Wir handygrafieren

HomeElectronics

Inhalt

Die neuste Handygeneration macht Fotos und Videos mit einer 5-Megapixel-Kamera. Ist das nur ein technischer Gag, oder machen die Quasselknipsen tatsächlich gute Bilder?

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Handys mit den Bewertungen 2 x „gut“, 1 x „befriedigend - gut“ und 1 x „befriedigend“. Es wurden unter anderem die Kriterien Foto, Video und Übertragung getestet.

  • Nokia N95 (8 GB)

    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    „gut“

    „Plus: sehr gut ausgestattetes Handy und einfach zu bedienendes Handy; 8 GB interner Speicher; einfache Bedienung der Kamera ...
    Minus: verrauschte Aufnahmen bei schwachem Licht; träger Autofokus (Foto).“

    N95 (8 GB)

    1

  • Sony Ericsson K850i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“

    „Plus: gut ausgestattetes und einfach zu bedienendes Handy; Handy hat gute Empfangsqualität und guten Klang.
    Minus: Videoformat zu klein, zudem deutliche Artefakte und ruckelnde Bildwiedergabe; träger Autofokus (Foto).“

    K850i

    1

  • LG KU990 Viewty

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Displaygröße: 3";
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „befriedigend - gut“

    „Plus: sehr einfache Bedienung per Touchscreen-Steuerung; einfache Bedienung der Kamera (Foto und Video) bei Aufnahme und Wiedergabe ...
    Minus: verrauschte Bilder bei schwachem Licht, dürftiger Ton; schwacher Empfang des Handys ...“

    KU990 Viewty

    3

  • Samsung SGH-G600

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „befriedigend“

    „Plus: gut ausgestattetes und einfach zu bedienendes Handy; einfache Bedienung der Kamera (Foto und Video).
    Minus: mässige Fotos, langsame Bildauflösung, träger Autofokus (Foto); ruckelige Videos ...“

    SGH-G600

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys