Packard Bell PC-Systeme

39

Top-Filter Bauart

  • Desktop-PC Desktop-PC
  • PC-System im Test: One Two S A4146GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • System: PC
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
    • Optische Laufwerke: DVD-Brenner
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 500 GB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme I9750 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 8192 MB
    • Festplattenkapazität: 1024 GB
    • Prozessormodell: Intel Core i7-2600
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia L von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • System: PC
    • Betriebssystem: Windows
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Optische Laufwerke: DVD-Brenner
    • Betriebssystem: Windows 8
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia Si5634 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Befriedigend
    2,9
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Mini-PC
    • System: PC
    • Betriebssystem: Windows
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU
    • Optische Laufwerke: DVD-Brenner
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia A3834 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Office
    • System: PC
    • Systemkomponenten: AMD-CPU
    • Optische Laufwerke: DVD-Brenner
    • Mainboard: OEM Mini-DTX
    weitere Daten
  • PC-System im Test: One Two L i9600GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessormodell: Intel Core i3-540
    • Prozessor-Kerne: 2 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme i 7588GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 6144 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessormodell: Intel Core i5-650
    • Prozessor-Kerne: 2 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme I 7202GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    Befriedigend
    3,3
    2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 6144 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessormodell: Intel Core i5-750
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: OneTwo L5710 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessormodell: Intel Pentium Dual-Core E5300
    • Prozessor-Kerne: 2 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: One Two L D7126FR von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessormodell: Intel Pentium E5400
    • Prozessorleistung: 2,7 GHz
    weitere Daten
  • PC-System im Test: oneTwo M U6000 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Befriedigend
    3,2
    1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 640 GB
    • Prozessor-Kerne: 2 Kerne
    • Prozessorleistung: 2,1 GHz
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower I 9810GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 6000 MB
    • Festplattenkapazität: 1500 GB
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    • Prozessorleistung: 2,8 GHz
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower 2.0 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 8192 MB
    • Festplattenkapazität: 1000 GB
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    • Prozessorleistung: 2,666 GHz
    weitere Daten
  • Gut
    2,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 4096 MB
    • Festplattenkapazität: 596 GB
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    • Prozessorleistung: 2,33 GHz
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower X 9501 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • System: PC
    • Prozessor-Kerne: 4 Kerne
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia 5191 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • System: PC
    weitere Daten
  • Ausreichend
    3,7
    1 Test
    Produktdaten:
    • System: PC
    • PC: Komplettsystem / Bundle
    weitere Daten
  • Befriedigend
    2,7
    3 Tests
    Produktdaten:
    • System: PC
    • PC: Komplettsystem / Bundle
    weitere Daten
  • Packard Bell iPower 6800 SLi
    PC-System im Test: iPower 6800 SLi von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • System: PC
    • PC: Komplettsystem / Bundle
    weitere Daten
  • Packard Bell iPower
    PC-System im Test: iPower von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    2 Tests
    Produktdaten:
    • System: PC
    • Arbeitsspeicher: 3072 MB
    • Festplattenkapazität: 720
    • Prozessorleistung: 2,4 GHz
    • PC: Komplettsystem / Bundle
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Packard Bell PC-Systeme Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 02/2011
      Seiten: 6

      Bildschirm-PCs im Vergleich

      Testbericht über 9 Packard Bell PC-Systeme

      Ist Ihnen ein Notebook-Bildschirm zu klein und ein PC samt Monitor zu sperrig? Dann heißt die kompakte Alternative Bildschirm-PC. PC WELT hatte neun dieser Computer im Testlabor. Testumfeld: Im Test waren neun Bildschirm-PCs, die anhand von Ausstattung (Anschlüsse, Betriebssystem, Netzwerk ...), Geschwindigkeit (Büro- und Multimediaprogramme, 3D-Spiele,  weiterlesen

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 05/2010
      Seiten: 5

      10 Bildschirm-PCs im Vergleich

      Testbericht über 10 Bildschirm-PCs

      Weg mit den klobigen Kästen! Schicke dünne Bildschirm-PCs sollen jetzt Arbeits- und Wohnzimmer erobern. PC-WELT hat 10 dieser modernen Alleskönner in zwei Preisklassen getestet. Testumfeld: Im Test waren zehn Bildschirm-PCs unterschiedlicher Preisklassen. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Rechenleistung, Bildschirm sowie Handhabung und Service.  weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 04/2012

      Komplett-PCs: Der richtige Rechner für Sie

      Testbericht über 9 Desktop-PCs aus drei verschiedenen Preisregionen

      Das Angebot an PCs ist riesig, da fällt die Wahl nicht leicht. Soll es ein einfacher Office-PC, ein Multimedia-Alleskönner oder ein Gaming-Bolide sein? Wir zeigen, welche Klasse wofür taugt und worauf es beim Rechnerkauf ankommt. Testumfeld: Im Test waren neun PCs aus drei verschiedenen Preisklassen. Es wurden keine Endnoten vergeben. Als Testkriterien dienten  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Packard Bell Rechner

  • Kabel sleeven
    PC Games Hardware 3/2012 Neben den inneren Werten spielt auch die Optik des PCs für viele Nutzer eine zentrale Rolle. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren PC durch Kabelummantelungen professionell verschönern.
  • Apple-Hardware im Überblick
    Macwelt 3/2011 Apples Produktlinien werden immer unüberschaubarer. An dieser Stelle geben wir jeden Monat einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Apple-Hardware-Produkte, die wir bislang im Macwelt-Testcenter geprüft haben.In diesem Artikel aus Ausgabe 3/2011 der MacWelt wird auf vier Seiten eine Übersicht über aktuelle Apple-Hardware gegeben.
  • Gleich mit zwei neuen Modellen, dem DB-P100 und dem DB-Z100, wird Samsung in den kleineren Office- und Schulbereich vorstoßen. Die eleganten Geräte basieren auf dem Q43 Express Chipsatz und lassen sich genau nach Bedarf konfigurieren. Samsung strebt hier das Niedrig-Preis-Level an, damit die Geräte entsprechend attraktiv werden. Mit Samsungs Smart Manager 5.0 wird auch ein kostengünstiger Wartungsdienst auf diesen Rechnern realisiert. So können IT-Techniker über den Remote-Zugriff Probleme auf den lokalen PCs Probleme lösen, Backups erstellen und wieder herstellen.
  • Weil Desktop-PCs dank höherer Leistung, größerer Flexibilität in der Erweiterbarkeit und besserer Ergonomie nicht so schnell von den Notebooks abgelöst werden können, testete Stiftung Warentest neun Multimedia-PCs der Preisklasse von 500 bis 700 Euro. Beiläufig und außerhalb der Wertung wird auch auf den Hybrid-PC (Mischung aus Notebook und Desktop-PC) iMac von Apple eingegangen. Dieser wird mit seinem 20-Zoll-Display als leistungsstark, nicht erweiterbar und teuer dargestellt. Unter den ersten drei Plätzen der Desktop-PCs finden sich, wer hätte etwas anderes vermutet, ausschließlich Rechner mit Intel Core 2 Quad Prozessoren.
  • Philips S231C4AFD
    PC-WELT 7/2014 Es wurde ein Desktop-PC geprüft, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Der kleine Mac
    PC VIDEO 3/2005 Kleiner Preis, kleine Form, großer Auftritt. Mit dem Mac mini hat Apple sein Image als Luxusrechner abgelegt und ist doch seinem exklusiven Anspruch treu geblieben. Doch wie schlägt sich der Mini im Videotest?
  • E-Bug Wielander (Thors Hammer)
    PC Games Hardware 8/2006 Der legendäre Schmied Wieland steht für diesen limitierten High-End-Quad-SLI-PC aus dem Hause E-Bug Pate. In Anbetracht der Optik und Leistung ist dieser Vergleich gerechtfertigt. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Sparzwerg
    PC Professionell 12/2005 Der von der amerikanischen Firma DT Research entwickelte Rechner ist kaum größer als ein dickes Taschenbuch und kommt ohne Lüfter aus. Doch kann die kleine schwarze Box tatsächlich einen herkömmlichen PC ersetzten?
  • Shuttle XPC SB77G5 Mini-Barebone
    MTN MiniTechNet 12/2004 Durch die Kombination eines bewährten Chipsatzes wie der Intel i875P Canterwood und neuem Sockel LGA775 ist der neue Shuttle XPC SB77G5 eigentlich ein Hybrid, der die Verwendung einer AGP Grafikkarte weiterhin ermöglicht. Dadurch ist der Shuttle XPC SB77G5 für viele sicher eine interessante Übergangslösung bis sich die neue PCI-Express Grafikschnittstelle etabliert hat und leistungsfähigere Grafikkarten am Markt erhältlich sind. Vom Aussehen her setzt Shuttle Computer auf das wohl beliebte G5 Design und unterstreicht damit den soliden Eindruck, den dieser Barebone auf dem ersten Blick hinterlässt.
  • Kompakter Zocker-Würfel
    PC Praxis 10/2006 Gamer-PCs müssen blinkende und funkelnde Big-Tower sein? Das wird bei der Lintec AG komplett anders gesehen, denn hier dient mit dem G325 ein relativ kleiner Würfel von AOpen als Grundlage für ein durchaus starkes System, bei dem allerdings das Board die ganz große Leistungsexplosion verhindert.
  • Der Riese fasst auf 400 GByte 85 DVDs
    PC Direkt 3/2005 Packard Bells gelungene Kombination aus Hard- und Software spielt Filme, Musik, Dias und TV. Ein Druck auf die schicken Fronttaster oder die Fernbedienung genügt.
  • Schönling mit Pfiff
    PC Professionell 6/2007 Es wurden unter anderem die Kriterien Leistung, Ausstattung und Ergonomie.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Packard Bell Desktop-PCs.

Packard Bell Desktop-Rechner

An Kunden, die im Wohnzimmer einen Home-Entertainment-PC mit ansprechendem Design wünschen, richtet sich die iMedia-Serie. Mit schnellen Prozessoren und Grafikkarten sind sie auch technisch gut ausgerüstet. iPower-Desktops bedienen gezielt Spieler mit leistungsstarken PCs. Auf ein anspruchsvolles Produktdesign setzt die iExtreme-Serie.