Ski Presse prüft Ski (11/2006): „Dicke Dinger“ - Freeride High Performance Super Size Männer

Ski Presse

Inhalt

Staubender Neuschnee, Sprünge über Felsen, Runs durch tief verschneite Wälder - Freeriden ist Skifahren in seiner ursprünglichsten Form. In den Kategorien Freeride Fat, Freeride Supersize und Freeride Fat Twin-Tip präsentieren wir die besten Modelle für faszinierende Skiabenteuer abseits der Piste.

Was wurde getestet?

Im Test waren 20 Freeride-Skier, darunter 11 Skier für Männer mit Bewertungen von 77,0 % bis 88,4 %.

  • Völkl Gotama

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    88,4%

    „... Lange Schwünge, Stabilität und Auftrieb zeichnen ihn als Freeride-Ski aus, der über einen außergewöhnlich engen Schwungradius von 25 Metern verfügt. Und das macht diesen Ski so vielseitig ...“

    Gotama

    1

  • Rossignol Bandit B-Squad

    • Einsatzgebiet: Freerider

    86,5%

    „... Der Bandit B-Squad lässt nicht mit sich spaßen. Ein radikaler Ski, der kaum ein Limit kennt. Schneller, weiter und tiefer ... Wer den Bandit B-Squad anschnallt, sollte viel Kraft besitzen.“

    Bandit B-Squad

    2

  • Dynastar Legend Pro XXL

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    85,9%

    „Die Legenden von Dynastar haben es in sich. Der Legend Pro XXL für den Mann und der Legend Pro Rider für die Frau kommen sowohl mit Tiefschnee, weiten Schwüngen sowie hartem Untergrund zurecht. ...“

    Legend Pro XXL

    3

  • Nordica Supercharger Blower Ski

    • Einsatzgebiet: Freerider

    83%

    „... ein leidenschaftlicher Tiefschneebrecher. Er kämpft sich dabei durch jedes Gelände - auch harter Untergrund bringt ihn nicht ins Wanken. Der Blower verfügt über genügend Power ...“

    Supercharger Blower Ski

    4

  • Fischer Sports Porohete

    • Einsatzgebiet: Freerider

    82,9%

    „... schwungvoll und souverän. Nur bei kurzen Schwüngen gerät er etwas ins Schwitzen. Ein Ski, der förmlich nach Freiheit schreit, lange und weite Bögen im Pulverschnee förmlich zelebriert. ...“

    Porohete

    5

  • K2 AK Enemy

    • Einsatzgebiet: Freerider

    82,1%

    „... softer, leichter Ski, der sowohl mit weiten als auch kleineren Schwüngen ohne Probleme spielt. Er gleitet kraftvoll und elegant durch Tiefschnee. Der AK Enemy verlangt nicht nach Muskelmasse ...“

    AK Enemy

    6

  • Blizzard Sport Titan Pro

    • Einsatzgebiet: Freerider

    81,8%

    „... ein absoluter Flitzer. Keine Abfahrt und kein Abhang sind ihm zu steil. Der Titan Pro rast unaufhaltsam durch Eis und Schnee, beeindruckt dabei durch Stabilität und Biss. ...“

    Titan Pro

    7

  • Salomon X-Wing Sandstorm

    • Einsatzgebiet: Freerider

    81,3%

    „... Den Männern ist der Sandstorm etwas zu leicht und zu locker - ein guter Allmountain-Ski.“

    X-Wing Sandstorm

    8

  • Movement Goliath

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    81,1%

    „... Der Freeride-Riese von Movement liebt einfach viel und tiefen Schnee. Dann bewegt er sich elegant und kraftvoll durch die weiße Wildnis - ein perfekter Tourenski! ...“

    Goliath

    9

  • Atomic Big Daddy

    • Einsatzgebiet: Freerider

    80,6%

    „... Nicht nur der Ski zählt von der Fläche her zu den Größten, auch der Radius von 41 Metern ist einfach riesig und verdeutlicht: Diese Bretter wollen nur eins - und zwar Tiefschnee ...“

    Big Daddy

    10

  • Elan M999

    • Einsatzgebiet: Freerider

    77%

    „Als steif und mühsam bezeichnen die weiblichen Tester den M999 von elan. Die Männer heben hingegen die Stabilität und Power hervor, die dieser Ski nicht nur im Tiefschnee hält. ...“

    M999

    11

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski