• ohne Endnote

  • 0 Tests

349 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 5,5"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Armor X5

Pan­zer-​Smart­phone für wenig Geld

Stärken
  1. großer Akku
  2. wasser- und staubdicht
  3. sehr günstig
  4. programmierbare Schnellzugriffstaste
Schwächen
  1. niedrige Displayauflösung
  2. schwache Kameras
  3. wenig Fest- und Arbeitsspeicher

Wenn Sie in technikfeindlichen Umgebungen wie Werkhallen oder Baustellen unterwegs sind oder Outdoor-Trekking betreiben, ist der Griff zu einem Outdoor-Smartphone ratsam. Das Ulefone Armor X5 ist dabei mit Preisen um 100 Euro ein guter Kandidat für den Einsatz als Zweithandy. Es ist komplett wasserdicht und übersteht Stürze unbeschadet. Die Kamera sorgt nicht gerade für Studioqualität, kann dafür aber sogar Unterwasser-Aufnahmen machen. Mit Android 9, 32 GB Fest- und 3 GB Arbeitsspeicher sowie einem nicht mehr ganz topaktuellen Chipsatz genügt die Leistung für Alltags-Apps und Navigation. Der Akku fässt 5.000 mAh, was für einige Tage normaler bis intensiver Nutzung ausreichen dürfte. Es gibt sogar eine Rückwärts-Ladefunktion. Sie können also andere Geräte mit dem Armor X5 mit Strom versorgen, wenn Not am Mann ist. Apropos Not am Mann:  Die zusätzliche Taste am Rand des Handys kann als SOS-Taste genutzt werden.

zu Ulefone Armor X5

  • Ulefone Armor X5 Outdoor Handy - Android 10 Smartphone IP68/IP69K Wasserdicht
  • 4G Outdoor Handys ohne Vertrag, Ulefone Armor X5 Android 10 Smartphones 5,
  • 4G Outdoor Handys ohne Vertrag, Ulefone Armor X5 Android 10 Smartphones 5,
  • 4G Outdoor Handys ohne Vertrag, Ulefone Armor X5 Android 10 Smartphones 5,
  • Ulefone Armor X5 – 4G Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, MTK6763 Octa-
  • 4G Outdoor Handys ohne Vertrag, Ulefone Armor X5 Android 9 Smartphones 5,5-
  • Ulefone Armor X5【2020】– Android 10 4G Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, Octa-
  • Ulefone Armor X5 4G Outdoor Smartphone Without Contract, MTK6763 Octa-Core 3GB
  • Ulefone Armor X5 (2019) 4G Outdoor Handy NFC (5,5 Zoll Display, 3GB + 32GB,
  • Ulefone Armor X5 – 4G Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, MTK6763 Octa-Core 3GB R
  • Ulefone Armor X5 Dual SIM 32GB 3GB RAM Black
  • Ulefone Armor X5【2020】– Android 10 4G Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, Octa-

Kundenmeinungen (349) zu Ulefone Armor X5

4,2 Sterne

349 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
213 (61%)
4 Sterne
66 (19%)
3 Sterne
31 (9%)
2 Sterne
7 (2%)
1 Stern
28 (8%)

4,2 Sterne

349 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Ulefone Armor X5

Geräteklasse Einsteigerklasse
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 293 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 13 MP Weitwinkel (f/1.8), 2 MP Tiefenschärfe
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 5 MP Weitwinkel (f/2.0)
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 77,5 mm
Tiefe 13,8 mm
Höhe 158 mm
Gewicht 235 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Weitere Produktinformationen: Die 2020er-Version wird mit Android 10 ausgeliefert.
Im Angebot von Real bis voraussichtlich 19.07.2020.

Weitere Tests und Produktwissen

Günstiges Kraftpaket

connect - Etwa bei der wichtigsten Schnittstelle zwischen Smartphone und Besitzer, dem Display. Die 5,7 Zoll große Anzeige mit 1080 x 2160 Pixeln erreicht eine mit 440 cd/m2 hohe Helligkeit. Auch der maximale Kontrast von 1:1840 ist stark, zumal er nur wenig vom Betrachtungswinkel abhängt. Am wichtigsten ist aber, dass das ZTE Blade V9 auch im hellen Sonnenlicht besser ablesbar bleibt als viele andere Smartphones. Und das gilt unabhängig von der Preisklasse. …weiterlesen

Ganz oben

connect - Geboten wird nicht weniger als eine gute Alternative zu Google (Fotos) und ein starkes Differenzierungsmerkmal, denn abgesehen von Samsung und Apple hat kein anderer Smartphone-Hersteller Ähnliches im Programm. Die Ergebnisse aus unserem Testlabor bescheinigen der P20-Familie eine exzellente Produktqualität, neben der Akustik und der Kamera überzeugen auch die Funkeigenschaften und die Akkulaufzeiten. …weiterlesen

Der nächste Schritt

connect - Hier kombinieren die Koreaner die Gesichtserkennung über die Frontkamera und den Iris-Scanner des Galaxy-S9-Duos zu einer Funktion. In der Praxis klappt der Entsperrvorgang deutlich schneller als nur mit dem Iris-Scanner - ist aber dennoch sicherer als die Gesichtserkennung allein. Auch unter der schicken Hülle hat Samsung massiv Hand angelegt und seinen aktuellen Spitzenprozessor Exynos 9810 in modernster 10-nm-Technologie in die beiden S9-Modelle eingepflanzt. …weiterlesen

Die besten Foto-Smartphones

Computer Bild - Beim Samsung Galaxy Note 8 muss der Nutzer dafür aber erst den sogenannten Verfolgungs-Autofokus in den Kameraeinstellungen aktivieren. Beim Sony Xperia XZ Premium und Huawei Mate 10 Pro knipst man einfach munter drauflos - die Ergebnisse überzeugen. Wer ein bewegtes Motiv perfekt erwischen will, kann mit allen Smartphones im Test einen Serienbild-Modus ("Shutter") aktivieren und dann viele Fotos in Serie schießen. …weiterlesen

Frisch auf den Tisch

connect - Dem in jeder Hinsicht kleineren Eluga (siehe unten) hat das Eluga Power das größere Display, den schnelleren Prozessor und auch den größeren Akku voraus - ohne den attraktiven schlanken Formfaktor einzubüßen. Mit einer Akkukapazität von 1800 mAh verspricht das Modell lange Laufzeiten und somit jede Menge mobilen Surf- und Videospaß, laut Panasonic braucht der Stromsammler zudem nur 30 Minuten, um 50 Prozent seiner Ladekapazität zu erreichen. …weiterlesen

Auf dem Vormarsch

connect - Etwas aus der Mode gekommen ist die Anordnung des Fingerprintsensors auf der Front. Wegen des 18:9-Displays fällt er recht schmal aus, verrichtete seinen Dienst im Test jedoch problemlos. Auch die Gesichtserkennung, die das Smartphone flott entsperrt, funktioniert tadellos. Apropos Display: Beim View 10 setzt Honor auf traditionelle LCD-Technik mit einer Diagonale von knapp 6 Zoll. Die Auflösung erreicht mit 1080 x 2160 Pixeln Full-HD+-Niveau und bietet eine Pixeldichte von 403 ppi. …weiterlesen

Kraftpaket 2.0

connect - Man muss nur ein iPhone 6s Plus danebenlegen, um deutlich zu machen, wie platzsparend die Chinesen gebaut haben. Obwohl das Apple-Smartphone ein viel kleineres Display hat (5,5 Zoll), ist es mit 158 x 78 Millimetern nur minimal schmaler als das Mate 8. Die Auflösung lässt Huawei unverändert bei Full-HD, also bei 1920 x 1080 Pixeln, was auch auf 6 Zoll noch eine Pixeldichte von 368 ppi und damit eine scharfe und klare Darstellung garantiert. …weiterlesen

Langläufer mit Extra-Power

E-MEDIA - Günstige Smartphones haben selten echte Alleins t e l l u n g s m e r k male. Display, Kamera, Akku und Co sind meist nur (unter-) durchschnittlich. Nicht so beim LG X Power K220. Ein 4.100 mAh großer Akku macht das Android-6.0-Smartphone zu einem wahren Langläufer. In Sachen Design und Verarbeitung gibt's beim K220 nichts, das hervorsticht. Das Gehäuse ist aus Kunststoff, die Aufmachung sehr konventionell, um nicht zu sagen etwas langweilig. …weiterlesen

Neue Gerüchte um Microsoft-Modell Codename Pink

Lange war es um die Gerüchte über ein von Microsoft hergestelltes Handy still geworden, doch nun berichten Branchendienste über ein Projekt mit dem Codenamen Pink. Dabei soll es sich um ein Multimedia-Handy nach dem Vorbild von Apples iPhone handeln. Das Gerät wird - wie wäre es auch anders zu erwarten - mit Windows Mobile als Betriebssystem laufen und sehr wahrscheinlich von einem anderen Hersteller gefertigt werden. Das Wall Street Journal berichtet in seiner Online-Ausgabe zudem, dass es bereits Anfang 2010 bei Verizon verkauft werden könnte.

Kampf der Giganten

Tablet und Smartphone - Vielleicht ist das gar nicht beabsichtigt, denn durch die komplette Integration der Google-Datenbank verfügt der Google Assistant über eine solide Grundlage für diverse Informationen und Steuerungsaufgaben. Mit Google Lens wurde zudem eine neue Funktion in der Fotosoftware integriert, mit der diese das Motiv erkennen soll. So lassen sich Nutzer etwa anzeigen, welche Sehenswürdigkeit oder welches Kunstwerk abgebildet ist. …weiterlesen