Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Bose Surround-Komplettanlagen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

57 Tests 90 Meinungen

Die besten Bose Surround-Komplettanlagen

  • Gefiltert nach:
  • Surround-Komplettanlage
  • Bose
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 23 Ergebnissen
  • Bose Lifestyle 650

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 650 von Bose, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Bose Lifestyle 550

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 550 von Bose, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Bose Surround-Komplettanlagen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Bose Lifestyle 600

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 600 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle V35

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V35 von Bose, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Bose Lifestyle T20

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle T20 von Bose, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Bose Lifestyle 535 Serie II

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 535 Serie II von Bose, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Bose SoundTouch 520

    Heimkinosystem im Test: SoundTouch 520 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose 3.2.1 GSX

    Heimkinosystem im Test: 3.2.1 GSX von Bose, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Bose Lifestyle V20

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V20 von Bose, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Bose Lifestyle V 10

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V 10 von Bose, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Bose Lifestyle Soundtouch 535 IV

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle Soundtouch 535 IV von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle 525

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 525 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle V 30

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V 30 von Bose, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Bose Lifestyle 510

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 510 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle 520

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle 520 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle V25

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V25 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle-Serie

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle-Serie von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle T-Klasse

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle T-Klasse von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose 3.2.1 GSXL Series III

    Heimkinosystem im Test: 3.2.1 GSXL Series III von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bose Lifestyle V-Klasse

    Heimkinosystem im Test: Lifestyle V-Klasse von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bose Surround-Komplettanlagen.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bose Surround-Komplettanlagen Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Cinelounge 4K
    Heimkino 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar) Um Ihnen jeden Monat ganz besondere Kinos vorstellen zu können, ist uns kein Weg zu weit! So verschlug es uns auf der Kino-Tour durch Bayern bis nach Moosbach kurz vor der tschechischen Grenze, um dort ein besonderes Kino zu besuchen. Auf 6 Seiten stellt die Zeitschrift Heimkino (12/2013-1/2014) ein 4K-Heimkino eines Lesers mit vielen Extras vor. Neben der Benennung der einzelnen Komponenten erfährt man auch einiges zum Hintergrund dieses Heimkinos und seines Erbauers.
  • Zauberwelt Kamino
    Heimkino 7-8/2013 (Juli/August) Zwölf Jahre Bauzeit und keine Spur von einem Heimkino? Das ist korrekt, doch sobald Axel D. den magischen Knopf auf seiner Fernbedienung drückt, verwandelt sich das helle Gästezimmer in ein Heimkino der ganz besonderen Art! Auf insgesamt sechs Seiten wird von der Zeitschrift Heimkino (7-8/2013) das Leserkino des Monats vorgestellt. Man erfährt etwas über dessen Ausstattung und die vielen Details, die aus einem normalen Gästezimmer ein Kino werden lassen. Des Weiteren verrät der Besitzer zehn seiner Lieblingsfilme.
  • PaulusMaxx
    Heimkino 4-5/2013 (April/Mai) Der Eingriff in die Bausubstanz, die Angst vor einer bedrückenden Atmosphäre im abgedunkelten Raum oder das fehlende Budget müssen keine Gründe für den Verzicht auf ein eigenes Heimkino sein. Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie sich mal die Installation unseres Lesers Manfred B. an.
  • Die richtige Planung
    video 3/2013 Viele Filmfans träumen davon, zu Hause eine Bild- und Tonqualität zu genießen wie im Kino – vielleicht sogar noch besser. Beim Umsetzen dieses Traums in die Realität hilft unsere neue sechsteilige Serie. Im ersten Teil der Serie „Der Weg zum Heimkino“ befasst sich die Zeitschrift video (3/2013) mit der Frage nach der Faszination des Heimkinos und erläutert, was vorher alles bedacht werden muss.
  • Reif für Hollywood
    audiovision 12/2012 Hi-Fi und Filme faszinierten Sascha schon immer. Der Heimkino-Bau kam dagegen spontan. Aus einem Büro zauberte der 28-Jährige ein schmuckes Kino – ‚Avatar‘ und ‚Star Wars‘ statt Buchführung. Die Zeitschrift Audiovision stellt in Ausgabe 12/2012 auf vier Seiten eine private Heimkino-Anlage vor.
  • Schöner zocken
    PLAYER 4/2012 (Oktober/November) Begeistert war der Bruder nicht, als Stefan B. seine Eltern überzeugte den Partykeller in ein Gamerkino umzubauen. Doch heute lassen es die beiden dort mehrmals wöchentlich ordentlich krachen! Auf diesen 4 Seiten stellt die Zeitschrift PLAYER (4/2012) ein schickes Gamerkino mit 3D-Bild und ultradynamischer Soundperformance vor.
  • Platz da
    audiovision 6-7/2012 Dieses Kino kann man mieten, um zusammen mit seinen 79 besten Freunden einen Film anzusehen. Denn es gehört zu einem eleganten Hotel in Hamburg. Auf vier Seiten wird von der Zeitschrift Audiovision das kleine Kino im Hamburger East-Hotel vorgestellt. Man erfährt etwas zur technischen Ausstattung und welchen Regeln private Filmvorführungen unterliegen. Des Weiteren erhält man Infos zu anderen Hotels mit eigenen Kinosälen.
  • 9.1 und mehr
    audiovision 6-7/2012 Es gibt gute Gründe, mit klassischen Surroundsets unzufrieden zu sein – und wie im Kino mit sechs oder mehr Boxen hinten zu arbeiten. Doch 9.1- oder 11.1-Systeme sind nicht ohne Tücken. Auf 2 Seiten erfährt man alles zu Boxentypen, Endstufen und Verkabelung von 9.1-Surround-Systemen und wie man damit den bestmöglichen Hörgenuss erreicht.
  • Blu-ray und mehr
    audiovision 5/2012 Panasonics neue 5.1-Komplettanlage kostet wenig und besticht trotz geringer Abmessungen mit guter Ausstattung und erwachsenem Sound. Die Zeitschrift audiovision testete einen Fernseher und befand diesen für „gut“. Bewertungskriterien waren Bildqualität, Tonqualität, Startzeit aus Standby, Einlesezeit Blu-ray / DVD, Navigation Blu-ray / DVD, maximales Betriebsgeräusch und Ausstattung.
  • Integrated System
    Heimkino 12/2011-1/2012 Einen konkreten Hinweis darauf, dass hier ein vollständiges 7.1-Heimkino untergebracht ist, muss man schon lange suchen. Wenn die Vorstellung dann beginnt, glaubt man allerdings schnell in einem Cineplex-Saal zu sitzen, nur dass man hier einen besseren Sound genießen darf ... In der Heimkino wird auf vier Seiten ein aufwendiges Heimkino eines Lesers vorgestellt und technische Einzelheiten erklärt.
  • Es werde Licht!
    Heimkino 12/2011-1/2012 Es gibt unzählige Varianten an Leuchten/Lampen zu kaufen. Jedoch hat der Heimkinobauer oft ganz eigene Vorstellungen davon, wie ‚seine‘ Lampe für sein Kino auszusehen hat. Manchmal möchte man auch einfach eine Lampe im Kino verbauen, die man nach eigenem Gusto bearbeiten bzw. verändern kann. Wieso also nicht aus handelsüblichen Baumarktartikeln günstig selbst bauen?
  • Feintuning
    audiovision 7-8/2010 audiovision präsentiert: nützliche, pfiffige und praktische Ideen, mit denen Kino zu Hause besser wird. Audiovision gibt in Ausgabe 7-8/2010 Tipps zur Verbesserung des Kinoerlebnisses mit der eigenen Heimkinoanlage.
  • WOMAXX
    Heimkino 4-5/2010 Diesmal führte unser Weg ins tief verschneite Niederbayerische Abensberg zu HEIMKINO-Leser Wolfgang S. Und diese Reise war besonders spannend, denn dieses Paradies für Cineasten besteht nicht nur aus einem Filmpalast, sondern auch aus einem gemütlichen Loungebereich, einer umfangreichen Sammlung an Kino-Devotionalien und vielen weiteren Extras. Auch dieses Mal besuchte die Zeitschtift Heimkino wieder einen Leser und stellt in Ausgabe 4-5/2010 auf vier Seiten dessen Heimkino vor.
  • Alle Kandidaten "ausgezeichnet"
    Eine Blu-ray-Komplettanlage, bei der die Komponenten ab Werk aufeinander abgestimmt sind, lässt sich einfach installieren und dezent in den Wohnraum integrieren. Der Kunde hat die Wahl zwischen virtueller Surroundtechnik mit einem 2.1-Lautsprechersystem und „echten“ 5.1-Surround-Systemen. Die Zeitschrift „Heimkino“ hat zwei 2.1- und drei 5.1-Systeme getestet und bescheinigt allen Kandidaten eine „ausgezeichnete“ Performance.
  • Raumkreuzer
    Audio Video Foto Bild 8/2010 Die Philips-Anlage will mit cleveren Boxen eindrucksvollen Raumklang bieten - und per Update sogar 3D-Bilder.
  • LG mit besserem Surround-Sound
    Waren des täglichen Bedarfs werden immer teurer, die Unterhaltungselektronik immer günstiger: Mittlerweile bekommt man ein komplettes 5.1-Blu-ray-Heimkionsystem schon für einen Preis, der noch vor zwei Jahren für ein einzelnes Abspielgerät fällig wurde. Die Zeitschrift „Video HomeVision“ hat zwei dieser Komplettsysteme verglichen und tut sich schwer mit ihrer Entscheidung. Letztlich hat das Modell von LG Electronics die Nase vorn.
  • All in a box
    Home Cinema 3/2008 Dass die Faszination Heimkino nicht zwangsläufi g mit einem umfangreichen Gerätepark verbunden sein muss, bewiesen bereits einige Komplettsysteme in unseren Tests. Die Cinema Box IVa zeigt eine weitere interessante Möglichkeit auf, Raum sparend eine Heimkinoanlage zu integrieren. Testkriterien waren Bild (Schärfe, Brillanz, Farben), Ton (Surround, Stereo), Labor (Video, Audio) und Praxis (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).
  • All in a box
    Heimkino 7/2008 Surroundsound aus nur einer Box - geht das? Dies will Enox mit der Cinema Box IVa beweisen, die neben einem integrierten DVD-Player obendrein noch weitere interessante Features zu bieten hat. Testkriterien waren unter anderem Bild (Schärfe, Brillanz, Farben), Ton (Surround, Stereo) und Labor (Video, Audio).
  • Spielende Projektion
    digital home 2/2008 Bereits in der letzten Ausgabe der digital home hat sich der aus Star Wars bekannte kleine Droide eingeschlichen. Jetzt soll das Mutlimediatalent im bunten Plastikgewand ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen.
  • Klangsäulen
    Audio Video Foto Bild 2/2009 Sind Sie mit dem Klang Ihres Fernsehers unzufrieden? Dann ist die Samsung-Anlage RTS-E10 vielleicht eine Lösung für Sie. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Tonqualität (Klangbeurteilung, Klangtreue, Tonfehler ...), Bildqualität (Bildbeurteilung, Qualitätsverlust, Bildqualität bei Standbild ...) sowie Bedienung (Bedienungsanleitung, Bildschirmmenüs, Fernbedienung ...).
  • Hübsches Ding
    HiFi Test 3/2008 Klein und schuckelig ist sie und vereint trotzdem viele Funktionen unter ihrer kompakten Designerschale. Inklusive dreier Lautsprecher mit virtuellem Surroundsound, Stereo-CD- und DVD-Audio-Wiedergabe und sogar einer Ripping-Funktion zum Bespielen angeschlossener USB-Geräte verlangt JVC nur äußerst attraktive 500 Euro ... Was bietet die JVC NX-F3 qualitativ zu diesem Preis? Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bild, Ton und Praxis.
  • Auf-Hänger
    AUDIO 6/2007 Diese Dynaudio darf man tatsächlich an die Wand hängen. Und dort spielt sie sogar richtig famos - auch dank eines zusätzlichen Subs.
  • Raumbegleiter
    HomeElectronics 3/2008 Pioneer ist mit dem edlen Rekorder-Komplettsystem LX 01 auf dem Weg zu neuen Dimensionen. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildtest, Tontest und Ausstattung.
  • Ein Fall für drei
    Heimkino 1/2007 Der PC ist schon lange nicht mehr nur reines Arbeitsgerät, mit dem man seine Tabellenkalkulation erledigt. Immer häufiger wird er zur Unterhaltungsmaschine umfunktioniert, da Internetradio-, CD- und DVD-Wiedergabe sowie Foto- und Videobearbeitung ganz problemlos möglich sind. Was liegt da näher, als den Computer mit der Musik- oder Heimkinoanlage zum vernetzten Home-Entertainment-Center auszubauen?
  • Heimkino-Sound in Perfektion
    SATVISION 12/2006 Bereits die Vorgängerserie des aktuellen Bose LIFESTYLE® Home Entertainment Systems lehrte die groß dimensionierten und komplizierten Heimkino-Anlagen das Fürchten. Die kompakte Vereinigung modernster, höchst effektiver Bose Sound-Technologien setzte neue Maßstäbe und führte eindrucksvoll vor Augen, dass sich durch optimale Klanganpassung und intelligente Konstruktion der Bauteile praktisch in jeder Raumsituation ein beeindruckend realistisches Klangerlebnis erzeugen lässt. Und die neue Serie III kann jetzt sogar noch mehr.
  • Direkt - Antrieb
    video 9/2005 Meridian schickt Bild und Ton digital von der Scheibe bis zu Display und Lautsprechern. Die DVD-Vorstufe G91 und das Boxenset DSP 5200 bilden so eine High-End-Kette für anspruchsvollste Home-Cineasten.
  • Zauberkasten
    digital home 3/2008 Haben Sie sich nicht auch schon häufig gefragt wie David Copperfield es schafft, durch seien Illusionen alle Zuschauer zu begeistern und wie er immer wieder neue Tricks aus dem Zauberkoffer hervorholt? Genau wie der große Magier versteht es auch Boses kleiner Zauberkasten 3.2.1 GSXL, durch geniale Tricks zu verblüffen. Getestet wurden die Kriterien Nutzwert, Qualität und Bedienung.
  • Alles im Lack
    HomeVision 4/2006 Komplettsysteme sind wieder voll im Trend. Nein, nicht die Billigware, sondern gediegene Exemplare wie etwa von Audio Pro. Im Test: die Kombination aus Player/Receiver AVD 303 und Boxenset Bravo Allroom.
  • Sehr aufmerksam
    stereoplay 1/2005 Bose bereichert sein erfolgreiches Lifestyle-AV-System um eine Variante mit Festplatte und fürsorglicher Software, die sich die Lieblingsmusik ihrer Hörer merkt.
  • Durch die Wand
    HomeVision 2/2006 Die Besitzer der aktuellen Bose Lifestyle Systeme benötigen jetzt keine Kabel mehr, um Musik in andere Räume zu bringen. Und Bose verspricht zudem: Alles funktioniert sofort.