planetSNOW prüft Ski (1/2008): „Die besten Allmountain & Freerider“ - Freerider

planetSNOW

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Freerider, die keine Endnoten erhielten.

  • Blizzard Sport Titan Argos IQ

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „... gibt Vertrauen für schnelle Ritte auf weiten Hängen. Aber der Argos mit dem innovativen Rail-Bindungssystem kann auch anders: In engen Waldpassagen verblüfft er durch seine souveräne Wendigkeit. Ein super Big-Mountain-Geschoss.“

    Titan Argos IQ
  • Fischer Sports Watea 101

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp

    „... Ob weite Hänge, hartes Geläuf oder enge Waldpassagen - der Watea lässt seinen Fahrer nicht im Stich. Ein Freeride-Ski der Extraklasse. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 3/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Watea 101
  • K2 Seth

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „K2 hat den Seth für diese Saison kräftig überarbeitet. Augenfälligstes Merkmal ist der Rocker, der ab der Bindung nach vorne hochgebogene Ski. ...“

    Seth
  • Nordica Enforcer

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „... die Performance des Enforcer kann sich sehen lassen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Enforcer
  • Völkl Mantra

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp

    „Der Völkl Mantra hat zu dieser Saison speziell in der Schaufel deutlich an Breite zugelegt, was seine Gelände-Performance noch weiter steigert, ohne seine Herkunft zu verleugnen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Mantra

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski