Stiftung Warentest prüft Digitalkameras (9/2005): „21 aktuelle Digitalkameras“

Stiftung Warentest

Inhalt

Digitalkameras sind nach wie vor der Renner. Die STIFTUNG WARENTEST ist bei diesem Thema kontinuierlich am Ball: Alle zwei Monate erweitert sie das Testfeld, aktualisiert die Preise. Das nächste Update erfolgt am 18. November. Aktuell enthält der Abruf die Testergebnisse von 91 Digitalkameras. Sie sind interaktiv aufbereitet und stehen zusätzlich als PDF (48 Seiten) zum Download bereit. test.de zeigt die besten Digitalkameras für Knipser und ambitionierte Fotografen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 21 aktuelle Digitalkameras. Das Ergebnis lautet: 8 x „gut“ und 13 x „befriedigend“.

  • Canon Digital Ixus 50

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „gut“ (2,3)

    „Kleine, dünne, schicke Designkamera im Metallgehäuse und mit vielen manuellen Einstellmöglichkeiten (keine manuelle Fokussierung) und guter Makrovergrößerung. Der optische Sucher zeigt den Bildausschnitt recht ungenau an. Bildrauschen und Empfindlichkeit sind nur ausreichend. Die Batterieanzeige erscheint erst, wenn der Energievorrat zur Neige geht.“

    Digital Ixus 50

    1

  • Fujifilm FinePix F10

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6,3 MP

    „gut“ (2,3)

    „Kompaktkamera mit großem Monitor, wertig anmutendem Metallgehäuse und kräftigem Blitz. Allerdings sind die manuellen Einstellmöglichkeiten recht eingeschränkt und ein optischer Sucher fehlt. Sie speichert ihre Bilder im Jpeg-Format mit sehr hoher Auflösung. Trotz hoher Lichtempfindlichkeit sind die Bilder der Finepix nur wenig verrauscht.“

    FinePix F10

    1

  • Sony CyberShot DSC-H1

    • Typ: Bridgekamera

    „gut“ (2,3)

    „Groß, sehr vielseitig, mit Bildstabilisator. Monitor nur im Sonnenlicht nicht gut. Großer Zoom mit starkem Tele, schneller Autofokus. Nachteile: wenig empfindlich, Bildrauschen bei wenig Licht, kein Ton zum Bild.“

    CyberShot DSC-H1

    1

  • Canon PowerShot S2 IS

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 5,3 MP

    „gut“ (2,4)

    „Üppig bestückte Kamera mit Bildstabilisator, LCD-Sucher und allen wichtigen manuellen Funktionen. Gute Blitzausleuchtung, einfache Handhabung, sehr gute Anleitung, guter Monitor, speziell bei wenig Licht, gute Makrovergrößerung, lichtstarkes Tele. Aber: mäßige Lichtempfindlichkeit und sichtbares Bildrauschen.“

    PowerShot S2 IS

    4

  • Ricoh Caplio GX 8

    „gut“ (2,4)

    „Vielseitig ausgestattete Sucherkamera mit großem Weitwinkelbereich und allen wichtigen manuellen Funktionen. Mit Blitzschuh (ohne Kontakte für Kamerasteuerung). Geringe Auslöseverzögerung und Einschaltzeit, starke Makrovergrößerung. Speichert Bilder auch im Tiff-Format. Der Monitor ist gut, aber in der Sonne schlecht sichtbar. Der Sucher könnte besser sein. Keine Akkus im Lieferumfang.“

    Caplio GX 8

    4

  • HP Photosmart R717

    „gut“ (2,5)

    „Handliche, lichtempfindliche Kamera, mit manuellem Fokus, guten Sehtestnoten und automatischer Bildoptimierung (Rote-Augen-Entfernung und Kontrastverschiebung). Rauscharme Bilder, gute Farben bei automatischem und sehr gute Farben bei manuellem Weißabgleich. Kräftiger Blitz. Ein TV-Ausgang fehlt, der Monitor ist mäßig.“

    Photosmart R717

    6

  • Nikon Coolpix S1

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „gut“ (2,5)

    „Kleine, dünne, schicke Kamera ohne Sucher mit wertigem Metallgehäuse. Sie bietet alle wichtigen manuellen Funktionen. Das Bildrauschen ist sehr gering, der gute, große Monitor bei Sonnenlicht schlecht einsehbar und das Objektiv etwas lichtschwach. Mit Dockingstation.“

    Coolpix S1

    6

  • Pentax Optio S5z

    „gut“ (2,5)

    „Sehr kleine, dünne Kamera, schick, wertig anmutend, mit vielen manuellen Einstellmöglichkeiten. Mit gutem großem Monitor, der aber wegen geringer Auflösung etwas körnige Bilder zeigt. Ein optischer Sucher fehlt. Die Farbdarstellung ist bei automatischem Weißabgleich gut, bei manuellem Weißabgleich sehr gut.“

    Optio S5z

    6

  • Fujifilm FinePix Z1

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „befriedigend“ (2,6)

    „Wenig vielseitige, dünne Taschenkamera mit Metallgehäuse und großem Monitor, aber ohne Sucher. Gut brauchbar als ständiger Begleiter in der Hemd- oder Handtasche für denjenigen, der wenig Wert auf manuelle Einstellmöglichkeiten legt. Die Videofunktion ist gut, die Einschalt- und die Auslöseverzögerung sind gering. Eine Dockingstation wird mitgeliefert.“

    FinePix Z1

    9

  • Sony CyberShot DSC-S90

    „befriedigend“ (2,6)

    „Viele Einstellmöglichkeiten, geringe Auslösezeit. Gutes, großes, im Licht etwas dunkles Monitorbild. Mäßiger Sucher, starkes Rauschen bei wenig Licht, wenig lichtempfindlich. Zu frühe Batteriewarnung, keine Sprachnotizen.“

    CyberShot DSC-S90

    9

  • Sony CyberShot DSC-T7

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „befriedigend“ (2,6)

    „Kamera ohne Sucher mit stabilem Metallgehäuse, aber wenig Einstellmöglichkeiten. Löst sehr schnell aus. Handhabung mit großen Händen wegen kleiner Bedienelemente etwas erschwert. Bildrauschen bei wenig Licht, wenig lichtempfindlich. Monitor gut, aber im Sonnenlicht etwas dunkel. Starke Makrovergrößerung, keine Audioaufnahmen.“

    CyberShot DSC-T7

    9

  • Konica Minolta Dimage X60

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „befriedigend“ (2,7)

    „Klein, dünn und schick. Großer Monitor, kein Sucher. Sehr lichtempfindlich. Wenig Bildrauschen bei wenig Licht, starke Makrovergrößerung. Gemessen an der Auflösung in Weitwinkelstellung schwache Tele-Auflösung.“

    Dimage X60

    12

  • HP Photosmart M517

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,8)

    „Einfachkamera mit guter Farbwiedergabe und automatischer Bildoptimierung (Rote-Augen-Entfernung und Kontrastverschiebung). Positiv: das geringe Vignettieren des Objektivs. Negativ: die geringe gemessene Auflösung, der sehr ungenaue optische Sucher, die lange Einschaltzeit, der fehlende TV-Ausgang.“

    Photosmart M517

    13

  • Kodak Easyshare Z730

    • Typ: Bridgekamera

    „befriedigend“ (2,8)

    „Kompaktkamera im einfachen Plastikgehäuse mit einigen manuellen Funktionen, geringer Auslöseverzögerung, aber unterdurchschnittlicher Farbdarstellung. Guter Monitor, sein Kontrast könnte aber besser sein. Keine Audio-Aufnahmen.“

    Easyshare Z730

    13

  • Olympus IR-300

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „befriedigend“ (2,8)

    „Einfache Kamera mit guten Ergebnissen im Sehtest, aber ohne Sucher, mit wenigen manuellen Einstellmöglichkeiten und etwas billig wirkendem Plastikgehäuse. Ihr ansonsten guter Monitor ist bei Sonnenlicht schlecht erkennbar. Eine Dockingstation ist im Lieferumfang enthalten.“

    IR-300

    13

  • Sony CyberShot DSC-S40

    „befriedigend“ (2,8)

    „Schnell auslösende Einfachkamera in billig wirkendem Plastikgehäuse. Kleiner Monitor, geringe Lichtempfindlichkeit. Ein TV-Ausgang fehlt. Keine Audio-Aufnahmen, keine Akkus im Lieferumfang.“

    CyberShot DSC-S40

    13

  • Samsung Digimax i5

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „befriedigend“ (2,9)

    „Modell ohne Sucher mit wichtigen manuellen Einstellungen. Das sonst gute große Monitorbild ist im Sonnenlicht dunkel. Komplexe. Komplexe Menüs, lange Auslösezeit. Zweitakku, Dockingstation und Speicherkarte (256 MB) mitgeliefert.“

    Digimax i5

    17

  • Olympus Camedia FE-5500

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „befriedigend“ (3,0)

    „Kamera ohne Sucher und Audio-Aufzeichnung, wenige manuelle Einstellmöglichkeiten. Der stark reflektierende Monitor reagiert nur träge auf Bildveränderungen. Störend: die lange Auslöseverzögerung.“

    Camedia FE-5500

    18

  • Praktica Luxmedia 5008

    • Typ: Bridgekamera

    „befriedigend“ (3,0)

    „Sehr empfindlich, wenig Bildrauschen bei wenig Licht, geringes Vignettieren, 256-MB-Speicherkarte. Aber: sehr lange Auslöseverzögerung, rotstichige Bilder, schlechte Blitzausleuchtung und -reichweite, kein Pict-Bridge-Direktdruck.“

    Luxmedia 5008

    18

  • Kodak Easyshare C 340

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,0 MP

    „befriedigend“ (3,2)

    „Wenige manuelle Funktionen und kleiner Monitor. Starkes Bildrauschen bei wenig Licht, wenig empfindlich. Lange Einschaltzeit, kurze Betriebsdauer, Batterieanzeige erst kurz vor dem selbsttätigen Abschalten der Kamera. Keine Akkus mitgeliefert.“

    Easyshare C 340

    20

  • Pentax Optio 50

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „befriedigend“ (3,2)

    „Recht kleine Kompaktkamera, kaum manuell einstellbar. Ungenauer Autofokus. Anschlüsse ohne Schutzklappe. Schlechter Sucher. Lange Einschaltzeit. Mangelhafte Videofunktion wegen pixeliger Bilder. Die Kamera warnt zu früh vor leeren Batterien. Keine Akkus mitgeliefert.“

    Optio 50

    20

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras