N95 Produktbild
  • Gut 1,7
  • 39 Tests
207 Meinungen (3 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
93
4 Sterne
42
3 Sterne
24
2 Sterne
14
1 Stern
31
  • Produktvarianten
  • N95 8Go

Kundenmeinungen (207) zu Nokia N95

  • Nokia N95

    von Handy-Fan
    (Befriedigend)
    • Vorteile: top lautsprecher, 5-MP-Kamera, Bedienung, Barcode-Scanner
    • Nachteile: Akku schnell leer, Akkudeckel aus dünnem Plastik
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: erfahren

    Also Nutze das Nokia N95 selber und ich muss sagen im Groben bin ich zufrieden.
    (+)Lautstärke (+)Bedienung (+)Mann kan gut Sms mit schreiben (+) 5,0Megapixel Kamera (+)Barcode scanner
    (-)Akku (-)Oft System abstürze (-)Systemfehler ab und zu

    An den Mängeln müsste Nokia noch arbeiten, aber ich finde nicht jedes Handy is perfekt !

    Antworten

  • Akku schnell leer, aber ansonsten ein netter Begleiter

    von anjaa
    (Gut)
    • Vorteile: 5-MP-Kamera, Bedienung, MP3-Player
    • Nachteile: Akku schnell leer, häufige Systemabstürze
    • Geeignet für: SMS

    Ich bin seit gut 10 Monaten im Besitz des Nokia N95 und bin auch im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit meiner Entscheidung für dieses Handy.

    Die Akkuleistung des N95 lässt für mich leider zu wünschen übrig. Besonders nervend: Erst kurz bevor der Akku leer ist, nimmt die Akku-Anzeige ab. Daher ist es immer sehr schwer einzuschätzen, wie lange der Akku noch hält.
    Auch das Fotografieren macht oft keinen Spaß, da das Handy nach 4-5 Bildern manchmal einfach abstürzt und man dann erst einmal den Akku rausnehmen muss um es wieder in Gange zu bekommen. Auch während der Internetbenutzung kommt es oft vor, dass sich der Browser einfach schließt.
    Der Slider des N95 wackelt nach einiger Zeit etwas und schleift ein wenig. Dies lässt sich aber wohl bei Slider-Handys schwer verhindern. Mit der vorinstallierten Navigations-Software Nokia Maps geling es mir nicht, eine GPS-Standortangabe zu erlangen, wodurch keine Navigation möglich war. Doch nach Installation einer anderen Navigationssoftware war mir auch das möglich und die Navigation hat super funktioniert.

    Ansonsten bin ich mit dem Handy ziemlich zufrieden. Mir gefällt das Design und es ist leicht und schnell zu bedienen. Die 5-Megapixel-Kamera macht sehr gute Bilder, die auf dem großen Display auch in schönen Farben dargestellt werden.
    Auch das Musik-Hören macht sehr viel Spaß, da mp3-Player und Radiofunktion sehr gut funktionieren.

    Abgesehen von der Akkuleistung und den ab und zu auftretenden Systemabstürzen, ist das N95 meiner Meinung nach das perfekte Handy, welches mich tapfer durch den Tag begleitet und zu meiner Unterhaltung beiträgt (und mit dem man übrigens auch problemlos telefonieren kann..)

    Antworten

  • Teils/Teils

    von businessman20
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Ausstattung, 5-MP-Kamera
    • Nachteile: klobig, Akku schnell leer, etwas zu groß und etwas zu breit
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Von den Funktionen her absolut Klasse...
    Kostenpflichtiges Navi? Ist doch egal...
    Das istn Handy und kein Navi....
    Hatte das Handy jetzt n halbes Jahr und ich hab die Schnauze gestrichen..
    Andauernd Softwareabstürze...
    (zb wenn der Mp3-Player läuft geht das Handy alle paar Minuten aus und wieder an -.-)
    Ganz schlechte Akkuleistung.. ( ich nutze es geschäftlich und nach 3 Stunden telen ist der Akku leer? Sowas von zum Kotzen...
    Das Design ist auch nicht mega Klasse aber die Funktionen insbesondere der Officekram und W-Lan zeigen natürlich die Vorzüge auf!

    Antworten

  • Besitze das Handy nun seit über 1,5 Jahren!

    von Assi
    (Befriedigend)
    • Vorteile: einfache Bedienung, Fotolicht
    • Nachteile: Akku schnell leer, gebrechlich
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, überall, Wenignutzer
    • Ich bin: erfahren

    Hallo,

    ich habe mir das "Nokia N 95" im April 2006 durch eine Vertragsverlängerung geholt. Da kam es gerade auf den Markt. Der Verkäufer hat mir das Handy damals mit der guten Kamera, dem MP3-Player und dem Navi schmackhaft gemacht.
    Der erste Schock folgte. Navigigation ist kostenpflichtig! Ich war da sehr verwundert, weil es bei Bekannten eben nicht der Fall war. Desweiteren habe ich recht schnell festegestellt, dass das Handy einfach noch ziemlich viele Kinderkrankheiten hat und habe es deswegen einschicken lassen.
    Danach ging es eigentlich relativ lange gut, bis es den totalen "Blackout" bekommen hat. Es ist andauernd abgestürzt, hat beim Drücken von Tasten falsche Funktionen ausgeführt. Außerdem sind die blauen LEDs kaputt gegangen, und die Taste zur laut und leise Regelierung ging nicht mehr. Gut - daraufhin habe ich es das zweite mal einschicken lassen. Wie ich es wieder erhalten habe, ging alles perfekt. Doch beim genaueren Check, ist mir aufgefallen, dass der Blitz nicht mehr ging.
    Neues Spiel neues Glück, einschicken lassen, vermeindlich reparieren lassen, getestet und der Blitz ging wieder nicht. Nun habe ich es wieder einschicken lassen, mit der Folge, dass der Blitz immernoch nicht ging.
    Jetzt habe ich keine Lust mehr auf Nokia. Die Reperaturarbeiten dauern einfach viel zu lange, außerdem bietet Nokia einen schlechten und schlampigen Service. Das einzige was passiert ist, dass ich ein neues Update bekommen habe. Super nicht!?
    Über die Akkuleistung brauche ich nicht viel zu sagen. Ich lade es jeden Tag auf. Dann geht es. Sollte das Handy über den Tag öffters intensive verwendet werden, hällt er keine 12 Stunden.

    Fazit: Das Handy hat Potenzial aber der schlechte Service, die langen Wartezeiten, die vielen Kinderkrankheiten, die schlechte Verarbeitung von Nokia versauen dem Handy einfach den Spaß daran. Mich hat wahrscheinlich Nokia als Kunden verloren.

    Leider kann man hier das Handy nur einmal bewerten, deswegen habe ich die Bewertung in Kategorien augeteilt.

    Nokiaservice: 5
    Verarbeitung: 4
    Akkuleistung: 5
    Bedienbarkeit: 1
    Kamera: 2
    Anschlüsse: 1
    Gesammteindruck: 2
    Navi: 6
    MP3-Player: 1

    Gesammtnote: 3,0

    Antworten

  • Nie wieder

    von Chriss__1968
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Akku schnell leer, gebrechlich

    ich kaufte ein Nokia N95 Nach ca. 21 Tagen normaler Nutzung, ohne dass das Handy hingefallen, verbogen oder anderweitig unsachgemäß behandelt wurde, trat im Display ein Riss auf. Offensichtlich haben durch mangelhafte Fertigung oder Montage erzeugte innere Spannungen das Display zerrissen.
    Hab ich das Handy an Nokia zurück geschickt doch Nokia ha verweigert die annahme.Der Verkäufer nach 5 Wochen hat mir eine Kostepflichige Reparatur angeboten ohne Kostenvoranschlag.Bis Jetzt war ich immer mit Nokia Handys zufrieden aber jetzt nicht mehr
    Je mehr potenzielle Kunden sich dieser Meinung anschließen, desto besser.

    Lg Chriss

    Antworten

  • software

    von Benutzer
    (Befriedigend)

    Also ich habe mir das n95 vor etwa 3 monaten gekauft nach dem ich die software aktuell 21.0.15 oder so.. drauf getan hab, fing nach 2,5 monaten das handy anzuspinnen hab musik gehört ging aus ging an hab nichts gemacht und das gleich wieder...habe auch noch mal die software drauf getan..aber hat sich nichts geändert....eigentlich schade sonnst ist das handy klasse..wenn ich es wieder bekomme...

    Antworten

  • Naja naja

    von MasterMan
    (Befriedigend)

    Also über die Akkuleistung muss ich glaub nicht mehr viel sagen... Das Handy wir mit der Zeit immer schlechter! Die Software immer verbugter und das Gehäuse fliegt mit der Zeit auseinander... Für den Preis ist es nicht gut!

    Es hat wiederrum aber sehr viele funktionen und ist gut ausgestattet!

    Antworten

  • Schlechte Akuleistung, Navi kostenpflichtig, keine Halterung, Fotos unscharf

    von Me_the_Gnurz
    (Mangelhaft)

    Meiner Meinung nach ist das Ding schön, aber unbrauchbar!
    Mit dem Akku schaffe ich wenn es gut läuft einen Tag, bei Foto, Navi, Telefonieren, gut 0,75 Tag.
    Laden ist Pflicht. Wenn Navi genutzt, was Lizenz kostet (unfassbar bei dem Preis!) ist nach 2-3 Std Schluss. Da kann man nicht mal mehr jemanden anrufen um zu sagen, wo man ist und nicht weiß wie es weitergeht.
    Fotos sind bei leicht (!) ungünstigen Lichtverhältnissen unscharf/verwackelt, da die Kamera endlose Verschlusszeiten hat. "Blitz" hilft da wenig.

    Und zu guter Letzt, eine Autohalterung gibt es auch nicht, also bei Navi Betrieb muß man das Teil in der Hand halten. Die Polizei freut sich schon auf Dich ;-)

    Fazit:
    Kann ich allenfalls für Spielkinder empfehlen.

    Antworten

  • Orginizerfunktion ?

    von Engel2206

    Hallo an alle stolzen N95 Besitzer.
    Habe mir grade bei O2 das Gerät bestellt und finde aber im Netz nichts über eine evtl. Kalenderfunktion.
    Vom Hören Sagen und vom Forschen im Netz scheint das N95 echt spitze zu sein.
    Würde gerne wissen wollen, ob das Gerät auf dem Display meine Termine für den heutigen Tag anzeigt.

    Danke
    Engel2206

    Antworten

  • besitz seiz einem Jahr

    von Juletimo
    (Ausreichend)

    Hallo,
    ich habe das n95 jetzt schon seit einem jahr..
    und ich muss sagen es hat echt viele Mängel!!!
    das sind nicht nur kleine Dinge sondern echte Probleme!
    erstens, wenn man das handy nach oben schiebt und dann mal bissl dran wackelt am display fällt auf, dass es nicht mehr richtig fest ist. zubehör kopfhörer sind defekt, die Lautsprecher im handy sind defekt, usb connector war defekt. gps nicht immer vorhanden, nur selten(wohne in münchen) handy hängt sich oft auf. dauer von kamerablende aufschieben, bis foto machen dauert sehr sehr lange.
    programme wie mp3 player bleiben geöffnet, wenn man nicht richtig schließt. videotelefonie wegen 0,3mP kamera nicht mgl. komplettes handy aus plastik, welches bei einem leichten schlag sschon beulen bekommt. Schalen farbe geht nach zeit ab.

    ok, ich muss zugeben ich bin nciht glimpflig mit dem handy gewesen, bin kfz-mechatroniker und habe es immer in der hosentasche. höre musik auf höchster lautstärke usw. aber ich kann kein handy bereitstellen, was nach kurzem gebrauch kaputt geht, das wäre wie wenn vw autos herstellt, die nach 2 monaten unfahrbar sind..

    ich empfehle eine WERTE-Garantie oder ähnliches abzuschließen!! ich habe so etwas.. werde mein handy demnächst einschicken, um es repariert zu bekommen oder es ersetzt zu bekomen, weil das was ich da bekomme ist ein witz..

    Antworten

  • Antwort

    von Chriss1968

    bei mir war nach 3 Wochen Display kaputt!!!!
    Hab ich zurück geschickt mal sehen was passiert

    Antworten

  • unentschlossenheit

    von skurreal

    Ich könnte mir das N95, also das ältere für 50,- mit Vertragsverlängerung holen. Zum vergleichen: habe Sony Erricsson W910i mit Boxen für 30, und Sony E. W850 für 0,-
    was sagt ihr is des nokia ne gute Wahl???

    Antworten

  • hmmm

    von Benutzer
    (Gut)

    Also der Akku is echt scheisse..Ich hab das Ding jetz paar Tage und musste bis jetz den Akku jeden Tag aufladen.Mein letztes Handy war ein Samsung Handy und der Akku hat 4 bis 5 tage durchgehalten,obwohl ich staendig telefoniert und Fotos gemacht hab usw.Aber ansonsten ist es einfach nur geil !!! Wer keine Probleme damit hat es staendig aufzuladen,sollte sich dieses Handy besorgen!!

    :)

    Antworten

  • Viel Technik, durchschnittliche Verarbeitung.

    von CorsairPilot
    (Gut)

    Also Grundsätzlich bin ich NICHT zufrieden mit dem N95. Haate vorher das 6280 und das war TOP. Akku ist OK, hält (ohne Bluetooth) 3-4 Tage-> das war ich in etwa schon vom 6280 gewohnt. Was mich am meisten stört sind viele kleine softwarefehler: Ab und an geht Tastensperre (linke Taste, rechte Taste) nicht raus, man muß dann beide Tasten fast gleichzeitig drücken). Der Wecker ist ncih besonders gut: zum einen leuchtet das Displaybei mir beim wecken nich um zb. schlummerfunktion zu aktivieren. Meist geht dann die tastensperre nich raus (war beim 6280 besser gelöst: leuchtete beim wecken und man konnte stop und schlummerf. wählen, fertig. Zudem lässt sich schlummerfunktion (wenn sie denn an ist) nicht so einfach beenden, sondern nur durch kompletten Wecker deaktivieren. Zudem ist die steht die Schlummerfunktion fest auf 5 Minuten, lässt sich nicht ändern. Beim Kalender gibt es zwar noch eine Geburtstagsfunktion. allerdings zeigt einem das Handy nicht mehr das Geburtsdatum (Alter) an. In Sachen Programmierung, Menülogik und Einstellmöglichkeiten (wo Nokia meiner Meiung nach immer führend war)hat Nokia einen riesen Schritt zurück gemacht.
    Aber wer auf diese Sachen wenig Wert legt, kauft mit dem N95 ein sehr fortschrittliches Handy mit einer Ausstattung, die es zu diesem Zeitpunkt bei keiem anderen Handy auf dem Markt hat. Das Design finde ich chic, aber die Verarbeitung (Spaltmaße) hat Nokia schon besser hinbekommen. Grundsätzlich ist das Handy empfehlenswert. Ich hoffe das sich durch softwareupdates die Einstellungsmöglichkeiten kurzfristig erweitern lassen.

    Antworten

  • Antwort

    von Ted Erskin

    Genau die Punkte, die dem N95 hier angelastet werden sind die Schwachpunkte des 6280, besonders die sehr oberflächliche Verarbeitung. Genau die bessere Verarbeitungsqualität(in allen Punkten) war der Grund warum ich mich vor einem Jahr für dieses Handy entschieden habe.
    Bin übrigens sehr zufrieden.
    Leider hat NOKIA die Angewohnheit bei jedem Firmwareupdate immer wieder mal Dinge zu verschlimmbessern. Schade! Sonst wäre alles fast perfekt.

    Antworten

  • von superjulian

    wie lange hält der akku unter extrembedingungen (music)

    Antworten

  • DAS sind N95.Nutzer?!

    von Symbianer
    (Gut)

    Eine kleine Bemerkung am Rande: Vielleicht sollte sich ein Großteil von euch einfach noch mal hinsetzen und die deutsche Rechtschreibung verinnerlichen, als mit euren N95-Geräten rumzuspielen und sinnlose, orthografisch katastrophale Kritiken zu schreiben.

    Bisweilen hat man den Eindruck, dass Ignoranz und Dummheit Grundvoraussetzung für den Besitz eines N95 ist!

    Ahrmäs Däuschlant!

    Antworten

  • TOP HANDY

    von Bato
    (Sehr gut)

    Also für alle, die das Nokia N95 haben. Ihr habt auf keinen Fall einen Fehler gemacht!

    Es mag ja sein, dass es nicht die längste Akkulaufzeit hat, es ist aber auch irgendwo verständlich, da es Funktionen hat, die andere Handy's NIE haben werden!
    Ist aber auch kein Problem, wenn man so viel Wert darauf legt, kann man sich auch zur Not einen STÄRKEREN AKKU kaufen! (gibt es auch)
    Ich habe mein Handy schon seit dem 8.7.2007!
    Ich habe auch selbst schon Updates durchgeführt und es ist kinderleicht!
    Zum Navigationssystem:
    Das NAVI ist nur eine MÖGLICHKEIT und kein Muss!
    Für ein tomtom-Gerät bezahlt man 200€ aufwärts und bei dem Handy kauft man nicht nur diese Funktion, sondern das ganze HANDY!!!
    (ach ja, ich habe mein Navi auch ohne Gebühren! Man muss nur wissen, wie es geht ;))

    Antworten

  • Re: TOP HANDY Antwort

    von Benutzer

    @Bato:
    wie geht das denn mit dem kostenlosen navi?

    Antworten

  • Gutes Handy geht aber auch nen bisschen besser

    von Benutzer
    (Gut)

    Was habt ihr alle für Probleme!!

    Ich habe das N95 seit Mai 2007 und habe bisher keine Software abstürze. Akku hält ca. 2 Tage bei Dauerbelastung nicht viel aber seit alle mal ehrlich, egal welcher Hersteller die Akkus halten bei allen Handys mit solchen Display und Kamera nicht sehr lange und wenn einer schreibt 300 Bilder gemacht mit Blitz und dabei nur 4 Prozent Akkuleistung verloren der Lügt!! Kenne genug Leute mit Sony Ericsson und auch K800 i und der Akku hält auch nur ca. 3 Tage und bei 200 Bilder mit Blitz ist da auch Schluss mit Akkuleistung.
    Als Tipp schaltet das Bluetooth aus!! Bluetooth frisst den Akku auf und das bei jeden Hersteller!!!

    Nokia N95 ist ein gutes Handy, Viele Funktionen wo andere Hersteller sich mal eine Scheibe abschneiden können. Sehr praktisch das man die Handysoftware im Internet selber Aktualisieren und die PC-Software ist super. Habe bisher keine vergleichbare gefunden.

    Negativ: Die Verarbeitung war auch mal besser aber bei den N95 8GB wurde sie verbessert.

    Bisher das beste Handy was ich hatte und das 8860 vorher war auch schon gut!

    Antworten

  • Es gibt Konkurrenz!!!

    von Benutzer
    (Ausreichend)

    Ich hab mir nicht das überteuerte N95 gekauft , sondern hab mir bei O2 den XDA Orbit geholt. Der hat zwar ebenfalls nicht die besten Akkuleistungen (3 Tage), dafür hat es aber ebenfalls TomTom und ein Windows CE BS, das läßt sich sehr gut erweitern. Skype läuft auch gut, wenn man in einem WLAN ist.
    Aufladen geht entweder über mitgeliefertem Ladekabel, Autoladekabel oder einfach über USB am Laptop oder PC.
    Ich kann mich nicht beklagen, da ich irgendwas der drei Dinge immer dabei habe :-)

    Antworten

  • Re: Es gibt Konkurrenz!!! Antwort

    von Benutzer

    @Günni: Entschuldigung aber wie kann man das N95 hier so negativ bewerten und es für überteuert halten wenn man es selbst nicht mal hat?Hier wird nur über den XDA Orbit berichtet.Diese Bewertung hat meiner Meinung nach hier nichts verloren!

    Antworten

  • Geteilte meinung zu diesem gerät

    von psyxtreem
    (Ausreichend)

    Erstmal Kontra:

    1. ok das haben meine vorschreiber alle schon gesagt Akkuleistung ist echt bisschen arg schwach (bin jeden tag am aufladen).

    2. Softwareabstürze bis zum geht nicht mehr! obwohl ich die aktuelle firmware drauf hab.

    3. Läutstärketaste ist bei mir komischerweise im handy verschwunden obwohl ich mit dem handy sehr sorgfältig umgehe und nichts mit gewalt mache. (garantiefall)

    4. kammera geht nicht immer ist halt nach lust und laune vom handy einmal 2 von 3 mal hängt sich das komplett phone auf dass man sogar den akku raus nehmen muss und manchmal klappt das bis zu einen gewissen punkt aber schließlich hängt sich das teil wieder auf oder speichert das gemachte foto nicht. echt schade habe paar brauchbare fotos gemacht und die bilder sind echt sehr gut!

    5. sehr schlechte verarbeitung ist man von nokia gar nich gewöhnt meiner meinung nach hat eine kinderüberaschung weniger toleranzen als dieses handy.
    Slider wackelt hat verdammt viel spiel und kratzt am nummernfeld (wurde desswegen zum 2ten mal eingeschickt) das problem ist aber erst seitdem es seit der ersten reperatur zurrück ist. (schlechte reperatur! eher verschlimmerung! Nokia sollte sich schämen!!!)

    Letztes kontra ist natürlich der preis so ein schlecht verarbeitetes handy mit diesen funktionen sollte meiner meinung nach ca. 350€ kosten nicht mehr!


    Pro:

    sehr viele tolle dinge kann das nokia bieten wie Navi funktioniert perfekt mit Tom Tom.

    Kammerabilder sind sehr gut, groß, farbecht und sehr scharf nicht so wie bei den konkurenten.

    ansich sofwaremäßig hat das nokia echt viel zu bieten 3D games usw. (abstürtze müssten echt nicht sein)

    Fazit:

    kein wirklich zuverlässiges handy akku sehr schnell leer dann viele abstürze und wenn man ein bild machen will bleibt natürlich die kammera hängen.

    ansich trotzdem ein gutes gerät nur wenn die software stimmen würde und vieleicht bessere akkus geben würde.

    desshalb Note 4

    Antworten

  • Soll ich es mir holen was meint ihr???

    von Benutzer
    (Gut)

    bin schon die ganze zeit am überlegen ob ich mir das nokia n95 8GB holen soll oder net....das ist schon was feines aber Akku schwäche muss net unbedingt sein.....oder??? habt ihr vielleicht ne empfehlung für mich welches nokia besser ist???

    Antworten

  • Tip zum Akku

    von Stevey
    (Gut)

    habe viel gelsesen wegen diesem akku... bei vielen n95 is einfach was mit der elektronik nicht in ordnung händler gehen bekommt man neues... aber ganz ehrlich die akku laufzeit von nokia war noch nie wirklich gut seit cam und tft bildschirmen...

    Antworten

  • Ist das Geld voll wert !!!

    von milo-me
    (Sehr gut)

    Habs mir gekauft und bin total zufrieden . Ab ende November 07 soll es auch noch ein nettes Programm geben, welches ermöglicht den Bildschirm durch bewegung zu verändern (wie beim iphone von Apple). Meiner meinung nach gibts keine Konkurenz zu diesem Telefon .

    Leider gibts aber auch hier einige kleinigkeiten, die Nokia noch durch einigen Softwareupdates beheben muss.

    Antworten

  • 6

    von Soester
    (Mangelhaft)

    So ein rotz das ding. der akku ist ja voll fürn arsch - außen hui innen pfui. ich empfehle das N73 music edition!

    Antworten

  • Akkuleistung Horror - für DAS Geld leider reines Posergerät

    von Benutzer
    (Ausreichend)

    Herrliches Handy, ... eigentlich. Aber was ein MOBILES Endgerät wirklich braucht, ist Laufzeit. Was bringt das beste Feature, wenn ich es nicht nutzen kann bzw. nur kurz? Die Akkuleistung ist der absolute Tiefschlag unter allen Handys, die ich bis jetzt hatte. Ein halber Tag bei annähernd normaler Nutzung mit kurzem Gespräch, mit ein paar Fotos und sonst stand-by. Sorry, das geht nicht an. Und es darf ebensowenig sein, dass ein 600-Euro-Gerät mich noch Lizenzkosten kostet, weil ich das GPS, mit dem fett geworben wird, freischalten lassen muss. Man muss sich schon wundern. Es hat alles Drum und Dran und es ist ja herrlich, dass man damit angeben kann, wie toll das Gerät ist - aber wenn man es wirklich nutzen will und muss, dann ist es schlicht ein Fehlkauf. Für 200 EUR wäre das vielleicht noch was anderes, aber nicht für 600 EUR. Sorry Leute, aber wer 600 bis 700 Tacken ausgibt, aber das Handy nicht wirklich nutzen zu können, weil der Akku nach einem halben oder spätestens einem Tag (bei abgeschalteten Features wie UMTS etc.pp.) leer ist, der ist nicht an einem mobilen Gerät interessiert sondern einfach jemand, der zuviel Geld hat und posen möchte...

    Antworten

  • Alles schief und krumm!

    von Benutzer
    (Gut)

    An meinem N95 ist das gehäuse oben links etwas abstehend...! Ausserdem ist der Fotoauslöseknopf etwas links abfallend beim drücken....! Ist das so oder sollte ich es umtauschen?!?

    Antworten

  • Nokia ??? nicht für soviel Geld !!

    von Wow4ik
    (Mangelhaft)

    Jungs es ist nur ein Handy und kein Weltwunder das man rund 700 € in die Tasche stecken tut für ein "Handy". Da hohle ich mir viel lieber sony ericsson...
    ...außerdem ist das verarsche, man hat GPS aber navigieren kostet extra und dafür zahlt ihr 700 € und bekommt nicht einmal akku Leistung ich geschweige den die Software die Anfangs drauf war und für abstürze gesorgt hat die schlimmer als Windows waren ??? Leute lasst euch nicht blenden das N95 hatte ich auch mal gehabt nach einer woche habe ich es sofort bei ebay reingestellt weil ich nicht zufrieden war !!!

    Antworten

  • Absolutes Hammerteil

    von sensormania
    (Sehr gut)

    Es soll ja wirklich Leute wie iceberg 97 geben die immer noch sony verseucht sind.
    Ich hatte vorher immer sony handys, aber an das N95 kommt kein einziges sony handy auch nur anähernd heran. Bei der Akkuleisung könnte Nokia sicherlich etwas nachlegen, aber sonst ist das N95 mit Sicherheit eines der besten handys die man zur zeit erwerben kann.

    Antworten

  • Einfach Spitze

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Super Handy!
    Symbian ist einfach das beste Betriebssystem für Mobieltelefone.
    Einziger kleiner Mangel ist der Akku der ist nicht so stabiel aber das ist nur ein kleiner Nebeneffekt!

    Antworten

  • von daniela_rene
    (Sehr gut)

    hy Iceberg sag mal nur weil das handy mit dem fotos machen der akku alle ist heißt das doch nicht das das handy scheiße ist oder. aber die gesamte office funktion ist absolut spitze da ich verkäufer im aussendienst bin und diese brauche...ach und übrigens---um fotos zu machen habe ich ne digitalcamera. wenn ich soviel fotos wie du machen will. sinn und funktion des handys verstanden

    Antworten

  • Re: hä Antwort

    von Shadow Dancer
    (Ausreichend)

    @daniela_rene: Nun das könnte aber gerade für Dich auch gelten. Denn Sinn und Funktion eines Handys sind die Telefonie- und vielleicht SMS-/MMS-Funktionen bei möglichst hoher Einsatzlaufzeit. Und die besitzt das N95 eben gerade nicht. Ob nun Fotos oder nicht, da gebe ich Dir Recht - nimmt man eine Digitalkamera. Absolut einverstanden, da Argument zieht bei mir auch nicht als Nachteil fürs N95. Aber GERADE, wenn Du es als Verkäufer im Außeneinsatz, also wirklich mobil verwenden musst, ist ein Akku, der einen Tag hält - bei Abschalten aller Zusatzfunktionen 2 Tage - einfach Schrott. Zumal ein Abschalten von UMTS im Außeneinsatz reichlich widersinnig ist... Gerade Du müsstest zu einem vernünftigen Smartphone mit einer Akkulaufzeit greifen, die an die fünf Tage heranreicht. DANN ist es ein Businesshandy. Das N95 ist vor allem ein teures Angeberhandy für zu viel Geld. Wer wirklich erreichbar sein muss und anspruchsvolle Office-Funktionen nutzen möchte, greift zu ganz anderen Geräten.

    Antworten

  • Absoluter Fehlgriff !!!

    von MCLNK
    (Mangelhaft)

    Habe das Handy jetzt seit März und bin total unzufrieden. Hab jetzt schon den 3 Akku vom Nokia-Händler bekommen und das Ding hält gerade mal einen halben Tag. Muss nicht mal telefonieren trotzdem ist der Akku nach wenigen Stunden am Ende.

    Antworten

  • Features Top - Akku Flop!

    von Dionysos
    (Befriedigend)

    Wahrlich einer der besten Smartphones. Mich wundert jedoch, wie man solch ein gutes Handy mit vielen Features entwickelt und diesen mit einer solch miserablen Akkuleistung versieht. Ich bin ein eher durchschnittlicher telefonierer und muss dieses Ding trotz ausgeschaltetem UMTS, nicht genutztem W-Lan und GPS nahezu jeden Tag aufladen!
    Was frisst denn um himmels willen soviel Strom, das Display? Der Prozessor?

    Ehrlich, dämlich ist das schon, denn ein etwas größerer Akku und etwas weniger Plastik und Luft in dem Teil wären in der Entwicklung doch drin gewesen und sind doch nicht zuviel verlangt oder?

    Antworten

  • Für diese Integrationsleistung hätte Siemens auch heute noch einen Wandschrank benötigt!

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Tolle Leistung von Nokia! Habe praktisch alle Hersteller einmal durchprobiert und bin bis heute bei meinem 9300er geblieben, weil alle irgendwie von etwas ein wenig können und das nicht annähernd befriedigend. Seit nunmehr 2 Jahren wartete ich auf ein Handy, was mich wirklich noch einmal vom Sofa holen würde. Mit der Ankündigung des N95er brach eine, für mich nicht mehr geglaubter Nervenkitzel des Wartens an. Ich habe das geniale Stück Mitte April bekommen und war über Tage mit diesem Teil in einem intensivem Austausch regelrecht abgetaucht. Das mir das altem Handy-Sack noch einmal passieren würde, hätte ich mir nicht mehr träumen lassen. Fazit: Klares Daumen hoch! Ich möchte nach all den Tests hier auch gar nicht ins Detail gehen und möchte die wirklichen Interessenten nur dazu ermutigen, egal was immer geschrieben wird, verschafft euch einen eigenen Eindruck von diesem wortwörtlichen "Trendsetter" und wenn der Funke innerhalb der ersten 14 Tage nicht herüber gesprungen ist, nah dann gebt es einfach wieder zurück. Als Tip für etwaige Interessenten, die es nicht allzu eilig haben, sie sollten einfach auf die Version N95-2 warten (meines ist ein N95-1, mit ein paar tolerierbaren Baby-Bugs). Vermutliche Auslieferung in der Breite soll im Juni 2007 folgen.

    Antworten

  • Áchtung !!!!!

    von Benutzer
    (Befriedigend)

    Zusatzkosten für Freischaltung des GPS muss man eine Lizenz bei Nokia erwerben!

    Antworten

  • GEILES HANDY!!!

    von skater-gollum
    (Sehr gut)

    Toooool, das K800i hat ja auch keine 5mp kamera... Und Nokia ist dabei in GB das handy nur noch mit 2 Akkus zu verkaufen... Das Handy ist einfach der Hammer... Allein die Qualität der Bilder die ich damit gemacht habe... Einfach nur top! Beide Daumen hoch

    Antworten

  • N 95 und TOP????

    von iceberg97
    (Mangelhaft)

    Sag mal- seid Ihr alle mit DROGEN gefüttert- das Teil kostet über 700 Euro- aht angeblich ALLES- Aber der Akku hält nicht- also alles abschalten und NUR GSM nutzten- 250 Bilder bis der Akku aufgibt istgut- Da lach ich mich schief- beim K 800 i von SE habe ich 300 Bilder mit XENON Blitz gemacht- da haben danach 4 Prozent vom Akku gefehlt-
    Da N 95 ist ein Verarsche - mal sehen wann Ihr das alle seht! Oder sind das alles bezahlte Schreiberlinge....

    Antworten

  • Klasse!!!!!

    von hade
    (Sehr gut)

    Beste Handy was ich je gehabt habe einsame spitze Habe das Handy jetzt 2 Wochen und bin immer noch voll auf begeistert kann bis jetzt nichts nachteiliges melden

    Antworten

  • N95 high-end mobil computer

    von vgoethe
    (Sehr gut)

    ich hab mit noch keinem anderem mobilen telefon/(technischem gerät) so viel funktionen auf einmal in der tasche gehabt, diese kamera ist der Hit(!!!), doch ist es zugegebenerweise auch nicht mehr normal 600 euro für ein handy zu bezahlen, doch wegen der technischen funktionen habe ich darüber hinweggesehen^

    Antworten

  • Nokia N95 ein Multimedia-Computer in Handy Form

    von Mr. MfG
    (Sehr gut)

    Pro: 5 Megapixel Digcam, 16 Millionen Farben, Desing, Größe, Gewicht, und und und . . .
    Kontra: Verbesserungsfähige Navigationsfunktion, kleiner interner Speicher

    Empfehlenswert? ja

    Kompletter Erfahrungsbericht
    --------------------------------------------------------------------------------

    Das kann man nicht mehr Handy nennen, das ist ein kleiner Multimedia-Computer aus der weit entfernten Zukunft! Aber eins nach dem Anderen:

    ~~~Fotos:~~~
    Da haben unsere Nokia-Freunde eine hochklassige Digcam in das Handy eingebaut, mit 2.592 x 1.933 sind die fotos 2 mal so groß wie mein Monitor. Die 5 Megaixel erfühlen ihren Zweck und lassen die Fotos in einer unglaublichen Ausstrahlung erscheinen. Auf dem 240 x 320 Pixel großem Display mit 24 bit Farbtiefe (!!!) sehen die mit dem Handy gemachten Fotos nicht schlechter aus als die, die mit einer richtigen hochklassigen Digcam gemacht wurden. Naja, mit 16 Millionen (!) Farben, eigentlich kein Wuder, aber die Qualität ist wirklich erstaunlich. Noch kein Handy auf der Welt hat solche Fotos gemacht. Viele verschiedene Bearbeitungsoptionen bietet das hochwertige Handy, wie z.B. man kann ein Foto direkt nach der Aufnahme an einen Blog oder an einen Fotodienst schicken. Weißabgleichprofiele, verschiedene Farbeffekte und Serienbildmodus gehören unter Anderem auch zu den optionen. Leider hat Nokia auf einen optischen Zoom verzichtet und bietet uns einen 20-fachen Digitalzoom. Die Kamera kann über zwei verschiedene Auslöseknöpfe am Handy bedient werden. Damit kann das Kamerahandy für das Schießen von Fotos bequem im Hoch- oder Querformat gehalten werden
    Man kann mit dem Handy ca. 260 - 280 Fotos schießen, bis der Akku aufgibt, für ein Handy ist das recht lange, wie ich finde.

    ~~~Videoaufnahmen:~~~
    Bei einer Dauervideoaufnahme gibt der Akku ca. nach 90 Minuten auf, auch sehr lange, wie ich finde. Auch praktisch ist die VGA Auflösung (480 x 640 Pixel) mit 30 Frames pro Sekunde, das ist genauso viel, wie eine heutige, herkömmliche Webcam leistet. Einfach ist auch, dass man bei einer Videoaufnahme nicht die Aufnahme stoppen muss, sondern einfach auf Pause drücken kann und dann wieder auf Fortsetzen. Das ist auch eine neue Funktion, die es bei einem Handy noch nie gegeben hat. Die Qualität der Aufnahmen kann man mit der Qualität einer DVD vergleichen, einfach klasse! Auch gibt es einen so genannten digitalen Bildstabilisator, so sollen verwackelungen vermieden werden, was auch getan wird, wie ich das getestet habe. Auch wenn man in einem fahrenden Auto ist und eine Videoaufnahme betätigt, ist alles klar und deutlich zu erkennen, auch wenn das Auto über eine Beule fährt. Alles in Allem: Eine hervorragende 5 Megapixel -Kamera mit vielen verschiedenen extras für jeden Geschmack!

    ~~~Musik, Videos und Bilder:~~~
    Der Musikplayer des N95 unterstützt folgende Musikformate: AAC, AAC+, eAAC, eAAC+, MP3, MP4, M4A, WMA, AMR (NB-AMR), MIDI Tones (poly 64), RealAudio 7,8,10, SP-MIDI, True tones (WB-AMR). Ziemlich viele für ein Handy. Alle Formate werden in einer hervorragenden Qualität wiedergegeben. Das Handy kann auch alle Songs nach verschiedenen Kriterien ordnen, wie z.B. Interpret, Titel, Albun oder auch Bewertung d.h. dass man die Songs auf dem Handy bewerten kann. Wenn man von seiner eigenen Musik genug hat, ist da ja immer noch das UKW-Radio, das man uneingeschränkt hören kann, da die Antenne in dem Handy eingebaut ist. Das N95 besitzt 2 Stereo-Lautsprecher, die einen ausgezeichneten Klang haben und verdammt laut sind.

    Folgende Videoformate kann das Multifunktionshandy abspielen: 3GPP Format (H.263) H.264/AVC, MPEG-4, RealVideo 7,8,9/10. Wenn man ein Video in einem anderen Format besitzt, kann man das mit dem richtigen Decorder umwandeln. Geht schnell und ist einfach! Die Qualität der wiedergegebenen Videos einfach Klasse. Die 16 Millionen Farben geben auf jeden Fall das wieder, was man von ihnen erwartet. Bei einer Dauervideowiedergabe hält det Akku ca. 6 Stunden durch, auch sehr lange!

    Folgende Bildformate kann das Handy anzeigen: BMP, EXIF, GIF87a, GIF89a, JPEG, JPEG 2000, PNG, WBMP. Natürlich ist das Format JPEG empfehlenswert, da er sehr wenig Platz erfordert und es keine Qualitätsverlust gibt. Da das N95 auch Excel, PDF, Powerpoint, Word und Zip anzeigen kann, ist das Multifunktionshandy den Anderen (z.B. Sony Ericsson w950i) sehr weit voraus.

    ~~~Navigationsfähigkeiten:~~~
    Rund 100 Länder sind auf dem "Handy-PDA" schon vorinstalliert, allerdings sind sie sehr, viel zu sehr vereinfacht. Wer detailliertere Karten braucht, kann sie nicht gerade günstig von einem Server herunterladen. Die stimmgeführte Navigation muss nachgekauft werden, sie ist nicht vor installiert. Also wer ein Navigationssystem braucht, dem würde ich nicht empfehlen zum N95 zu greifen.

