Viking MB 448 TC 1 Test

(Benzinrasenmäher)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Lautstärke: 83 dB(A)
Schnittbreite: 46 cm
Fangboxvolumen: 55 l
Empfohlene Flächengröße: 1200 m²
Antriebsart: Ben­zin
Mehr Daten zum Produkt

Viking MB 448 TC im Test der Fachmagazine

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 1 von 6

    „sehr gut“ (93,3%)

    „Testsieger“

    „Der Viking MB 448 TC überzeugt mit sehr guten Leistungen und einer durchweg komfortablen Handhabung, sodass längere Einsätze auf großen Flächen ebenso wie die Arbeit an Hanglagen ohne Probleme zu bewältigen sind.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BLACK+DECKER Rasenmäher BEMW461ES-QS, 34cm, orange

    BLACK + DECKER Rasenmäher BEMW461ES - QS, 34cm, orange

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Rasenmähen muss nicht zur Kraftprobe werden

Stärken

  1. gut führbar durch kugelgelagerte Räder und Kompaktheit
  2. sauberes Mähergebnis

Schwächen

  1. höhere Lautstärke als vom Hersteller angegeben
  2. etwas mageres Fangkorbvolumen

Mähen

Mähkraft

Im Kräftemessen nach Zahlen ist der Viking mit seiner Leistung von 2 PS dem Durchschnitt unterlegen. Das von Haus aus gut geschliffene Messer mäht aber auch hohes und dichtes Gras in einem Rutsch sauber ab.

Schnittbild

Das Schneidewerk stutzt das Gras sehr ordentlich und sorgt so für ein hervorragendes Gesamtergebnis. An Rasenkanten bleibt kaum ein Rest, da Räder und Gehäuse bündig abschließen.

Lautstärke

Hersteller und Händler weisen Schallspitzen von 83 dB(A) aus, was für einen Benziner erstaunlich moderat wäre. Die Fachpresse korrigiert den Geräuschwert jedoch auf 88 dB(A), womit sich der Viking wiederum dem Marktdurchschnitt nähert.

Bedienung

Schnitthöhenverstellung

Der Viking besitzt einen zentralen Verstellmechanismus zur Anpassung der Schnitthöhe, was ich bei einem Mäher dieses Preisniveaus auch erwarte. Das Patent lässt sich bequem bedienen, wobei das Schnitthöhenspektrum von 25 bis 75 mm reicht.

Fangkorb

Mit ihren 55 Litern ist die Auffangvorrichtung sehr kompakt, vergleichbar starke Mähe erhöhen auf 60 bis 70 l. Stabilität und Handhabung beim Ab- bzw. Einhängen sowie beim Entleeren überzeugen aber vollends.

Führbarkeit

In diesem Punkt gereicht ihm die Kompaktheit zum besonderen Vorteil: Manövrieren lässt er sich ohne hohen Kraftaufwand und auf unebenem Rasen kommen die kugelgelagerten Räder zum Tragen.

Ausstattung

Arbeitsfunktionen

Als einziger Makel wäre zu benennen, dass der Mäher keinen seitlichen Auswurf besitzt. Dafür kann das Modell aber mit einem passenden Mulchkit nachgerüstet werden. Kostenpunkt: etwa 70 €.

Komfort & Sicherheit

Vieles macht der Viking besser als die Konkurrenz. So ist der Holm dank des Schnellspanners im Nu zusammengeklappt und auch der Antriebsbügel lässt sich leicht und ohne Kraftaufwand bedienen. Der bequeme Griff rundet das Komfortbild ab.

Der Viking MB 448 TC wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Viking MB 448 TC

Mähen
Lautstärke 83 dB(A)
Schnittbreite 46 cm
Minimale Schnitthöhe 25 mm
Maximale Schnitthöhe 75 mm
Anzahl einstellbarer Höhenstufen 6
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Fangboxvolumen 55 l
Empfohlene Flächengröße 1200 m²
Antrieb
Antriebsart Benzin
Motorleistung 2 kW
Seilzugstart vorhanden
Arbeitsfunktionen
Mulchen vorhanden
Seitenauswurf fehlt
Laub sammeln fehlt
Rasenkamm fehlt
Vertikutieren fehlt
Rasenlüften fehlt
Komfort
Radantrieb vorhanden
Fangbox vorhanden
Fangbox-Füllstandsanzeige vorhanden
Reinigungssystem fehlt
Klappbarer Holm vorhanden
Verstellbare Griffhöhe vorhanden
Tragegriff vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Viking MB 448TC können Sie direkt beim Hersteller unter viking-garten.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Stiga Combi 48 SQALKO Highline 475 SP-AGüde Big Wheeler 510 ESFuxtec FX-RM4.0BSViking ME 443 C (Modell 2013)Dolmar EM-41Al-Ko Comfort 40 E (112858)Stiga Combi 40 ELux Tools E-1800 40 HGüde Big Wheeler 460 ES