Entfernen die Haare schnell, passen sich Konturen leicht an und bringen viele Extras mit: So lassen sich Epilierer von Braun am besten beschreiben.
Hier finden Sie aktuelle Epilierer von Braun. Die Auswahl basiert auf Tests und Kundenmeinungen. Die Auswertung unserer unabhängigen Redaktion zeigt: Das derzeit beste Produkt ist FaceSpa Pro 912.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 2 weitere Magazine

Braun Epilierer Bestenliste

Beliebte Filter: Getestet von

41 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Epilierer im Test: FaceSpa Pro 912 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Braun FaceSpa Pro 912

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Akku­lauf­zeit: 90 min
    All­roun­der mit intel­li­gen­ter Auf­sat­zer­ken­nung
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 Flex SES 9002 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Braun Silk-épil 9 Flex SES 9002

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku / Netz­be­trieb
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Mul­tifle­xibler Scher­kopf und Spe­zi­al­auf­sätze für alle Kör­per­zo­nen
  • 3
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 SkinSpa 9-961V Wet&Dry von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961V Wet&Dry

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Pee­ling­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Brei­ter Epi­lier­kopf spart Zeit und schont die Haut
  • 4
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 9-725 Wet&Dry von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Braun Silk-épil 9 9-725 Wet&Dry

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Was­ser­fest mit intel­li­gen­ter Andruck­kon­trolle
  • 5
    Epilierer im Test: Silk-épil 9  SkinSpa SensoSmart 9/990 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Braun Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/990

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Pee­ling­auf­satz, Prä­zi­si­ons­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Epi­lie­rer für zahl­rei­che Ansprü­che
  • 6
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 9-720 SensoSmart von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Braun Silk-épil 9 9-720 SensoSmart

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Sanft zur Haut mit drei Auf­sät­zen und Andruck­kon­trolle
  • 7
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 SensoSmart 9-890 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Braun Silk-épil 9 SensoSmart 9-890

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Prä­zi­si­ons­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Kabel­lo­ses Nass-​ und Tro­cken-​Epi­lier­ge­rät mit viel Zube­hör
  • 8
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 Flex von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Braun Silk-épil 9 Flex

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Anpas­sungs­fä­hig­keit für Hart­ge­sot­tene
  • 9
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 SensoSmart 9/700 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Braun Silk-épil 9 SensoSmart 9/700

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Akku­lauf­zeit: 50 min
    Sanf­tes Epi­lie­ren mit wenig Druck
  • 10
    Epilierer im Test: Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Braun Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Pee­ling­auf­satz, Prä­zi­si­ons­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Teu­rer, aber in allen Punk­ten über­zeu­gen­der Test­sie­ger
  • 11
    Epilierer im Test: Silk-épil 5 5-620 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Braun Silk-épil 5 5-620

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Aller Anfang ist leicht
  • 12
    Epilierer im Test: Silk-épil 3 3-031 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Braun Silk-épil 3 3-031

    • Anwen­dung: Tro­cken
    • Betriebs­art: Netz­be­trieb
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
  • 13
    Epilierer im Test: Silk-épil 3 3-410 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Braun Silk-épil 3 3-410

    • Anwen­dung: Tro­cken
    • Betriebs­art: Netz­be­trieb
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Schlicht. Güns­tig. Gut.
  • Unter unseren Top 13 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Braun Epilierer nach Beliebtheit sortiert. 

  • Epilierer im Test: Silk-épil 5 5-500 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Braun Silk-épil 5 5-500

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Akku­lauf­zeit: 30 min
    Für den güns­ti­gen Ein­stieg in die Epi­la­tion
  • Epilierer im Test: Face von Braun, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Braun Face

    • Anwen­dung: Tro­cken
    • Betriebs­art: Netz­be­trieb
    • Auf­sätze: Pee­ling­auf­satz
  • Epilierer im Test: Silk-épil 5 SensoSmart 5-890 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Befriedigend

    2,8

    Braun Silk-épil 5 SensoSmart 5-890

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Prä­zi­si­ons­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Macht seine Sache ins­ge­samt gut – ist nur lei­der nicht was­ser­dicht
  • Epilierer im Test: Silk-épil 7 7-210 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Braun Silk-épil 7 7-210

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Mas­sa­ge­auf­satz
  • Epilierer im Test: Silk-épil 9 Flex Special Edition von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Braun Silk-épil 9 Flex Special Edition

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Mit dem Flex-​Kopf zu glat­ten Kon­tu­ren
  • Epilierer im Test: Silk-épil SES 9100 3D BS von Braun, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Sehr gut

    1,1

    Braun Silk-épil SES 9100 3D BS

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Rasier­auf­satz, Pee­ling­auf­satz, Prä­zi­si­ons­auf­satz, Trim­mer­auf­satz
    Hoch­wer­ti­ges Kom­plett­pa­ket für scho­nende Ent­haa­rung
  • Epilierer im Test: FaceSpa Pro 921 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Braun FaceSpa Pro 921

    • Anwen­dung: Tro­cken / Nass
    • Betriebs­art: Akku
    • Auf­sätze: Prä­zi­si­ons­auf­satz, Mas­sa­ge­auf­satz
  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Ratgeber: Braun Epilatoren

Schmerz, lass nach!

Stärken

Schwächen

Auf die sanfte Tour: Braun Silk-épil gelingt die schmerzfreie Epilation

Braun SensoSmart Andruckkontrolle Die Andruckkontrolle („SensoSmart“)ist eine der Stärken der Silk-épil-Epilierer. Eine Leucht-LED lässt erkennen, ob man zu stark aufdrückt. Orientieren Sie sich hieran, können Sie sehr schonend epilieren. (Bildquelle: braun.de)

Wo Epilierer draufsteht, ist oft nur Frust enthalten: Irgendwie lassen sich Haarstoppeln nur so mittelmäßig vertreiben. Weil sie die Haare samt Wurzeln auszupfen, gelten sie vielen zudem als die schmerzhafteste Haarentfernungsmethode nach dem Rasieren, Wachsen oder IPL-Blitzen. Hersteller Braun, Marktführer der Branche und Anbieter der renommierten Serien Silk-épil 3, 5, 7 und 9, scheint eine friedliche Lösung für alle Probleme im Kontext mit der Haarentfernung zu haben: Da die Pinzetten des Epilierkopfs beim Entfernen der Haare nicht direkt an der Haut ziehen, habe Epilation nur minimale Auswirkungen auf die Haut, schreibt Braun. Doch welcher Braun-Epilierer ist wirklich gut?

Braun stellt drei Testsieger für die Trocken- oder Nass-Methode

Klar – mit einem Testsieger von Braun können Sie nur richtig liegen. Mit den Modellen Silk-épil 7/880, Silk-épil 9/980 und Silk-épil 3-410 hat die Stiftung Warentest gleich drei Spitzen-Epilierer identifiziert. Ob trocken oder nass, darüber entscheiden Serie und Modell.
Tipp: Die Wasserdichten erkennen Sie an Zusätzen wie Wet & Dry oder dem „Rechargeable“-Symbol, mit dem Braun auf den Akku-Betrieb hinweist – und die Nutzung in der Badewanne oder unter der Dusche erlaubt. Für eine sichere Verwendung sorgt die wasserdichte Umhüllung des Epilierers.

Wir empfehlen die Wet & Dry-Epilierer der verschiedenen Braun-Silk-épil-Serien insbesondere für Einsteiger:innen. Kleiner Wermutstropfen: Im Wasserfest-Test der Stiftung Warentest fanden sich im Gehäuse des Silk-épil 5 Wassertropfen. Gefährlich sei das nicht, schreiben die Test-Profis; langfristig könne jedoch die Elektronik Schaden nehmen.



Braun Silk-epil Nassepilation an den Beinen. Nassepilation an den Beinen. Die Serie Silk-épil von Braun stellt – modellabhängig – für verschiedene Körperbereiche passende Aufsätze bereit. (Bildquelle: braun.de)

Silk-épil-Epilierer im Vergleich: Testsieger, Wasserfest-Modelle und Pinzettenkönige

  • Wenn Sie am liebsten unter der Dusche oder in der Badewanne epilieren, finden Sie bei Braun gleich zwei Epilierer auf Testsieger-Niveau: den Silk-épil 7 für 109 Euro oder den Silk-épil 9 für 146 Euro (jeweils zum Testzeitpunkt). Von Stiftung Warentest ebenfalls empfohlen, aber nicht wasserdicht, ist auch der kleinste Epilierer im Braun-Portfolio (Silk-épil-3er-Reihe).
  • Auch wenn man auch sonst keine Dusch-Rekorde bricht, ist die Anschaffung eines wasserfesten Epilierers eine gute Idee. Denn wenn sich der Kopf eines Epilierers unter fließendem Wasser reinigen lässt, können Sie Ihr Gerät leichter sauber halten: In Walzen, Pinzetten oder den sogenannten SoftLift Tips (kleinen Noppen zur Anhebung flach anliegender Härchen) verbliebene Haare bieten Bakterien einen Nährboden.
  • Wenn Sie Schmerzen fürchten, achten Sie darauf, ein Gerät mit möglichst vielen Pinzetten zu kaufen. Braun führt solche mit 20, 28 oder 40. Je mehr Härchen ein Epilierer in einem Rutsch erfasst, desto schneller sind Sie fertig.
  • Vollständig flexible Köpfe sind ein weiteres Merkmal der Braun-Epilierer. Ein Beispiel bildet der Silk-épil 9 Flex 9100, dessen Kopf sich den Konturen anpasst.
  • Ungeachtet der Modellserien verfügen alle Modelle von Braun Silk-épil über zwei Leistungsstufen, sodass die Pinzetten unterschiedlich schnell rotieren. Das kommt Anfänger:innen zugute. Sie können die langsamere und sanftere, im Gegenzug aber auch weniger präzise Stufe für den Einstieg wählen.

Pinzetten auf der Walze: Wie arbeitet ein Epilierer von Braun Silk-épil überhaupt?

Im Epilierkopf rotieren Walzen, in die kleine Pinzetten integriert sind. Schalten Sie das Gerät ein, öffnen und schließen sich diese Pinzetten mit hoher Geschwindigkeit und ziehen die Härchen mitsamt der Haarzwiebel aus der Haut. Das war es auch schon – und markiert zugleich den Hauptunterschied zum Elektrorasierer. Während ein elektrischer Trocken- oder Nassrasierer die Haare einfach nur kappt, zieht ein „Zupfer“ das komplette Haar inklusive Wurzel heraus.


Je mehr Pinzetten, desto schneller die Epilation: Braun Silk-épil-Epilierer in der Übersicht

  Anzahl der Pinzetten Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Silk-épil SES 9100 3D BS

Sehr gut

1,1

40 Hoch­wer­ti­ges Kom­plett­pa­ket für scho­nende Ent­haa­rung

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

4 Meinungen

1 Test

Silk-épil 9 Flex SES 9002

Sehr gut

1,4

40 Mul­tifle­xibler Scher­kopf und Spe­zi­al­auf­sätze für alle Kör­per­zo­nen

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

121 Meinungen

0 Tests

Silk-épil 9 SkinSpa 9-961V Wet&Dry

Sehr gut

1,4

40 Brei­ter Epi­lier­kopf spart Zeit und schont die Haut

Weiterlesen

Weiterlesen

    noch keine bekannt

9.151 Meinungen

0 Tests



Braun Silk-epil 5 mit diversen Aufsätzen. Für die Nassepilation nicht geeignet: Der Braun Silk-épil 5/890 SensoSmart erwies sich im Tauchtest von Stiftung Warentest als undicht. Beim Epilieren schlägt er sich aber gut. (Bildquelle: amazon.de)

Vergleich Nass/Trocken: Vor- und Nachteile

  • Nass epiliert es sich angenehmer
  • Kabelbetrieb ist bei der Nass-Epilation nicht möglich
  • Bei leerem Akku sind die Wet & Dry-Epilierer nutzlos. Meist, so die Stiftung Warentest, verabschiede sich der Akku gerade im falschen Moment. Haben Sie einen Epilierer zur Hand, der sich wahlweise mit Akku und Netzkabel nutzen lässt, müssen Sie sich um Akku-Ladestände keine Gedanken machen. Doch anders als Beurer und Rossmann bietet Braun solche Modelle nicht an. Dafür punktet Braun mit der längsten Akku-Laufzeit im Epilierer-Test. Braun Silk-épil 5 und 9 bringen es im Epilierer-Vergleich von Stiftung Warentest auf eine Laufzeit von über zwei Stunden pro Akkuladung.

Peeling, Massage oder mit Rasur für die Bikinizone: Welcher Braun Silk-épil soll es sein?

Denken Sie im Vorfeld gut darüber nach, welche Funktionen oder Extras Ihnen etwas wert sind und welche uninteressant. Geht es Ihnen mehr um Zusatzfunktionen wie Peeling oder Massage? Oder schätzen Sie die schiere Anzahl der Aufsätze, die dem Paket neben dem regulären Epilierkopf beiliegen?
Meist wächst mit den Extras eines Braun-Epilierers auch der Preis. Wer etwas mehr ausgeben mag, kann sich das Silk-épil Beauty Set 9 9/995 BS Wet & Dry mit elf Extras inklusive Braun FaceSpa Gesichtsreinigungsbürste anschauen. Damit können Sie nicht nur epilieren, sondern auch peelen, rasieren, trimmen, glätten, reinigen oder Cremes und Make-up auftragen.

Was kostet ein guter Epilierer von Braun?

  • Für den „guten“ Silk-épil 9/980 mit Peeling-Bürsten und Mini-Rasierer für die Intimzone werden Preise von rund 130 Euro aufgerufen.
  • „Sehr gut“ kommt das Modell Silk-épil SES 9100 3D BS mit Härchen klar, bringt aber viel Zubehör mit, das seinen Preis hat (rund 170 Euro).
  • Der „sehr gute“ Silk-épil 9 SkinSpa 9-969 erfasst sowohl kürzere als auch längere Härchen schon im ersten Zug – für rund 120 Euro.
  • Deutlich günstiger wird es mit dem Silk-épil 3 3-410. Zwar nur trocken und ohne Akku epiliert er laut Stiftung Warentest insgesamt „gut“. Kostenpunkt: rund 40 Euro im Online-Handel.
Besonders heikel ist es, Haare in der Bikinizone und unter den Achseln zu entfernen. Diese Areale sind empfindlich und für die Epilierer eher schwierig zu erreichen. Die beiden Testsieger (Braun Silk-épil 7 und SensoSmart 7/880 Wet&Dry und Braun Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980) bekamen die Haut an diesen Stellen besonders gut glatt. – Stiftung Warentest im Epilierer-Test vom Mai 2019.

Gezupft oder rasiert? – Tipps für den Intimbereich

Ist Ihnen das Epilieren der Bikinizone zu schmerzhaft, empfiehlt sich die klassische Nassrasur. Wir haben Tipps zur haarlosen bzw. getrimmten Bikinizone für Sie zusammenstellt: In unserem Ratgeber Intimrasierer im Test verraten wir Ihnen, welche Rasierer für den Intimbereich infrage kommen.


Wenig Zeit zum Lesen? Modellvergleich anklicken.

Vergleich Braun-Silk-épil Epilierer

von Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2012.

Zur Braun Epilierer Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Epilierer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Braun Epilierer Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf