Fujitsu-Siemens PC-Systeme

84
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fujitsu-Siemens PC-Systeme Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fujitsu-Siemens Rechner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Fujitsu-Siemens Desktop-PCs

  • Werksmüll auf neuen PCs beseitigen
    PC-WELT 9/2011 Viele neue PCs können ihre Leistungsfähigkeit gar nicht ausspielen, da sie von nutzlosen Software-Beigaben gebremst werden. PC-WELT zeigt, wie Sie diesen Ballast loswerden.
  • HP Spectre One 23-E000EG
    PCgo 5/2013 Die meisten neuen All-in-One-PCs mit Windows 8 sind mit einem Touchscreen ausgestattet. Der Spectre One von HP ist hier eine Ausnahme. ...Im Check war ein Desktop-PC, der mit „gut“ beurteilt wurde.
  • Attacken auf Bits & Bytes
    PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 Neue Viren manipulieren die Windows-Routinen zum Anzeigen von Dateien, Registry-Einträge und Prozesse. Mit unseren gesammelten Tipps & Tricks beugen Sie vor.Auf 24 Seiten hat die Zeitschrift PC-WELT für die XXL-Sonderausgabe (1/2012) zum Thema Sicherheit am PC viele hilfreiche Tipps und Tricks zusammengestellt. Dabei geht es unter anderem um das Entfernen schädlicher Software, das Schützen von Daten mit Foto-Passwörtern, die Verschlüsselung von Texten, das Auslesen und Analysieren von Bluescreens und das Übernehmen von Berechtigungen bei gesperrten Dateien.
  • Die Gaming-Zukunft
    PC Games Hardware 2/2013 Die ARM-Architektur und Tablets knabbern am Marktanteil des PCs und am Horizont zeichnen sich neue Konsolen ab. PCGH fasst die Vergangenheit zusammen und blickt für Sie in die Zukunft.
  • Standard-Service
    Business & IT 8/2012 IT-Abteilungen in Unternehmen verwenden einen Großteil ihrer Ressourcen, um Systeme lauffähig zu halten und Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Die Zeit für Innovationen und Optimierungen bleibt dabei oft auf der Strecke. Mit IT as a Service (ITaaS) lässt sich die IT-Infrastruktur nicht nur einfacher verwalten, sondern auch schneller an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen.Business & IT informiert in Ausgabe 8/2012 auf 4 Seiten über „IT as a Service“, die Vorteile des Cloud Computing für IT-Manager sowie über die Überwachung von Computer-Systemen und die Verteilung von Updates und Patches.
  • Gegen den Strom
    PC Games Hardware 2/2013 Wissen Sie, wie viel (Strom-)Geld eine Runde Battlefield 3 oder die Wandlung eines Videos für Ihr Smartphone oder Tablet kostet? PC Games Hardware verrät es Ihnen.
  • Das Fix-it-Pack nutzen
    PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 Wie wäre eine Welt ohne Computer? Mühsam! Wie wäre eine Welt ohne Computerprobleme? Sehr viel leichter! Das exklusive Fix-it-Pack löst diese Probleme per Mausklick.
  • Reicht das wirklich?
    PC Games Hardware 3/2013 Damit PC-Spieler einschätzen können, wie gut ein Titel auf ihrem System läuft, geben die Hersteller die Systemanforderungen an. Wir überprüfen, ob diese Angaben ruckelfreien Spielspaß garantieren.
  • Die besten Macs aller Zeiten
    Macwelt 5/2014 Apple-Ingenieuren waren die Beschränkungen der damaligen Technik bekannt - der Newton war seiner Zeit einfach voraus. Dennoch zeigte der Flop von vor 20 Jahren, wohin die Reise des Computing gehen würde. Insofern behielt Sculley Recht, auch wenn sich der damalige Apple-CEO in wesentlichen Details irrte. iMac G4 - Schreibtischlampe Steve Jobs muss an jenem 7. Januar 2002 ernsthaft sauer gewesen sein.
  • Pimp my Mini
    Macwelt 5/2014 Denn Apple baut bei aktuellen Mac Minis die Festplatte in manchen Fällen anders ein als bisher. Während früher die Platte unten im Rechner ihren Platz hatte, ist sie nun bei manchen Minis oben eingebaut. In den Systeminformationen findet man unter "SATA/SATA Express" die Angabe, in welchem Schacht ("Lower" beziehungsweise "Upper") das Standardlaufwerk verbaut ist. Die Position wirkt sic h sowohl auf den Austausch der Festplatte als auch auf den Einbau eines zusätzlic hen Laufwerk s aus.
  • PC Magazin 5/2013 Denn hinter dem Display sitzt hier nicht nur ein Core i7-3770 mit 3,4 GHz, kombiniert mit acht GByte Arbeitsspeicher, sondern auch noch die derzeit schnellste Mobilgrafikkarte: die Nvidia GeForce GTX 680MX. Bei unseren Tests unter Windows 8 (mittels Bootcamp installiert) kommt der iMac daher auf sehr gute 17 562 Punkte im Cloud-Gate-Lauf des neuen 3DMark. Der Dell XPS One 27 erzielt hier mit seiner GeForce GT 640M mit 8654 Punkten nur die halbe Leistung.
  • Maßkonfektion
    VIDEOAKTIV 4/2010 Wer einfach nur seinen Film auf Blu-ray haben möchte, bleibt bei Edius. Wer professionellere und individuellere Scheiben braucht, wird wohl eine andere Software nachrüsten. Leistungsportler: Mit sechs AVCHD-Spuren und einer Titelspur zeigt der MagicMax HD, dass nativer AVCHD-Echtzeitschnitt inzwischen absolut machbar ist. Der MagicMax HD ist ein Profi – von der Rechnerbasis wie von der installierten Edius-Software.
  • PC-WELT 8/2009 Der clever konfigurierte PC besticht dank Gehäusedämmung und manuell regelbarem Lüfter durch seine Laufruhe. Ebenfalls positiv ist die für Gamer-PCs angemessene Audiolösung Creative Soundblaster X-Fi. Ernsthafte PC-Spieler dürften bei der Ausstattung die zweite Grafikkarte vermissen. Die umsichtige Auswahl der Komponenten sorgt für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – ideal für PC-Spieler mit schmalem Geldbeutel.
  • Heimkino 7/2007 Der Speicherplatz ist mit einer 400-GB-Festplatte vollkommen ausreichend, es können ja aber immer noch mithilfe des hinter einer Klappe versteckten DVD-Brenners die persönlichen Favoriten auf einen Silberling gebannt werden. Im Einsatz Der Tarox DMHP1 schlägt sich dank einer durchdachten Hardwarekombination im Alltagseinsatz hervorragend, auch wenn das Display an der Front gelegentlich nur Hieroglyphen anzeigt. Beim nächsten Start ist aber wieder alles lesbar.
  • Die Tester des Magazins für Computer und Technik (c't) untersuchten sieben Billig-PCs der 200-Euro-Klasse in ihrem Prüflabor. Alle PCs besitzen zwar ein CE-Zeichen, aber nur die von Acer, Ankermann und Asrock konnten es auch bestätigen. Die anderen Geräte hatte alle die gleiche Schwachstelle: das USB-Frontpanel brachte die Rechner beim Anschließen eines USB-Sticks zum Absturz und der von CSL lieferte sogar einen Totalausfall – ein Neustart war nicht zu realisieren.
  • Apple iMac 27 Zoll (Ende 2009)
    TestGiant 3/2010 Der iMac von Apple wird immer bekannter und auch größer. Sein Vorgänger hatte ein 24 Zoll Display, das aktuellste Modell besitzt nun sogar schon ein 27 Zoll Display. Die technischen Details sind auch ganz verlockend. Testkriterien waren Leistung, Display, Ausstattung sowie Verarbeitung.
  • Erweiterungs-PC
    Computer Bild 10/2009 Plus Online preist den Simac S.I. A7750 als ‚top ausgestatteten Computer mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten‘ an. Was der 400-Euro-PC tatsächlich bietet, zeigt der COMPUTERBILD-Test. Die Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Geschwindigkeit bei Büroprogrammen, Geschwindigkeit bei Spielen, Startgeschwindigkeit ...), Tonqualität (Tonwiedergabe, Tonaufnahme, Tonnormen am digitalen Videoausgang ...) und Bedienung/Ausstattung (Bedienungsanleitung, Anschlüsse, Mitgelieferte Programme ...).
  • „Vier fürs Volk“ (Redakteur: Benjamin Benz)
    c't 8/2008 Vier Kerne braucht das Volk, meint Fujitsu Siemens Computers: Die zehnte Generation des Deutschland PC bietet nicht nur einen Vierkernprozessor von AMD, sondern auch viel Arbeits- und Plattenspeicher sowie eine Direct3D-10-Grafikkarte. Getestet wurden unter anderem Systemleistung, VGA-Qualität und Audio-Qualität.
  • Nenotec Speedline Rocket Intel Core 2
    PC Games Hardware 3/2008 Nenotec, der Spezialist für leise PCs, kombiniert bei diesem PC High-End-Spieleleistung mit wirkungsvollen Maßnahmen zur Geräuschminimierung. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Pssst!
    digital living Magazin 2/2007 Es kann wirklich nervig sein, wenn der eigene PC anfängt zu knurren anstatt zu schnurren. Quengelnde Lüfter und brummende Gehäuse sind in vielen Heimkinos zu finden und Kunden mit diesem Problem sind schnell bereit für ihre Ruhe zu investieren. Der Computer von MR Computertechnik ist leise und sieht dazu noch schick aus.
  • Renn-Quartett
    Computer Bild 13/2008 Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielegeschwindigkeit, Video-DVD/Musik-CD direkt kopieren, Startgeschwindigkeit ...), Datenspeicherung (Speicherplatz auf der Festplatte/nicht beschreibbare DVD-Arten, Qualität selbst gebrannter DVD-Rs/DVD+Rs und DVD-RWs/DVD+RWs ...) und Bedienung/Austattung (Inbetriebnahme/Bedienungsanleitung, Anschlüsse an der Rückseite, Freie interne Anschlüsse ...).
  • Dream Machine
    connect 4/2006 Mit dem Media-center Activy 570 stellt Fujitsu Siemens ein heißes Eisen in die Regale: Der Neue ist TV-Empfänger, Festplatten-Rekorder und DVD-Brenner in einem.
  • Ein cleveres DMS-Gespann
    Business & IT 1/2006 Effiziente Dokumenten-Management-Systeme (DMS) setzten eine exakte Abstimmung zwischen Hard- und Software voraus. Fujitsu Siemens Computers schnürt deshalb aus den PRIMERGY Tower-Systemen und der DMS-Software nscale mehrere Komplettpakete für mittelständische Unternehmen.
  • Fujitsu-Siemens M. from Hell VI XXL
    PC Games Hardware 7/2006 Unter dem Label ‚Machine from Hell‘ präsentiert Fujitsu-Siemens mittlerweile die sechste Edition des günstigen Spiele-PCs. Wir haben die Höllenmaschine für Sie durchs Testlabor gejagt. Getestet wurden die Krtierien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Das Alles - und viel mehr ...
    HomeVision 2/2006 Schwarz und Silber - das passt im Zweifelsfall zu jeder vorhandenen Anlage.
  • Deutschland-PC VII
    PC Praxis 5/2006 Fujitsu-Siemens bringt nun die siebte Version des Deutschland-PCs in die Läden, der 999 Euro kostet. Ähnlich wie der letzte Medion-PC (Test 01/06), setzt Fujitsu-Siemens bei diesem System auch auf Multimediatauglichkeit und ein umfangreiches Softwarepaket.
  • All inclusive
    Digital.World 1/2006 Der Media-Center-Receiver fürs digitale Satellitenfernsehe ist nicht perfekt - aber schon ziemlich nah dran.
  • Fujitsu-Siemens Deutschland-PC 8
    PC-WELT 2/2007 Testkriterien waren unter anderem Handhabung, Ergonomie und Ausstattung.
  • Luxusklasse für´s Wohnzimmer
    SATVISION 5/2006 Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung und Multimediafähigkeiten.
  • „Hardware Test“ - Gamer Edition 3
    GameStar 10/2004 Fujitsu Siemens verkauft exklusiv über die Marke Red Zac einen außergewöhnlichen Fertig-PC. Wir testen, ob der vollmundige Kampfname ´Machine from Hell´ Himmel oder Hölle bedeutet.
  • Übernachtung inklusive
    PC Professionell 9/2004 Der neue Fujitsu Siemens Deutschland PC ist doppelt guenstig. Beim Preis und, ganz ausgefallen, wenn man einmal uebernachten muss.

Fujitsu-Siemens Desktop-Rechner

Die Scaelo-Serie bietet Allround-Desktops für Familien oder Multimedia-Anwender, darunter auch einen günstigen Home-Entertainment-PC. Speziell auf dieses lukrative Marktsegment zielen die Media-Center der Activity-Serie. Laufruhe und Systemstabilität empfehlen die Esprimo-Serie für den Büroeinsatz. Notebooks runden das Produktprofil ab.