Bianchi Rennräder

53
  • Gefiltert nach:
  • Rennrad
  • Bianchi
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Specialissima von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Infinito CV Disc - Shimano Ultegra (Modell 2016) von Bianchi, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oltre XR (Modell 2013) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,9 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Infinito CV (Modell 2014) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,82 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Bianchi Specialissima Super Record EPS 11sp Compact (Modell 2016)

    Fahrrad im Test: Specialissima Super Record EPS 11sp Compact (Modell 2016) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,11 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Infinito CV Disc - Shimano Ultegra (Modell 2015) von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,17 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Infinito CV (Modell 2015) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 7 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C2C Infinito von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Bianchi Specialissima Super Record 11sp Compact 52/36 (Modell 2016)

    Fahrrad im Test: Specialissima Super Record 11sp Compact 52/36 (Modell 2016) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,02 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oltre XR2 - Super Record (Modell 2015) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,4 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Impulso - Shimano Ultegra (Modell 2012) von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 9,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oltre XR2 - Shimano Dura Ace (Modell 2014) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Bianchi Oltre XR - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)

    Fahrrad im Test: Oltre XR - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 6,9 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Via Nirone 7 Alu Veloce von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oltre (2011) von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Via Nirone 7 von Bianchi, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: 928 Carbon SL von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: DucatiCorse Factory 900 XR von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: 928 SL IASP von Bianchi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Via Nirone 7 Alu Mirage von Bianchi, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 2

    Das Kompakt-E-Bike

    Testbericht über 3 Faltrad-Pedelecs

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2016
    Erschienen: 07/2016
    Seiten: 9

    7 Disc-Tourer

    Testbericht über 7 Rennräder mit Scheibenbremsen

    Testumfeld: Sieben Disc-Tourer wurden getestet. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „überragend“. Kriterien waren Praxistests sowie Daten und Messwerte.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2016
    Erschienen: 02/2016
    Seiten: 14

    Edel und schnell

    Testbericht über 11 Rennräder

    ‚Mensch, ist das leicht! Was, so viel Geld?‘ – Etwas Derartiges hat wohl schon jeder Radsportler aus seinem Freundeskreis gehört. Das vorliegende Testfeld kann jedoch auch Kenner der Materie in Erstaunen versetzen. Hier ist die Crème de la Crème der Radhersteller versammelt, die ihre besten Stücke mit teils extremen Preisen und supergeringen Gewichten präsentiert.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bianchi Rennräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • aktiv Radfahren 4/2013 (April) Hier ist noch Potenzial für Verbesserungen vorhanden. Ganz toll ist der einfach umlaufende Kettenschutz. Er schützt eigene und fremde Kleidung perfekt. Weniger gut ist das schwache Licht unten am Vorderrad. Optisch unauffällige Hebel und Scharniere sichern das Rad stramm. Der Hebel ist griffig, aber etwas straff. MOULTON TSR 9 Edles Stahlross Sehr britisch, sehr speziell - Moulton Fahrräder sind die Fünf-Uhr-Tees in der Faltradszene. Sie können nur von der Insel kommen. Genauso wie der Mini.
  • Enduro Training
    World of MTB 7/2012 Starke Beine unter einem schwachen Rumpf sind das Markenzeichen vieler Otto-Normal-Biker. Dafür gibt es mehrere Gründe: 1. Haben viele Biker immer noch Angst, durch Krafttraining unmittelbar zum "Hulk", mit Muskelpaketen als Zusatzballast, zu werden. 2. Handeln viele nach dem Motto: "Ich bin doch Biker, Gymnastik kann ich noch machen, wenn ich alt bin!" Die entscheidenden Vorteile werden dabei außer Acht gelassen.
  • bikesport E-MTB 6/2011 Dennoch ist das Bike leicht, das Heck wippt wenig und lässt sich mittels plattformdämpfung noch ruhiger stellen. Die Gabel ist absenkbar – so arten selbst lange und steile Anstiege nicht zur Qual aus, sondern werden entspannt und souverän bewältigt. ein toller Allrounder. tRansalp siGnatuRe teaM aM Multifunktional Manchmal wünscht man sich, man hätte zwei Bikes. eines für touren und Marathons und eines mit mehr Federweg für schweres Gelände.
  • aktiv Radfahren 1-2/2010 Maguras HS33 besitzt einen doppelten Bremsbügel, was die Dosierbarkeit sehr definitiv macht und viel Kraft auf die Felge bringt. Die Funktion der Rohloff Schaltung begeistert. Komfort bringen der gute Sattel, ein gekröpfter, breiter Lenker und ergonomische Velo Griffe. Die hohe zulässige Gesamtlast erfreut und gibt Sicherheit. Gut gespannt: per Innenlagerexzenter wird die Kette gespannt. Das Ausfallende bleibt einfach und stabil.
  • So machen Sie Ihr Rad ... schöner!
    aktiv Radfahren 9-10/2010 Sie benötigen ein neues Rad oder wollen Ihr altes aufrüsten? In unserer Serie ‚So machen Sie Ihr Rad ...‘ zeigen wir Ihnen wie Sie Ihren Speichenflitzer leichter, ergonomischer – und diesmal: schöner machen.aktiv Radfahren gibt in Ausgabe 9-10/2010 auf vier Seiten Ratschläge zur optischen Aufwertung von Fahrrädern.
  • Ganz nach oben
    bikesport E-MTB 4/2010 Lisi Osl ist dort angekommen, wohin es nur wenige ihrer Konkurrentinnen schaffen – an der Weltspitze. Wie hat sie das mit nur 24 Jahren geschafft? Was heißt es für sie, die Beste zu werden? Die österreichische Cross-Country-Prinzessin über Leistungsdruck und Erfolge, Selbstvertrauen und Zweifel.bike sport news berichtet in Ausgabe 4/2010 über die österreichische Profi-Radsportlerin Lisi Osl.
  • Mit dem Rad in die Stadt
    aktiv Radfahren 5/2009 Deshalb unsere Tipps: Scherben erkennt man von weitem: Da vorne glitzert es. Scherben sind meistens im Bereich von Mülltonnen oder in der Nähe von Bushaltestellen zu finden, wo sich Jugendliche gerne zuprosten. Und: Vertrauen Sie Ihren pannensicheren Reifen. Trekking-, Cityradler und Biker können da auch mal drüberrollen, das halten viele Pneus aus. Die sind sicherer als man denkt!. Gleise parallel zur Fahrtrichtung ... sind super gefährlich.
  • World of MTB 7/2016 Ansonsten ist das Handling im Uphill gut, das Vorderrad behält stets Kontakt zum Untergrund und der Hinterbau verhält sich antriebsneutral. Bergab werden gerade die verspielten Fahrerinnen ihren Spaß am Liv haben. Es ist leicht, kompakt und lässt sich daher spielerisch den Berg hinabbringen. Der Abfahrspaß könnte durch einen etwas breiteren Lenker gewiss maximiert werden, denn dieser verleiht gerade bei Downhillstücken noch mehr Sicherheit.
  • Verführung in Celeste
    Procycling 9/2009 Der Name Bianchi lässt jeden Radsportfan aufhorchen. Mit dem Infinito C2C bringen die Italiener jetzt einen echten Hingucker auf den Markt.
  • Ciao Celeste
    RoadBIKE 2/2009 Getestet wurden Rahmen/Gabel, Ausstattung und Gewicht.
  • Nummer Vier fährt
    Procycling 6/2015 Bianchi kann sein Flaggschiff, das Oltre, nie lange allein lassen. Marcel Wüst testet die jüngste Version, das XR2, und findet es genauso unwiderstehlich wie seine Vorgänger.Ein Rennrad war im Check. Eine Endnote gab es nicht.