt und man dann erst einmal den Akku rausnehmen muss um es wieder in Gange zu bekommen. Auch während der Internetbenutzung kommt es oft vor, dass sich der Browser einfach schließt.
    Der Slider des N95 wackelt nach einiger Zeit etwas und schleift ein wenig. Dies lässt sich aber wohl bei Slider-Handys schwer verhindern. Mit der vorinstallierten Navigations-Software Nokia Maps geling es mir nicht, eine GPS-Standortangabe zu erlangen, wodurch keine Navigation möglich war. Doch nach Installation einer anderen Navigationssoftware war mir auch das möglich und die Navigation hat super funktioniert.

    Ansonsten bin ich mit dem Handy ziemlich zufrieden. Mir gefällt das Design und es ist leicht und schnell zu bedienen. Die 5-Megapixel-Kamera macht sehr gute Bilder, die auf dem großen Display auch in schönen Farben dargestellt werden.
    Auch das Musik-Hören macht sehr viel Spaß, da mp3-Player und Radiofunktion sehr gut funktionieren.

    Abgesehen von der Akkuleistung und den ab und zu auftretenden Systemabstürzen, ist das N95 meiner Meinung nach das perfekte Handy, welches mich tapfer durch den Tag begleitet und zu meiner Unterhaltung beiträgt (und mit dem man übrigens auch problemlos telefonieren kann..)

    Antworten
  • Teils/Teils

    von businessman20
    • Vorteile: Ausstattung, 5-MP-Kamera
    • Nachteile: klobig, Akku schnell leer, etwas zu groß und etwas zu breit
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Von den Funktionen her absolut Klasse...
    Kostenpflichtiges Navi? Ist doch egal...
    Das istn Handy und kein Navi....
    Hatte das Handy jetzt n halbes Jahr und ich hab die Schnauze gestrichen..
    Andauernd Softwareabstürze...
    (zb wenn der Mp3-Player läuft geht das Handy alle paar Minuten aus und wieder an -.-)
    Ganz schlechte Akkuleistung.. ( ich nutze es geschäftlich und nach 3 Stunden telen ist der Akku leer? Sowas von zum Kotzen...
    Das Design ist auch nicht mega Klasse aber die Funktionen insbesondere der Officekram und W-Lan zeigen natürlich die Vorzüge auf!

    Antworten
  • Weitere 36 Meinungen zu Nokia N95 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nokia N 95

Neue Firm­ware mit zahl­rei­chen Ver­bes­se­run­gen

Für das alte Flaggschiff der N-Series von Nokia, das N95, gibt es eine neue Firmware-Version, die zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen soll. Das 120 Megabyte große Upgrade aktualisiert das Smartphone von der Version 21.0.016 auf Version 30.0.015. Es soll über den Nokia Software Updater des PCs installierbar sein, ein Live-Update direkt über das Handy funktioniert ersten Berichten zufolge nicht.

Nach Installation des Upgrades soll das N95 um bis zu 15 Sekunden schneller starten und die automatische Bildschirmdrehung im System integriert haben. Zusatzprogramme wie RotateMe seien nicht mehr vonnöten. Neu hinzugekommen sein soll die Kartensoftware Nokia Maps 2.0 sowie die Unterstützung für Nokias Spieleplattform N-Gage. Außerdem finde sich nach dem Neustart des Handys ein neuer Eintrag für Nokias Online-Dienst „Ovi" auf dem Startbildschirm. Mit diesem können Medien wie Fotos, Videos oder Musikdateien direkt auf das Portal hochgeladen werden. Und nicht zuletzt sollen einige Anwendungen wie WLAN nun weniger Akkuleistung benötigen.

Besonders erstaunlich an dem Firmware-Upgrade ist aber die massive Beschleunigung des Startvorgangs. 15 Sekunden sind schon eine Menge! Alleine deswegen lohnt sich das Herunterladen des Upgrades. Leider müssen sich deutsche Anwender noch ein paar Tage gedulden – das Upgrade ist erstmal nur für den englischsprachigen Raum erhältlich. Zudem behauptet das Magazin Mobile Burn, dass das Firmware-Update nur für das original N95 gedacht sei, nicht jedoch für das Nokia N95 8GB.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia N95

EDGE vorhanden
Kompatible Speicherkarten Mini-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
SAR-Wert 0,58 W/kg
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Infrarot
  • Bluetooth
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,16 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 120 g
Ausstattung
Kamera vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0037158

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia N 95 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Defilee der Nobelhandys

Stiftung Warentest 9/2007 - Dabei können sich die technischen Leistungen des Nokia N95 sehen lassen: Als Quadband-Handy funktioniert es neben den in Europa üblichen GSM-Frequenzbändern auch in amerikanischen GSM-Netzen. Außerdem arbeitet es in UMTSund sogar in WLan-Funknetzen, wie man sie zum drahtlosen Surfen benutzt. …weiterlesen

Entwicklungsfähig!

PHOTOGRAPHIE 10/2007 - Sie rückt unaufhaltsam näher: Die Zeit, in der das Handy die Digitalkamera ersetzt. …weiterlesen

Mehr als nur 5 Megapixel

COLOR FOTO 7/2007 - Multimedia-Computer nennt Nokia das neue N95, das unter anderem Foto-, Video-, Navigations-, Musik-, Radio-, Organizer- und W-LAN-Funktionen bietet. Telefonieren kann man damit auch. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Das Schweizer Taschenmesser für das digitale Leben

plugged 5/2007 - Es ist ein Dschungel dort draußen, ein digitaler. Überleben kann man nur mit den richtigen Werkzeugen, und die findigen Finnen geben uns mit dem N 95 eines an die Hand, das für die Neuzeit das ist, was der Faustkeil für unsere Urahnen war., bei dem keine Endnote vergeben wurde. …weiterlesen

Und ein Navi ist auch schon drin

Notebook Organizer & Handy 7-8/2007 - Nokia hat wieder einmal versucht, die Grenzen des Machbaren zu durchstoßen, denn das N95 kann nicht nur mit einer 5-Megapixel-Kamera, HSDPA und WLAN aufwarten, sondern verfügt trotz kompaktester Abmessungen auch noch über eine GPS-Antenne zum Navigieren. …weiterlesen

Asphaltcowboy

HomeElectronics 7-8/2007 - Kann ein Handy ein Computer sein? Es kann. Dem Nokia N95 fehlen zum perfekten urbanen Begleiter nur wenige Dinge. …weiterlesen

That's Entertainment

mobile zeit 4/2007 - Auf dem Papier ist das Topmodell Nokia N95 der neue Ausstattungkönig. Das Slidermodell hat das Zeug dazu, eine ganze Reihe von Einzelgeräten zu ersetzen. Ob dies gelingt, zeigt der Praxistest. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Ergonomie, Verarbeitung und Ausstattung. …weiterlesen

Allround-Talent

SFT-Magazin 6/2007 - Das N95 setzt neue Maßstäbe in puncto Anwendungsvielfalt und kombiniert so ziemlich alle derzeit möglichen Funktionen in einem kleinen Gehäuse. …weiterlesen

iPhone-Vergessenmacher

PC Praxis 9/2007 - Alle Welt redet vom iPhone, dabei ist Apple keineswegs der einzige Hersteller, der gute Multimediatelefone herstellen kann. Platzhirsch Nokia macht mit dem N95 vor, was eine echte eierlegende Wollmilchsau ist. Und das Beste an dem Gerät: Es ist bereits in unseren Breiten erhältlich. …weiterlesen

Nokia N95

Airgamer.de 8/2007 - Das N95 ist technisch sehr fortschrittlich ausgestattet: UMTS, HSDPA, WLAN, GPS und die 5-Megapixel-Kamera machen das Handy zum Leckerbissen für Technikfreunde. Doch auch aus der Sicht von Handyspielern zeigt das Gerät einige Vorzüge auf! Es wurden unter anderem die Kriterien Joystick, Display, Tastatur und Grafikleistung getestet. …weiterlesen

Das Übergadget

plugged 4/2007 - Alles, was Sie jemals von einem Handy wollten, steckt in diesem finnischen Wunderwerk. …weiterlesen

Knapp am Ziel vorbei

Auto Bild 20/2007 - Das Nokia N95 soll die Handynavigation umkrempeln., bei dem unter anderem die Kriterien Bedienung und Funktionen, Navigation swoie Darstellung getestet wurden. …weiterlesen

Wegweisendes Handy

Tomorrow 6/2007 - Mobiltelefone aus Nokias N-Serie gelten als Alleskönner. Das neue N95 will seine Handy-Kollegen nun auch übertreffen. Zum Beispiel mit GPS-Navigation, noch mehr Megapixel und Tools für das Web 2.0 TOMORROW hat sich das Multitalent aus der Nähe angesehen. …weiterlesen

Nokia N95

Handys 4/2007 - Kein Erbarmen für den Akku: Funktionswut bei Nokia! Es wurden unter anderem die Kriterien Technik, Display und Multimedia getestet. …weiterlesen