Samsung GX-SM650SJ Test

(HDMI-Sat-Receiver)
  • Gut (1,6)
  • 2 Tests
56 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
  • Tuner: Twin
  • Pay-TV: Ja
  • Aufnahmefunktion: Ab Werk
  • Permanentes Timeshift: Ja
  • WLAN: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Samsung GX-SM650SJ

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Samsung GX-SM650SJ ist das Komplettpaket für digitalen Satellitenempfang. Der HD+-taugliche Sat-Receiver mit Doppeltuner ermöglicht das gleichzeitige Aufzeichnen von zwei Sendungen, bietet den Zugang zu Mediatheken und kann Foto-, Musik- und Videodateien aus dem Heimnetzwerk und von angeschlossenen USB-Speichern wiedergeben.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (86,3%)

    „Samsung ... schneidet mit der Media Box Max HD+ GX-SM650SJ deutlich besser ab als die von uns zuvor getesteten Schwestermodelle. Das ‚gute‘ Testergebnis von 86,3 Prozentpunkten kommt in erster Linie durch den Zuwachs an Ausstattungsmerkmalen zustande. ... Zu bemängeln ist das nicht nachrüstbare WLAN, fehlende App-Steuerungs- und Streamingfunktionen sowie eine nicht vorhandene DLNA-Serverfunktion. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung GXSM650SJ

  • SAMSUNG GX-SM650SJ HDTV Sat-Receiver (HDTV, PVR-Funktion, HD+ Karte inklusive,

    Überzeugende Ausstattung und komfortabler HDTV - Spass!Vielfältige Komfortfunktionen, ein bestechendes Design, ,...

Kundenmeinungen (56) zu Samsung GX-SM650SJ

56 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
4
4 Sterne
16
3 Sterne
2
2 Sterne
10
1 Stern
24

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Doppeltuner, Pay-TV und Netzwerkextras, aber kein WLAN

Stärken

  1. Bild & Ton einwandfrei
  2. Twin-Tuner und Aufnahmefunktion
  3. Timeshift manuell oder permanent
  4. öffnet TV-Mediatheken aus laufendem Programm

Schwächen

  1. Deep-Standby nicht deaktivierbar
  2. kein WLAN, auch nicht nachrüstbar
  3. unterstützt keine VoD-Dienste

Bild & Ton

Bild

Signale in Standardqualität skaliert der Receiver souverän auf bis zu 1080p, was der Auflösung eines Blu-ray-Films entspricht. Bei HDTV-Signalen, die per se feiner aufgelöst sind, ist die Bildqualität noch etwas besser. Auch in Sachen Kontrast- und Farbdarstellung macht das Gerät eine gute Figur.

Ton

Die Experten sind rundum zufrieden: Es klingt klar und durchgehend rauschfrei, zu Verzerrungen oder ähnlichen Störungen kam es im Test nicht. Fast alle Kunden bestätigen das. Moniert wird ein leichter Zeitversatz zwischen Bild und Ton, der bei den betroffenen Kunden aber nur kurz auftrat.

Ausstattung

Aufnahme

Der interne Speicher erlaubt zeitversetztes Fernsehen bis zu 30 Minuten. Schließt Du einen USB-Speicher an, sind bis zu zwei Stunden drin. Schön: Auf Wunsch startet Timeshift bei jedem Umschalten automatisch. Auch das parallale Aufnehmen von zwei Sendern klappt bei den Kunden einwandfrei.

Funktionen

Die Standardfunktionen, darunter ein EPG, der das Live-Bild in einem Vorschaufenster einblendet, werden um Pay-TV-Optionen und Netzwerkextras ergänzt. Das Einbinden ins Netz lohnt, wenn Du Dateien von Heimservern streamen und HbbTV nutzen willst. VoD-Dienste bleiben außen vor.

Anschlüsse

Ins Netz geht es nur per LAN, denn WLAN fehlt – und kann auch nicht per USB nachgerüstet werden. Ansonsten sind alle wichtigen Anschlüsse dabei. Kritisiert wird die Klappe für den vorderen USB-Port, die etwas instabil wirkt. Gut: Die mitgelieferte HD+ Karte verschwindet komplett im Kartenleser.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Die Installation ist schnell erledigt, die Bedienung weitgehend selbsterklärend. An andererer Stelle hapert es: Aus dem Deep-Standby, der nach spätestens vier Stunden automatisch aktiv wird, dauert das Einschalten sehr lange. Zudem klagen mehrere Kunden über wiederholte Abstürze, trotz Update.

Fernbedienung

Bis auf den Tasten-Druckpunkt, der etwas präziser sein könnte, überzeugt die Fernbedienung: Sie ist kompakt, ergonomisch geformt und sogar programmierbar - zumindest ein bisschen: Rechts oben gibt es eine Taste, mit der sich Fernseher verschiedener Hersteller ein- und wieder ausschalten lassen.

Der Samsung GX-SM650SJ wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Datenblatt zu Samsung GX-SM650SJ

Empfangsweg
DVB-T
fehlt
DVB-T2
fehlt
DVB-T2-HD
fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C
fehlt
IPTV
fehlt
Empfangsart
Tuner
Twin
Ultra-HD
fehlt
Pay TV
  • Smartcardreader
  • CI+
Funktionen
EPG
vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player
vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift
vorhanden
Permanentes Timeshift
vorhanden
Interne Festplatte
Ohne
Fernprogrammierung
fehlt
Netzwerk
WLAN
fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV)
vorhanden
Online-Dienste & Apps
vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
HDMI
vorhanden
Antennenausgang
fehlt
Digitaler Audioausgang
Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang
Scart
Maße
Breite 23,8 cm
Tiefe 17,3 cm
Höhe 3,3 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smarte HD+ Box mit Doppel-Tuner SATVISION 10/2015 - Wer mit dem Einstieg in die private HD-Senderwelt von HD+ oder generell mit dem Umstieg auf HDTV liebäugelt, ohne dabei auf Aufnahme- und Netzwerkfunktionen verzichten oder sich einen teuren Smart-TV kaufen zu müssen, für den hat Samsung die Media Box Max HD+ im Angebot. Der neue HD-SAT-Receiver mit der Modellbezeichnung GX-SM650SJ bietet im Vergleich zu den ebenfalls erhältlichen Schwestermodellen erstmals einen Doppeltuner, eine CI+-Schnittstelle für den Empfang zusätzlicher verschlüsselter Programminhalte und ein vierstelliges LCD-Display. Aufnahmefunktionen, HbbTV, DLNA und natürlich ein HD+-Kartenleser sind weitere Pluspunkte der für € 169,– angebotenen Set-Top-Box. Die passende HD+-Smartcard, die den Empfang der derzeit 20 privaten HD-Sender ermöglicht, gehört zum Lieferumfang. Wir haben die Media Box Max HD+ ausgiebig getestet.Man hat ein HD+-Receiver geprüft und mit „gut“ beurteilt. Testkriterien waren Bildqualität, Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen