Samsung SAT-Receiver digital

13
  • TV-Receiver im Test: Media Box Twin HD+ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 7 Tests
    • 02/2019
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Media Box HD+ (GX-SM550SM) von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    • Gut (1,6)
    • 6 Tests
    • 02/2019
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: GX-SM540SM von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    3
    • Gut (1,6)
    • 4 Tests
    • 02/2019
    117 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: GX-SM530SL von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    4
    • Gut (1,7)
    • 6 Tests
    • 02/2019
    114 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Samsung SAT-Receiver digital nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: GX-SM550SH von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 6 Tests
    213 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: GX-SM650SJ von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    56 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: GX-SM540SH von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    214 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SPVR-801 CI von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: DV-Recorder
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SMT-7020S von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Multifunktionaler Server
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SFT-702E von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    1 Meinung
  • TV-Receiver im Test: DSR 9000 VIA CI von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
  • Samsung DSB-9601C
    TV-Receiver im Test: DSB-9601C von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
  • Samsung SFT-703 E
    TV-Receiver im Test: SFT-703 E von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
Neuester Test: 15.02.2019

Testsieger

Aktuelle Samsung SAT-Receiver digital Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 02/2019
    Seiten: 4

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Sat-Receiver

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Seiten: 4

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Digitalreceiver

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 11/2018
    Seiten: 3

    Praktischer HD-Plus-Zapper

    Testbericht über 1 Sat-Receiver

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung SAT-Receiver digital.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Das große Ruckeln
    SAT+KABEL 9-10/2012 Die Analogabschaltung verlief alles andere als reibungslos: Viele Sat-Receiver verursachten bei den neuen HD-Sendern störende Bild- und Tonaussetzer.Auf 2 Seiten informiert die Zeitschrift SAT+KABEL (9-10/2012), welche Probleme es durch die Analogabschaltung Ende April gab.
  • Audiophile Nachrüstung
    SAT+KABEL 9-10/2011 Nicht alle Digital-Receiver sind mit Cinch-AV-Buchsen ausgestattet. Oftmals aber sind sie unverzichtbar. Wir erklären, wie eine Nachrüstung via SCART funktioniert.
  • HDTV-Geholper
    SAT+KABEL 5-6/2011 Die Zuschauer ärgert es sehr: Das HDTV-Angebot im Kabel wächst weiter nur langsam. Wir geben Ihnen eine detaillierte Übersicht über den aktuellen Stand.
  • test (Stiftung Warentest) 2/2017 Wer nur Tagesschau und Tatort guckt, kann jeden Empfänger aus unserer Auswahl wählen, ob mit oder ohne Decoder spielt keine Rolle: Alle empfangen die unverschlüsselten Programme. Zweite Frage zur Auswahl: Gucken Sie Fernsehen nur live oder möchten Sie auch Sendungen aufzeichnen und zeitversetzt fernsehen? In diesem Fall brauchen Sie eine Empfangsbox mit Aufnahmefunktion (siehe Kauftipps S. 35).
  • Fernsehen im ganzen Haus
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Schöner Komfort: Die Apps von Philips und Samsung blenden auf Wunsch Infos zum laufenden Programm und zu nachfolgenden Sendungen ein. Nicht für Sky & Co. Das vernetzte Fernsehen hat aber auch Nachteile: Die Wiedergabe auf den Mobilgeräten ist um einige Sekunden verzögert, und der Programmwechsel dauert länger als direkt am Fernseher.Außerdem lassen sich verschlüsselte Programme, etwa von Sky, nicht per WLAN* und App zu Mobilgeräten funken.
  • Richtige Verhältnisse
    Sat Empfang 3/2013 (Juni-August) Dies passiert dann, wenn ein Sender im 4:3-Format sendet und darin einen 16:9- oder Cinemascope-Film überträgt. Das 4:3-Bild hat in diesem Fall selber schwarze Balken oben und unten, und es füllt gleichzeitig die Bildschirmbreite eines HDTV-Fernsehers nur zum Teil aus. Letterbox, Pillarbox und Co. Häufig finden sich bei Receivern in den Video- oder Bildschirmeinstellungen die Begriffe "Letterbox", "Pillarbox" und "Pan & Scan".
  • Fernsehen ohne Kompromisse
    SAT+KABEL 9-10/2012 Zurzeit senden nur 14 private Sender codiert über "HD+" ihre Sendungen aus. Zum Empfang aller öffentlich-rechtlichen Sender wie zum Beispiel Das Erste HD, ZDF-HD, Arte-HD oder der Dritten Programme in HD brauchen Sie weder einen zertifizierten "HD+"-Receiver noch ein "CI+"-Modul. Diese Kanäle senden ihre Programme uncodiert ohne Restriktionen aus und Ihnen genügt ein X-beliebiger HD-Receiver. Das komplette Programmangebot der "HD+"-Sender empfangen Sie nur über Satellit (As- tra 19,2 Grad Ost).
  • Jugendsünde
    SAT+KABEL 3-4/2011 Auf unsere Bitte fertigte Wolfgang Schneider für uns noch zwei Screenshots (siehe nächste Seite) an. Das Bild mit den verriegelten Schlössern entstand am 28. Dezember gegen 17.30 Uhr. Am nächsten Tag um 14.40 Uhr konnte er bereits einen Screenshot mit seiner Digitalkamera schießen, auf dem anscheinend die Mainzelmännchen die Verriegelungen auf geheimnisvolle Weise entfernt hatten. Die Reaktion Mit allen relevanten Informationen richtete sich die Redaktion der SAT+KABEL an die Pressestelle.
  • HiFi Test 2/2008 Auf dem Display an der Frontseite wird neben dem Kanalnamen auch der Titel der laufenden Sendung angezeigt. Hinter der Klappe auf der Frontseite verstecken sich zwei Common-Interface-Schnittstellen zum Pay-TV-Empfang. Die Arcon-Box ist ab Werk bereits auf die wichtigsten Satelliten vorprogrammiert. Nach der erstmaligen Inbetriebnahme braucht der Festplattenrekorder etwas Zeit, bis die EPG-Daten eingelesen werden. Danach funktioniert das Zappen schnell und problemlos.
  • Weil immer mehr HDTV-Receiver auf den Markt kommen, sinken die Preise für die Empfangsgeräte rapide. Das betrifft vor allem die Einsteigerklasse. Die Zeitschrift „Satvision“ hat drei Modelle unter 200 Euro auf Bildqualität (25%), Ausstattung (20%), Bedienung (20%), Tonqualität (10%), HDTV-Empfang (10%), Installation, Fernbedienung und Stromverbrauch (jeweils 5%) getestet. Der Preis-/Leistungssieg geht an den Kandidaten von Pollin.
  • Audio Video Foto Bild 6/2008 das direkte abspielen von fotos, Musik und filmen von der PC-festplatte ist ebenfalls möglich (Streaming). allerdings dauerte es sehr lange, bis fotos via Netzwerk angezeigt wurden. besser, Sie überspielen sie zunächst per Netzwerk oder USb auf die Receiver-festplatte. eycos und arion bieten eine sehr schnelle USb-2.0-buchse. darüber lassen sich die Geräte bequem und ohne zusätzliche Software an einen Computer anstöpseln.
  • Heimkino 7/2008 Das hochwertige schwarze Anschlusskabel bietet eine besonders hohe Dämpfung und ist besonders für die Außenverlegung geeignet. Zubehörtipp: Premiere HD-Empfang Die getesteten Settop-Boxen können dank eingebauter Common-Interface-Schnittstelle auch Pay-TV-Angebote entschlüsseln. Hierzu benötigt man neben einem gültigen Abovertrag mit dem jeweiligen TV-Anbieter (z. B. Premiere), auch ein CA-Entschlüsselungsmodul wie dieses Modell der Firma Mascom.
  • Miniaturist
    SAT+KABEL 1/2005 Der Pace DS 210 ist die kleinste Settop-Box mit ´Geeignet für Premiere´-Zertifikat.
  • Ein kleiner Receiver kommt groß raus
    SATVISION 11/2004 Der Trend, der sich bei der Produktion von DVB-Receivern abzeichnet, ist eindeutig: immer größerer Funktionsumfang bei immer kleiner werdenden Gehäusen.
  • Günstiger HD+-Receiver mit Aufnahmeoption
    InfoDigital 6/2014 Mit dem Modell Media Box HD+ stellt der südkoreanische Hersteller Samsung einen neuen netzwerkfähigen Satreceiver vor, der sich zum Empfang der HD+-Programme eignet. Infodigital nimmt den Newcomer genauer unter die Lupe.Im Einzeltest war ein TV-Receiver. Er erhielt keine Endnote.
  • HD+-Einsteiger mit Aufnahmefunktion, HbbTV und mehr
    SATVISION 6/2014 Zwar bieten die meisten aktuellen Smart-TVs heutzutage viele Extras wie eine Aufnahmefunktion auf USB-Datenträger sowie Netzwerk- und Internetfunktionen, doch längst nicht jeder kann einen solchen Fernseher sein Eigen nennen. Wer trotzdem auf den Genuss dieser Zusatzfunktionen kommen möchte, ohne gleich einen neuen und teuren Fernseher kaufen zu müssen, kann auf eine Set-Top-Box mit solchen Features zurückgreifen. Samsungs erster HD+-Receiver GX-SM550SH ist ein solches Einstiegsmodelle, das eine Aufnahmefunktion, HbbTV sowie DLNA bietet und sich dank des ansprechenden Äußeren und der kompakten Bauform in jedes Wohnzimmer integrieren lässt. Zum Lieferumfang gehört auch eine HD+-Karte, die den Empfang von derzeit 20 privaten HD-Sendern für 12 Monate ermöglicht. Wir haben die Set-Top-Box, die 129,- Euro kostet, unter die Lupe genommen.Die Zeitschrift Satvision nahm eine Set-Top-Box genauer unter die Lupe. Das Modell erhielt die Endnote „gut“. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.