AVE E-Bikes

25
  • E-Bike im Test: SH9 XT Trapez (Modell 2018) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AVE Bikes SH9 XT Trapez (Modell 2018)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad
    • Gewicht: 26,2 kg
    • Anzahl der Gänge: 1 x 11
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 580 Wh
  • E-Bike im Test: TH9 Di2 (Modell 2018) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AVE Bikes TH9 Di2 (Modell 2018)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 30,8 kg
    • Anzahl der Gänge: 8
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 580 Wh
  • E-Bike im Test: SH3 27,5 (Modell 2015) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    AVE Bikes SH3 27,5 (Modell 2015)

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 23,6 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • E-Bike im Test: TH9 28 (Modell 2015) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    AVE Bikes TH9 28 (Modell 2015)

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 26,9 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • AVE Bikes MH9 (Modell 2014)

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Klapprad
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • E-Bike im Test: XH 7 - Shimano SLX (Modell 2012) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    AVE Bikes XH 7 - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 22,9 kg
  • E-Bike im Test: SH5 - Shimano Deore (Modell 2013) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    AVE Bikes SH5 - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 300 Wh
  • E-Bike im Test: MH9HD (Modell 2015) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AVE Bikes MH9HD (Modell 2015)

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Gewicht: 24 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
  • E-Bike im Test: TH9 (Modell 2013) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AVE Bikes TH9 (Modell 2013)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • AVE Bikes XH 5 FS (Modell 2014)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 21,2 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • E-Bike im Test: TH11 (Modell 2013) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AVE Bikes TH11 (Modell 2013)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Citybike
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • E-Bike im Test: MH7 - Shimano Deore (Modell 2013) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    AVE Bikes MH7 - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Gewicht: 21,2 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 300 Wh
  • E-Bike im Test: XH 9s - Shimano Deore XT (Modell 2013) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AVE Bikes XH 9s - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 22,4 kg
    • Motor-Typ: Mittelmotor
    • Akku-Kapazität: 400 Wh
  • E-Bike im Test: SH 11 - Shimano Ultegra (Modell 2012) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AVE Bikes SH 11 - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Trekkingrad, E-Citybike
  • E-Bike im Test: XH 5 - Shimano SLX (Modell 2012) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AVE Bikes XH 5 - Shimano SLX (Modell 2012)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Gewicht: 22,1 kg
  • E-Bike im Test: Eagle LE von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    AVE Bikes Eagle LE

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Urbanbike, E-Citybike
  • E-Bike im Test: MH 7 - Shimano SLX (Modell 2011) von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    AVE Bikes MH 7 - Shimano SLX (Modell 2011)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Motor-Typ: Mittelmotor
  • E-Bike im Test: Tour Lady von AVE Bikes, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    AVE Bikes Tour Lady

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
  • AVE Bikes XH 5 (Modell 2012)

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Mountainbike
    • Motor-Typ: Mittelmotor
  • AVE Bikes GT

    • keine Tests
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle AVE E-Bikes Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AVE Bikes Bicycles.

Weitere Tests und Ratgeber zu AVE Bikes Velos

  • ElektroRad 5/2014 Ein starkes Argument dürfte auch der kräftige Schub des Bosch-Antriebs gewesen sein, dessen blickgünstig positioniertes, recht großes Display bestens ablesbar ist. Um Rahmenflattern auszuschließen, ist der reichweitenstarke 400-Wh-Akku in der Rahmenmitte und nicht auf dem Heckträger platziert. City - BATAVUS Mont Blanc Der Genuss-Sieger Batavus wendet sich hauptsächlich an die Klientel nördlich der deutschen Mitte, wo Räder im Hollandstil höchst beliebt sind.
  • Weltenbummler
    ElektroRad 4/2014 Fahrradriese Giant setzt bei seinem Trekkingmodell Aspiro auf die Kraft eines Hecktrieblers. Die Vorteile die- ser Antriebsart liegen klar auf der Hand: Direkte Kraftübertragung auf die Straße, ein tiefer Schwerpunkt und mit weniger als 4 Kilo Gewicht ist der Motor auch noch verhältnismäßig leicht. Technisch hat das Aspiro einiges zu bieten: Der champagnerfarbene Diamantrahmen verfügt über eine leicht abgesenkte Hinterbaugabel und eine abgewinkelte Kettenstrebe.
  • FREIE FAHRT 2/2014 Als Motorisierung scheint sich das Bosch-Aggregat, tief unten nahe der Tretkurbel eingebaut, derzeit recht marktbeherrschend durchgesetzt zu haben, von den Testgeräten zeigte nur der Schweizer "Stromer" eine Abweichung mit Nabenmotor im Hinterrad und der (natürlich hierzulande nicht erlaubten) Möglichkeit des "Aufmachens". Dann geht das Ding knappe 50 und müsste mit Kennzeichen angemeldet werden.
  • ElektroRad 2/2014 Die hellen Zahlen und Buchstaben erkennt man auf dem dunklen Hintergrund sehr gut. Der Motor unterstützt kontinuierlich und kräftig. Auch bei schnellem Tempo folgt das T11 der Vorgabe des Fahrers und gerät nicht ins Schlingern. Tour - CENTURION E-Fire Tour 400 A Oh Centurion Das E-Fire entfacht schnell ein Feuer im Herzen seines Besitzers. Das Rad fährt dynamisch und spursi- cher auf Straßen, Rad- und auch Waldwegen. Man setzt sich drauf und radelt los. Schalten muss man nicht!
  • Schaltet automatisch
    ElektroRad 4/2011 Viele Elektroradfahrer vertrauen allein der Motorkraft, schalten kaum und wundern sich dann über geringe Reichweiten. Um die Antriebe nicht ständig im stromfressenden Höchstlastbereich laufen zu lassen und die Distanzen zu erhöhen, entwickelte der Antriebe-Hersteller JD die ‚TranzX AGT‘-Schaltautomatik. Elektrorad probierte als erstes Magazin das ‚Worldbike‘ mit automatischer 7-Gang Rücktrittnabe aus.
  • Robuster Allrounder
    ElektroRad 2/2011 Mit dem Kagu E2 schlägt Simplon den Bogen von Citybike zu Tourenrad. Der perfekte Begleiter für Pendler mit sportlichen Allüren also? Wir haben es getestet
  • Die zweite Kraft
    promobil 6/2006 Fahrrad mit Trethilfe: Ein Elektromotor in der Nabe gibt beim Vital-Bike zusätzlich Schub.
  • Ab durch die Lücke
    ElektroRad Einsteiger-Spezial 1/2015 Dieses Faltrad lässt die Herzen von Campingfans höher schlagen - das Mobiky Youri von Solex. ... Geprüft wurde ein Faltrad. Es wurde nicht benotet.
  • Gefedert in Höchstform
    RADtouren 6/2014 Das Riese und Müller Delite ist eines der ganz wenigen wirklich reisetauglichen Pedelecs mit Vollfederung. Ist das den Premium-Preis von über 5.000 Euro wert? Getestet wurde ein Fahrrad. Es erhielt die Note „hervorragend“. Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung dienten als Urteilskriterien. Des Weiteren schätzte man die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City/Alltag, Fitness und Gelände ein und beurteilte Sitzposition und Fahrverhalten.