Infinity Lautsprecher

32
Top-Filter: Typ
  • Lautsprecher im Test: Classia C336 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Beta 40 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Primus 360 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 2 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Beta SW 12 von Infinity, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Beta SW 10 von Infinity, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Classia PSW310W von Infinity, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Primus HCS von Infinity, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Center-Lautsprecher, Regallautsprecher, Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Beta 50 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Cascade Twelve von Infinity, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Primus 250 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Alpha 50; Paar von Infinity, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Beta 20 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Center-Lautsprecher, Standlautsprecher, Front- / Rear-Lautsprecher, Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Primus 150 von Infinity, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Alpha 10 von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Intermezzo 4.1 (teilaktiv) von Infinity, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Alpha Sub von Infinity, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Infinity Lautsprecher Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • AUDIO

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Clever & Smart

    Testbericht über 3 Wireless-Systeme
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2011 Plus
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    10 Standlautsprecher im Vergleich

    Testbericht über 10 Lautsprecher

    Standlautsprecher sollen größeren Klang liefern als ihre Regalkollegen. Welcher Markenhersteller liefert in der umkämpften Preisklasse um 1000 Euro pro Paar das beste Angebot? PC-WELT hörte genau hin. Testumfeld: Verglichen wurden zehn Lautsprecher. Als Testkriterien dienten Ausstattung (Gehäuse: Qualitätseindruck, Boxenfüße, Lautsprecherkabel ...),

    zum Test

    • AUDIO

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Wunderknaben

    Testbericht über 4 Lautsprecher

    Perfekten Bass ohne störende Kabel und unhandliche Kisten mitten im Raum? Diese cleveren Basstöner kosten Sie garantiert keine Nerven und integrieren sich auch klanglich perfekt ins Wohnzimmer. Testumfeld: Im Test waren vier Subwoofer mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Testkriterien waren Klang (Stereo und Surround), Maximalpegel, Ausstattung,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Infinity Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Die Weichen richtig stellen
    stereoplay Lautsprecher Jahrbuch 2011 Dennoch entstehen Winkelregionen, in denen das Zusammenspiel der Chassis nur teilweise klappt. Solche Anteile erreichen unser Gehör in abgeschwächter Form über Raumreflexionen und sind klanglich keinesfalls unbedeutend. Diese komplexen Zusammenhänge zählen zu den aktuellen Forschungsfeldern für Boxenentwickler. Nur: Welche Lösungsansätze gibt es? Der erste betrifft die Formgebung der Schallwände wie auch die Geometrie von Körben, Membranen und Rand aufhängungen.
  • Hör zu!
    image hifi 3/2011 Am besten belässt man die Zu-Audio leicht nach hinten geneigt, also mit vorne weiter herausgedrehten, hinten mit möglichst weit eingedrehten Schraubgewinden - gerade so, dass die Kontermuttern noch sicher fassen. Bisher ist mir in dieser Preisklasse noch kein anderer Lautsprecher begegnet, der mich derart zum Ausloten seines außergewöhnlichen Potenzials verführt hat, auch und gerade, was den passenden Verstärker betrifft.
  • Die neue A-Klasse
    image hifi 3/2011 Er vertrat die Ansicht - zugegebenermaßen von mir hier etwas unzulässig zusammengefasst -, dass es praktisch keinen deutlich erkennbaren Erkenntnisgewinn bei dynamischen Lautsprechern gegeben habe. Er krönte seine Argumentation damit, dass ich ja selbst noch mit einer steinzeitlichen Spendor BC 1 hören würde und von daher keine wirklich stichhaltigen Argumente parat haben könne, da ich mich in der Praxis selbst widerlegt hätte.
  • Fliegenbeine ade
    Klang + Ton 3/2007 Nicht nur einmal hat sich der Autor von solchen Effekten ins Bockshorn jagen lassen und teilweise stundenlange Entwicklungs-Irrwege beschritten. Glücklich der, dem das noch bei der Entwicklung auffällt und nicht erst bei der vermeintlich fertigen Box. Dazu kommt noch ein anderer Punkt: Gerade bei Konstruktionen, die üppiger mit Bauteilen bestückt sind, verliert man bei fliegender Verdrahtung schnell den Überblick.
  • AUDIO 10/2003 Das Erfolgsgefühl stellt sich hörbar ein. Die Intermezzo 4.1 ist die neutralste Infinity, die es je gab. Sie malt keine Klangbilder – sie projiziert sie mit irrwitziger Auflösung. Dynaudio Confidence C4 Die Dänen ließen sich überraschend viel Zeit mit einem neuen Machtwort. Nun ist sie da, die C-Serie mit ihrem Ausnahmetalent, der C4. Ein Garant für den berühmten kalten Schauer über den Rücken.
  • AUDIO 8/2003 Im Tweeter kommt eine tiefgezogene Aluminium-Kalotte zum Einsatz – Membran und Schwingspulenträger bilden eine Einheit. Ein ultrastarker Neodym-Magnet bringt den modernen Töner in Schwung. Eltax Liberty 5+, um 480 Euro Die Eltax Liberty 5+ ist als Zweiwege-Box konstruiert. Ihr 17-Zentimeter-Tiefmitteltöner besitzt eine sehr steife Kunststoff-Membran, die für klangschädliche Partialschwingungen kaum anfällig sein soll.
  • Sozialverträglich
    Klang + Ton 3/2011 Das Begriff WAF – Wife Acceptance Factor – geistert ja schon seit langer Zeit durch die Selbstbauszene. Jetzt haben wir die erste Box, die diesen Namen trägt – und auch verdient. Auf diesen 5 Seiten erfährt man von Klang + Ton (3T2011) wie sich eine extrem schmale Standbox mit dem SW-070WA02 Basstreiber von Wavecor geschlagen hat. Zudem erhält an eine detallierte Bauanleitung und Werkstoffliste.
  • Schlanke Linie
    stereoplay 10/2014 Der deutlichste Unterschied zur twenty.26 ist ihre Raumabbildung: Hier geht die Revel eher in Richtung "Wall of Sound" mit mehr nach vorn gerichteter Projektion, während die Britin die akustische Darstellung eher um die Lautsprecher herum aufbaut. Jedoch steht die PMC der Revel Performa keineswegs nach: Sie gibt sich in Sachen Maximalpegel zwar nicht ganz so dynamisch, klingt aber dafür körperhafter und stellt die Instrumente etwas dreidimensionaler dar.
  • Die 10 häufigsten Aufstellungs-Sünden - und wie man sie vermeidet!
    Heimkino 3-4/2009 Großer Sound ist fürs eigene Heimkino mindestens ebenso wichtig wie das große Bild. Doch selbst das beste Lautsprechersystem kann sein ganzes Können nicht entfalten, wenn gravierende Fehler bei der Aufstellung der einzelnen Schallwandler begangen werden. HEIMKINO erklärt, was bei der Aufstellung unbedingt beachtet werden sollte und wie die häufigsten Fehler leicht verhindert werden. In diesem Artikel aus der Heimkino 3-4/2009 erfahren Sie, welche Fehler Sie beim Aufstellen von Lautsprechern vermeiden sollten und nennt die häufigsten Aufstellungsfehler.
  • Rollenverhalten - Die HiFi-Marken im Urteil der Hörertypen
    AUDIO 6/2006 Gibt es die maßgeschneiderte HiFi-Anlage? Vielleicht. Man sollte allerdings die richtige Größe kennen – den eigenen Hörer-Typ. AUDIO zeigt erstaunliche Ergebnisse eines einmaligen Experiments. Beim Kauf von HiFi-Komponenten hat man oftmals die Qual der Wahl: Regale über Regale vollgepackt mit den verschiedensten Angeboten. Gibt es zur besseren Orientierung eine Art „Schuhgröße“ für Lautsprecher und Co.? Nach Angaben von Wissenschaftlern gibt es zumindest zwei unterschiedliche Hörgeschmäcker, die entsprechend verschiedene HiFi-Marken bevorzugen. Hier können Sie die Ergebnisse von über 6000 zusammengefassten Leserdaten lesen und erfahren, welcher Hersteller welchen Hörtyp bedient.
  • Rundum Quad
    AUDIO 7/2006 Fünfkanal-Surround mit Elektrostaten: Funktioniert ein so extremes Konzept im Wohnzimmer? Elektrostaten nehmen Platz weg und machen eine optimale Aufstellung zum Geduldsakt - so tun viele ein solches Surroundsystem zunächst ab. Doch was spricht für die Dipolstrahler in den eigenen vier Wänden? Audio nahm eine auf der HIGH END vorgestellte Anlage unter die Lupe und bewertet in diesem Ratgeber den Charakter unterschiedlicher Heimkinokomponenten.