Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Epilierer-Vergleichstest 2019: Die besten Zupfer

Stiftung Warentest (test): Die besten Zupfer (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Nass-Trocken-Epilierer im Vergleichstest

  • 1

    Silk-épil 7 SensoSmart 7/880 Wet&Dry

    Braun Silk-épil 7 SensoSmart 7/880 Wet&Dry

    • Anwendung: Trocken / Nass;
    • Betriebsart: Akku;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Massageaufsatz, Trimmeraufsatz;
    • Akkulaufzeit: 50 min;
    • Anzahl der Pinzetten: 40

    „gut“ (1,8) – Testsieger

    „Einer der beiden Sieger. Rund 37 Euro günstiger als der Braun Silk-épil 9/980. Epiliert durchweg gut und vergleichsweise leise. Mit Schwingkopf-Aufsatz sowie Andruckkontrolle: Die Geräteleuchte strahlt rot, wenn zu fest aufgedrückt wird. Sehr gut zu handhaben.“

  • 1

    Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980

    Braun Silk-épil 9 SkinSpa SensoSmart 9/980

    • Anwendung: Trocken / Nass;
    • Betriebsart: Akku;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Peelingaufsatz, Präzisionsaufsatz, Trimmeraufsatz;
    • Akkulaufzeit: 50 min;
    • Anzahl der Pinzetten: 40

    „gut“ (1,8) – Testsieger

    „Einer der beiden Sieger. Teuerstes Gerät im Test. Epiliert schnell und gut. Breiter Schwingkopf-Aufsatz, Andruckkontrolle. Viele Extras wie bewegliche Peelingbürsten und Minirasierer für die Bikinizone. Sehr gute Handhabung. Sehr stabil. Sehr lange Akkulaufzeit.“

  • 3

    ES-DEL8 Wet/Dry

    Panasonic ES-DEL8 Wet/Dry

    • Anwendung: Trocken / Nass;
    • Betriebsart: Akku;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Peelingaufsatz, Präzisionsaufsatz, Trimmeraufsatz;
    • Akkulaufzeit: 30 min;
    • Anzahl der Pinzetten: 60

    „gut“ (1,9)

    „Solide. Breiter Schwenkkopf mit zwei Epilierwalzen. Entfernt Haare insgesamt gut. Bei den Probandinnen gehörte er zu den Favoriten im Test. Drei Leistungsstufen. Lädt Akku schnell voll, Laufzeit etwas kurz. Extras wie Aufsatz mit rotierender Hornhautfeile. Sehr stabil.“

  • 4

    Silk-épil 5 SensoSmart 5-890

    Braun Silk-épil 5 SensoSmart 5-890

    • Anwendung: Trocken / Nass;
    • Betriebsart: Akku;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Präzisionsaufsatz, Massageaufsatz, Trimmeraufsatz;
    • Akkulaufzeit: 30 min;
    • Anzahl der Pinzetten: 28

    „ausreichend“ (4,0)

    „Undicht I. Er epiliert insgesamt gut und glänzt mit der längsten Akkulaufzeit. Mit Andruckkontrolle und zusätzlichem Schwingkopf-Aufsatz. Kein Licht. Bei den Probandinnen gehörte er zu den Favoriten im Test. In der Tauchprüfung erwies er sich als undicht.“

  • 4

    BRE651/00

    Philips BRE651/00

    • Anwendung: Trocken / Nass;
    • Betriebsart: Akku;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Peelingaufsatz, Präzisionsaufsatz, Massageaufsatz, Trimmeraufsatz

    „ausreichend“ (4,0)

    „Undicht II. Entfernt Haare befriedigend, öfter sind mehrere Überfahrten erforderlich. Walze und Pinzetten bestehen aus weißer Keramik. Sehr viele Extras wie rotierende Scheiben mit Bürste oder Massagekugeln. In der Tauchprüfung erwies er sich als undicht.“

5 Trocken-Epilierer im Vergleichstest

  • 1

    Silk-épil 3 3-410

    Braun Silk-épil 3 3-410

    • Anwendung: Trocken;
    • Betriebsart: Netzbetrieb;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Massageaufsatz, Trimmeraufsatz;
    • Anzahl der Pinzetten: 20

    „gut“ (2,2)

    „Schlicht. Mit 44 Euro der günstigste Gute im Test. Epiliert Beine wirksam, Achselhöhlen und Bikinizone befriedigend. Einfaches Gerät ohne Akku, funktioniert nur mit Netzkabel. Kein Aufbewahrungsbeutel mitgeliefert. Epilierkopf muss trocken ausgebürstet werden.“

  • 2

    Satinelle HP6540/00 Epilierer-Set

    Philips Satinelle HP6540/00 Epilierer-Set

    • Anwendung: Trocken;
    • Betriebsart: Netzbetrieb, Batterie;
    • Anzahl der Pinzetten: 21

    „befriedigend“ (2,6)

    „Singend. Günstiges Gerät, das Beine befriedigend epiliert, Achseln und Bikinizone besser. Etwas unangenehm singendes Geräusch. Ohne Akku und Licht. Schmalspur-Epiliergerät für Bikinizone und beleuchtete Pinzette mitgeliefert, weitere Aufsätze und Beutel nicht.“

  • 3

    G802E Perfect’liss

    BaByliss G802E Perfect’liss

    • Anwendung: Trocken;
    • Betriebsart: Netzbetrieb;
    • Aufsätze: Präzisionsaufsatz;
    • Anzahl der Pinzetten: 72

    „befriedigend“ (3,0)

    „Mittelmäßig. Preiswertes Gerät, das durchweg befriedigend epiliert. Eine Geräteleuchte fehlt. Kein Rasieraufsatz mitgeliefert. Einige Probandinnen empfanden sein Geräusch als unangenehm. Sehr gute Gehäusestabilität. Funktioniert nur mit Netzkabel.“

  • 4

    HL 70

    Beurer HL 70

    • Anwendung: Trocken;
    • Betriebsart: Akku / Netzbetrieb;
    • Aufsätze: Rasieraufsatz, Peelingaufsatz, Präzisionsaufsatz;
    • Akkulaufzeit: 30 min;
    • Anzahl der Pinzetten: 42

    „ausreichend“ (4,5)

    „Schlapp. Selbst nach mehrfachem Epilieren einer Stelle bleiben oft Haare zurück. Die Walze stoppt bei etwas festerem Druck. Der Schalter liegt ungünstig, kann ungewollt gedrückt werden. Der Austausch der Aufsätze ist eher fummelig, die Gehäusestabilität mangelhaft.“

  • 4

    Ideenwelt Epilierer

    Rossmann Ideenwelt Epilierer

    • Anwendung: Trocken;
    • Betriebsart: Akku / Netzbetrieb;
    • Anzahl der Pinzetten: 21

    „ausreichend“ (4,5)

    „Zerbrochen. Günstigster im Test. Epiliert befriedigend mit nur einer Leistungsstufe. Kein Licht, keine Aufsätze und kein Aufbewahrungsbeutel. Im Falltest auf Fliesen zersprungen. Braucht mehr als 8 Stunden, um den Akku vollzuladen. Netzbetrieb möglich.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Epilierer