• Sehr gut

    1,0

  • 11 Tests

5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Nikon Z
Brenn­weite: 50mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 26.11.21 verfügbar

    „Alles in allem ist das Nikkor Z MC 50 mm 1:2,8 nciht nur ein hervorragendes Makroobjektiv, sondern kann als Standardobjektiv in allen Einsatzbereichen von Architektur über Landschaft bis zur Streetfotografie überzeugen. Es ist seinen Preis auf jeden Fall Wert.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Das Nikon Nikkor Z 1,2/50 mm S ist auch in Sachen optischer und mechanischer Leistungen ein Schwergewicht.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    „Das Nikkor Z 50 mm f/1.2 S ist ein Objektiv, das die Superlative geradezu an sich zieht. Fakt ist, es ist ein extrem lichtstarkes und gleichzeitig extrem scharfes Prime-Objektiv der Extraklasse, das angesichts seiner Qualitäten sogar als ausgesprochen preiswert gelten darf.“

  • 120 Punkte

    „Empfohlen“

    3 Produkte im Test

    „Zu den Schnäppchen gehört das lichtstarke Nikkor für 2260 Euro eher nicht. Offen erreicht die Bildmitte ein gutes Niveau bei der Auflösung, ein sehr gutes beim Kontrast. Der Randabfall, besonders der des Kontrasts, ist jedoch kräftig und gut sichtbar. Blende 2,5 bringt in der Bildmitte ein Plus von 300 Linienpaaren, auch der Kontrast steigt, und an den Rändern sowie in den Ecken sehen wir deutlich mehr Zeichnung. ...“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „super“ (92,4 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight mit Kamera-Korrekturen“

    „Überragende Auflösung in der Mitte bei allen drei Blenden. Mit KK keine Verzeichnung und Vignettierung. ... Durch die hohe Kamera-Auflösung exzellente Detailauflösung im ganzen Bildfeld bei allen Blenden. ... Wetterfest abgedichtet, Gummilippe am Metallbajonett, MF-Ring sehr breit, griffig, mit bester Gängigkeit. ... OLED-Display, Fn-Taste und Einstellring konfigurierbar.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: hochwertig verarbeitet; Bildqualität auf sehr hohem Niveau; sehr schönes Bokeh; nahezu keine Farbsäume oder Verzerrungen.
    Schwächen: bei offener Blende deutliche Randabschattungen und leichte Einbußen in Sachen Bildqualität; Autofokus etwas träge bei beweglichen Motiven. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „Kompromisslos. Dieses Wort beschreibt am besten das Z-Nikkor 1,2/50 mm S. Bei der Konstruktion waren Größe und Gewicht seinen Entwicklern offensichtlich herzlich egal. Was zählte, war die Bildqualität – und die ist superb. Verlangt das Motiv nach der Offenblende f/1,2 muss sich der Fotograf über die Abbildungsleistung keine Sorgen machen. Sie ist bereits über das gesamte Bildfeld ausgezeichnet. Farbsäume? Fehlanzeige. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: solides und wetterfestes Metallgehäuse; hervorragende Auflösung (Bildmitte); gute Bildqualität am Rande des APS-C/DX-Sensors; vernünftige Bildqualität am Rande des Vollformatsensors; kaum chromatische Aberration und Verzeichnung; leichte Vignettierung (APS-C/DX-Sensor); schönes Bokeh; leiser und präziser Autofokus.
    Contra: deutliche Vignettierung (Vollformat); Leistung gegen helles Licht nicht optimal; groß und schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „Alles in allem ein Spitzenobjektiv, das nur minimal lichtschwächer als das 58 mm Noct, von der Abbildungsleistung in derselben Liga spielt und vom Gewicht und vom Preis her deutlich tragbarer ist. Und wenn auch rund 2500 Euro das Budget sprengen, ist das Nikkor Z 50 mm 1:1,8 S eine Top-Alternative!“


    Info: Dieses Produkt wurde von d-pixx in Ausgabe 3/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Unsere Testszene zeigt bei Offenblende, wie klein der Schärfebereich ist. Das fokussierte Linienchart in der Bildmitte ist knackscharf, aber bereits leichte Erhebungen ... liegen in der Unschärfe. Anhand der flachen Objekte können wir aber bereits hier die hohe Zentrale Auflösung aus unserer Labormessung bestätigen. Der Helligkeitsabfall zum Rand ist deutlich sichtbar und die Bildecken leicht unscharf. ...“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Hervorragende Schärfe; nahezu kein CA; ausgezeichnete Streulichtresistenz; exzellente Handhabung; hochwertige Verarbeitung; benutzerdefinierte Funktionen für L-Fn-Taste; schöne Wiedergabe von Lichtquellen; praktisch keine Verzeichnung; schöne Bokeh-Effekte.
    Contra: Hoher Preis; Abmessungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S

zu Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S

  • Nikon 50mm f/1,2 S Nikon Z
  • Nikon NIKKOR Z 50 mm 1:1,2 S
  • NIKKOR Z 50MM 1:1.2 S
  • Nikon NIKKOR Z 50mm f1,2 S
  • Nikon NIKKOR Z 50mm f/1.2 S JMA003DA
  • Nikon 50/1,2 AF Nikkor Z S
  • Nikon Z 50/1.2 S
  • Nikon NIKKOR Z 50 mm 1:1,2 S
  • Nikon NIKKOR Z 50mm f/1.2 S
  • NIKON Z 50mm 1:1.2 S

Kundenmeinungen (5) zu Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Licht­star­kes Stan­dar­d­ob­jek­tiv für Nikon-​Z-​Voll­for­mat­ka­me­ras

Stärken
  1. Gute Bildqualität
  2. Hohe Lichtstärke
  3. Sehr gute Verarbeitung
  4. Trotz höherem Gewichts nicht kopflastig
Schwächen
  1. Teuer
  2. Schwer
  3. Groß

Die hohe Lichtstärke bei Offenblende kann mit dem Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S von Nikon auch dann ausgeschöpft werden, wenn das Bild bis in die Ecken komplett scharf sein soll. Ein Hochzeits- und Werbefotograf, der das Objektiv bereits bei mehreren Einsätzen getestet und im Internet darüber berichtet hat, ist mit der Schärfeleistung sehr zufrieden. Noch schärfer werden selbst kleinste Details aber abgeblendet darstellt. Insbesondere bei f/6.3 soll die Schärfe unübertroffen sein. Zum gleichen Ergebnis kommen auch die Tester des Fachmagazins Fototest. Wer von der Leistung dieses Standardobjektivs profitieren möchte, muss allerdings einen recht hohen Preis, große Abmessungen und etwas Gewicht in Kauf nehmen. Dafür soll die Verarbeitung ausgezeichnet sein.

von Heike Jestram

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Nikon Z
Verfügbar für Nikon Z
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1,2
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 45 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6.7
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 150 mm
Durchmesser 89,5 mm
Gewicht 1090 g
Filtergröße 82 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JMA003DA

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .