ZTE Blade Vec 4G Test

(Smartphone mit austauschbarem Akku)
  • Gut (2,1)
  • 1 Test
9 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Akkukapazität: 2300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ZTE Blade Vec 4G

  • Ausgabe: 18/2015
    Erschienen: 08/2015
    Produkt: Platz 5 von 10
    Seiten: 6

    „gut“ (2,12)

    „Das ZTE Blade Vec 4G ist ein günstiges 5-Zoll-Smartphone mit recht hellem Display und – nicht selbstverständlich in dieser Preisklasse – schnellem LTE-Funk. Der interne Speicher ist mit 16 GB passabel groß, allerdings ist schon bei Auslieferung etwa die Hälfte davon belegt. Unverständlich daher: Der Speicher lässt sich nicht erweitern! Das Arbeitstempo ist außerdem nur durchschnittlich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ZTE Blade Vec 4G

  • Alcatel 1X dark blue

    Display: 5, 3 Zoll | Auflösung: 960 x 480 px | Hauptkamera: 8 MP | Interner Spiecher: 16 GB | Akku: 2460 mAh

Kundenmeinungen (9) zu ZTE Blade Vec 4G

9 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

ZTE Blade Vec LTE

Die Ausstattung macht's, nicht die Leistung

Der chinesische Handy-Hersteller ZTE hat mit dem Blace Vec 4G ein neues Smartphone angekündigt, das vor allem mit seiner Ausstattung beim Kunden punkten soll. Durch den Verzicht auf einen leistungsstarken Chipsatz bringt das Handy angesichts seiner Preisklasse von attraktiven 230 Euro eine erstaunlich umfangreiche und hochwertige Ausstattung mit sich. Das beginnt schon damit, dass das Mobiltelefon über den LTE-Datenbeschleuniger verfügt – nach Standard cat-4, was theoretisch Downloads von bis zu 150 MBit/s entspricht.

Starke Kamera, schönes Display

Ferner gibt es eine starke 13-Megapixel-Kamera auf der Geräterückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Gerätefront. Auch eine starke Speicherausstattung ist dabei: 16 Gigabyte sind in dieser Preislage definitiv eine Rarität. Ergänzt werden kann der Speicher trotzdem: eine microSD-Speicherkarte macht es möglich. Hinzu kommen die typischen Smartphone-Features wie GPS, Bluetooth und WLAN nach 802.11n. Dargestellt werden die Inhalte auf einem 5 Zoll großen Display mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung – für dieses Geld absolut ausreichend.

Einfachster Chipsatz

Der Chipsatz ist dagegen schlicht gehalten worden. Es handelt sich um einen Qualcomm Snapdragon 400 mit vier Prozessorkernen, die auf lediglich 1,2 GHz takten. Hinzu kommt auch nur 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, womit das Gerät die klassische Ausstattung der meisten einfachen Einsteigermodelle bietet. Große Performance-Sprünge darf man hier also nicht erwarten. Je nach Integration der hauseigenen Benutzeroberfläche darf man sich allenfalls auf ein zügiges Betriebssystem freuen, Apps dagegen dürften bei größerem grafischen Anspruch schnell ruckeln oder schlichtweg etwas länger laden.

Für Fotofreunde sicherlich einen Blick wert

Das ZTE Blade Vec 4G soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen und zunächst die Kunden in der Türkei, Frankreich, Rumänien, der Slowakei, Belgien, Norwegen und Schweden begeistern. Allein die Vielfalt dieser Aufzählung zeigt jedoch, dass auch wir über kurz oder lang das Gerät sehen werden. Wer also eine starke Kameraausstattung sehen mag und kein Geld für ein Topmodell hat, kann sich das Blade Vec 4G sicherlich einmal näher ansehen.

Datenblatt zu ZTE Blade Vec 4G

Akkukapazität 2300 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 2 MP
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Austauschbarer Akku vorhanden
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5"
EDGE vorhanden
Gewicht 132 g
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 16 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
NFC vorhanden
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth, USB-Schnittstelle, 3,5 mm Klinkenanschluss
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die können am längsten Computer Bild 18/2015 - Auch der Akku im iPhone 6 Plus ist gut 1000 mAh stärker als der im kleineren Apple-Modell. Einsteiger-Smartphones: Weil Geräte wie das ZTE Blade Vec 4G oder das Honor 3C etwas langsamer arbeiten und keine extrem hoch auflösenden Displays haben, ist ihr Stromverbrauch niedriger. So benötigt ein Mittelklasse-Prozessor wie der Snapdragon 400 weniger Strom als ein Oberklasse-Modell à la Snapdragon 810. Die Zahl der Kerne oder die Megahertz-Zahl allein dagegen sagt wenig aus. …weiterlesen