Fahrräder im Vergleich: 7 Disc-Tourer

RoadBIKE: 7 Disc-Tourer (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Was wurde getestet?

Sieben Disc-Tourer wurden getestet. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „überragend“. Kriterien waren Praxistests sowie Daten und Messwerte.

  • Infinito CV Disc - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    Bianchi Infinito CV Disc - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Das Infinito CV ist ein sportlicher Marathon-Partner. Man sitzt leicht gestreckt, ber bequem, die Vibrationsdämpfung ist spürbar, die Lenkung sicher. Gemessen am Preis ist es unter Niveau ausgestattet, und der Lenkkopf dürfte etwas steifer sein.“

  • Endurance CF SLX 9.0 (Modell 2016)

    Canyon Bicycles Endurance CF SLX 9.0 (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ (91 von 100 Punkten)

    „Das neue Endurace CF SLX verwöhnt Vielfahrer und Tourer mit maximalem Komfort, durch die voluminösen Reifen wirkt der Dauerläufer aber etwas zurückhaltend. Ausstattung und Gewicht sind für den Preis unschlagbar!“

  • C3 - Ultegra Di2 6870 (Modell 2016)

    Cervélo Cycles C3 - Ultegra Di2 6870 (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    „Cervélo schickt mit dem neuen C3 einen breitbandigen, ruhigen Alleskönner auf die Straße – die aufrechte Fahrerhaltung und die ruhige Lenkung prädestinieren es nicht zuletzt für Ausflüge abseits asphaltierter Straßen. Der etwas weiche Lenkkopf und die für den Preis unterdurchschnittliche Ausstattung kosten allerdings Punkte.“

  • Mourenx 69 Disc (Modell 2016)

    Eddy Merckx Mourenx 69 Disc (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Merckx definiert das Thema Komfort sportlich. Etwas mehr Sitzkomfort, sichere Laufruhe – das war’s auch schon mit den Komfortzugeständnissen. Das Mourenx 69 gefällt daher vor allem sportlich orientierten Vielfahrern.“

  • Defy Advanced Pro 2 (Modell 2016)

    Giant Defy Advanced Pro 2 (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten) – Tipp: Preis-Leistung

    „Das Defy überragt die Konkurrenz in Sachen Komfort, es ist dabei schnell und sehr fahrstabil. Dazu gibt es eine gute Ausstattung zum fairen Preis – ein klarer Preis-Leistungs-Tipp.“

  • Xeon CDX-2000 DISC (Modell 2016)

    Rose Xeon CDX-2000 DISC (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Tipp: Preis-Leistung

    „Rose stellt beim Xeon CDX – trotz gutem Komfort – direktes, sportliches Handling in den Vordergrund. Marathonisti ist der durchdachte und fair kalkulierte Dauerläufer auf den Leib geschneidert. Ganz klar: Ein heißer Kauftipp!“

  • Inissio Granfondo - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    Simplon Inissio Granfondo - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Das Inissio begeistert im Test als williger, schneller Marathon- und Alpen-Sportler. Das Rahmen-Set ist solide und vielseitig, wer möchte, kann sogar profilierte Cross-Reifen montieren. Ein starker Alleskönner!“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder