Objektive im Vergleich: Lichtstärke punktet

COLOR FOTO: Lichtstärke punktet (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 13 weiter

2 gemessen an Fujifilm, spiegellos, 24 MP, APS-C im Vergleichstest

  • Touit 1.8/32 (X-mount)

    Zeiss Touit 1.8/32 (X-mount)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 32mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    71,5 von 100 Punkten

    an Fuji, spiegellos, 24 MP, APS-C:
    „Das lichtstarke Touit für 600 Euro gehört zu den Zeiss-Festbrennweiten mit AF. Die Bildmitte ist offen kontrastreich und scharf, der Randabfall aber deutlich. Daran ändern auch Bl. 3,6 und 5,6 zu wenig, was die Empfehlung kostet.“

  • Touit 2.8/50M (X-mount)

    Zeiss Touit 2.8/50M (X-mount)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Fuji X;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    96,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Fuji, spiegellos, 24 MP, APS-C:
    „Am APS-C-Sensor liefert das Makro den Bildwinkel eines 75-mm-Kleinbildobjektivs. Bereits bei offener Blende überzeugen Schärfe und Kontrast bis in die Bildecken mit einem sehr moderaten Randabfall. Abblenden auf 5,6 reduziert den Kontrast ein wenig. Für 850 Euro ist das Touit ein Top-Objektiv und empfohlen.“

5 gemessen an Canon SLR, 50 MP, KB im Vergleichstest

  • Milvus 1.4/35 ZE

    Zeiss Milvus 1.4/35 ZE

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    Note:105 – Empfohlen

    an Canon SLR, 50 MP, KB:
    „... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant. Weiteres Abblenden reduziert die Qualität in der Mitte ein wenig, doch in den Ecken legen Auflösung und Kontrast noch zu. Auch im Vollformat ist die Verzeichnung moderat, aber die Vignettierung offen für ein 35er zu hoch.“

  • Milvus 1.4/50 ZE

    Zeiss Milvus 1.4/50 ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    91 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 50 MP, KB:
    „Klassisches Verhalten: Offen in der Bildmitte ok – mit Abstrichen beim Kontrast und kleinen Schwächen an den Rändern und deutlichen in den Ecken. Abgeblendet steigen alle Werte peu à peu an. Dies gilt für die Mitte, aber mehr noch für die Ränder. Bis dann bei Bl. 5,6 alles bis in die Ecken passt. Für ein 1,4/50er eine gute Leistung, die zum Preis von 1100 Euro passt – zumindest an den gemessenen KB-Sensoren. ...“

  • Milvus 2/35 ZE

    Zeiss Milvus 2/35 ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    84,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    An Canon SLR, 50 MP, KB:
    „Mit 1100 Euro ist das 2/35er deutlich günstiger als das 1,4/35er der Milvus-Reihe. Allerdings sinkt mit dem Preis und der Lichtstärke auch die Abbildungsleistung. Offen liefert diese Optik in der Bildmitte etwas mehr Auflösung und Kontrast als das 1,4/35er – nur an der Canon 5DS R bleibt das 1,4/35 vorn. Abgeblendet zieht das 1,4/35er generell am 2/35er vorbei. ...“

  • Milvus 2/50M ZE

    Zeiss Milvus 2/50M ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    79 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 50 MP, KB:
    „...Am KB-Sensor arbeitet das 2/50er in der Mitte etwas kontrastreicher als das 1,4/50er, die Ecken sind aber ebenfalls schwach. Abgeblendet liefern beide mittig ähnliches Niveau. Nur in den Ecken liegt das 1,4er vorn, und so punktet erneut die lichtstärkere Optik. Doch auch das 2/50er holt am KB-Sensor zwei Empfehlungen.“

  • Otus 1.4/55 ZE

    Zeiss Otus 1.4/55 ZE

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 55mm

    91 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 50 MP, KB:
    „3500 Euro, aber kein AF – da muss die optische Leistung bereits offen stimmen, und das tut sie. Die Bildmitte des Otus zeigt bei allen vier Messungen bereits offen eine hohe Auflösung, und vor allem der Kontrast überrascht positiv. Die Ränder sind an Canon ok, an Nikon richtig gut. Bei Blende 2,8 steigen die Werte für die Bildmitte und bei den beiden Canon-Messungen für die Ränder. ...“

5 gemessen an Canon SLR, 24 MP, APS-C im Vergleichstest

  • Milvus 1.4/35 ZE

    Zeiss Milvus 1.4/35 ZE

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    78,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den APS-C-Sensoren ist bei Blende 1,4 das Kontrastniveau niedriger als beim Vollformat. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant. Weiteres Abblenden reduziert die Qualität in der Mitte ein wenig, doch in den Ecken legen Auflösung und Kontrast noch zu. ... Am APS-C-Sensor sollte man aber abblenden.“

  • Milvus 1.4/50 ZE

    Zeiss Milvus 1.4/50 ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    66,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den APS-C-Sensoren ist offen der Kontrast noch etwas niedriger – durchgängig von der Mitte bis in die Ecken. Abgeblendet wird wieder alles gut. Dies ist das dritte Zeiss, das besser mit Vollformatsensoren harmoniert als mit APS-Sensoren und deren etwas kleineren Pixeln. Ebenfalls ein Wiedergänger ist die recht hohe Vignettierung an den Vollformatsensoren. Unterm Strich steht viermal eine Empfehlung.“

  • Milvus 2/35 ZE

    Zeiss Milvus 2/35 ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    66 von 100 Punkten

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... Offen liefert diese Optik in der Bildmitte etwas mehr Auflösung und Kontrast als das 1,4/35er ... Zudem ist der Randabfall des 2/35er bei sämtlichen Blenden und Testkameras stärker. ... Am APS-C-Sensor entfällt die Empfehlung, da die Erwartungen an eine Festbrennweite im moderaten Brennweitenbereich höher sind.“

  • Milvus 2/50M ZE

    Zeiss Milvus 2/50M ZE

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    62 von 100 Punkten

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den APS-C-Sensoren schwanken die Werte zu stark von Blende zu Blende. Mal ist der Eckab fall gering, dann das Gesamtniveau etwas niedrig; mal punktet die Mitte mit richtig guten Werten, dann legt der Randabfall zu.“

  • Otus 1.4/55 ZE

    Zeiss Otus 1.4/55 ZE

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 55mm

    76 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... Bei Blende 5,6 lassen die Mitten durchgängig sehr moderat nach, und an allen vier Kameras legen die Ränder zu. Die Ecken sind fein durchgezeichnet. Das Otus gehört zu den absoluten Top-Objektiven und zeigt im Gegensatz zu den Milvus-Rechnungen keine Schwächen an APS-C-Sensoren. ...“

5 gemessen an Nikon SLR, 36 MP, KB im Vergleichstest

  • Milvus 1.4/35 ZF.2

    Zeiss Milvus 1.4/35 ZF.2

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    89 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 36 MP, KB:
    „... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. ... Auch im Vollformat ist die Verzeichnung moderat, aber die Vignettierung offen für ein 35er zu hoch. Insgesamt ein Top-Objektiv, ohne AF und viermal empfohlen. ...“

  • Milvus 1.4/50 ZF.2

    Zeiss Milvus 1.4/50 ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    84 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon, SLR, 36 MP, KB:
    „Klassisches Verhalten: Offen in der Bildmitte ok – mit Abstrichen beim Kontrast und kleinen Schwächen an den Rändern und deutlichen in den Ecken. Abgeblendet steigen alle Werte peu à peu an. Dies gilt für die Mitte, aber mehr noch für die Ränder. Bis dann bei Bl. 5,6 alles bis in die Ecken passt. Für ein 1,4/50er eine gute Leistung, die zum Preis von 1100 Euro passt – zumindest an den gemessenen KB-Sensoren. ...“

  • Milvus 2/35 ZF.2

    Zeiss Milvus 2/35 ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    74 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 36 MP, KB:
    „Mit 1100 Euro ist das 2/35er deutlich günstiger als das 1,4/35er der Milvus-Reihe. Allerdings sinkt mit dem Preis und der Lichtstärke auch die Abbildungsleistung. ... An den Vollformatern stört offen die deutliche Vignettierung, abgeblendet passt die Leistung bis in die Ecken – zweimal empfohlen.“

  • Milvus 2/50M ZF.2

    Zeiss Milvus 2/50M ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    84 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 36 MP, KB:
    „... Am KB-Sensor arbeitet das 2/50er in der Mitte etwas kontrastreicher als das 1,4/50er, die Ecken sind aber ebenfalls schwach. Abgeblendet liefern beide mittig ähnliches Niveau. Nur in den Ecken liegt das 1,4er vorn, und so punktet erneut die lichtstärkere Optik. Doch auch das 2/50er holt am KB-Sensor zwei Empfehlungen. ...“

  • Otus 1.4/55 ZF.2

    Zeiss Otus 1.4/55 ZF.2

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 55mm

    79 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 36 MP, KB:
    „... Die Bildmitte des Otus zeigt bei allen vier Messungen bereits offen eine hohe Auflösung, und vor allem der Kontrast überrascht positiv. Die Ränder sind an Canon ok, an Nikon richtig gut. Bei Blende 2,8 steigen die Werte für die Bildmitte und bei den beiden Canon-Messungen für die Ränder. An den Nikon-Kameras messen wir nun etwas weniger Kontrast und Auflösung am Bildrand. Bei Blende 5,6 lassen die Mitten durchgängig sehr moderat nach ... .“

5 gemessen an Nikon SLR, 24 MP, APS-C im Vergleichstest

  • Milvus 1.4/35 ZF.2

    Zeiss Milvus 1.4/35 ZF.2

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    81 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „Das lichtstarke 35er (2000 Euro) wird an APS-C-Modellen zur Normaloptik ... Für alle Messungen gilt: Bei Blende 1,4 ist die Auflösung in der Bildmitte gut, aber der Kontrast etwas niedrig, in den Ecken fehlt es an Zeichnung. An den APS-C-Sensoren ist bei Blende 1,4 das Kontrastniveau niedriger als beim Vollformat. Bei Blende 2,8 steigen Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld signifikant.“

  • Milvus 1.4/50 ZF.2

    Zeiss Milvus 1.4/50 ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    72 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den APS-C-Sensoren ist offen der Kontrast noch etwas niedriger – durchgängig von der Mitte bis in die Ecken. Abgeblendet wird wieder alles gut. Dies ist das dritte Zeiss, das besser mit Vollformatsensoren harmoniert als mit APS-Sensoren und deren etwas kleineren Pixeln. ...“

  • Milvus 2/35 ZF.2

    Zeiss Milvus 2/35 ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    61 von 100 Punkten

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „Mit 1100 Euro ist das 2/35er deutlich günstiger als das 1,4/35er der Milvus-Reihe. Allerdings sinkt mit dem Preis und der Lichtstärke auch die Abbildungsleistung. ... Am APS-C-Sensor ent fällt die Empfehlung, da die Erwartungen an eine Festbrennweite im moderaten Brennweitenbereich höher sind.“

  • Milvus 2/50M ZF.2

    Zeiss Milvus 2/50M ZF.2

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    62,5 von 100 Punkten

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „Das 2/50er erweitert die Milvus-Reihe um ein 1200 Euro teures Makro. ... An den APS-C-Sensoren schwanken die Werte zu stark von Blende zu Blende. Mal ist der Eckab fall gering, dann das Gesamtniveau etwas niedrig; mal punktet die Mitte mit richtig guten Werten, dann legt der Randabfall zu.“

  • Otus 1.4/55 ZF.2

    Zeiss Otus 1.4/55 ZF.2

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 55mm

    78,5 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Nikon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... An den Nikon-Kameras messen wir nun etwas weniger Kontrast und Auflösung am Bildrand. Bei Blende 5,6 lassen die Mitten durchgängig sehr moderat nach, und an allen vier Kameras legen die Ränder zu. Die Ecken sind fein durchgezeichnet. Das Otus gehört zu den absoluten Top-Objektiven und zeigt im Gegensatz zu den Milvus-Rechnungen keine Schwächen an APS-C-Sensoren.“

2 gemessen an Sony, spiegellos, 43 MP, KB im Vergleichstest

  • Loxia 2/35

    Zeiss Loxia 2/35

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    80,5 von 100 Punkten

    an Sony, spiegellos, 43 MP, KB:
    „Offen lassen Auflösung und Kontrast des Loxia für 1150 Euro zum Rand deutlich nach. Bei Bl. 4 steigen alle Werte: Die Mitte wird sehr gut abgebildet, der Randabfall sinkt massiv, doch noch bei Bl. 5,6 fehlt Zeichnung in den Ecken.“

  • Loxia 2/50

    Zeiss Loxia 2/50

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Nein

    85 von 100 Punkten – Empfohlen

    an Sony, spiegellos, 43 MP, KB:
    „830 Euro kostet die lichtstarke Normalbrennweite ohne AF. Offen sind die Werte für die Bildmitte ok, die Ränder nutzbar. Bei Blende 4 legen die meisten Werte etwas zu, die Ecken zeigen nun Zeichnung. Noch etwas mehr verbessern sich bei Blende 5,6 Kontrast und Auflösung über das ganze Bildfeld – empfohlen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive