Vantage VT-1000C 5 Tests

(DVB-C-Receiver)

Ø Gut (2,2)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,9

(27)

Ø Teilnote 2,6

Produktdaten:
DVB-C: Ja
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Vantage VT-1000C im Test der Fachmagazine

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,31)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „... Der Vantage-Receiver lieferte im HDTV-Betrieb mit ruckelfreien, detailreichen Fernsehbildern Top-Qualität. Auch normale Programme, die das Gerät von der originalen Auflösung (576i) auf HDTV umrechnete, wirkten nur minimal unscharf. Klanglich gab es keinen Grund zur Klage, solange der Fernsehton über die digitalen Ausgänge geliefert wurde. An den analogen Stereo-Ausgängen gab es zu wenig Bässe und Höhen, es klang mittenbetont und wenig druckvoll.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Ausstattung: „schlecht“;
    Funktionsumfang: „zufriedenstellend“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 1 von 1
    • Seiten: 4

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „‚Der Vantage VT-1000C bietet den perfekten Einstieg in die digitale Kabelwelt inklusive HDTV via CI Plus-Modul.‘“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 2-3/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Vantage VT1000C bekommen Sie einen preiswerten Einstieg in die HD-Welt inklusive externer Aufnahmefunktion. Der HDTV-Kabelreceiver unterstützt uneingeschränkt die Angebote des Kabelkiosk und kann verschlüsselte Programme via CI-Plus-Modul empfangen.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 4 von 8

    „gut“ (88,5%)

    „Plus: Fernbedienung, Anzahl Aufnahmen, Hilfefunktion.
    Minus: AV-Anschlüsse, keine Netzwerk-Schnittstelle, Platzierung USB-Schnittstelle.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Vantage VT-55 HD+ SAT-Receiver inklusive HD+ Karte, Einkabeltauglich, LAN-

Kundenmeinungen (27) zu Vantage VT-1000C

27 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vantage VT1000C

CI-Plus-Schacht und Smartcard-Leser

Neben den freien Sendern in SD- und in HDTV-Qualität bringt der VT-1000C verschlüsselte Angebote auf den Fernseher: Vantage hat dem DVB-C-Receiver einen CI-Plus-Schacht und einen Smartcard-Leser verpasst.

CI-Plus-Schacht und Smartcard-Leser (Conax, Xcrypt, DGCrypt, Crypton, Firecrypt) befinden sich hinter einer Abdeckung vorne rechts am Receiver. Das Modell unterstützt den MPEG-2- und den MPEG-4-Standard, kommt also mit allen gängigen Auflösungen (576i, 576p, 720i, 1080i, 1080p) zurecht. SD-Signale skaliert der Vantage auf bis 1080p und transportiert sie per HDMI ohne Qualitätsverlust zum Flachbildfernseher. Dabei lassen sich die Sendungen nicht nur anschauen, sondern dank USB-Anschluss sogar auf einen optionalen, externen Festspeicher aufnehmen. Die Aufnahmen werden im elektronischen Programmführer programmiert. Der VT-1000C unterstützt außerdem die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen und empfiehlt sich umgekehrt als Multimedia-Player, wobei der Hersteller offen lässt, welche Foto-, Video- und Musikdateien im Einzelnen unterstützt werden. Neben den bereits genannten Schnittstellen besitzt der Receiver einen analogen Audio-Ausgang und einen optischen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Stereo- oder Surround-Anlage. Im Standby soll der 26 Zentimeter breite, 5,6 Zentimeter hohe und knapp 18 Zentimeter tiefe VT-1000C rund zwei Watt Leistung ziehen, im Betrieb fallen bis zu 45 Watt an.

Als Stromsparer empfiehlt sich der neue Vantage mit 45 Watt im Normalbetrieb leider nicht. In Sachen Konnektivität gibt sich das Modell keine Blöße, denn auf eine Scart-Buchse kann man bei einem HDTV-Receiver gut und gern verzichten. Bleibt abzuwarten, wie die Fachmgazine den jüngsten Sproß der Vantage-Familie bewerten, der bei amazon mit knapp 200 Euro gelistet ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vantage VT-1000C

Features
  • MHP (Multimedia Home Platform)
  • HDTV
  • Dolby Digital
Anzahl der CI-Slots 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV
  • Smartcardreader
  • CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

HDTV im Kabel

digital home 1/2011 - Der HDTV-Kabelreceiver unterstützt uneingeschränkt die Angebote des Kabelkiosk und kann verschlüsselte Programme via CI-Plus-Modul empfangen. „Der Vantage VT-1000C bietet den perfekten Einstieg in die digitale Kabelwelt inklusive HDTV via CI Plus-Modul.“ Für Kabelkunden in NRW und Hessen bietet Unitymedia den HDTV-Festplattenrekorder Echostar HDC601DER an. …weiterlesen