Creative PC-Lautsprecher

61
  • 1

    PC-Lautsprecher im Test: Sound BlasterX Kratos S5 von Creative, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Creative Sound BlasterX Kratos S5

    • Sehr gut 1,2
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Leistung (RMS): 60 W
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Ja
    • Bluetooth: Nein
    • NFC: Nein
  • 2

    PC-Lautsprecher im Test: Pebble von Creative, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Creative Pebble

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Leistung (RMS): 4,4 W
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Ja
    • Bluetooth: Nein
    • NFC: Nein
  • 3

    PC-Lautsprecher im Test: Stage Air von Creative, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Creative Stage Air

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Leistung (RMS): 10 W
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Ja
    • Bluetooth: Ja
    • NFC: Nein
  • 4

    PC-Lautsprecher im Test: Sound BlasterX Kratos S3 von Creative, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Creative Sound BlasterX Kratos S3

    • Gut 2,2
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Leistung (RMS): 46 W
    • Kopfhörer: Ja
    • USB: Nein
    • Bluetooth: Nein
    • NFC: Nein
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Creative PC-Lautsprecher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • PC-Lautsprecher im Test: T30 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Creative T30 Wireless

    • Gut 1,6
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Kopfhörer: Ja
    • USB: Nein
    • Bluetooth: Ja
    • NFC: Ja
  • PC-Lautsprecher im Test: Gigaworks T20 Series II von Creative, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Creative Gigaworks T20 Series II

    • Gut 2,1
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: T4 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Creative T4 Wireless

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Kopfhörer: Ja
    • USB: Nein
    • Bluetooth: Ja
    • NFC: Ja
  • PC-Lautsprecher im Test: Gigaworks T40 II von Creative, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Creative Gigaworks T40 II

    • Gut 2,1
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Leistung (RMS): 16 W
  • PC-Lautsprecher im Test: Inspire T6300 von Creative, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Creative Inspire T6300

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • System: 5.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: Pebble Plus von Creative, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Creative Pebble Plus

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Leistung (RMS): 8 W
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Ja
    • Bluetooth: Nein
    • NFC: Nein
  • PC-Lautsprecher im Test: T15 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Creative T15 Wireless

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: Inspire T3300 von Creative, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Creative Inspire T3300

    • Gut 2,1
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: A50 von Creative, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Creative A50

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Ja
    • Bluetooth: Nein
    • NFC: Nein
  • PC-Lautsprecher im Test: T3250 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Creative T3250 Wireless

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Nein
    • Bluetooth: Ja
    • NFC: Nein
  • PC-Lautsprecher im Test: Inspire T10 von Creative, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    Creative Inspire T10

    • Befriedigend 3,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: T50 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Creative T50 Wireless

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
    • Kopfhörer: Nein
    • USB: Nein
    • Bluetooth: Ja
    • NFC: Ja
  • PC-Lautsprecher im Test: Gigaworks T20 von Creative, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Creative Gigaworks T20

    • Gut 2,1
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: Gigaworks S750 von Creative, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Creative Gigaworks S750

    • Sehr gut 1,3
    • 11 Tests
  • PC-Lautsprecher im Test: T3150 Wireless von Creative, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend

    Creative T3150 Wireless

    • Befriedigend 3,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Creative PC-Lautsprecher Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Creative PC-Boxen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Creative PC-Boxen

  • Ei, ei, ei, warum nicht 2?
    stereoplay 12/2015 Als Surround-Satelliten waren passive KEF-Eier bekannt und beliebt. Doch das neue vollaktive Set benötigt keinen Subwoofer, akzeptiert leckere HiRes-Signale – und heißt auch endlich EGG. Ein kabelloses digitales Musiksystem wurde getestet und anschließend mit 68 von 100 möglichen Punkten bewertet. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit heran.
  • Teufel Concept C Digital
    PC Games Hardware 7/2016 Das Concept C Digital ist ein kompaktes und praktisches 2.1-System mit Bluetooth-Unterstützung und kräftigem, dynamischem Klang. Ein Lautsprechersystem wurde von PC Games Hardware geprüft und mit 2,01 benotet. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Teufel Concept C Digital: Drahtloser 2.1-Sound, der nicht nur beim Spielen begeistert.
    PC Games 7/2016 Ihr sucht ein kompaktes und praktisches 2.1-Soundsystem mit Bluetooth-Unterstützung und kräftigem, dynamischem Klang? Dann könnte euch das Teufel Concept C Digital gut gefallen. Im Einzeltest befand sich ein Lautsprecher, dieser erhielt keine Endnote.
  • Denn sie wissen, was sie tun
    connect Freestyle 4/2014 Bei diesem Klang könnte man vor Freude einen Luftsprung machen! Noch dazu sind die schicken Aktivlautsprecher Edifier Luna Eclipse verdammt günstig. Im Praxistest befand sich ein Paar Lautsprecher. Das Produkt erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. Bewertungskriterien waren Verarbeitung, Hoch-, Mittel- und Tieftonwiedergabe, Bluetooth-Kopplung sowie Erweiterbarkeit/Anschlüsse.
  • FIDELITY 5/2012 (September/Oktober) Solange ich in der HiFi-Historie zurückdenken kann, wurde darüber diskutiert, ob Studiomonitore die besseren HiFi-Lautsprecher sind. Das galt keineswegs nur für ausgesprochene Dickschiffe wie die JBL 4435 oder die deutlich wohnraumfreundlichere Tannoy Little Red - noch mehr im Fokus standen hier kompakte Abhörmonitore à la Rogers LS 3/5 A sowie deren Derivate von Chartwell und KEF. Herstellern wie Spendor ebnete das sogar den Weg vom reinen Studioausrüster zum HiFi-Anbieter. Testumfeld: Die Zeitschrift FIDELITY überprüfte drei Studiomonitore. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Klang-Monument
    SFT-Magazin 11/2013 Surround-Anlage: Mit der Kompakt-Anlage Concept E 450 will Teufel Spiele- und Film-Fans ein Hörvergnügen der Extraklasse bereiten. Wir machen den Soundcheck. Es wurde ein Surround-System in Augenschein genommen, welches die Note „sehr gut“ erhielt.
  • Musik liegt in der Luft
    Tablet und Smartphone 2/2012 (Juni-August) Der eingebaute Lautsprecher des iPads und anderer mobiler Geräte erlaubt systembedingt nur recht dünnen Sound. Besonders wenn die Sonne lacht, man am Strand, beim Grillen oder beim Picknick im Park mal etwas mehr von der Musik haben möchte, bietet sich eine mobile Klangerweiterung wie Boses SoundLink förmlich an. Getestet wurden Lautsprecher und mit 1,1 bewertet. Als Bewertungskriterien wurden Klang, Praxis und Ausstattung herangezogen.
  • PC Games Hardware 2/2014 Doch hier ist es nicht fehl am Platz, die Logitech-Satelliten verrichten ihren Job durchaus gut. Sie spielen sehr sauber, können zudem einen ordentlichen Raum abbilden. Leider haben sie eine Mittenschwäche, Stimmen klingen etwas flach. Teufel Concept E 450 Digital: Kleine Satelliten, riesiger Subwoofer. Bei dem Teufel-System fällt sofort der kühlschrankgroße Subwoofer auf. Die Satelliten wirken im direkten Vergleich damit winzig.
  • PC Games Hardware 1/2014 Mit einem Preis von etwa 70 Euro ist das schlanke Speedlink-System aber ein faires Angebot. Wavemaster Moody: Guter Bass, lahme Satelliten. Das Moody kehrt die klanglichen Kritikpunkte des M3250 um: Der Bass steht zwar auch hier stark im Vordergrund, gefällt aber durch ein trockenes, flottes Ansprechen. Im Testfeld spielt der Subwoofer des Moody alle anderen Bassboxen an die Wand.
  • SFT-Magazin 9/2013 Lediglich beim Zocken kann das Creative-System Akzente setzen, da es Effekte für seine Größe recht kraftvoll wiedergibt. Philips SPA8210 Sie suchen ein günstiges, platzsparendes Soundsystem mit Allrounder-Qualitäten? Dann könnte das Stereo-Lautsprecherpaar von Philips genau das Richtige für Sie sein. Trotz seines günstigen Preises bietet das SPA8210 mit seinen Hochglanzoberflächen und der Metallfront inklusive beleuchtetem Lautstärkedrehknopf eine edle Anmutung.
  • Computer Bild 22/2011 Dank transparenter Mittenwiedergabe wirkten Stimmen brillant, die Position der Musiker im Raum kam klar he raus. Wenig Tiefgang: Schlecht sah’s dagegen in den Bässen aus – die deutete das SPA3210 nur an. So fehlte Stimmen etwas Volumen, und wenn der Bass einsetzte, wirkte der gesamte Klang dünn. Wer kräftigere Tiefen will, muss ein paar Euro mehr investieren.
  • Computer Bild Spiele 11/2009 Insgesamt lieferte das Set die schlechteste Tonqualität. Gut: Der Bass aus dem Subwoofer ist kraftvoll, und die Tonverzerrungen halten sich in Grenzen. Im Paket: eine drahtlose Fernbedienung.
  • Dampfmacher
    digital home 3/2007 Das ist aber lange nicht alles, denn zwischen den Reglern für Lautstärke und Bassregulierung lässt sich ein iPod oder ein anderer MP3-Player anschließen, dessen Signale dann unverzüglich über das kompakte, aber sehr kraftvoll agierende Zwei-Wege-System zu Gehör gebracht werden.
  • KEF X300A
    MAC LIFE 6/2013 Lautsprecher: Mit den X300A möchte KEF aus dem Computer eine Hi-Fi-Anlage machen - und das gelingt. Im Check war ein Lautsprecher, der mit der Note 1,5 bewertet wurde.
  • Musikalisch unabhängig
    HiFi einsnull 1/2010 Streaming ist, da sind wir uns einig, das Thema, das in nächster Zeit ein großes Stück Aufmerksamkeit seitens der HiFi-Freunde abbekommen wird. Man kann sich ja auch wirklich tolle Lösungen basteln. Oder einfach nur einen SoundLink hinstellen.
  • PC Praxis 11/2010 Das ultimative Sounderlebnis für den PC ist erschwinglich geworden, denn Surround-Systeme gibt es schon für gut 50 Euro. Wir testen, ob bei denen die Atmosphäre auf der Strecke bleibt und ob es sich lohnt, doch viel mehr Geld in den Raumklang am Rechner zu investieren. Testumfeld: Im Test waren sieben Lautsprechersysteme. Als Bewertungskriterien dienten Raumklang, Leistung, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.
  • Creative T3300
    MAC LIFE 2/2013 Im Check war ein 2.1-Lautsprecherset, welches mit der Note 2,0 bewertet wurde.
  • Creative Inspire S2
    Digitale Generation 9/2009 Aus dem Hause Creative kommt mit dem Inspire S2 ein neues Lautsprechersystem, welches sich optimal mit Laptops , MP3 Playern und Desktop PCs kombinieren lassen soll. Das neue System besteht aus zwei hochqualitativen Lautsprechern und einem Creative DIRECT-Throw Subwoofer mit dynamischen Bass.
  • Gigaworks T40 Series II
    Digitale Generation 3/2009 Creative hat das hauseigene Portfolio an Stereolautsprechersystemen in letzter Zeit weiter ausgebaut. Im aktuellen Produktsortiment finden sich Systeme, die eigentlich jeden Anspruch bedienen können sollten. Eines dieser Systeme sind die kürzlich erschienenen Gigaworks T40 Series II-Boxen, die wir heute mal näher in Augenschein nehmen wollen...
  • Für iPod und Computer
    iPod & more 1/2008 Man hat das Gefühl, im Bereich für iPod-Zubehör macht Apple-Konkurrent Creative kaum etwas falsch. Neuestes Beispiel: Das i-Trigue 3000i.
  • Zweierpack
    HomeVision 3/2007 Ein günstiges Stereoboxen-Set für den PC kommt von Creative.
  • Schöner hören
    Tomorrow 7/2006 Surround-Sound ohne Kabel - wie mag sich das wohl anhören? Wir haben das Creative GigaWorks G550W einem Musikprofessor in die Wohnung gestellt - hier lesen Sie, was er davon hält.
  • Creative Gigaworks T20
    PC Games Hardware 5/2006 Creative erweitert seine erfolgreiche Gigawork-Serie um ein Paar auf den ersten Blick unscheibare Stereo-Lautsprecher. Die kleinen Boxen entpuppen sich aber als Wolf im Schafspelz. Die Lautsprecher wurden in den Kriterien Ausstattung, Leistung und Eigenschaften getestet.
  • Creative TravelSound 400
    SFT-Magazin 2/2006 Mit diesen edlen Lautsprechern gibt es unterwegs was auf die Ohren.
  • Brüllwürfel
    PC Games 1/2006 Der Sound bei einem Computerspiel ist mittlerweile genauso wichtig wie die Grafik. Erst der richtige Klang schafft eine dichte Atmospäre und lässt den Spieler ganz in das Geschehen abtauchen.
  • Creative SBS 560
    PC Games Hardware 9/2005 Mit der SBS-Serie will Creative vor allem den Einsteigermarkt besetzten. Wir haben das SBS 560 getestet.
  • GigaWorks S750
    Play Zone 2/2005 Sieben Lautsprecher und ein Tieftöner - Creative präsentiert uns ein bombastisches Lautsprecherset ohne Dekoder.
  • PCgo 1/2001 Testumfeld: 6 Soundsysteme für den PC im Test. 5 x „Oberklasse“, 1 x „Mittelklasse“
  • Creative S750
    PC Action 9/2004 Creatives schickt mit dem S750 ein analoges 7.1-Soundsystem in unser Testlabor. Das Mehrkanal-Set soll sich aber nicht für den PC, sondern auch als Wohnzimmer-System eignen, beispielsweise für DVD-Player mit eigener Dekoder-Einheit.
  • Mobile Soundstation: Creative Sound BlasterAxx SBX 10 im Test
    PC-WELT Online 8/2012 Im Praxistest war ein Lautsprecher, der ohne Endnote blieb.