• Sehr gut

    1,0

  • 3 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Makro­ob­jek­tiv, Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 100mm
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Venus Optics Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO im Test der Fachmagazine

  • 93,5 Punkte

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    „... Bei offener Blende ist der Kontrast hoch, der Randabfall sollte etwas geringer sein, die Auflösung kommt auf ein OK: Die besten Objektive schaffen an der Sony knapp 300 Linienpaare mehr. Abblenden reduziert den Randabfall, besonders des Kontrasts, in der Bildmitte legen die Werte zugleich etwas zu. Einen Autofokus bietet das Laowa nicht, aber für eine Empfehlung reicht es. ...“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „... Alles in allem: Empfehlenswert für alle, die gern im Makrobereich fotografieren und sich Zeit nehmen, um manuell zu fokussieren.“

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: stabiles, metallisches Gehäuse; sensationelle Bildqualität in der Bildmitte; exzellente Bildqualität am Rand des APS-C/DX-Sensors; sehr gute Bildqualität am Rand des Vollbildes; vernachlässigbare chromatische Längsaberration; sinnvolle Korrektur der seitlichen chromatischen Aberration; korrekte Verzerrungskorrektur; moderates Koma; niedriger Astigmatismus; leichte Vignettierung am APS-C/DX-Sensor; schönes Aussehen von unscharfen Bereichen; 2:1 Reproduktionsverhältnis.
    Contra: zu hohe Vignettierung auf dem Vollbild; sehr schwache Leistung bei Gegenlicht; fehlerhafte Schärfentiefenskala auf dem Objektiv. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Venus Optics Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LAOWA Argus 35mm f/0,95 FF Sony FE-Mount
  • TAMRON VXD 35 mm - 150 f./2-2.8 Di III (Objektiv für Sony E-Mount, Schwarz)

Einschätzung unserer Autoren

Makro-​Objek­tiv mit beson­ders hoher Ver­grö­ße­rung

Stärken
  1. sehr hohe Vergrößerung (2:1)
  2. große Blendenöffnung
  3. nicht größer als Obbjektive mit Abbildungsmaßstab 1:1
Schwächen
  1. kein Autofokus

Mit dem Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO bringt Venus Optics ein Makro-Objektiv mit besonders hoher Vergrößerung auf den Markt. Während die meisten Makro-Objektive einen Abbildungsmaßstab von 1:1 liefern, kommt das Laowa auf 2:1. Das bedeutet, dass Sie Objekte, die halb so groß wie der Sensor Ihrer Kamera sind, formatfüllend aufnehmen können. Dank der großen Blende von f/2,8 bietet sich das 100-Millimeter-Objektiv auch für Porträts an. Auf einen Autofokus müssen Sie dabei aber verzichten. Chromatische Aberrationen, also Farbsäume an Kontrastkanten, sind laut Hersteller fast vollständig korrigiert. Wie gut dies gelungen ist und wie es um die Bildqualität im Allgemeinen bestellt ist, müssen Tests noch zeigen. Das Objektiv wird ab Juli zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 550 Euro für Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon sowie das spiegellose Sony-E-System angeboten.

von Andreas K.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Venus Optics Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO

Stammdaten
Objektivtyp
  • Teleobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 100mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 24,7 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 2:1
Ausstattung
Autofokus fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 125 mm
Durchmesser 72 mm
Gewicht 638 g
Filtergröße 67 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO können Sie direkt beim Hersteller unter venuslens.net finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: