Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Garmont Wanderschuhe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

43 Tests 200 Meinungen

Die besten Garmont Wanderschuhe

  • Gefiltert nach:
  • Garmont
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 32 Ergebnissen
  • Garmont Pinnacle GTX

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 2 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Pinnacle GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Garmont Dragontail LT GTX

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Dragontail LT GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Garmont Dragontail

    • Sehr gut 1,2
    • 5 Tests
    • 81 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Dragontail von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • Garmont Dragontail LT

    • Sehr gut 1,2
    • 3 Tests
    • 81 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Dragontail LT von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • Garmont Dragontail MNT

    • Sehr gut 1,5
    • 0 Tests
    • 113 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Dragontail MNT von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Garmont Rambler GTX

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Rambler GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • Garmont Icon Plus GTX

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Icon Plus GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Garmont Wanderschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Garmont Ascent GTX

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 5 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Ascent GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Vetta GTX

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 9 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Vetta GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont G-Trail GTX

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: G-Trail GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Tower LX GTX

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Tower LX GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Vetta MNT GTX

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 1 Meinung
    Wanderschuh im Test: Vetta MNT GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Garmont Tower GTX

    • Gut 2,0
    • 7 Tests
    • 1 Meinung
    Wanderschuh im Test: Tower GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Garmont Tower Trek GTX

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 10 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Tower Trek GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Tower Lite GTX

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Tower Lite GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Ferrata GTX

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Ferrata GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Momentum Ice Lock GTX

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Momentum Ice Lock GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Vetta Lite GTX

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Vetta Lite GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont 9.81 Escape Pro GTX

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: 9.81 Escape Pro GTX von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Garmont Vetta Hike GTX M

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Wanderschuh im Test: Vetta Hike GTX M von Garmont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 21.07.2020
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Garmont Wanderschuhe.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Garmont Wanderschuhe Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • ALPIN 7/2016 Denn Druckstellen lassen sich durch Eintragen nicht beseitigen. Allerdings kann der Fachmann in vielen Bereichen des Schuhs Anpassungen vornehmen. "Mittlerweile gibt es für jedes Fuß-Schuh-Problem eine Lösung", meint Katharina Wessel. Ein Segen für von Hallux Valgus oder Hammerzehen Betroffene. Denn die Zehenbox lässt sich bis zu einem gewissen Grad in alle Richtungen weiten. Wobei hier das Obermaterial eine Rolle spielt.
  • Schwarzer Adler
    TACTICAL GEAR 2/2015 Das Tactical-Modell unterscheidet sich schon aufgrund der Optik von den anderen Varianten, denn während diese bunte Applikationen vorweisen, ist unser taktischer Schuh rabenschwarz. Dass der Tactical-Aspekt auch hier mehr als reines Image ist, bewies Haix in Kooperation mit Gore-Tex in einem dreimonatigen Tragetest mit 200 Polizisten. Das Ergebnis: 94 Prozent würden den Black Eagle als Dienstschuh gern tragen.
  • TRAIL 4/2014 (Juli/August) Schaue geradeaus. Das Knie bleibt immer in einer Flucht und wandet nicht nach innen. GRUNDAUSSTATTUNG DER TRAIL-SCHUH Ferse Das A und O bei einem Trail-Schuh ist die Ferse, denn die muss halten und ist für eine gute Führung verantwortlich. Vor allem bei höher gebauten und gedämpften Schuhen spielt der Felsenhalt eine essenzielle Rolle und ist für die gesamte Performance des Schuhes verantwortlich. Die Ferse soll sich wohlfühlen, aber nicht so hoch gebaut sein, dass die Achillessehne gereizt wird.
  • Wanderlust Nr. 3 (Mai/Juni 2014) Je unwegsamer das Gelände und je schwerer das Gepäck, desto höher sollte der Wanderschuh geschnitten sein, damit er die Gelenke ausreichend stützt und Verletzungen vorbeugt", betont Heiko Klein, Wanderschuh-Experte und Produktmanager bei McKinley. Robuste Wander- und Bergstiefel für anspruchsvollere Tagestouren besitzen dabei eine eher feste bis verwindungssteife Sohlenkonstruktion, um auch ruppige Wege und wegloses Gelände sicher zu meistern.
  • Leichtwanderschuhe werden von immer mehr Wanderern gerne getragen, sie sind robust und tragen sich durch ihr geringes Gewicht angenehm leicht. Wenn's hart auf hart kommt, sollte man eher zu Leichtwanderstiefeln greifen, so das Ergebnis eines Test des Magazins ''Outdoor'', in dem 9 Leichtwanderschuhe und 9 Leichtwanderstifel ihre Qualitäten beweisen mussten. Auf leichtem Terrain aber haben Leichtwanderschuhe die Nase vorn.
  • Bergsteiger 11/2007 Spätestens wenn mit dem neuen Trekkingschuh-Schnäppchen das Runterkommen vom Berg zum Abenteuer wird, dämmert es: Neben einem guten Leisten entscheidet vor allem die Profilsohle über die Qualität eines Bergschuhs. Testumfeld: Im Test waren acht Profilsohlen für Bergschuhe ohne Gesamtnote. Getestet wurden die Kriterien Absatz und Selbstreinigung.
  • Garmont Pillar GTX
    outdoor 12/2007 Mit dem Pillar GTX bietet Garmont einen steigeisenfesten Bergschuh für anspruchsvolle Bergtouren an.
  • Garmont Tower GTX
    outdoor 3/2007 Garmonts Topseller unter den Bergstiefeln heißt Tower GTX.
  • Perfekte Balance
    klettern 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar) Mit dem Monte EV hat Dachstein einen wasserdichten und absolut klettertauglichen Zustiegsschuh im Programm. Ein Kletterschuh befand sich auf dem Prüfstand. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • ALPIN 5/2004 Mit Multi-Funktions-Schuhen ist man im besten Fall nicht nur für den Ausflug in die Berge gewappnet, sondern auch für den Stadtbummel. Dabei sollen die Treter gut aussehen, bequem sein und vielseitig einsetzbar. Drei Wünsche auf einmal? Der ALPIN-Test beweist: Das geht. Testumfeld: Im Test waren 18 Multifunktionsschuhe mit Bewertungen von „gut“ bis „missraten“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien an- und ausziehen/schnüren sowie Passform und Stabilität.
  • Bergsteiger 7/2007 Absolut oder nur bedingt steigeisenfest, Textil oder Leder, tiefes oder flaches Profil: Das Angebot an Hochtourenschuhen ist ebenso vielfältig wie das vergletscherte Hochgebirge. Wir zeigen Ihnen, welcher Schuh zu welchem Einsatzbereich passt. Testumfeld: Im Test waren 13 Wanderschuhe. Getestet wurden die Kriterien Seitenhalt, Abrollen und Fersenhalt, jedoch wurden keine Gesamtnoten vergeben.
  • Bergsteiger 4/2006 Wie hoch sollte der Schaft eines leichten bergtauglichen Trekkingschuhs sein? Wir sind der Meinung, dass Knöchelhöhe reicht. Aus einer kaum übersehbaren Anzahl haben wir 14 Modelle für Sie ausgesucht. Worauf Sie achten müssen und für welchen Einsatzbereiche sich diese Schuhe eignen, erfahren Sie in dieser Marktübersicht. Testumfeld: Im Test waren 14 Wanderschuhe. Es wurden Kriterien wie Wasserdichte / Atmung, Schnürung / Halt und Umknicken getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Garmont Wanderschuhe sind die besten?

Die besten Garmont Wanderschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen