Digital.World prüft Sonstige Navigationssysteme (5/2005): „Stand-alone-Navis“

Digital.World

Inhalt

Geräte, die nichts anderes machen, als navigieren müssen das perfekt erledigen und zudem eine intuitive Bedienung haben.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Stand-Alone-Navigationssysteme mit den Bewertungen 4 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.

  • Magellan RoadMate 700

    • Geeignet für: Auto

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Voluminöses System mit großem, gutem Touchscreen, gute Navigationsleistung.“

    RoadMate 700

    1

  • Garmin StreetPilot 2610

    • Geeignet für: Auto;
    • Gewicht: 420 g

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Großer Touchscreen mit guter Bildqualität, solide Navigation, Rerouting zu langsam.“

    StreetPilot 2610

    2

  • Naviflash Navigationssystem

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 2,8";
    • Verkehrsinfo: TMC

    „gut“ (2,2) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kompakt und klein, sehr sichere Routenführung, dynamische Navigation möglich.“

    Navigationssystem

    3

  • TomTom Go

    • Geeignet für: Auto

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Äußerst flotte Routenberechnung und sehr übersichtliche Anzeige.“

    Go

    4

  • Garmin Quest

    • Geeignet für: Auto

    „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr klein, auch für (Rad-)Wanderungen geeignet, Rerouting zu langsam.“

    Quest

    5

  • Navman iCN 510

    • Geeignet für: Auto

    „ausreichend“ (4,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Kompakt und klein, lange Berechnungszeiten, viele Navigationsfehler.“

    iCN 510

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme