Vernee Apollo X 3 Tests

(Smartphone ab 64 GB Speicher)
  • Gut 2,3
  • 3 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Vernee Apollo X im Test der Fachmagazine

    • CHIP

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • 6 Produkte im Test

    „gut“ (77,6 von 100 Punkten)

    Stärken: grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis; gute Prozessorleistung; solide Ausstattung.
    Schwächen: ausbaufähige Akkulaufzeit; mittelmäßige Kamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 05/2017

    6,4 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

     Mehr Details

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 05/2017

    7,9 von 10 Punkten

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s 64 Metallic Black 5.5" 4gb/64gb LTE Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Kundenmeinungen (9) zu Vernee Apollo X

9 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vernee Apollo X

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Hexa Core
Prozessor-Leistung 2,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,2 mm
Tiefe 9,2 mm
Höhe 152 mm
Gewicht 175 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Vernee IPP0684616544448GZ können Sie direkt beim Hersteller unter vernee.cc finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frisch auf den Tisch

connect 5/2012 - Asus Padfone Mit dem Atrix von Motorola fanden Smartphone und Netbook erstmals zusammen. Asus geht mit dem Padfone noch einen Schritt weiter. Mit dem Padfone stellt Asus ein Smartphone vor, das sich in eine 10,1-Zoll-Tablet-Station einstecken lässt und dieser als zentrale Recheneinheit dient. Zum so entstandenen Tablet-PC gibt es eine optionale QWERTZ-Tastatur, die aus dem Ganzen ein Android-Netbook macht. …weiterlesen

Smarter surfen

Business & IT 12/2011 - Die virtuelle Schreibmaschinentastatur bietet im Querformat komfortabel große Bedienflächen zur Webseiten-Eingabe, allerdings fehlt ihr das "/"-Zeichen auf der ersten Ebene. Betrachtet man die vergleichbaren Benchmarks, rangiert das X7 nur im Mittelfeld. Android, iOS und BlackBerry haben hier mehr zu bieten. RIM BlackBerry Torch 9860 In der Welt der E-Mail sind BlackBerrys zu Hause. Doch wie viel Spaß macht ein Torch 9860 im mobilen Internet ? …weiterlesen

Sony Ericsson bei Musik-Handys Top, Samsung Flop

Das Magazin c´t hat in seiner aktuellen Ausgabe die neueste Generation von Musik-Handys untersucht und dabei Sony Ericsson zum Sieger erkoren. Unter den 15 getesteten Handys hätten die Sony-Ericsson-Modelle am ehesten einen vollwertigen MP3-Player ersetzen können. LG liege nahe dran, bei Nokia dagegen wirkten die XpressMusic-Modelle eher wie Handys mit zusätzlichem MP3-Player. Enttäuscht hätte Samsung.