    ~~~Verbindungen:~~~
    Da haben unsere Nokia-Freunde dem N95 so ziemlich alles spendiert, was man theoretisch und praktisch machen konnte: Infrarot, Bluetooth (inklusive Unterstützung für drahtlose Stereo-Kopfhörer), W-LAN (IEEE 802.11b/g), EDGE und natürlich UMTS. Von HSDPA wird die UMTS Verbindung bis auf 3,5 MBit pro Sekunde beschleunigr, das bringt wirklich was, selbst getestet. Im Lieferumfang ist ein Mini-USB-Kabel enthalten, so kann das N95 auch als Wechseldatenträger zum PC angeschlossen werden, also kein Problem, wenn Sie irgendwann mal das Originalkabel von Nokia vergessen haben. Auch hat das Sammlerstück eine TV out Buchse, so können Bilder und Videos ohne Probleme auf einem Fernseher angezeigt werden und sogar da ist die Qualität hervorragend. (Ich wiederhole es gern, weil es einfach so toll ist!) Mit Hilfe der so genannten Klinckenbuchse kann man dem Handy eine Vielzahl von Kopfhörern anschließen, nicht so wie bei manch anderen Handys, wie z.B. der k800i hat nur eine Kopfhörerbuchse, da passt nur eine besondere Art von Kopfhörern rein, nur die von Sony Ericsson. Per UPnP kann man eine Vielzahl anderer Geräte steuern, sofern sie auch UPnP unterstützen.


    ~~~Telefonie:~~~
    Bisher habe ich Sie mit dem neuen Handyspaß und Unterhaltung vollgestopft, aber verdammt, das ist doch ein HANDY und kein Gameboy! Aber keine Angst, da haben die Nokia-Freunde auch was zu bieten. Das Multifunktionshandy kann weltweit in ALLE GSM-Netze eingesetzt werden (!!!unglaublich!!!) Es verfügt über die volle Palette an Telefonfunktionen, die bei Handys mit dem Betriebssystem Symbian und der Nutzeroberfläche S60 (Feature Pack 3.1) üblich ist: Ausführliche Kontaktverwaltung, komfortable Ruflisten, Diktiergerät, MP3s und eigene Aufnahmen als Klingeltöne, Gruppenfunktionen, Sprachwahl, Sprachsteuerung - alles dabei!!! Das Handy bietet auch alle Funktionen eines PDAs: Kontakte, Termine, Notizen, Kalender und das alles ist mit Qutlook synchroniesierbar (die benötigte Software gibt es im Lieferumfang) Und wem das alles noch nicht genügt, der kann ganz einfach mit dem vollwertigen Browser ins Internet gehen und sich da noch viele weitere Programme und Extras für das Betriebssystem Symbian downloaden! In der Bedienungsanleitung findet sich jeder zurecht, sie ist genauso kinderleicht wie das Handy selbst.

    ~~~Extras:~~~
    Das Multifunktionshandy hat einen E-Mail-Client für SMTP-, IMAP4- und POP3-Konten und wie obenschon erwähnt einen Viewer für Word, Exel, Powerpoint und natürlich PDF.


    ~~~Sonstiges:~~~
    Wie die Meisten schon wussten, ist das N95 ein Doppel-Slider, d.h. der obere Teil des Handys läst sich in 2 Richtungen schieben: Hochgeschoben kommen die Zifferntasten zum Vorschein, heruntergeschoben sieht man die MP3 Tasten. Automatisch wird das Display ins Querformat gedreht, was das Handy sehr ellegant aussehen lässt. Die Standby-Zeit beträgt ca. 200 Stunden, die Sprechzeit ca. 3 Stunden (im GSM-Betrieb) und der UMTS-Betrieb ca. 2 Stunden und 30 Minuten. Alles in Allem keine schlechten Werte, allerdings hat das Handy nur einen 170MB winzigen internen Speicher, da kann das Multifunktionshandy nicht mit z.B. dem w950i mithalten.(Das w950i hat einen 4GB großen internen Speicher). Aber zum Glück kann der Speicher mit Hilfe einer Micro-Speicherkarte erweitert werden. Da kommt man nicht herum, wenn man ordentlich viel knipst oder Videos dreht.

    Das Gerät misst 99 x 53 x 21 und liebt ganz gut in der Hand im Gegensatz zu seinem Vorgänger N93. Die Tasten sind recht groß und wären keine Probem für Leute mit etwas dickeren Fingern. Allerdings dürften sie Probleme mit den Softkeys unter dem Display bekommen. Sie sind winzig. Manchmal dauert es bei mir, wenn ich im Menü etwas drücke bis zu 3 Sekunden bis etwas geöffnet wird. Das wäre Verbesserungsfähig, sonst habe ich garnichts zu meckern: Das übersichtliche menü, die schnelle USB-Verbindung (megaschnelle Datenübertragung), viele Extras und und und...


    ~~~Fazit:~~~
    Das Handy ist ein Traum für jeden! Das Handy hat alles was man sich nur wünschen kann, es ist auf jeden Fall das beste Handy zur Zeit auf dem Markt! Gehen Sie mal ins Internet und sehen Sie sich die Fotos und Videos an, die mit dem Handy gemacht wurden! Das wird Sie überzeugen, genauso wie es mich überzeugt hat. Das Handy ist das Beste, was man sich wünschen kann. Nur kleine Details, dia man später per Update bei Nokia.de verbessern könnte, sonst aber EIN TRAUM!

    Antworten

  • GIGANTISCH IN ALLEN BEREICHEN

    von bukkake
    (Sehr gut)

    TOLLSTES UND GEILSTES HANDY DAS JEMALS GEBAUT WURDE!!!!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten