Steckdosen & Zubehör

222
Top-Filter: Typ
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Smart+ Plug von Osram, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    • 11/2018
    1.076 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Überspannungsschutz
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: HS110 von TP-Link, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    • 11/2018
    2.321 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Smart+ Outdoor Plug von Osram, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 11/2018
    72 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: WiFi-Steckdose von Hama, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    • 11/2018
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: VersaHIT von Heinrich Kopp, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Steckdosenleiste
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Home Control WLAN-Steckdose von Luminea, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    • 11/2018
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: World Adapter PRO+ USB von Skross, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    486 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Luminea SF-450.avs von Pearl, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    • 12/2018
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: FRITZ!DECT 210 von AVM, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    197 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung, Temperaturmessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Steckdosenleiste 5-fach (16491T) von InLine, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Steckdosenleiste
    • Features: Überspannungsschutz
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: WeMo Insight Switch von Belkin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    387 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Eve Energy von Elgato, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    12
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    114 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Home Control Schalt-Messsteckdose 2.0 von Devolo, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    13
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    • 11/2018
    218 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: SmartHome EuroPlug von Paulmann Licht, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    14
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: SmartPLUG von Awox, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    15
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Smart Plug von Amazon, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    16
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    • 01/2019
    1.522 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 16 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Steckdosen & Zubehör nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Steckdosen & Zubehör im Test: FRITZ!DECT 200 von AVM, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 16 Tests
    1.294 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung, Temperaturmessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: HS100 von TP-Link, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1.651 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Primera-Line PM 231 E von Brennenstuhl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    459 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät
    • Features: Energiemessung
    weitere Daten
  • Steckdosen & Zubehör im Test: Smart Home Zwischenstecker von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung
    weitere Daten
Neuester Test: 07.01.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Steckdosen-Zubehöre Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Steckdosen & Zubehör.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • PC-WELT

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Das intelligente Stromnetz zieht ein

    Digitale, ‚intelligente‘ Stromzähler sind derzeit noch ein Nischenprodukt, werden aber bald in jedem Haus Einzug halten. Die neuen Smart Meter bieten Vorteile, bringen aber auch Risiken mit sich.

    ... zum Ratgeber

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 21/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Fernbedient - Die etwas anderen Steckdosen

    Vernetzung macht auch vor Stromanschlüssen nicht halt. E-Media zeigt aus der Ferne steuerbare Steckdosen.

    ... zum Ratgeber

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Fernschaltung

    Die AVM Fritz Dect 200 ist die erste Steckdose für die Fritz Box. Wozu ist die gut?

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Steckdosen & Zubehör

  • Das intelligente Stromnetz zieht ein
    PC-WELT 7/2012 Digitale, ‚intelligente‘ Stromzähler sind derzeit noch ein Nischenprodukt, werden aber bald in jedem Haus Einzug halten. Die neuen Smart Meter bieten Vorteile, bringen aber auch Risiken mit sich.
  • Blitzsauber
    HIFI-STARS Nr. 21 (Dezember 2013-Februar 2014) Gerätschaften aus der Audiomanufaktur Einstein sind seit über zwei Jahrzehnten fester Bestandteil unserer Szene. Der herstellerseitig selbstgesetzte Anspruch ist anerkannt hoch und stets konsequent. Daher ist es nur folgerichtig, wenn sich das Team um Volker Bohlmeier auch um das Thema ‚Netz‘ kümmert. ...Eine Netzleiste wurde begutachtet, die keine Endnote erhielt.
  • Schalten und messen
    digital home 1/2018 Sie können beispielsweise eine timergesteuerte Steckdose daraus machen. Sie lässt sich allerdings auch direkt aus der Ferne ein- bzw. ausschalten, wenn Sie beispielsweise im Urlaub feststellen, dass ein angeschlossenes Gerät versehentlich eingeschaltet geblieben ist. Das geht, weil der SP-1101W Ihnen auch Verbrauchsdaten aufs Smartphone liefert. Wenn also der Fernseher oder ein anderes Gerät versehentlich die ganze Zeit am Netz hängt, können Sie es kurzerhand abschalten.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2017 Und genau wie die anderen smarten DECT-Steckdosen von AVM misst und speichert auch das 210er-Modell den Energieverbrauch der angeschlossenen Geräte sowie die aktuelle Temperatur. Steuern lässt es sich ebenfalls bequem per Browser oder Smartphone-App.
  • Energiekontrolle
    Tablet und Smartphone 1/2015 Eine intelligente Steckdose, die sich per Smartphone auch aus der Ferne steuern lässt, hatte Netzwerkspezialist Edimax bereits im Programm. Die SP-2101W wurde um eine Strommessfunktion erweitert, so dass Sie den tatsächlichen Stromverbrauch immer im Blick haben. Das geht so weit, dass der Snar Plug die Messdaten bis zu 12 Monate im Speicher belässt, so dass Sie auch nachträglich nachvollziehen können, zu welcher Zeit ein Spitzenverbrauch oder ein besonders niedriger Verbrauch zu verzeichnen war.
  • Netio 4 All
    com! professional 9/2014 Zudem bietet Koukaam zwei kostenlose Handy-Apps zum Download an, mit denen sich Android- und Apple-Geräte zur Steckdosenfernsteuerung umfunktionieren lassen. Sie können jeweils mehrere Netio-Leisten ansteuern, geben einen Überblick über den Betriebszustand und ermöglichen es, wahlweise die einzelnen Ausgänge separat zu bedienen oder alle Dosen "auf einen Wisch" auszuschalten. Zusätzlich zeigen die Apps die Einstellungen von Zeitschaltuhr und Watchdog an. Die Netio 4 All kostet rund 130 Euro.
  • CONNECTED HOME 7/2014 Sie sind leicht zu installieren und schalten angeschlossene Geräte von der Lampe bis zum Fernseher ein und aus. Mit diesen SmartPlugs startet auch Sitecom sein Engagement in der Haussteuerung. Bekannt ist der niederländische Hersteller eigentlich für Powerline-Adapter und Router. Im Starter-Paket erhält der Käufer neben zwei SmartPlugs eine Smart Bridge, die per LAN-Kabel Kontakt zum Netzwerk-Router aufnimmt.
  • MAC LIFE 8/2014 AVM Fritz!DECT 200 Mit der schaltbaren Steckdose Fritz!DECT 200 wendet sich AVM an die Nutzer eines Fritz!Box-Routers mit DECT-Basisstation. Für diese Zielgruppe ist die Installation des rund 50 Euro teuren Systems denkbar einfach: Nach dem Einstecken der schaltbaren Steckdose muss lediglich die DECT-Taste an der Fritz!Box gedrückt werden, und schon ist das neue Gerät ins Netzwerk eingebunden.
  • Steckdose für Fortgeschrittene
    E-MEDIA 12/2014 Die Netio4All macht es seinen Nutzern nicht einfach. Was aussieht wie eine gewöhnliche Steckerleiste, ist in Wirklichkeit eine komplexes Gerät, für dessen sinnvolle Nutzung man IT-Kenntnisse haben muss. Eingebaut sind eine Netzwerkbuchse und ein WLAN-Access-Point, über den die Netio4All mit Computer und Internet verbunden werden kann. Über einen Browser lässt sich wie von anderen Routern gewohnt eine Weboberfläche aufrufen.
  • Intelligentes Wohnen zum kleinen Preis
    PC-WELT 5/2014 Die Sicherheit steht immer an erster Stelle Die Rate der Einbrüche steigt bundesweit und damit auch die Angst vieler Menschen vor dem Eindringen fremder Personen in die eigene Privatsphäre. Wir zeigen Ihnen, wie ein "smartes" Zuhause Sie preisgünstig und dennoch effektiv schützen kann: Überwachungskameras: Wissen, wer vor der Haustür steht, ohne vom Sofa aufzustehen oder daheim zu sein? WLAN-IP-Kameras machen es möglich.
  • video 6/2014 Bei Leistungen unter einem Watt zeigen sie nach unserer Erfahrung oft bis zu zehnmal höhere Ergebnisse an. Wer es wirklich genau wissen will, sollte das Voltcraft SBC-500 nutzen. Das per Batterie betriebene Gerät misst ab 0,05 Watt mit nur fünf Prozent Messtoleranz.
  • Android Magazin 2/2014 (März/April) Wer im Laufe der Zeit mehr haben möchte, der beschaffe sich einfach weitere dieser Geräte und vernetze so die wichtigen Verbraucher nach eigenem Ermessen. Die Smart-Home-Idee ist keine Utopie mehr. Leider kommt uns die Gehäusegröße mitunter in die Quere. Um bestimmte Steckdosen damit zu bestücken bedarf es einiger Phantasie, um die Konflikte mit den dort befindlichen Möbeln zu lösen.
  • Strom sparen: „Die Tricks der Stromjäger“
    Stiftung Warentest (test) 2/2014 Zusammen verbrauchen sie rund 9 Watt, täglich 20 Stunden lang. Das vergeudet etwa 18 Euro im Jahr. Becker hat die Lösung gleich mitgebracht. Er tauscht die Steckerleisten gegen schaltbare aus. Mit wenigen Klicks kann Familie Numan so alle Standby-Verschwender lahmlegen. Tipp: Vor allem ältere Modelle ziehen dauerhaft zu viel Strom. Überprüfen Sie Ihre Geräte mit einem Messgerät. Das verleihen die Verbraucherberatungsstellen und viele Bibliotheken kostenlos.
  • In drei Schritten zum Smart Home
    Macwelt 11/2013 Jetzt hat die App alle Daten, um sich daheim oder unterwegs mit der Fritzbox zu verbinden. Dabei haben Sie Zugriff auf die NAS-Daten der Box, die Anruflisten, Nachrichten auf dem Anruf beantworter und schließlich in "Smart Home" die an der Fritzbox angemeldeten DECT-Steckdosen mit dem jeweils zugehörigen Schalter. Ganz unten finden Sie den Link "Zur klassischen Version", um die Desktop-Version der Weboberfläche zu laden.
  • E-MEDIA 14/2013 AVM baut seine Produktpalette aus. Mit den Steckergeräten FRITZ!DECT 100 und FRITZ!DECT 200 bringen die Berliner Netzwerkspezialisten zwei DECT-Produkte auf den Markt, die die erfolgreichen FRITZ!Boxen ergänzen sollen. Das DECT 100 ist ein Repeater. Sprich: Es vergrößert die Reichweite einer Basis-Station für Schnurlostelefone. Vorzugsweise ist das eine FRITZ!Box, doch das DECT 100 kommt auch mit anderen Herstellern zurecht, kann dann die Verbindung aber nicht verschlüsseln.
  • Fernschaltung
    Audio Video Foto Bild 6/2013 Interessant: Die Datenübertragung läuft dabei nicht via WLAN. Sondern über die von Schnurlostelefonen bekannte DECT-Technik. Vorteil: Dank neuer stromsparender DECT-ULE-Technik (Ultra Low Energy) ist der Stromverbrauch sehr niedrig. Das bestätigen die Messungen im COMPUTER BILD-Labor: Der Stromverbrauch der Steckdose liegt nur zwischen 0,87 und 1,48 Watt, rund ein Viertel weniger als bei der WLAN-Steckdose Belkin Wemo (bis 1,93 Watt).
  • Glotze auf Strom-Diät
    SAT+KABEL 1-2/2013 Jetzt haben Sie die Wattzahl ermittelt, die im Jahr verbraucht wird. Das sind bei einem Fernseher mit 0,8 Watt Standby-Leistung etwa 6.000 Watt. T I P P Wenn Sie neben dem Fernseher noch andere Geräte zum TV-Konsum verwenden (Sat- oder AV-Receiver), können Sie auf eine Master-Slave-Steckdose zurückgreifen, um Zusatzgeräte vollständig vom Stromnetz zu trennen. Nur das als "Master" eingesteckte Gerät hängt damit am Stromnetz.
  • Intelligente Steckdose
    digital home 1/2013 (Dezember-Februar) Das QGate ist rein äußerlich eine schwarze Steckdose in edlem Design. Doch tatsächlich ist das QGate ein hochmodernes interaktives Bauteil, welches sich über ein Webinterface sowie ein App von überall in der Welt steuern lässt. Im Inneren des QGate befindet sich eine SIM-Karte, welche sich selbstständig in ein vor Ort verfügbares Mobilfunknetz einwählt. Um diese Kosten zu decken, muss man beim Anbieter ein Datenpaket erwerben.
  • Sommer im Smart Home
    CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) Der Stromsammler überträgt den zwischengespeicherten Strom schließlich per USB ins Smartphone. 90 Euro kostet die solare Unabhängigkeit. Geladen und gesichert Für die vielfältigen USB-Gerätschaften wie Handy, Kamera oder MP3-Player hat auch Busch-Jaeger ein neues Produkt aufgelegt: die USB-Steckdose. Sie erleichtert das Aufladen der multimedialen Begleiter immens. Der Strom-Junkie braucht lediglich ein passendes Ladekabel - das inzwischen meist als Mini- oder Micro-USB-Format ausgelegt ist.
  • Die intelligente Steckdose
    connect 8/2012 Der Qgate ist mehr als eine schaltbare Steckdose: Sensoren sorgen für Zusatz- funktionen. Kommuniziert wird mit dem Qgate dank integrierter SIM-Karte per Mobilfunk. Die europaweit gültige Datenverbindung sorgt auch für den stolzen Preis von 250 Euro, inklusive 36-monatiger Flatrate. Weitere Tarife sind in Vorbereitung. Nach Installation und Anmeldung am Qgate-Server ließen sich diverse Apps nutzen. Der Zugang ist browserbasiert, funktioniert also auch von unterwegs per Smartphone.
  • Hausmeister 2.0
    Computer Bild 5/2012 Funk-Steuerungsgeräte (ab 90 Euro) können elektrische Rollläden öffnen und schließen. n Mehr Sicherheit: Die Systeme bieten viele Schutz- und Alarmfunktionen, etwa einen automatischen Türschlossantrieb (ab 140 Euro) oder Sensoren für Wasser (ab 70 Euro) und Rauch (ab 50 Euro) sowie Bewegungsmelder (ab 40 Euro).
  • Stiftung Warentest (test) 7/2011 Erwärm- te sich bei hohem Stromfluss stärker, als die Norm erlaubt. Maße von Stecker und Steckdosen nicht normgerecht. Schützt angeschlossene Geräte vor Stoßspannungen bis 5 000 Volt. Mit auswechselbarer interner 6,3-Ampere-Sicherung für den Überspannungsschutz.
  • Steckdosenleiste
    PCgo 6/2010 Die Leiste fungiert als Überspannungsschutz, Gembird bietet im Schadensfall Deckung bis zum Höchstbetrag von 20.000 Euro für alle angeschlossenen Geräte, Versicherungspartner ist die Allianz. Die Leiste ist per Fernsteuerung an- und abschaltbar. Das funktioniert auch dann zuverlässig, wenn keine direkte Sichtverbindung besteht. Leider lassen sich die Dosen nicht einzeln ein und ausschalten.
  • Stiftung Warentest (test) 6/2009 Messgenauigkeit „gut“. Einfach zu bedienen, Messwerte lassen sich intuitiv oder mit Ausprobieren abrufen. Gut lesbares Display, gute Tasten. Stromverbrauch ohne Netzanschluss abrufbar. No-Energy Das Gerät hat die elektrische Sicherheitsprüfung nicht bestanden. Beste Messgenauigkeit im Test, misst auch unter 1 Watt genau. Gutes Display, gute Tasten.
  • Computer Bild 3/2009 Bei kleineren Werten, etwa im Bereitschaftsmodus (0,1 bis 2 Watt), gibt’s unbrauchbare oder gar keine Werte. Für Messungen ab etwa 5 Watt ist in der günstigen Preiskategorie der Testsieger von Unitec (ab 12,99 Euro) empfehlenswert. Wer auch kleinere Werte messen und damit Stand-by-Stromverschwendern auf die Spur kommen will, muss tiefer in die Tasche greifen: Das NZR (Testsieger, 50 Euro) lieferte bereits bei Werten von 0,5 Watt vernünftige Ergebnisse. Was ist eigentlich?
  • Computer Bild 3/2009 40615) Das Unitec-Messgerät ist baugleich mit dem Bestmark-Modell. Beim Praktiker-Baumarkt kostet es allerdings 2 Euro mehr als bei Max Bahr. Neben Kilowattstunde}(S.47) 01 und Stromkosten zeigt das Messgerät unter anderem auch Maxi- malwerte für Strom und Leistung an.
  • Computer Bild 12/2008 Aber wenn plötzlich zu viel oder gar kein Saft aus der Leitung kommt, können die Folgen fatal sein: Überspannungen nach einem Blitzschlag zerstören in Deutschland jedes Jahr elektrische Geräte im Wert von mehreren hundert Millionen Euro, ein Stromausfall kostet zumindest Nerven, wenn Teile der zuletzt bearbeiteten Datei fehlen. Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz oder unterbrechungsfreie Stromversorgungen sollen diese Schäden verhindern.
  • Weltenbummler
    FACTS 6/2008 Der Universaladapter ist mit den eingeschobenen Steckerkontakten äußerst kompakt und nimmt im Reisegepäck kaum Platz in Anspruch. Zum Anschließen eines USB-Kabels wird der im Packungsinhalt enthaltene USB-Ladeaufsatz einfach gegen den abnehmbaren Steckeraufsatz des World Travel Adapters ausgetauscht. Durch dieses Prinzip lassen sich portable Geräte in über 150 Ländern elegant, sicher und einfach mit Strom versorgen.
  • Fernbedient - Die etwas anderen Steckdosen
    E-MEDIA 21/2013 Vernetzung macht auch vor Stromanschlüssen nicht halt. E-Media zeigt aus der Ferne steuerbare Steckdosen.
  • App-Schalter
    c't 5/2013 Mit der EP-PM2-LAN von Gembird kann man vier Stromverbraucher aus der Ferne schalten, und zwar per Browser oder Smartphone-App.Auf dem Prüfstand war eine fernsteuerbare Steckdosenleiste. Sie erhielt keine Endnote.