• Gut 1,8
  • 7 Tests
  • 26 Meinungen
Gut (1,8)
7 Tests
ohne Note
26 Meinungen
Gaming: Ja
Dis­play­größe: 31,5"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Panel­tech­no­lo­gie: VA
Gra­fik­schnitt­stel­len: 2x HDMI 2.0, 1x Dis­play­Port 1.4
Höhen­ver­stell­bar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

ViewSonic XG3240C im Test der Fachmagazine

  • Note:1,86

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 5

    Ausstattung (20%): 1,88;
    Eigenschaften (20%): 2,04;
    Leistung (60%): 1,80.

  • „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    „... Über AMD FreeSync kann der ... günstige Viewsonic Spiele mit bis zu 144 Hz darstellen. Dabei brachte es der XG3240C auf eine hervorragende Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von 4 ms und empfahl sich auch mit einem Input-Lag von 8,6 ms wärmstens für Gamer. Das unterstrich er mit der zweitbesten Bildqualität im Vergleich, den meisten Gaming-Modi (9 Presets) und einer zuschaltbaren Schwarzstabilisierung zur Aufhellung dunkler Spielszenen. ...“

  • „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    „Der 31,5 Zoll große Viewsonic ist mit 600 Euro nicht nur vergleichsweise günstig, sondern mit AMD FreeSync, einer 144-Hz-Bildrate und HDR-Support auch eine gute Wahl für Gamer.“

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    Pro: scharfes und kontrasstarkes Display; flüssige Gaming-Performance (u.a. durch 133 Hz, FreeSync); ergonomisch anpassbar; übersichtliches Menü mit diversen Einstellungsmöglichkeiten.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: flottes Display-Panel mit hoher Auflösung und ordentlicher Farbdarstellung; gute Schwarzwerte; ergonomische Einstellungen.
    Contra: geringe Maximalhelligkeit, die den HDR-Support eher ad absurdum führt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,71

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 8

    „Plus: Hervorragende Bildqualität; Guter Overdrive.
    Minus: Unübersichtliches OSD.“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: großer Bildschirm zum kleinen Preis; gute Gesamtbildqualität; ordentliche Gaming-Leistung; viele Funktionen fürs Geld.
    Contra: übermäßige Farbsättigung; Panel nicht so gut viel Spiele geeignet wie IPS- oder TN-Displays. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu ViewSonic XG3240C

  • Viewsonic XG3240C 80 cm (32 Zoll) Curved Gaming Monitor (WQHD, VA-Panel,
  • Viewsonic XG3240C 80 cm (32 Zoll) Curved Gaming Monitor (WQHD, VA-Panel,
  • Viewsonic XG3240C 80 cm (32 Zoll) Curved Gaming Monitor (WQHD, VA-Panel,
  • ViewSonic XG Gaming XG3240C (32") 81.3cm LED-Monitor
  • ViewSonic 32" Monitor XG3240C Gaming - Schwarz - 4 ms AMD FreeSync
  • Viewsonic XG3240C (32", 2560 x 1440 Pixels)
  • Viewsonic XG3240C LED-Monitor 81.3cm (32 Zoll) EEK B (A+++ -
  • Viewsonic XG3240C LED-Monitor 81.3cm (32 Zoll) EEK B (A+++ -
  • ViewSonic XG Gaming XG3240C (32") 81.3cm LED-Monitor
  • ViewSonic XG Gaming XG3240C - LED-Monitor - gebogen -
  • Viewsonic XG3240C 80 cm (32 Zoll) Curved Gaming Monitor (WQHD, VA-Panel,

Kundenmeinungen (26) zu ViewSonic XG3240C

3,7 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (46%)
4 Sterne
4 (15%)
3 Sterne
5 (19%)
2 Sterne
3 (12%)
1 Stern
3 (12%)

3,7 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

XG3240C

Gaming-​Riese mit unaus­ge­reif­ter HDR-​Funk­tion

Stärken
  1. 144 Hz Bildwiederholrate
  2. FreeSync für AMD-Grafikkarten
Schwächen
  1. unausgereifte HDR-Funktion (zu geringe Farbtiefe)
  2. Reaktionszeit nur mittelmäßig

Warum ist die HDR-Funktion bei diesem Monitor fragwürdig?

Fernseher und Monitore mit HDR können in der Regel knapp über eine Milliarde unterschiedlicher Farben darstellen, um den immensen Farbtiefe-Effekt korrekt abbilden zu können. Der XG3240C hat zwar in der Theorie die Bordmittel für HDR integriert, kann aber nur 16,7 Millionen Farben darstellen. Für den starken Kontrast im HDR-Modus fehlt es dem Gerät zudem an Leuchtkraft: Das Panel erreicht nur mittelmäßige 300 cd/m².

Wie schneidet der Monitor beim Spielen ab?

Auch wenn die HDR-Funktion nicht vollwertig ist, bietet der Monitor für Spielernaturen einiges. Die Bildwiederholrate liegt bei guten 144 Hz und die WQHD-Auflösung ist ein guter Kompromiss aus Leistungshunger und visueller Qualität. Die VA-Paneltechnik ist allerdings nicht die reaktionsschnellste. Die vom Hersteller angegebene Reaktionszeit von 4 ms ist aber in Ordnung, zumal die Overdrive-Funktion des Monitors den Bildwechsel nochmal beschleunigt. Für alle Nicht-Turnierspieler ist der Monitor somit schnell genug. Die Bildsynchronisierungstechnik FreeSync sorgt für stets flüssigen Bildlauf, aber nur, wenn man eine AMD-Grafikkarte sein Eigen nennt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ViewSonic XG3240C

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung fehlt
Gaming vorhanden
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VAinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 144 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 41 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Grafikschnittstellen 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.4
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 8 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 71,2 cm
Tiefe 26 cm
Höhe 47,1 cm
Gewicht 9,72 kg

Weiterführende Informationen zum Thema ViewSonic XG3240C können Sie direkt beim Hersteller unter viewsonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die goldene Mitte

PC Games Hardware 4/2018 - Nichtsdestotrotz sind die Schlieren mit einem wirksamen Overdrive ziemlich gering. Mit dem AC241QG gibt es den gleichen Monitor auch als G-Sync-Variante, die wegen der Nvidia-Lizenz um ca. 100 Euro teurer ist. Viewsonic XG3240C: Gekrümmt im 16:9-Format. Meistens sind es Modelle im Ultrawide-Format, die gekrümmt sind. Es erscheinen aber immer mehr Modelle im herkömmlichen 16:9 mit Krümmug, wenn sie auch hier die Immersion nicht so gut unterstützt wie bei 21:9. …weiterlesen