Packard Bell PC-Systeme

39
Top-Filter: Bauart
  • Desktop-PC Desktop-PC
  • PC-System im Test: One Two S A4146GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD E-300
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 6310
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia L von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme I9750 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Prozessormodell: Intel Core i7-2600
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 6870 - 1GB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia Si5634 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Mini-PC
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-3470
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GT630
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia A3834 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Office
    • Systemkomponenten: AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD E-350
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD6310
    weitere Daten
  • PC-System im Test: One Two L i9600GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Prozessormodell: Intel Core i3-540
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 5570
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme i 7588GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Prozessormodell: Intel Core i5-650
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 5750 - 1024 MB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iXtreme I 7202GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    • Befriedigend (3,3)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • Prozessormodell: Intel Core i5-750
    • Grafikchipsatz: GeForce GT 220
    weitere Daten
  • PC-System im Test: OneTwo L5710 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Prozessormodell: Intel Pentium Dual-Core E5300
    • Grafikchipsatz: ATI Mobility Radeon HD 4570
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower I 9810GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 5850 1 GByte GDDR5
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower 2.0 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Grafikchipsatz: nVidia GeForce GTX280
    weitere Daten
  • PC-System im Test: One Two L D7126FR von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Prozessormodell: Intel Pentium E5400
    • Grafikchipsatz: Intel GMA X4500HD
    weitere Daten
  • PC-System im Test: oneTwo M U6000 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Grafikchipsatz: Intel GMA 4500M
    weitere Daten
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce G100 (512 MB)
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iPower X 9501 GE von Packard Bell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMedia 5191 von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
    • Ausreichend (3,7)
    • 1 Test
    • Befriedigend (2,7)
    • 3 Tests
  • Packard Bell iPower 6800 SLi

    PC-System im Test: iPower 6800 SLi von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Packard Bell iPower

    PC-System im Test: iPower von Packard Bell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 2 Tests
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Packard Bell PC-Systeme Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Schnäppchenware

    Testbericht über 5 günstige Desktop-PCs
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Bildschirm-PCs im Vergleich

    Testbericht über 9 PC-Systeme

    Ist Ihnen ein Notebook-Bildschirm zu klein und ein PC samt Monitor zu sperrig? Dann heißt die kompakte Alternative Bildschirm-PC. PC WELT hatte neun dieser Computer im Testlabor. Testumfeld: Im Test waren neun Bildschirm-PCs, die anhand von Ausstattung (Anschlüsse, Betriebssystem, Netzwerk ...), Geschwindigkeit (Büro- und Multimediaprogramme, 3D-Spiele,

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    10 Bildschirm-PCs im Vergleich

    Testbericht über 10 Bildschirm-PCs

    Weg mit den klobigen Kästen! Schicke dünne Bildschirm-PCs sollen jetzt Arbeits- und Wohnzimmer erobern. PC-WELT hat 10 dieser modernen Alleskönner in zwei Preisklassen getestet. Testumfeld: Im Test waren zehn Bildschirm-PCs unterschiedlicher Preisklassen. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Rechenleistung, Bildschirm sowie Handhabung und Service.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Packard Bell Rechner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Packard Bell Desktop-PCs

  • Heimkino in der Hosentasche
    SFT-Magazin 2/2013 Praxis: Er ist kaum größer als eine Kreditkarte, kostet nur ein paar Euro und macht als Mediacenter dennoch eine bessere Figur als alle aktuellen Smart TVs und Netzwerkplayer: der Raspberry Pi.
  • Wohnzimmer-PC: Asus Eee Box EB1012U
    PC-WELT 11/2010 Kaum größer als zwei DVD-Hüllen übereinander ist die Asus Eee Box EB1012U. Mit diesen kompakten Maßen eignet sich der günstige Winzling für Wohnzimmer und Büro gleichermaßen.
  • PC Games Hardware 6/2014 Dazu kommt, dass der Core i5-4250U mit 69,5 Grad Celsius deutlich kühler als der wesentlich leistungsstärkere Core i7-4770R bleibt. Asus Eee Box EB1037-B0040: Komplett-Mini mit guter Kühlung, aber Schwächen bei Ausstattung und Leistung.
  • Bios-Update ohne Risiko
    PC-WELT 1/2014 Auf dieser Seite sehen Sie etwa in der Mitte den Punkt "Android-Version". Bei einem Windows-Tablet rufen Sie die Systemeinstellungen auf, öffnen die Charms-Bar durch einen Wisch von rechts, tippen auf "Suchen" und geben Msinfo32 ein. Im Fenster der Systeminformation finden Sie in der Zeile "Bios-Version/-Datum" die gesuchten Angaben. Unter "Bios-Modus" steht, in welchem Modus das Bios arbeitet - bei aktuellen Windows-Tablets ist das Uefi.
  • Die Facebook-AG
    MyMac 4/2012 (Juli/August) Pro Nutzer nimmt Facebook demnach nur etwas mehr als einen Dollar pro Quartal ein. Trotz des schwachen Kursverlaufs nach Facebooks Börsengang ist das Unternehmen zum Redak tionsschluss Ende Mai etwa 70 Milliarden US-Dollar wert, was das soziale Netz nun mit Gewinnen rechtfertigen soll. Zum Vergleich: Apple ist an der Börse über 500 Milliarden US-Dollar wert, machte im vergangenen Quartal aber etwa den fünfzig fachen Gewinn im Vergleich zu Facebook.
  • Gib mir vier
    Computer Bild 6/2008 Selbst speicherhungrige Software – etwa für die Bildbearbeitung – lief sehr flott. Auch bei PC-Spielen punktete der „Akoya MD8833“: Die Grafikkarte* berechnete 66 Bilder pro Sekunde. Damit laufen sogar grafisch aufwendige Action-Spiele ohne Ruckler. datenspeicherung Auf die Festplatte passen rund 466 Gigabyte Daten und Programme. Der Brenner kam mit allen CD- und DVD-Arten zurecht und arbeitete recht flott.
  • VIDEOAKTIV 3/2007 Die Bedienung per Stift ist eine angenehme Sache. Wer effektiv arbeiten will, hauptsächlich hart schneidet und nur hie und da mal Effekte benötigt, liegt hier richtig. Auch das einfach zu bedienende Authoring genügt Einsteigern. Magic Multi Media magic max HD Ausgestattet mit geballter Edius-HDV-Hardware schickt der Münchner Systembauer Magic Multi Media sein Highend-Set im gebürsteten schwarzen Alugehäuse ins Rennen. Preis: 4800 Euro.
  • Kabel sleeven
    PC Games Hardware 3/2012 Neben den inneren Werten spielt auch die Optik des PCs für viele Nutzer eine zentrale Rolle. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren PC durch Kabelummantelungen professionell verschönern.
  • Geheime Hardware-Tricks
    PC-WELT 11/2008 Oft können Grafikkarten, Kameras, MP3-Player & Co. mehr, als der Hersteller zulässt. Mit unseren Tipps und Tools schalten Sie geheime Optionen frei oder erweitern das Leistungsspektrum Ihres Geräts.PC-Welt gibt in Ausgabe 11/2008 Tipps zu Zubehören, Hardware und Peripheriegeräten von Computern.
  • Spiel's nochmal
    Video Kamera objektiv 9-10/2011 Ein kleiner PC könnte der ideale Zuspieler zum Vorführen am Fernsehschirm sein, wenn es übers Netzwerk geht. Wir haben den Manli Mini-Computer T2 ausprobiert.
  • Atom mit USB-Nachbrenner
    c't 16/2010 USB 3.0 gehört längst noch nicht zur Standardausstattung von Komplettrechnern. Asus präsentiert einen der ersten Nettop-PCs mit der schnellen Schnittstelle.
  • Die besten Tipps der Macwelt
    Macwelt 10/2009 Tipps gibt es in der Macwelt schon seit der ersten Ausgabe – und sie erfreuen sich immer noch größter Beliebtheit. Wir haben die besten Tipps der letzten 12 Jahre herausgesucht – und sie unter der aktuellen Version von Mac-OS X getestet.Die Zeitschrift Mscwelt ist in Ausgabe 10/2009 in die Vergangenheit gereist und hat ihre besten Tipps der letzten 12 Jahre nun auf die aktuelle Version von Mac-OS X angewendet. Das Ergebnis findet sich auf diesen 16 Seiten.
  • Apple macht seit Jahren vor, was ein All-in-One-PC leisten kann und so ziehen immer mehr Hersteller nach und bieten diese Raumsparer an. Das Magazin für Computer und Technik (c't) holte sich zwei Apple, einen Dell, einen Sony und das preisgünstige MSI-Gerät auf den Prüfstand. Wer über nur wenig Platz verfügt oder ein großer Feind des sonst üblichen Kabelsalats ist, sollte sich über diese All-in-One-PCs näher informieren.
  • Kraftpaket
    Computer Bild 2/2010 Das aktuelle PC-Angebot aus dem Media Markt lockt mit viel Leistung und Blu-ray-Disc-Wiedergabe. Was der Acer Aspire M5810 für 899 Euro sonst noch auf dem Kasten hat, verrät der COMPUTERBILD-Test. Als Testkriterien dienten unter anderem Geschwindigkeit (bei Büroprogrammen, bei Spielen, Startgeschwindigkeit ...), Umwelt/Gesundheit (COMPUTERBILD-Strahlungsprüfung, Betriebsstörgeräusch bei Anwendungen, Stromverbrauch) und Bedienung/Ausstattung ( Inbetriebnahme, Bedienungsanleitung, Tastatur ...).
  • Delock DL-1087 - just another Nettop?
    BareboneCenter.de 1/2009 Nach dem Erfolg der Netbooks wird der Markt nun von den den stationären Atom-Desktops, genannten Nettops, übersät. Ein weiteres Modell bei uns im Test: den DL-1087 von Delock. Wir werden in diesem Test beleuchten, wie er sich gegen die Konkurrenz von Shuttle & Co schlägt. Testkriterien waren Lautstärke, Temperatur, Leistung, Ausstattung, Stromverbrauch und Preis/Leistung.
  • Shuttle K45 - Office-PC von Shuttle, die zweite
    BareboneCenter.de 5/2008 Mit dem K45 versucht Shuttle, das Low-End-Segment aufzumischen. Mit diesem Barebone kann man PCs zusammenstellen, die die magische 200 € Grenze unterschreiten. Aber kriegt man für diesen Preis wirklich einen vollwertigen PC? Und reicht es vielleicht sogar für mehr als Office und Internet? Testkriterien waren Lautstärke, Leistung, Ausstattung und Stromverbrauch.
  • Mobile Computing
    CAR & HIFI 4/2006 Mit dem PEC 410 zieht die komplette Funktionalität eines Computers ins Auto ein. Wir testeten, wie sich das System in der Praxis bewährt.
  • d-ax Pro-Audioworkstation
    Beat 5/2007 Von einem Experten für Audioanwendungen vorgefertigte PC-Systeme versprechen unter anderem mehr Stabilität und Leistung als die von PC-Discountern und Technikmärkten feilgebotene Ware mit geiz-geilem Preisetikett. Lohnt sich die Investition der zusätzlichen Euros?.
  • rikomagic MK802 II
    Android Magazin 1/2013 (Januar/Februar) Ein Mini-PC wurde getestet und mit 4 von 5 möglichen Punkten bewertet.
  • Apples Top-Power-Mac
    Beat 3/2006 Die Verwendung von IBMs PowerPC-970MP-Prozessoren stellt einen Quantensprung in der Geschichte des Power Mac dar. Im Testlabor muss das Top-Modell der Profi-Macs zeigen, was es leistet.
  • AOpen XC Cube EU965 - schwere Zeiten für den SD37P2?
    BareboneCenter.de 2/2007 Erst kürzlich hatten wir den AOpen EZ945 vorgestellt, der in punkto Ausstattung und Chipsatz dem Shuttle SD32G2 angemessen die Stirn bietet. Nun wird es auch Zeit am Core 2 Duo Thron des SD37P2 zu sägen, der bislang das Maß der Dinge ist, was Leistung und Ausstattung bei Minibarebones angeht. Zwar bietet der hier getestete EU965 mit seinem kompakten Gehäuse nicht den Platz eines P2-Cases, der Intel 965 Chipsatz lässt aber ein flottes System vermuten.
  • E-Bug Wielander (Thors Hammer)
    PC Games Hardware 8/2006 Der legendäre Schmied Wieland steht für diesen limitierten High-End-Quad-SLI-PC aus dem Hause E-Bug Pate. In Anbetracht der Optik und Leistung ist dieser Vergleich gerechtfertigt. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Wohnzimmer-PC mit TFT-Display
    PC Professionell 9/2005 Bei Multimedia-PCs musste man bisher erst den angeschlossenen Monitor oder Fernseher einschalten, um über die Bildschirmanzeige eine Aufnahme zu programmieren. Ber der Moviestation Pro 939 von Mips-Computer ist das nicht nötig.
  • Leise-Treter
    video 4/2008 Unauffällig und vor allem lautlos arbeitet dieser Media-Center-PC als vielseitiger Entertainer im Heimkino. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildtest. Funktion und Tontest.
  • Nvidia im Büro
    PC Professionell 8/2006 Nvidia und AMD drängen ins Business. Einer der ersten Rechner auf Basis der Nvidia-Business-Plattform, die eine einheitliche Hardwareplattform für mindestens ein Jahr definiert, ist der Tarox Business Silent 6000 NBP. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service.
  • PC mit 7950 GX2
    PC Games Hardware 7/2006 Im aktuellen Spiele-PC von Atelco steckt Hardware vom Feinsten. Neben der brandneuen Dual-GPU-Karte Geforce 7950 GX2 von Nvidia im Retail-Design rechnet auch ein Athlon 64 X2 5000+ (AM2) im System. Wie schlägt sich der PC im Test und sind die neuen Retail-Karten eine lohnende Anschaffung auch für Besitzer eines Mainboards ohne SLI? Bewertet wurde nach Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Der Riese fasst auf 400 GByte 85 DVDs
    PC Direkt 3/2005 Packard Bells gelungene Kombination aus Hard- und Software spielt Filme, Musik, Dias und TV. Ein Druck auf die schicken Fronttaster oder die Fernbedienung genügt.
  • Schönling mit Pfiff
    PC Professionell 6/2007 Es wurden unter anderem die Kriterien Leistung, Ausstattung und Ergonomie.

Packard Bell Desktop-Rechner

An Kunden, die im Wohnzimmer einen Home-Entertainment-PC mit ansprechendem Design wünschen, richtet sich die iMedia-Serie. Mit schnellen Prozessoren und Grafikkarten sind sie auch technisch gut ausgerüstet. iPower-Desktops bedienen gezielt Spieler mit leistungsstarken PCs. Auf ein anspruchsvolles Produktdesign setzt die iExtreme-Serie.