AVE Bikes Fahrräder

25
  • Gefiltert nach:
  • AVE Bikes
  • Alle Filter aufheben
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle AVE Bikes Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AVE Bikes Bicycles.

Weitere Tests und Ratgeber zu AVE Bikes Velos

  • Victoria e-Manufaktur 10.6
    ElektroRad 4/2014 WIChtIg: dEsIgn Seit wann gibt es das Testmodell? Das Victoria e-Manufaktur 10.6 gibt es seit dem Modelljahr 2014 ganz neu. Die Zielgruppe für genau dieses Rad? Alle, denen beim Pedelec-Kauf ein Design-Ansatz in Verbindung mit höchster Funktionalität und bewährten Produktgruppen wichtig ist. Schwerpunkt bei der Entwicklung? Design war uns sehr wichtig. Bei einem Pedelec der Generation 2.0 muss man nicht zwangsläufig sehen, dass es sich um ein E-Bike handelt!
  • Die lieben Kleinen ...
    aktiv Radfahren 4/2014 Herr Böse, wir danken für das Gespräch. Puky Crusader 20-3 Alu light Das auffällige Robuste Für diese Saison hat Puky das erfolgreiche Kinderrad Crusader überarbeitet. In der aktuellen Version ist es mit tollen 12,2 kg deutlich leichter als bisher. Der direkt angeschweißte Gepäckträger hält auch den Freund sicher aus, wenn es zu Fußball geht.
  • aktiv Radfahren 9-10/2013 (September/Oktober) Das Souvereign läuft bei Stevens als Reiserad. Mit offiziell nur 130 Kilo maximalem Gesamtgewicht sind die ganz ausufernden Touren aber nicht das Kernthema des Rades. Wer sportlich Kilometer machen will, trifft mit diesem Rad aber eine sehr gute Wahl. TOUT TERRAIN 5TH AVENUE Schlank und sportlich Tout Terrain gehört auch zu den Herstellern, die sich bis in feinste Details Gedanken machen und diese dann austüfteln. So gehört die Firma immer wieder zur innovativen Branchenspitze.
  • aktiv Radfahren 7-8/2013 (Juli/August) Beim Licht ist die Konkurrenz deutlich besser. Fazit Das Morrison T 6.0 überzeugt als solider Tourer mit viel Übersicht und insgesamt stimmiger Technik. Sportlicher Einstieg Rabeneick hat das Sherpa Lite ganz bewusst auf geringes Gewicht konzipiert. Eine Eigenschaft, die günstigeren Rädern oft abgeht. In der Version Alivio ist das Sherpa Lite der Einstieg in die leichte Trekkingklasse. Das Gewicht bleibt unter anderem niedrig, weil das Rad mit einer schlanken Starrgabel ausgestattet ist.
  • World of MTB 6/2013 Bei der Gabel reicht ein Daumendruck auf den Remote-Hebel, und schnell ist die Revelation blockiert. Für den Uphill lässt sich das Modell dann noch absenken. Auch Rose setzt mit Srams Type 2 beim X9 Schaltwerk auf die neue Technik, welche für einen geräuscharmen und sauberen Kettenlauf sorgt. Und neben der optisch ansprechenden Race Face Evolve Kurbel sind es auch weitere X9 Komponenten, die für den Antrieb und das Schalten verantwortlich sind.
  • Flotter Pendler
    aktiv Radfahren 5/2013 (Mai) Ein Klick an der Arretierung: Schon klappt wie bei einem Flügeltüren Mercedes die seitliche Verkleidung des Hase Klimax 5 K auf - und ich steige locker aus dem Netzsitz meines verkleideten E-Renners. Wow, was für eine Fahrt: Mit 40, 41, 45 km/h mit dem etwas mehr als schulterbreiten Boliden über den eigentlich zu schmalen Radweg gezischt ... den linken Unterlenker-Drehgriff auf Vollgas verdreht, schnell kurbelnd, die Finger bremsbereit ... nur Fliegen ist schöner!
  • aktiv Radfahren 6/2012 (Juni) Interessant: die Ausstattung eines Tourers mit 8-Gang Nabenschaltung. Ihre Entfaltung und Klettereigenschaften können nicht mit Kettenschaltungen mithalten, was das VdK nur für überwiegend flache Touren tauglich macht. Ihrem Vorteil der Wartungarmut steht ein vergleichsweise erhöhter Aufwand beim Radausbau gegenüber.
  • Neuer Klassiker
    bikesport E-MTB 7-8/2011 Der Trail-Check Was ist denn da los? Nur eine SLX-Schaltung im Vergleich der Top-of-the-Line-Bikes? Das Rätsel ist schnell geklärt, Rotwild konnte das Topmodell nicht liefern. Da wir das R.X2 aber gerne zeigen wollten, konnten wir ein Bike aus dem Vertrieb bekommen. Leider nur in der günstigsten Version, aber mit dem Carbon-Rahmen. Doch so viel sei gesagt: nur das Gesamtgewicht musste leiden, mit 13,35 Kilo liegt das Rotwild dicke 1,5 Kilo über dem charakterlich ähnlichen Cannondale Jekyll.
  • Perfekte Gangwechsel
    RennRad 4/2010 Er hat ein patentiertes System zum Vernieten der Kette. So hält der Kettenbolzen sehr sicher auch auf Dauer. Für Vielschrauber empfiehlt sich ein Kettenschloss. Diese gibt es beispielsweise von Wippermann oder Sram. Mit seiner Hilfe kann man die Kette ohne Spezialwerkzeug zum Warten einfach vom Rad abbauen. Ein Kettenstrebenschutz aus Neopren oder einem alten Fahrradschlauch hält den Lack an Ort und Stelle und vermeidet lautes Kettenschlagen auf Kopfsteinpflaster.
  • Versteckter Leichtlauf
    RennRad 11-12/2007 Warum? Nur durch sie ist es möglich, dass sich Kurbel, Steuersatz, Laufräder und Schaltwerkröllchen seidenweich drehen. Seit Beginn der Fahrradära sind Kugellager aus Stahl Standard. Durch immer neue Werkstoffe kommt aber auch wieder Schwung in den Lagermarkt. Gerade der Leichtlauf, die Schmierung und die Haltbarkeit sind bei Radlagern extrem wichtig. Hybridlager werden mittlerweile von einigen großen Herstellern eingesetzt und haben handfeste Vorteile. Ihre Kugeln bestehen aus Keramik.
  • In 175 Tagen um die halbe Welt
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Letzer Teil der dreiteiligen Serie: 7 Etappen, 175 Tage, 13 000 Kilometer - Reiseveranstalter China by Bike und 16 radbegeisterte Abenteurer waren unterwegs auf einer spektakulären Radtour von Athen, heimat der Olympischen Spiele und Austragungsort 2004, nach Peking, Schauplatz der Spiele 2008. Nun haben sie ihr großes Ziel erreicht! Von Bergen, Stürzen, Terrakotta-Armeen und Buddhas.aktiv Radfahren begleitete 16 radbegeisterte Abenteurer auf Ihrer Radreise von Athen nach Peking. Auf neun Seiten erfahren Sie alles über den letzten Teil dieser faszinierenden Tour.
  • Dänemarks Inseltraum
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Da steht es, unser gemietetes Rad, und wartet sehnlichst darauf, uns diese wunderschöne, vielseitige dänische Insel zu zeigen. Nur noch schnell die Packtaschen angeschnallt und es kann losgehen - Bornholm, wir kommen!In Ausgabe 9-10/2008 berichtet aktiv Radfahren von der dänischen Insel Bornholm. Auf vier Seiten erfahren Sie alles, was Sie für eine schöne Radtour rund um die insel wissen solten.
  • Von Wein & Wellness
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Südtirol und Radfahren - für mich als ungeübte Breitensportlerin waren dies bisher unvereinbare Gegensätze. Bei Südtirol schlägt mein Genießerherz höher - Wein,Wellness, kulinarische Leckereien. Aber an Radfahren dachte ich beim Anblick der majestätischen Dolomiten noch nie. Nun weiß ich: Südtirol ist, mit ein bisschen Kondition, für jedermann ‚radelbar‘. Und Genuss kommt trotzdem nicht zu kurz.aktiv Radfahren zeigt Ihnen in einem Radreise-Ratgeber aus der Ausgabe 9-10/2008, wie sich in Südtirol Genuss von Wein & Wellness mit Fahrrad-Spaß verbinden lässt.