VW Discover Pro Test

(Sonstiges Navigationssystem)
  • Befriedigend (3,5)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Auto
  • Bildschirmgröße: 7"
  • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium
  • Typ: Festeinbaugerät
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu VW Discover Pro

    • connect

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Car connect Urteil: 2 von 5 Sternen

    „... Der VW war nur mit den via UKW gelieferten TMC-Infos zur Stauumfahrung unterwegs ... So benötigte VW die längste Fahrzeit und hatte mit einer Abweichung der Ankunftszeit von knapp vier Stunden zu kämpfen. Dazu gesellten sich mehrere falsche Anzeigen im Stau und auch auf freier Strecke. Positiv hervorzuheben ist lediglich der sorgsame Umgang mit dem teuren Treibstoff: Die Streckenlänge ist die zweitkürzeste im Test.“

    • c't

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Navi hat sich im Test nur kleine Fehler geleistet und kannte auch zeitlich begrenzte Durchfahrtsbeschränkungen. ... Die proprietäre Schnittstelle mit Adapterwust nervt, die Online-Angebote könnten reichhaltiger sein. ...“

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 42/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Plus: Intuitive Bedienung, Näherungssensor, gute Kartendarstellung.
    Minus: Kein Echtzeitstauwarner, kein Internetzugang.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu VW Discover Pro

Ausstattung MP3-Player, Radio
Bildschirmgröße 7"
Bluetooth vorhanden
Geeignet für Auto
Geeignet für Auto vorhanden
Interner Speicher 12 GB
Typ Festeinbaugerät
User-Interface Touchscreen
Verkehrsinfo TMC Pro / TMC Premium
Verkehrsinfos per TMC pro / premium vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Navigon bietet Sonderziele-Sammlung für Städtereisende an Sehenswürdigkeiten, Restaurants, attraktive Einkaufsmöglichkeiten: Wie jede Großstadt, so bietet auch Hamburg dem Reisenden viel - zu viel für manche, die nur einen Wochenendtrip in die Hafenstadt unternehmen. Der Navihersteller Navigon hat sich deshalb mit der Hamburg Tourismus GmbH zusammengesetzt, und als Ergebnis der Überlegungen bietet nun Navigon in Kooperation eine Sammlung von Sonderzielen, kurz auch POIs zum Download über das Update-Portal Navigon Fresh an. Die insgesamt 50 Sonderziele, darunter auch Insider-Tipps, lassen sich damit bequem und schnell auf das Navi herunterladen – und schon steht der Orientierung über die Attraktionen Hamburgs mittels Navi nichts mehr im Wege.


Kartenupdate für alle Geräte von TomTom Es ist wieder soweit, TomTom bietet ab sofort Kartenupdates für alle seine Navigationssystem-Serien an. Das Kartenmaterial ist auf dem neuesten Stand und entspricht dem ersten Quartal 2009. Die Updates sind nicht nur für User interessant, die bereits ein TomTom-Navi haben, sondern insbesondere für Neu-Besitzer. Sie können die beim Kauf eines TomTom-Navis erhaltene Karten-Garantie (Latest Map Guarantee), die ein kostenloses Upgrade auf den neuesten Kartenstand beinhaltet, einlösen, sofern das Gerät – was in der Regel der Fall sein wird – noch Karten der Version v.8.25 besitzt und die erste Nutzung nicht länger als 30 Tage zurückliegt.


Neue Software bei Falk mit vielen Verbesserungen - Navigator 9.0 Am 4. Mai 2009 soll für Besitzer der Falk-Navigationssysteme M4, M8, F4 und F6 in der sogenannten 2nd-Edition die neue Software Falk Navigator 9.0 ausgeliefert werden. Die 9.0-Version erhält dabei einige Verbesserungen und zusätzliche neue Features, die das Navigieren und die Bedienung noch einfacher gestalten sollen sowie endlich auch eine „Newest Map“-Garantie.


Radarwarner für Becker-Geräte mit Mobile Navigator 6 Navigating.de bietet ab sofort auch für die Navigationssysteme von Becker, die mit der Software Mobile Navigator 6 ausgerüstet sind, den POI-Warner 3 an. Die Datenbank, die vor Blitzern warnt, war bisher nur für die Geräte mit dem MB 7 lieferbar. Konkret können demnach Besitzer der Navigationssysteme Traffic Assist 7977 , 7928 , 7927 , 7926, Z101 , Z200 sowie Z250 ihre Geräte nachrüsten. Der POI-Warner kostet als Download 29,99 Euro und wird über den PC auf das Navigationsgerät aufgespielt.


Am Stau vorbei connect 12/2015 - Dies war jedoch nicht weiter dramatisch, da im Testverlauf dadurch nur noch einmal allzu deutlich wurde, wie schwach das mittlerweile veraltete TMC-System im Vergleich zu aktuellen RTTI-Lösungen abschneidet Wer sich also beim Neukauf für das Discover Media oder Discover Pro von VW entscheidet, der sollte auch den Haken für das Car-Net-Dienstepaket "Guide & Inform" setzen, denn dieses beinhaltet unter anderem den RTTI-Dienst. …weiterlesen