Slik Stative

35
  • Gefiltert nach:
  • Slik
  • Alle Filter aufheben
  • Stativ im Test: Stativ-Kopf-Set (Pro 500 DX + SH300DX) von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 164,5 cm
    • Gewicht: 2730 g
    • Traglast: 4,55 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Mini Pro DQ von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Ministativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 22,6 cm
    • Gewicht: 350 g
    • Traglast: 1,2 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 700 DX von Slik, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 6 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 190 cm
    • Gewicht: 3670 g
    • Traglast: 6,8 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Sprint Pro II GM von Slik, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 162 cm
    • Gewicht: 940 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Sprint Mini II von Slik, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    51 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 109 cm
    • Gewicht: 780 g
    • Traglast: 2 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 824 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 162,7 cm
    • Gewicht: 1585 g
    • Traglast: 7 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 400DX von Slik, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 2 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 155 cm
    • Gewicht: 2520 g
    • Traglast: 4,5 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: 504QF II von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 156 cm
    • Gewicht: 2570 g
    • Traglast: 5 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Monopod 350 AF von Slik, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Einbeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 160 cm
    • Gewicht: 350 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 823 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 168,5 cm
    • Gewicht: 1615 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 634 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 160 cm
    • Gewicht: 930 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Sprint Pro EZ von Slik, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 1650 cm
    • Gewicht: 1180 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 340 DX von Slik, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 144 cm
    • Gewicht: 1610 g
    • Traglast: 4 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Stativ-Kopf-Set (PRO 824 CF + SH-705E) von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 173,3 cm
    • Gewicht: 2160 g
    • Traglast: 5 kg
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 780 DX von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 195 cm
    • Gewicht: 3150 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 723 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend
    • Befriedigend (3,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 166 cm
    • Gewicht: 1405 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 624 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 114 cm
    • Gewicht: 800 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 724 CF von Slik, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 180 cm
    • Gewicht: 1405 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Able 300 DX von Slik, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 155 cm
    • Gewicht: 2600 g
    weitere Daten
  • Stativ im Test: Pro 330 AF von Slik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Dreibeinstativ
    • Maximale Arbeitshöhe: 163,5 cm
    • Gewicht: 1220 g
    weitere Daten
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Slik Stative Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Stabil auf Fotoreisen

    Testbericht über 8 Reisestative
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Stabile Dreibeiner

    Testbericht über 7 Stative

    Ein stabiles Stativ gehört zur Grundausstattung eines jeden Landschaftsfotografen. Testredakteur Tim Herpers stellte für DigitalPhoto-Leser Michael Erner eine Auswahl aus sieben Stativen mit unterschiedlichen Vorzügen zusammen, die beide gemeinsam auf einer Fototour im Wald testeten. Testumfeld: Getestet wurden sieben Stative, die jedoch keine Endnoten erhielten.

    zum Test

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Leicht, hoch,stabil

    Testbericht über 4 Stative

    Verwackelte Bilder sind ärgerlich, lassen sich aber mit einem Stativ vermeiden. Karbon-Stative der Mittelklasse vereinen geringes Gewicht und gute Bedienbarkeit. Sperrig, schwer und umständlich, das kann man Stativen unterstellen – aber stimmen tut es nicht in jedem Fall. ... Testumfeld: Es wurden vier Stative geprüft und mit 65 bis 72 von je 100 Punkten bewertet.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Slik Kamera-Stative.

Weitere Tests und Ratgeber zu Slik Fotostative

  • fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) Bodennahe Positionen bis auf 24 cm sind durch die kurze Mittelsäule erreichbar. Die maximale Aufbauhöhe ist mit 136 cm etwas knapp bemessen. GIOTTOS SILK ROAD YTL 9253 Das rund 1,7 kg schwere Giottos bietet eine konkave, Y-förmige Mittelsäule, in die sich beim Zusammenklappen die Stativbeine einfügen und so das Packmaß schlanker machen. Die ausladende Transportlänge von 66 cm wirkt jedoch kontraproduktiv. Wegen eines Treppenabsatzes will der Stativkopf auch nicht so recht zum Stativ passen.
  • DigitalPHOTO 9/2013 Ein Stativ ist grundsätzlich nie verkehrt. Unerlässlich ist es, wenn Sie mit großen Teleobjektiven oder Langzeitbelichtungen arbeiten: Zum Beispiel in der Wildlifefotografie, um Tiere unbemerkt aus der Ferne abzulichten, oder bei Landschaftsaufnahmen, um weiche fließende Eindrücke von bewegten Objekten zu erzeugen. Auch in der technischen Fotografie oder für Architekturaufnahmen ist ein stabiles und schwingungsarmes Stativ ideal.
  • Kamera läuft!
    PC Magazin 2/2013 2 Schärfe möglichst per Hand einstellen Justieren Sie lieber die Schärfe vor der Aufnahme in der Telestellung des Objektivs und zoomen Sie dann in den richtigen Bildausschnitt zurück. 3 Stativ verwenden Benutzen Sie ein Stativ - Ihre Aufnahmen werden so viel ruhiger. Schwenken und zoomen Sie nicht gleichzeitig. Ein Profi macht das nie. 4 Vermeiden Sie Farbstiche! Achten Sie auf die richtige Farbtemperatur und machen Sie gegebenenfalls vor Drehbeginn einen manuellen Weißabgleich.
  • Zehn Dinge, die Sie nicht ohne ein Stativ fotografieren können
    Pictures Magazin 5/2012 (August/September) Dabei sollte die Kamera möglichst vor jeder noch so kleinen Erschütterung bewahrt werden, um verwacklungsfrei fotografieren zu können. Durch die Arbeit mit einem Stativ können Sie über mehrere Sekunden oder sogar Minuten hinweg belichten - so lange wie es eben dauert, ein perfektes Resultat zu erzielen, selbst an wirklich dunklen Orten. Dank des Stativs können Sie sich so gegebenenfalls den Einsatz eines kamerainternen Blitzes oder Aufsteckblitzes sparen.
  • Tierisch gut
    COLOR FOTO 8/2012 Die Einheit aus Stativ und Kamera transportiere ich in einer von mir entworfenen Köchertasche, die innen mit einer Polsterauflage versehen ist, die das Kamerabajonett entlastet. Stativ Als Stativ verwende ich das mit Tarnlackierung versehene Berlebach "Edition Franz Bagyi" (5 kg, von 22 auf 101 cm ausziehbar und bis 50 kg belastbar). Zu seinen Vorteilen gehört, dass es sich aufgrund seiner speziellen Konstruktion ganz einfach reinigen lässt: abspritzen genügt.
  • VIDEOAKTIV 6/2007 Ausgleich: Die Kupplung des Manfrotto-Kopfs liegt auf einem Schlitten, mit dem der Filmer den Camcorder auf dem Stativkopf ausbalancieren kann. Das ist komfortabler als eine Schiene unter die Kamera zu schrauben. Slik 506 QF Das Slik 506 QF sieht wie das typische Familienfilmer-Stativ aus. Als Einziges im Test besitzt es eine Kurbel- säule und wiegt zudem mit 3,8 Kilogramm mehr als seine beiden Mitbewerber.
  • Kamerastützen haben vor allem eines gemeinsam: Sie werden nicht benutzt – lautet die Beobachtung des Testredakteurs der Zeitschrift ''videofilmen''. Grund genug, die kleinen Helfer in der Praxis auszuprobieren und zu vergleichen. Alle drei Testmodelle führten zu einer deutlich beruhigten Kamerahaltung. Sie seien vor allem für den Displaybetrieb von großem Wert, lautet das Fazit des Tests.
  • Das Ei des Kolumbus
    videofilmen 6/2007 Man nehme die Leichtigkeit eines Einbeins und die Präzision eines Dreibeins, kombiniere das mit paar technischen Kniffen - fertig ist ein ideales Stativ für unterwegs.
  • Stabil und leicht
    COLOR FOTO 6/2009 Die Testkriterien waren Ausstattung, Bedienung und Konstruktion/Schwingungsfestigkeit.
  • Kompaktes Haltesystem
    fotoMAGAZIN 3/2007 Die Langhans Konstruktion GmbH mit Sitz in Haldensee/Österreich bietet mit dem LK Mount Kamera eine individuelle Halterung, die einen weiten Einsatzbereich verspricht. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • fotoMAGAZIN 4/2001 Testumfeld: 14 Ministative im Test, wovon 5 mit „sehr gut“, 3 mit „gut“ und 6 mit „noch gut“ getestet wurden.